Hallo, ich stelle mich vor

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von lustgurke87, 1 Nov. 2019.

  1. lustgurke87

    lustgurke87 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    01.11.2019
    Zuletzt hier:
    28.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    17,6 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Liebe Community

    Gerne stelle ich mich euch vor. Ich bin 32 Jahre alt, 1.78cm gross, 85 kg schwer und heterosexuell. Seit einer Weile befasse ich mich mit dem Thema PE. Seit ca. einem Monat verwende ich die Pumpe Bathmate Hydromax ca. 4mal pro Woche für 15min. und mache gelegentlich ballooning.
    Nach eingehendem Studium dieses Forums habe ich mich dazu entschlossen nichts zu überstürzen und mit dem PEC Einsteigerprogramm zu beginnen.
    Da ich Freude gefunden habe an der Penispumpe, möchte ich euch fragen ob es sinnvoll ist die Pumpe mit dem Einsteigerprogramm zu kombinieren? Falls ja, in welcher Intensität?

    Folgende Werte habe ich heute gemessen: BPFSL 19.0, BPEL 17.6, EG 14.0
    Langfristiges Ziel: BPEL 20.0, EG 16 die BPFSL ist mir dabei nicht so wichtig.

    Ich freue mich von euch zu hören und über meine Fortschritte zu berichten.
     
    #1
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,366
    Zustimmungen:
    7,355
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen :)
    Gute Entscheidung ;)
    Eher nein. Pumpen sprechen meistens auf den EG an und haben nichts in Längenprogrammen verloren und als "Anfänger" schonmal garnicht.
    Was an der Hydromax besonders ungünstig ist, ist das diese über keine Druckanzeige verfügen und man es schnell mal gerne übertreibt.
    Wenn du sie nur hin und wieder einsetzt wird sollte es aber keine Probleme geben.
    Wird er aber werden müssen wenn du die 20 cm BPEL haben willst. Der BPFSL ist unumgänglich wenn man mehr Länge will.
     
    #2
  3. lustgurke87

    lustgurke87 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    01.11.2019
    Zuletzt hier:
    28.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    17,6 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Danke für deine Antwort.
    Wenn der Umfang auch zunimmt bin ich auch nicht böse.
    Ist es besser zuerst das Ziel in der Länge zu erreichen und dann den EG zu trainieren?
    Ist klar, dass der BPSFL auch zunehmen muss wenn der BPEL gesteigert werden soll. Ich meinte einfach, dass mir vorallem das Ergebnis im erregierten Zustand wichtig ist..
     
    #3
    Nochnichtprall und Loverboy gefällt das.
  4. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,366
    Zustimmungen:
    7,355
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Das geht uns allen so ;)
    Die aller meisten trainieren trainieren nach dem L1G2 Prinzip. Es gibt aber auch welche die mit beidem gleichzeitig erfolg haben.
    Da kommt es aber vor allem drauf an wie dein Penis auf das Training anspricht. Nach der ersten Messung in 3 Monaten kann man da viel. mehr sagen.
    Ok gut dann hast du dich ja gut eingelesen. War im Erstellungspost nicht sofort klar ersichtlich ;)
    Deswegen sind wir hier :)

    Viel Spaß und viel Erfolg :)
     
    #4
    Sansibar1986 und lustgurke87 gefällt das.
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,956
    Zustimmungen:
    46,128
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen @lustgurke87
    Was für ein trefflich gewählter Nick

    Viel Spaß mit PE - Maxi hat Dir schon alles beantwortet
     
    #5

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo, ich möchte mich vorstellen. Einsteiger und Neuankömmlinge 3 Nov. 2019
Zugstärke beim Phallosan optimal einstellen Strecker, Extender und Zuggurte 2 Aug. 2018
BIETE Phallosan Forte/ Phallosan Forte Plus Privater An- und Verkauf Mittwoch um 16:17 Uhr
BIETE Phallosan forte Privater An- und Verkauf Mittwoch um 14:42 Uhr
SUCHE suche phallosan forte Privater An- und Verkauf 27 Nov. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden