Hallo zusammen... und wieder nen Neuer / Wiedereinsteiger...

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Rockford, 6 Sep. 2016.

  1. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hi @ all,

    da ja das PD-Forum (dort nur stiller Mitleser) dicht ist und ich die letzten Tage nach bestimmten Informationen im Netz zu meinem Fall gesucht habe (dazu später mehr)
    bin ich auf PEC gestossen und hab mich nun hier angemeldet und hoffe mal das Ihr vlt. ein paar Tips / Infos für mich hab...!?

    so nun erstmal zum Wiedereinsteiger und Vorgeschichte meiner PE Laufbahn ;)

    Verusch 1:
    hatte 2009 nach einer Möglichkeit gesucht, wie soviele, das gute Stück etwas aufzumöbeln :D
    bin dann im Netz auf die Suche gegangen und hab so das PD-Forum gefunden,
    hab mich dann dort in das ganze Thematik eingelesen und mit dem Anfänger Programm begonnen das ging dann so ca. 4 Monate gut
    bis ich dann Angefangen hatte immer mehr Übungen auszulassen und nach ca. 6 Monaten dann auch komplett mit PE aufgehört hatte.

    Versuch 2:
    Die nächste Welle in der mich das PE wieder gepackt hatte war dann 2012, da habe ich dann auch wieder mit dem Anfänger Programm begonnen,
    nach ca. 6 Monaten manuelles PE, hab ich mir dann auch den Phallosan V1 gekauft und abwechselnd 1 Tag manuelles PE und den anderen Tag den Phallosan getragen,
    nach ca. weiteren 6 Monaten flog dann der Phallosan entnervt in die Ecke, weil ich immer wieder Probleme mit den Glocken hatte, für die S Glocke war meine Eichel zu
    gross und für die mittlere Glocke nen Tick zu klein, sodass meine Eichel immer aus der Glocke gerutscht ist. Nachdem dann der Phallosan in der Ecke lag hab ich dann
    auch wieder mit dem manuellem PE aufgehört.

    Da ja bekanntlich "alle guten Dinge sind drei" sind nun Versuch Nr.3 in meine PE Laufbahn :D
    so jetzt auch zu meinem, wie schon Eingangs geschrieben zu meinem Fall, wie schon unter Versuch 1 + 2 geschrieben hab ich ja manuelles PE betrieben, was für mich heute nicht mehr so einfach zu realisieren ist, weswegen...? hab in der Kindheit an der linken Hand durch einen Unfall an zwei Fingern Glieder verloren, sodass ich mit der linken Hand nicht mehr richtig Greifen kann, viele denken jetzt hab ja noch ne rechte Hand...joar stimmt (bin ja auch rechts Händer)... :p aber... hatte letzte Jahr im August nen Sturz mit dem Bike und hab mir dabei die rechte Hand zerlegt, ist zwar noch alles dran und kann auch meine Finger usw. bewegen nur ist meine Bewegungsmöglichkeit im Handgelenk nur noch bei ca.50-60% + das das Handgelenk keine grösse Belastungen mehr aushält gerade bei seitlichen Bewegungen, hab die letzten Tage immer mal wieder manuelle PE probiert (stretches + jelqing), mit Zug und Druck aufs Handgelenk hab ich so keine probleme, bei den den jelq's war dann nach 4 bis 5min rum und hatte nur noch schmerzen im Handgelenk.

    Auch wenn ich schon 2 Versuche hinter mir habe und eigentlich Wiedereinsteiger bin, würde ich mich momentan wieder als Anfänger / Einsteiger sehen, da ja doch nun einige Jahre zwischen dem zweiten und nun dritten Versuch liegen, wird ja von den meisten den Anfängern davon abgeraten mit Geräten (Extendern / Pumpen) anzufangen, was könnt Ihr mir Empfehlen...? Mein Gedanke war, langsam mit Extendern anzufangen und parallel dazu, soweit es mein Handgelenk zulässt, manuelle PE Einheiten dazwischen zu schieben...?

    Gruss Rockford
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Sep. 2016
    #1
    Dumpstar, Little, Cremaster und 3 anderen gefällt das.
  2. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Grüß dich @Rockford und herzlich Willkommen auf PEC! :)

    2 Dinge vorab, 1. Geiler Avatar :drool: 2. Respekt dass du unter diesen Umständen wieder mit PE anfangen willst.
    Trotzdem mach dies eine Beratung sau, sau schwer. Stretchen scheint wohl halbwegs mit bisschen Handgelenk stabilisieren zu gehen.
    Dennoch wie ich finde nicht die optimale Lösung, finde man sollte ein Handgelenk, welches eh schon angeschlagen ist, nicht noch weiter belasten.
    Jelqen scheint auch nur maximal 5 Min zu gehen, vermutlich müsstest du dann Pause machen, und dann weiter. Auch hier denke ich, dass es auf Dauer echt nicht gesund ist für dein Handgelenk.
    Würde meinen, dass durch die ständige Belastung es vielleicht sogar noch steifer wird, ist natürlich nur eine Vermutung, würde das Risiko dennoch nicht eingehen.
    Also egal wie man es dreht und wendet, selbst wenn man es irgendwie noch hinbekommt manuell zu trainieren, würde dies nur unter Schmerzen funktionieren und das kann es ja nicht sein.
    Das Training soll ja schließlich auch Spaß bringen, was mit Schmerzen ja kaum der Fall wäre.

    Würde also tatsächlich zu Geräten greifen. Denke da werden mir einige zustimmen, da es unter deinen Umständen ja fast schon schwachsinnig ist, manuelles Training zu absolvieren.
    Jetzt wäre natürlich noch wissenswert, welche Maße du hast, und welche Ziele. Stretcher kaufen und anlegen ist eine Sache, damit haben wir für BPFSL gesorgt, aber Jelqen bleibt nicht erspart.
    Darum mein Vorschlag, eventuell eine Jelq-Zange. Ich weiß nicht ob diese dein Problem lösen würde, kann mir aber vorstellen dass es für das Handgelenk angenehmer ist.
    Da ich jedoch weder mit Zangen, noch mit Stretchern jeglicher Art Erfahrung habe, hoffe ich, dass sich bald jemand meldet der dazu mehr sagen kann.
    Konnte dir nun leider nicht wirklich helfen, aber vielleicht wenigstens mit der Zange einen Denkanstoß geben :)

    Grüße
    Riffard
     
    #2
  3. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hallo Riffard

    Danke Danke ;)

    hehe...:teufel_cool: wenn meine bessere Hälfte so nen Hintern hätte (sie hat so schon nen geilen Hintern :D ) ich glaube
    dann würde ich ihr garnicht mehr ins Gesicht schauen, sondern nur noch auf den Hintern starren... :teufel_lach:

    darum hatte ich gehöfft das der eine oder andere hier, vielleicht ne Idee / Tip für mich habt was ich den
    machen / probieren könnte

    hatte bei den ersten versuchen geschaut wann mein Handgelenk anfängt zu schmerzen das war bei so ca.
    2-3min und hatte dann auch aufgehört, bei weiteren versuchen wollte ich es mal ausreizen um zu sehen
    wann mein Handgelenk dann sagt "jetzt ist Schluss" und da war ich dann bei ca. 4-5min, mit Pause ist da
    dann auch nicht mehr viel zu machen, da einfach sich die Zeit bis es wieder anfängt zu schmerzen oder garnichts mehr geht sich nur verkürzt.

    steifer weniger, eher dann mehr schmerzen, garnicht Bewegen wäre schlimmer, merk ich immer wenn ich
    am WE unterwegs war/ bin und meine Bewegungsübungen (durch die Physio) fürs Handgelenk mal garnicht
    mache, sich dann eher ne steifheit einstellt als wenn ich das Handgelenk bewege und meine Übungen
    mache.

    da hatte ich hier auch schon nach Empfehlungen geschaut, da ich nicht wie beim Phallosan soviel Geld am
    Anfang aus dem Fenster werfen wollte, vom tragen her fand ich den ganz in Ordnung nur das ständige
    rausrutschen der Eichel ist einfach mist, durch dein Trainings Log (Seite 16) und der Empfehlung von
    @pe_pe und @BuckBall oder @Palle weiß es grad nicht mehr genau, denk ich mal werd ich mir den
    Penis Pro Extender Enlarger Expander Penisvergrößerung Verlängerung Extension ] Bestellen und dann mal schauen
    wie sich das Ding tragen lässt, wenn es passen sollte (weniger Probleme wie mit dem Phallosan) vlt. dann auf etwas höher wertiges umsteigen.

    Maße werd ich am WE nachreichen und Ziele wie so viele hier etwas an Länge und Umfang zu bekommen,
    muss erstmal am WE Messen und mal schauen wo die Fahrt dann hingehen soll ;)

    so eine hab ich schon, hab mir bei Versuch 2, aus der Einmachgläser Zange und Anpressrolle (die mit relativ
    festem Schaumstoff), eine selbst gebaut, damit bin ich auch nicht so zurecht gekommen, naja das Handling
    war soweit ok nur von dem Ergebnis war ich nicht wirklich überzeugt, da hatte ich beim jelqing mit der Hand
    bessere Ergebinisse

    kein Problem, trotzdem Danke das du geantwortet hast...! :doublethumbsup:

    Gruss Rockford
     
    #3
    Little, Cremaster, Loverboy und 2 anderen gefällt das.
  4. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Jo @pe_pe war das. Teste den Extender ruhig an, @BuckBall hatte ihn zum "reinschnuppern" als gut befunden bzw ausreichend.
    Wenn du die Maße dann nachreichst kann man noch besser drauf eingehen, je nachdem wo deine Ziele liegen, kann man andere Pläne entwickeln.
    Besteht bei deinem Handgelenk die Chance auf eine Heilung? Sodass du es wieder ganz normal benutzen kannst?
    Hm, wenn die Jelzange auch nicht das Wahre war, dann bin ich ehrlich gesagt was Jelwen angeht mit meinem Latein am Ende.
    Wüsste eben bis auf die eigene Hand und Zange nichts womit man Jelqen könnte. Geil wär ja, wenn es Geräte für so was gibt haha, gibt es aber leider nicht.

    Wünsche dir alles Gute, lass von dir hören :)
    Riffard
     
    #4
    Cremaster, Rockford und Palle gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Rockford , also so einfach kommst du mir nicht davon.
    Aber zunächst mal willkommen im Forum.
    Ich habe mal in der Behindertenwerkstatt gearbeitet; nur zur Info.
    Da gibt es Leute , die arbeiten auch ohne Hände. Es war eine Tatsache, das wenn manche in einen Rolli umgestiegen sind, diesen nach ein paar Tagen nicht mehr hergeben wollten, und immer schlechter Laufen konnten.
    Ich bin gelernter Schreiner, habe zum Glück noch meine Finger alle, bis auf ein kleines Stück, da fehlt die Kappe vorn.
    Wenn ich damit über die Brustwarze streichele, kann ich dir auch über die Arschbacken streicheln, ich fühle keinen Unterschied.
    Habe aber noch genügend andere Finger.
    Was will ich damit sagen?
    Ich muß wissen, welche Finger fehlen.
    Was sagt der Physio Onkel? Lass die defekte Hand in der Tasche und hol dir mit der anderen einen runter?
    Oder sagt er, lass es ganz sein, und lass dir einen runter holen.
    Oder sagt er, mach Yoga, irgendwann kannst du dir dann selber einen blasen?

    Oder meint er; Übung macht den Meister. Du mußt die Hand jeden Tag trainieren damit sie wieder annähernd so wird wie früher.???

    Ich glaube, wenn er wüßte, das es uns gibt, und wüßte, was Penisjelqen ist, dann würde er dir genau das empfehlen.

    Ich empfehle dir das auch.

    Ne,ne, nicht wie ein Ochse reinhauen, sondern schön moderat.
    Ziel ist, deinen Penis an das PE-Training zu gewöhnen.

    Danach kannst du auf Geräte umsteigen, wenn du dann noch willst, oder zur Unterstützung dazu nehmen.

    Kauf dir sofort einen Cockring und trage ihn beim Ballooning, das bringt 10% Gains. Nicht von heute auf morgen, sondern im Laufe der Jahre.
    Oxballs, hat wohl die besten, wie ich von @pe_pe jetzt gehört habe. Gebe diese Info gerne weiter.

    Aus anfänglichen 2 Minuten Jelqen oder Stretchen, wird vielleicht im Laufe der Jahre, die gleiche Zeit wie die anderen auch trainieren.
    Wäre ja geil, wenn das für die Keule und für die Hand Training wäre.

    Und ja, pumpen ist auch eine Option.

    Wie du und sicher die anderen auch gemerkt haben: Aufgeben auf die schnelle, ist nicht mein Ding.
    Was dich nicht umwirft, macht dich noch härter. Hat mein alter immer zu mir gesagt, und der war Bulle, der kannte sich aus; hat ja auch den letzten Weltkrieg überlebt. Meine beiden ersten Frauen waren nicht im Krieg, tot sind sie trotzdem.

    Was ist Glück im Leben?
    Das weiß man erst, wenn man es nicht mehr hat.

    Also, nichts für ungut, wir helfen dir so gut es geht, wenn du uns denn läßt.

    Die Fragen stehen im Raum: wie groß ist deine Keule,
    und was genau ist mit deinen Flossen?

    Wenn du dir gleich im Bad die Zähne putzt, und in den Spiegel schaust und denkst:
    Der Palle ist vielleicht ein verückter Hund, und wie der Drecksack mit mir redet, dem dreh ich die Keule auf den Rücken,
    Genug zum anpacken hat er ja.
    Und wenn du dann in den Spiegel grinst, hab ich ereicht , was ich wollte.
    OKIDOKI?

    Ich wünsche dir noch einen schönen Aufenthalt und fette Gains....Palle
     
    #5
    Little, GreenBayPacker, Rockford und 5 anderen gefällt das.
  6. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Also echt mal @Palle Weltklasse Beitrag, richtig motivierend geschrieben, dafür gibt es den hier:

    :goldenlike:

    Grüße
    Riffard
     
    #6
  7. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hallo in die Runde...

    das hatte ich auch nicht erwartet... :)

    ich denk mal was du mir damit sagen willst ist, wenn ich sofort mit Geräten einsteige ich dann keine
    manuellen PE's mehr mache oder vernachlässige...!?

    kurz und knapp gesagt... "Nein"... die Hand werd ich nie wieder so Bewegen und Belasten können wie vorher,
    dafür war die Verletztung zu schwer das trainieren mach ich ja jeden Tag

    also an der linken Hand ist es so, am linken Ringfinger komplett das oberste Glied / Gelenk fehlt, am linken
    Mittelfinger ist eigentlich genau genommen so das am 2 Glied ca. 1/3 (also leicht oberhalb des Gelenkes)
    noch vorhanden ist, aber die Sehnen verkürzt sind und wenn ich versuche diesen Rest zu beugen oder unter
    Belastung halten muss, beginnt erstmal durch die verkürzten Sehnen ein ziehen in den Fingern, gefolgt von
    langsamen Verkrampfen was sich dann auch auf die restliche Hand ausbreitet / auswirkt.

    rechte Hand: könnt Ihr hier nachlesen wen es interressiert, ist recht kompakt gehalten Perilunäre Luxation/ Lunatumluxation
    => folgende Punkte waren es bei mir :
    -> Definition -> Punkt I
    -> Therapie -> Punkt I - Konservativ: hat bei mir nicht funktioniert, deswegen
    -> Punkt II - Operativ mit 2 und 4
    -> Komplikationen -> 4
    -> Prognose
    => und das ganze nennt sich dann "Perinuläre Luxation des rechten Handgelenkes mit Zerreißung des SL- LT- sowie des palmaren RSL-Bandes"
    also Jungs und Mädels (gibts hier eigentlich Mädels im Forum...? :fragezeichen:) immer schön acht geben auf die Patschehändchen... ;)

    kein Onkel sondern Tante :p

    das ich das was ich Eingangs geschrieben hatte, soweit es geht und es die Hand zulässt

    hab mir die Herstellerseite angesehen, da gibt es so viele Varianten wüsste nicht mal welchen ich da nehmen sollte... hat jemand ne Empfehlung zu den Oxballs...?

    ich denk mal schon das es für die Hand natürlich ein training wäre/ ist und sich im Laufe der
    Zeit sich die Hand/ Handgelenk an die Belastung gewöhnen würde, aber wie weiter oben schon
    geschrieben denke ich nicht das ich durch die Verletzung wieder auf solche Zeiten kommen
    werde.

    das war für mich mal so in nem 3/4 bis 1 Jahr angedacht

    Wahre Worte....!

    und genau deswegen hab ich mich ja auch hier Angemeldet... ;)

    alles Bestens... besser frei von der Leber weg die Meinung gesagt / geschrieben als um den heissen Brei drumherum reden...
    in den Spiegel musste ich nach dem lesen deines Beitrages nicht schauen, war auch so am Grinsen... ;)

    Danke... und hoffe ich doch mal... :D

    Gruss Rockford
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2016
    #7
    Little, Cremaster, Palle und 3 anderen gefällt das.
  8. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Hallöchen,
    Ich dachte, es würde sich besser anhören.
    Manchmal ändern sich die schlechten Prognosen von den Ärzten noch wesentlich ins bessere.
    Warten wir mal ab.
    Wenn man sich den Werdegang von manchen Olympiateilnehmern anhört, ist es erstaunlich, was die Jungs und Mädels da auf ihre nicht vorhandenen Beine stellen. Da sind einige bei Null angefangen, ohne jegliche Hoffnung, irgendwann mal eine Besserung zu bekommen, und dann werden sie Olympiasieger. Einfach nur geil.
    Wollen wir mal hoffen, das sich bei dir noch einiges ins Bessere verändert.
    Genug geheult.

    Ich werde mir die nächsten Tage auch neue Cockringe von Oxballs besorgen. Mal sehen, ob sie wirklich so gut sind. Ist ja auch ne Frage der Anpassung auf den eigenen Penis.
    Bei dir ist die Frage, in wie weit das Händling mit den Ringen geht.
    Großen Kraftaufwand brauch man eigentlich nicht.
    Da man die Gummi, Silikon oder das neue Material aus den USA : TPI, glaube ich heißt es, auch von der stehenden Keule abziehen kann.
    Sitzt der Ring hinter dem Sack, fällt er nicht ab.
    Ich habe diese flexieblen Ringe auch Nachts getragen. Da machst du Dicketraining im Schlaf.
    Das heißt, die Keule kommt Nachts hoch, wird steifer wie sonst, durch den Ring, und fällt genau so wie immer wieder zusammen.
    Manchmal bekommst du das mit, und wirst wach, manchmal pennst du einfach durch.

    Anfängertraining also bei dir, wie bei allen anderen Newbies auch. Schauen wir mal was alles geht.
    Wir sehen uns, wie der Engländer sagt........Grüße...Palle
     
    #8
    Little, Rockford und Riffard gefällt das.
  9. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hallöchen,
    nein leider nicht...

    das hoffe ich auch...

    wäre super wenn du mir dann ne Empfehlung und auch den anderen geben könntest

    ok... mal schauen wie meine Hand das so mitmacht... wie lange würdest du den Empfehlen das Anfängertraining
    zu machen, bevor ich evtl. mit Geräten anfange...?

    Gruss Rockford
     
    #9
    Palle und Riffard gefällt das.
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Würde da ehrlich gesagt keine fixe Zeit anstreben. Im Normalfall 3 Monate Anfänger-Routine, viele machen es auch 6-9 Monaten (ich zb).
    Aber es kommt in dem Falle halt drauf an, wie lange du es aus hältst mit Schmerzen zu trainieren, mal abgesehen von der Motivation dazu.
    Meine Empfehlung also, solange du kannst. Wenn es gar nicht mehr geht, sagst Bescheid, dann kann man sich über Geräte unterhalten und wie man generell eine gute Lösung für dich findet.
    Übrigens, ein Logbuch wäre super, schon alleine damit wir dein Training gut nachverfolgen können. Auch für dich als Motivation sicher nicht verkehrt.
    Vor allem aber, sei stolz auf dich, unter diesen Umständen zu trainieren ist Weltklasse. Schaffen manche nicht mal, obwohl komplett gesund :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Sep. 2016
    #10
    Rockford und Palle gefällt das.
  11. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Schließe mich @Riffard an.
    Bis auf einen Punkt:
    Es gibt keinen komplett gesunden Menschen.
    Vielleicht ein paar rein körperlich; aber die Psyche gehört nun mal auch zum Körper.
    Allein mit der Motivation in dir, kannst du viele körperliche Defizite ausgleichen.

    Grüße...Palle
     
    #11
    Rockford, GreenBayPacker und Riffard gefällt das.
  12. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Stimmt, gerade beim PE glaube ich auch, dass ein Großteil sehr mit der Psyche zu kämpfen hat.
    Hatte ich auch. Am Anfang halt ziemlich klassische Probleme, Angst davor dass Weibchen den Penis zu kurz/dünn oder alles zusammen findet.
    Wenn man dann mal über den Schatten springt und sich bisschen durch die Gegend vögelt, merkt man, dass sich keine Einzige negativ geäußert hat.
    Dann rufen auch noch mehr als ne Handvoll zurück und wollen geschehenes nochmal erleben. Trotzdem war ich unzufrieden, und genau das ist besagte Psyche.
    Als ich mich selbst dann mal analysiert habe, hab ich gemerkt, dass nicht die Frauen das Problem sind, auch nicht mein Penis, sondern ich.
    Quasi, ein Problem mit dem Aussehen, denn wenn Frauen dem Anschein nach zufrieden sind, wieso ist man es dann selbst nicht, obwohl man ersteres realisiert hat.
    Bleibt also nur noch das Aussehen, sprich: größer soll der Kollege da unten werden. Ich vergleiche das immer gerne mit Übergewicht.
    Egal ob man selbst mit Übergewicht Frauen on mass aufreißt, wenn man selber mit dem Aussehen nicht zufrieden ist, nützen einem selbst die vielen Frauen nichts.
    Natürlich prägen uns auch die Medien, die uns vorgaukeln, was schön ist und was eben nicht.

    Grüße
    Riffard
     
    #12
  13. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,484
    Zustimmungen:
    5,057
    Punkte für Erfolge:
    4,430
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Schöner Beitrag Riffi :love01:
     
    #13
    Riffard gefällt das.
  14. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hallo zusammen,

    wie schon Angekündigt, hab ich mal meine Maße meiner Latte in der Signatur eingetragen,
    werd heute und morgen noch ein paar Messungen machen und die Messwerte vergleichen.

    Wo soll das erste Ettapenziel hingehen...? mein wunsch wäre es bei der NBPEL und EG nen 1cm zu gainen,
    was noch dazu kommt ist das ich Verletzungsbedingt 10kg zugelegt habe, momentan mache ich auch wieder
    vermehrt Sport und habe auch meine Ernährung leicht umgestellt um die 10kg wieder los zu werden.

    Werde dann am Montag dann mit dem PE Anfängertraining beginnen mit jeweils 5min stretching und
    5min jelquing (je nachdem wie weit mein Handgelenk mitmacht)

    Wünsche noch allen nen schönes WE

    Gruss Rockford
     
    #14
    Riffard und Palle gefällt das.
  15. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,484
    Zustimmungen:
    5,057
    Punkte für Erfolge:
    4,430
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Meinst du 5 min sind genug? Das kommt mit so wenig vor. Ich denke 10 min sollten es am Anfang schon mindestens sein. Als Ziel solltest du dir erstmal setzen 3 Monate wirklich konsequent zu trainieren. Das wird wohl dad aufwendigste sein. Die gains kommen von alleine sofern du dich an die Anweisungen hier hältst.
     
    #15
  16. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Spaßwürstchen , du hast nicht aufgepaßt:
    @Rockford würde zwar gerne länger trainieren, aber seine Hände lassen das zur Zeit noch nicht zu(Verletzungen).
    Daher die kurze Zeit, zumal er ja auch noch Spaß an der Sache haben sollte.

    Ich muß ehrlich zugeben, das jeder Newbie langsam, bei 5 Minuten anfangen sollte, um richtig geilen Spaß aufkommen zu lassen.
    Denn wer zum Training auch noch Spaß hat , bleibt länger dran.

    Das ist wie im Ringverein. Wenn der Trainer nicht aufpasst, und so ein Möchtegern will sich profilieren in dem er dich so richtig in die Mangel nimmt, und du tagelang mit Nackenschmerzen rum läufst, gehst du nicht mehr hin.

    Es sei denn , du bist so ein Saukopp wie ich. Ich hatte nach dem ersten mal Schmerzen wie Hund und dachte, das bekommt der Drecksack zurück.
    Nicht heute und nicht morgen, aber es kommt der Tag, wo ich besser bin.
    Der Tag ist gekommen, und ich habe daran gedacht, habe seine Nüsse richtig in die Ellenbogenbeuge genommen und ihn dann ausgehoben aus der Bodenlage. Herlich, er konnte an dem Tag weder ficken noch sich einen runter holen.LOL.

    Grüße und Gains...Palle
     
    #16
    Cremaster und Riffard gefällt das.
  17. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Für mich klingt das ABSOLUT machbar, selbst unter deinen Umständen sollte das locker drin sein :doublethumbsup:
    Werde definitiv deinen Trainingsfortschritt, sofern du darüber berichtest verfolgen. Wünsche dir alles Gute :)

    Grüße
    Riffard

    PS: Der 14er EG ist geil :D
     
    #17
    Cremaster gefällt das.
  18. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,484
    Zustimmungen:
    5,057
    Punkte für Erfolge:
    4,430
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich hatte das so verstanden, dass er nur mit einer Hand die Probleme hat? Kann er nicht einfach die andere nehmen?
     
    #18
  19. Rockford

    Rockford PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    32
    Hallo zusammen,

    so das Training hab ich heute morgen begonnen, wie schon angekündigt mit jeweils 5min, Aufwären (IR-Lampe)
    5min stretching, 3min jelquing (mehr war heute morgen nicht drin) und 5min Abwärmen (IR-Lampe)

    wie @Palle ein Beitrag darunter schon geschrieben hat oder ich im Eröffnugspost, ist durch 2 kaputte Hände momentan nicht mehr drin,
    ich hoffe selber das durch das Training sich meine Hände an die Belastung gewöhnen und ich dann auch die Trainingszeit erhöhen kann.

    na das hoffe ich doch... :D

    mal noch ne Grunsätzliche Frage, was ist davon zu halten 2 mal am Tag zu trainieren...?
    überlegung war 1 mal morgens und 1 mal abends mit jeweils 5min...?

    Gruss Rockford
     
    #19
    Cremaster, Palle und Riffard gefällt das.
  20. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,144
    Zustimmungen:
    8,035
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Normalerweise würde ich sagen nein, aber da es sich "nur" um 5 Min handelt, würde ich sagen, mach das, klingt für mich nach einer guten Idee.
    So hast du immerhin 10 Min, auch wenn gesplittet.
     
    #20
    Rockford, Cremaster und Palle gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo zusammen! Einsteiger und Neuankömmlinge 2 Aug. 2017
Hallo zusammen Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Juli 2017
Hallo zusammen! Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Juni 2017
Hallo zusammen und eine Frage zum Trainingsrhythmus Einsteiger und Neuankömmlinge 16 Apr. 2017
Hallo zusammen Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Jan. 2017