Handys und ihre Auswirkung auf Penis und Hoden

backpacker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
22.02.2015
Themen
3
Beiträge
24
Reaktionspunkte
40
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hey Leute,
Habt ihr euch schon mal gefragt ,was ein Handy für Auswirkungen ,auf unser penis/Hoden haben könnte .

Ich meine ,immer mehr Männer bekommen Hoden krebs .

Außerdem hat man ja einzelne Versuche gemacht , die ja gezeigt haben ,dass Handys negative Auswirkungen haben können .

Zum Beispiel ,hat man ein Handy in eine Brut Maschine gepackt ,parallel dazu eine Brut Maschine ohne Handy.

Es stellte sich raus, dass die Brut Maschine ohne Handy am Ende mehr Kücken hatte .


Sind euch vielleicht irgendwelche Beispiele bekannt ?

Oder glaubt ihr nicht das Handys Auswirkungen haben könnten ?
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Hmm, das Thema gab es ganz in der Anfangszeit der Handys schonmal...ich habe für mich dann aber entschieden, dass der Nutzen der Handys die (umstrittenen) Risiken derer überwiegt....

Ich nehme jetzt einfach mal auch an,d ass meine Krümmung durch zu einseitiges PE und nicht durch die handys kamen :D
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,015
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ich habe mal ein bisschen querfeldein zu diesem Thema recherchiert und bislang scheint es wohl keine verlässliche Studie zu geben, die überhaupt erst mal nachweist, dass Handystrahlung ein erhöhtes Krebsrisiko bewirkt. Entsprechend ist sowohl das Hirn als auch die Hoden (das wären die zwei Körperregionen in deren unmittelbarer Nähe das Handy wohl am Meisten ist) offenbar nicht gefährdet.

Anbei füge ich mal drei exemplarische Fundstücke auf, auf die ich gestoßen bin.
Ein entwarnender Artikel aus dem SPON mit einer Wissenschaftlerin: Angst vor Handy-Strahlung: Schlechter Empfang verstärkt die Strahlung - SPIEGEL ONLINE
Und hier, faktisch als Gegendarstellung, mal die deutlich negativere Einschätzung eines Ernährungsexperten: Gesundheitswarnung: Sind Handys gefährlich für Männer?
Zuletzt eine entsprechende Diskussion in einem anderen Forum zu dem Thema: Hodenkrebs durch Handy? – Krebsangst – med1

Grüße
BuckBall
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,044
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich kann mich noch gut an den Bio Unterricht vor ähhh ... Jahren erinnern.
Da ging es auch schon um das Thema Hodenkrebs. Nur gab es da noch keine Handys.

Damals ging's mehr darum das zu enge Jeans daran schuld sind. Den die Hoden sind ja außen angeordnet und sollen eigentlich Wärme abgeben.
(Hab ich so noch im Kopf) Jetzt ziehen viele gerne enge Jeans an wo sich die Wärme staut.
Aber nach dieser Aussage müssten es noch viel mehr mit Hodenkrebs geben.

Das Handystrahlen nicht gut sind, weiß man ja. Das prophezeit wird, das es irgendwann immer mehr Gehirntomore geben soll hat man auch schon gehört.
Ich für meinen Teil mache mich da nicht verrückt. Ok, ich trage mein Handy nicht in der Hosentasche und bin nicht andauernd am telefonieren. Von daher.

Wenn man sich überlegt, wieviel Strahlen man den ganzen Tag ausgeliefert ist, so kommt es auf ein wenig mehr in der Penisgegend auch nicht an.
Schaut euch mal bei Euch zuhause um und auf der Arbeit oder in der Schule. Wie viele Sender und Empfangsgeräte in eurer Gegend sind.
Da braucht ihr euch keine Gedanken um die anderen zu machen:teufel_schalk:
 

MrAvg

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
4
Beiträge
162
Reaktionspunkte
370
Punkte
550
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,3 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo,

Ich versuche häufiger Jacketts zu tragen, habe das Telefon dann natürlich am Herzen!

Es stellte sich raus, dass die Brut Maschine ohne Handy am Ende mehr Kücken hatte.
Die Telefone werden auch immer größer, vielleicht war dann einfach kein Platz mehr.

Spaß beiseite. Ich denke, dass von diesen Geräten Strahlungen ausgehen, die Menschen treffen. Es gibt Menschen geben, die davon beeinträchtigt werden. Die ziehen dann zu dem riesigen Teleskop in Amerika, wo Strahlung verboten ist.

Viele Grüße
MrAvg
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Strahlung ist eine schwer einzuschätzende Sache. Wir reden hier ja auch von Langzeitschäden, die sehr schwer zu ermitteln sind. Wenn man die Studie richtig anlegt, ist es nicht schwer die Gefahren zu relativieren. Es gibt genug Wege um Studien zu schönen und es gibt genug finanziell daran interessierte. Ich traue den Studien also nur bedingt.

Komplett auf das Handy verzichten geht schwer, aber man kann versuchen das Risiko zu minimieren. Ich nehme das Handy im Auto aus der Hose, genauso am Schreibtisch. Ich renne auch nicht andauernd mit dem Handy rum, wenn ich gerade wo bin und weiß das ich später wieder ins Auto einsteige, lass ich das Handy liegen. Ob jetzt jemand 1 Stunde oder von mir aus auch mal 2 oder 3 auf einen Rückruf warten muss, ist mir auch egal. Immer erreichbar zu sein ist doch eh nichts besonders erstrebenswertes.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich kenns garnicht mehr anders, auch durchs Ehrenamt...

Ehrenamt ist schwer, ich war auch mal bei der Feuerwehr. Aber wenn es nicht unbedingt sein muss, kann man mal den Test machen.
Es ist schon sehr viel angenehmer, wenn man auch mal seine Ruhe hat und den Moment genießen kann.

Schaut euch nur mal die Studien an, wie oft der durchschnittliche Jugendliche aufs Handy schau, gesund ist das nicht!
 
Oben Unten