Hansi1 stellt sich vor!

Superhansi1

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
06.02.2019
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
12
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo werte PEC Freunde,

ich bin schon längere Zeit Lurker hier im Forum und habe mich schon öfters über die Jahre hinweg mit dem Thema beschäftigt.

Ich muss gestehen, dass ich immer wieder mit dem Training angefangen habe, aber nie >1 Monat gekommen bin. Das soll sich nun ändern!

Meine Startwerte von 2018 sind wie folgt:

BPFSL BPEL NBPEL EG Base EG Mid EG Top

18,5 17,4 15,0 11,6 12,8 10,0

Ziel ist:

BPFSL BPEL NBPEL EG Base EG Mid EG Top

21 20 18 14,5 14 13



Habe jetzt im Februar mit dem newbie programm angefangen, außerdem mache ich 3-4 Std Vitallus, jedoch nur am Tag, damit ich die Kontrolle nicht verliere.

Auf einen Rhytmus habe ich mich noch nicht geeinigt, da ich Job+Freundin-bedingt leider keine festen Fenster im Voraus planen kann. Werde im Schnitt wohl pro Woche auf max 3 on Tage kommen, reicht das aus für Fortschritte oder sollte die Trainingszeit dann entsprechend maximiert werden, wenn man so selten zum Zug kommt?

Meine Fragen an die Profis hier:

1) Wie man sieht ist mein EG Base mein derzeitiges Hauptproblem, kann mir hier jemand gute Tipps geben, wie ich hier punktuell gainen kann?
2) Wie gaint man mit dem Vitallus am besten? Ich mache nebenbei etwas anderes am PC, d.h. keine Errektion. Bringt das überhaupt etwas? Andererseits ist er ja fürs schlafen konzipiert, was ebenfalls für keine Errektion spricht, außerdem >4h sowieso unrealistisch die beizubehalten
3) ich bin unbeschnitten und habe eine sehr lange Vorhaut, wobei sich nach ~4h im V+ Lymphe ganz oben an der Vorhaut sammelt, wie kann ich das verhindern?
4) ich habe das Gefühl, dass der V+ meine Base gar nicht betrifft, da durch meine "Dicke" in der Mitte bereits kein Unterdruck durch das Loch an der Eichel ankommt. Sollte ich hier 1-2 Löcher in Basenähe einstechen, analog des Eichellochs im Kondom?


Tolle Community btw!

Euer Hansi!
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Hallo Superhansi1

Ich würde den v+ weglassen für die erszen 3 Monate und das Anfängerprogramm machen mindestens 5 mal in der Woche.

Es bringt nichts auch gerade am Anfang die Zeiten hochzusetzen und dafür nur 3 mal pro Woche zu trainieren lieber das Anfängerprogramm 10 min strechten 10 min jelquen und pro monat nach gefühl steigern beide Zeiten +1 oder 2 minuten.

Eins muss einen klar sein man muss meherer Jahre trainieren um seine gains zu behalten und ausdauer haben.


Gruss Felix
 

shane_p

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
19.04.2017
Themen
4
Beiträge
160
Reaktionspunkte
495
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
79 Kg
Hey Hansi, schön dich bei uns begrüßen zu dürfen.

Sehr gut, dass du dich dazu entschlossen hast, dich hier vorzustellen. Vielleicht schaffen wir es hier ja dich zu einem langen und regelmäßigem Training zu motivieren.
Einen guten Durchschnitt an Penisgröße bringst du auch mit und dein Längeziel würde ich auch so unterstreichen. Das kannst du bestimmt schaffen, wenn du dich reinhängst.
Mit dem Umfang wird es schwieriger werden dein Ziel zu erreichen, da du ja auch anscheinend nicht all zu viel Zeit fürs Training hast. Ich bin zwar der Meinung das ein bisschen Training immer besser als gar keines ist, aber wenn du langfristig gute Ergebnisse erzielen möchtest, solltest du doch mindestens 4 mal die Woche trainieren. Wenn man etwas wirklich erreichen oder haben möchte, sollte man auch die Zeit dafür aufbringen können, wie ich finde.
Die Zeit beim Anfängerprogramm stattdessen zu steigern, halte ich nicht für sonderlich sinnvoll, da du ja nicht wirklich lange dabei bist und durch zu lange Trainingseinheiten deinen Penis möglicherweise überlasten kannst. Vor allem auch, da du nur 3 mal die Woche trainierst. Versuche die Zeit für dich zu finden und absolviere gaanz normal das Anfängerprogramm. ;)

Bei den Fragen kann ich dir leider nicht helfen, da ich mich mit dem Dicketraining noch nicht wirklich beschäftige und auch nicht im Besitz eines Vitallus Plus bin. Da werden dir andere besser helfen können. :)
Ich wünsche dir gute Gains und lass regelmäßig von dir hören.

LG Shane
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,109
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Tolle Community btw!

Danke. Du bist jetzt auch ein Teil davon.

EG würde ich fokussieren, wenn die Länge passt! Wenn du direkt mit EG einsteigst wird das Längentraining schwieriger.

Bevor du aufgibst, dann Probier es mit 3 On. Aber nicht direkt steigern sondern wie vorgegeben.

Dennoch muss ich Felix recht geben - versuche Dir das freizuschaufeln. PE ist wie täglich Essen, Pissen oder Duschen. Es gehört in den Tagesablauf. Ich schludere derzeit auch, aber das muss sich ändern. Für den Traumschwanz und den Traumkörper... wobei ich nicht so unzufrieden bin ;)

Viel Erfolg
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,111
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Herzlich willkommen auch von mir!
Wenn du diszipliniert dabei bleibst, kannst du viel erreichen. Sowohl hier als auch mit deinem besten Stück :)
 

Superhansi1

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
06.02.2019
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
12
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich bin jetzt wieder öfters da!

Entschuldigt, dass ich so lange weg war, ich hatte leider gesundheitlich größere Probleme zu lösen, die ihre Zeit brauchten. Da verschieben sich dann die Prioritäten...
 
Oben Unten