Großer Penis, dummer Mensch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co" wurde erstellt von Riffard, 28 Feb. 2016.

  1. oskar23_7

    oskar23_7 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    04.03.2016
    Zuletzt hier:
    28.09.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2001
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    96 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Ich wundere mich, wie du dazu kommst 7 Männer mit komplett erigierten Penis zu sehen. Es sei denn du bist bi oder in Swingerclubs/Puffs aktiv... 20cm sind schon ne seltene Hausnummer...

    Ich bin bi und hatte schon einige Erfahrung mit Männern. Außerdem haben wir in der Jugende viel zusammen gewichst. Und wenn einer schon halbsteif riesig ist(z.B. beim FKK, Sauna), dann wird er steif nicht kleiner...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2016
    #81
    adrian61, Palle und jimmyglitschi gefällt das.
  2. oskar23_7

    oskar23_7 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    04.03.2016
    Zuletzt hier:
    28.09.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2001
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    96 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Ich frage mich echt immer wieder, warum die Leute aufgrund eines Schlaffis, die erigierte Größe schätzen.
    Der Blut- und Fleischpenis bleibt für mich die größte Wissenslücke in Deutschland :facepalm2:[/QUOTE]

    Aufgrund eines Schlaffis kann man nix beurteilen, da geb ich dir recht. Außer der Schlaffi ist schon 20 cm ;)
     
    #82
    Palle gefällt das.
  3. jimmyglitschi

    jimmyglitschi PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.02.2016
    Zuletzt hier:
    13.02.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    [Q
    Okay, dann ist ja alles gut. Als hetero Mann ist es relativ schwer sich zu vergleichen, da man außerhalb von Pornos kaum nen steifen Penis zu Gesicht bekommt. Ich muss selbst sagen, dass ich sehr häufig sauniere, aber ganz ganz selten einen Penis gesehen hab, der grössenmässig in einer anderen Liga spielt.
     
    #83
    Palle und oskar23_7 gefällt das.
  4. oskar23_7

    oskar23_7 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    04.03.2016
    Zuletzt hier:
    28.09.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2001
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    96 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Da geb ich dir auch recht. 99% sind da wahrscheinlich normal gebaut.
     
    #84
    Palle und jimmyglitschi gefällt das.
  5. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    Ich habe mich das mit den 7 erhobenen Zwergen auch gefragt, aber gedacht "komm, frag besser nicht".;)
    Jetzt der nächste Schocker von Oskar. Ich habe ja schon viel erlebt, aber dass man gemeinsam wichst....Das übersteigt meinen Horizont. Musste man da auf ein kirchlich geführtes Internat gehen, um sowas zu erleben? "Nächsten- und Eigenliebeworkshop mit Pater Pädofilius?:D
     
    #85
    Palle gefällt das.
  6. oskar23_7

    oskar23_7 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    04.03.2016
    Zuletzt hier:
    28.09.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2001
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    96 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Ja tatsächlich....so was ähnliches
     
    #86
  7. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    zu Dht` Beitrag von den vollgesauten Fickmündern muss ich offtopic noch was loslassen. Dht scheint ja ein eher gehobeneres Bildungsniveau zu haben; also nehme ich auch einmal an, dass die zwei Damen eher aus sog. gutem Hause entstammten. Für mich ist es einfach nur krass/es macht mich auch traurig, dass es mittlerweile auch in solchen Kreisen so geartete Frauen en masse gibt.Vor 20 bis 25 Jahren war es in meiner Schulzeit einfach unmöglich auf einem Gymnasium Mädels zu finden, die sich ins Gesicht spritzen lassen, das Zeug wie Cola wegsüffeln etc. Da hätte man sich entwürdigt, gedemütigt gefühlt. Das höchste der Gefühle waren Mädels, die mal deutlich schneller sich mit Kondom bumsen liessen. Die konnte man aber mit fünf Fingern abzählen. Krass wie die Pornowelt in den letzten Winkel übergeschwappt ist, in den paar Jährchen.
     
    #87
    Palle, achille und oskar23_7 gefällt das.
  8. jimmyglitschi

    jimmyglitschi PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.02.2016
    Zuletzt hier:
    13.02.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Naja, ob das mit gewissen Kreisen oder Herkunft zu tun hat, bezweifle ich mal. Das Adamskostüm ist bei allen gleich :)

    Gleichwohl würde ich auch behaupten, dass es Unterschiede zur Zeit vor dem Internet gibt. Als ich sexuell sozialisiert wurde, war man froh, wenn das Handy ein Farbdisplay hatte. Heutzutage sind die Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchweg mitsamt Bild im Netz präsent und haben auch weniger Scheu sich selbst abzulichten oder das in ihre sexuelle Entwicklung einfließen zu lassen. Und Frauen folgen da auch häufig dem Bild, was in Pornos von ihren gezeichnet wird. Deep Throat, Anal, Gesicht spritzen ist alles kein tabu mehr. Was uns ja letztlich auch zugute kommt :D man muss ja nicht jeden Spaß mitmachen (fifty shades :spank:), aber ist doch schön, wenn man eine Grundlage hat sowas zu thematisieren. Vor 20 Jahren wäre man wohl als Freak abgestempelt worden..
     
    #88
  9. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    Zu meiner Schulzeit hatte es sehr wohl etwas mit der sozialen Herkunft, der Bildungsschicht zu tun. Auf der Hauptschule ging es damals ganz anders ab. In den Gymnasien bekamen die Schülerinnen aber schon ein Erziehungsbild, Frauenbild mit auf den Weg, bei dem man erst einmal mit dem Sex warten sollte und sich den entsprechenden Herrn auch erst einmal längere Zeit genauer anschauen sollte. Schon Anfang 2008 dachte ich in der Bahn (und mit mir viele andere Fahrgäste) ich fall aus den Socken, als ein 12 jähriger mit seinen Mitschülerinnen davon sprach, welche er letzte Woche ge......hätte, in welcher Stellung usw. Die Mädchen, die dabei waren, fanden das offenbar ganz normal und nicht materienfremd.Und ich weiss nicht, ob ich es gut finden soll, wenn Jugendliche mit Deep Throat, Anal, Gangbang und co. ganz selbstverständlich aufwachsen und das als neue Norm, Selbstverständlichkeit gelten soll.
     
    #89
    achille, z'daKing und oskar23_7 gefällt das.
  10. z'daKing

    z'daKing PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.07.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    251
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    62 Kg
    BPEL:
    19,7 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,6 cm
    Ich finde auch, dass einiges mit der sozialen Herkunft zusammen hängt, auch weil in der Realschule oder Hauptschule weniger verklemmt miteinander umgegangen wird,
    und die Weiber dort einem direkter mitteilen(manchmal auch wörtlich) wenn sie dich wollen.
    Ich hab übrigens in meiner Vergangenheit (vor 5 Jahren so mit 14, 15 Jahren) häufig deutsche Hauptschülerinnen angezogen, weil ich das Gegenteil von Ihnen war (als der ''Kanacke aus dem Gymi) aber diese waren/sind
    so gut wie nur Fallobst (oder leicht zu pflückende Frucht, ich kenn das Sprichwort leider nicht mehr wörtlich :D ), also lieber mal Finger von lassen, da ist sicher bei der ein oder anderen der Wurm drin gewesen thihihi
     
    #90
    Palle und Riffard gefällt das.
  11. DHT

    DHT PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    15.11.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    2,348
    Zustimmungen:
    4,324
    Punkte für Erfolge:
    1,970
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    @Bumselberti: Im Grund her hast du recht; die damalige Konstellation war sicherlich nicht die bildungsfernste. Und ich gebe dir auch recht, dass die Zeit einen deutlichen Wandel in Bezug auf Sexualität gebracht hat. Ich glaube auch, dass unterschiedliche Schichten mit Sexualität anders umgehen, aber eben auch, dass die Zeit und Modernisierung mit Pornos, Medien und Freizügigkeit generell, anderem Frauenbild, gewaltig dazu beigetragen haben.

    Solche Moden sind teils auch fragwürdig, ob es der gesunde Weg ist, aber es fällt schwer, sowas auch aufzuhalten - wenn ich jetzt daran denken würde, eine 12jährige Tochter zuhause sitzen zu haben. Da graust es mir die Haare.

    Meine Erfahrung ist, dass manchmal die stillsten Gewässer am tiefsten waren. Also vermeintlich leichte Beute hatte einen falschen Stolz und Ehrgedanken, wo nix zu knacken war - wohingegen die feinsten Perlen, von und zu Freiherrinnen, den Schwanz so tief im Arsch und Mund hatten (ohne Gummi) und dir sämtliche Wünsche deiner Pornofantasien erfüllt haben, dass ich heute noch begeistert bin.
    Gedanken der Demut oder Respektlosigkeit gab es da wenig - die Mädels waren überzeugt, die Kontrolle zu haben und zu bestimmen. Auch wenn das selten stimmte und eher ein geschicktes "Gefühl-geben" meinerseits war.
     
    #91
    adrian61, Palle, z'daKing und 2 anderen gefällt das.
  12. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    485
    Sorry Bumselberti. Was ich von deinen Posts hier so aufgeschnappt habe, sieht einfach so aus, als ob du ein riesen Problem mit Sex an sich hast und es keinem anderen vergönnt bist, Dinge zu genießen, die du abstoßend findest. Von wo willst du denn bitte wissen, dass es vor 25 Jahren (wirklich eeeeewig lange aus, gabs da schon Gummistiefel? :facepalm: ) in einem Gymnasium keine Mädchen gab, die gerne herumgemacht und herumgevögelt haben? Wenn man nicht gerade selbst ein Casanova ist, der schon in jungen Jahren die Mädchen verführt hat, weiß man doch eh nicht, was wirklich alles möglich war. Chance verpasst und so.

    Oder ist es wirklich so viel schlimmer, wenn das Gesicht mit Sperma in Berührung kommt? Dass es damals (laaange ists aus) noch nicht so verbreitet war, sich beim Sex ins Gesicht spritzen zu lassen, glaube ich gerne. Aber wenn sich die liebe Maria (vom Gymnasium natürlich!) auf dem Gemeindefest vom feschen Hansi in eine dunkle Ecke ziehen lässt und dem ordentlich einen bläst, kann es trotzdem sein, dass der Hansi etwas unkontrolliert explodiert und die Maria dann etwas eingesaut dasteht. Glaubst du das erzählt man dann einfach so herum? Warst du damals so eng mit den Mädels in deiner Klasse, dass ihr Tagebücher getauscht habt und euch immer alles erzählt habt?

    Ich finde es eigentlich ganz normal, dass junge Leute so vögeln wie sie wollen und sich trauen. Heißt ja auch Sexualtrieb und scheint zur Spezies zu gehören. Dass sich das Internet und Pornografie auf unser Sexualverhalten auswirkt ist verständlich. Aber ich glaube die wenigsten hier sind vor der sexuellen Revolution der späten 60er und frühen 70er aufgewachsen und ob das Internet wirklich so revolutionär wie der damalige Wertewandel und die Verbreitung von Antibabypille und billigen Kondomen ist, bezweifle ich doch. Was ich von Leuten aus der Generation meiner Eltern (Baujahr Mitte 60er) gehört habe, wurde damals genau so viel und gern gevögelt und herumgemacht wie jetzt. Mein Onkel war auf einem Gymnasium wo das erste mal gemischte Klassen eingeführt wurden und da gab es mehrere "Skandale" weil ne Abtreibung anstand.

    Klar gibt und gab es Leute die Sex gegenüber abweisender sind. Ob jetzt durch die Eltern anerzogen oder aus anderen Gründen. Aber nur weil heute jeder 14 Jährige weiß wie ein Gangbang abläuft, kann ich mir nicht vorstellen, dass die jungen Leute heutzutage so viel mehr Erfahrung mit "extremen" sexuellen Praktiken als vor 25 Jahren haben. Wenn man der anderen Seite der Internet-Warner glaubt, dann können viele junge Leute eh kaum noch mit realen Menschen kommunizieren und wischsen sich impotent. Die fallen dann schonmal weg und vllt. hält es sich dann die Waage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2016
    #92
    adrian61, Palle, Little und 5 anderen gefällt das.
  13. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    @freelancer. Entschuldige bitte, aber so ein Quatsch. Mit Gönnen hat das gar nix zu tun. Da hier ja doch einige um die 20 sind, und ich so langsam aber sicher in Richtung 40 gehe, ist es doch nur auch für die interessant zu wissen, dass es vor nicht allzu langer Zeit anderes zuging.Und auf dem Gymnasium, das ich besuchte, musstest Du damals die Mädels herausfiltern, die mit 16 schon entjungfert waren. Und da war es undenkbar so etwas wie DHT berichtete, abzuliefern. Da hatte die ein oder andere, die mal mit zuvielen rumknutschte, schneller das "Schlampensiegel" anhaften, wie man gucken konnte. Ich frage mich heute auch immer, wie sich Eltern fühlen müssen, wenn sie ansatzweise mitbekommen, dass sich das Fräulein Tochter abspritzen und dauervögeln lässt. Da wollte ich nicht der Herr Papa sein. Und Deine Ansicht, dass Dinge wie Gangbang etc. nicht bis in die Teeniewelt schwappen, ist falsch. Schon vor einigen Jahren liefen im TV Berichte über Sozialpädagogen, die täglich mitbekommen, dass alles, was sexuell über die Smartphones rennt, vielfach 1 zu 1 nachgemacht wird.Wenn eine Abtreibung bevorstand, dann hat derjenige auf jeden Fall ins traditionell eingespritzt, denn Gesichter werden bekanntlich selten schwanger.
     
    #93
    achille und oskar23_7 gefällt das.
  14. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    ..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 März 2016
    #94
  15. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    24.03.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    601
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    Ich hab mich lange nicht mehr zu Wort gemeldet aber dieser Thread hier schreit nach „Einmischung“



    Ganz ehrlich: So einen Spruch hab ich in meinen bald 52 Lebensjahren noch nie gehört



    Das halte ich ganz ehrlich für Blödsinn. Man ist grundsätzlich erst einmal wertvoll, die Minderwertigkeit reden sich die Betroffenen dann schon mehr oder weniger erfolgreich selber ein. Und was ist bitte schlecht an einer Leistungsgesellschaft? Sollen wir nach Deiner Meinung das gescheiterte Experiment DDR wieder aufleben lassen in dem sich Leistung nicht gelohnt hat (Ausnahme was da sicherlich der Sport)?



    Auch hier kann ich nicht uneingeschränkt zustimmen. Beispiel: Ich bin fast 2 Meter lang und sicherlich gab es in der Vergangenheit immer wieder Gelegenheiten bei denen ich aus meiner schieren Größe Vorteile gezogen habe und ganz ehrlich warum sollte ich das nicht tun? Erschließt sich mir irgendwie nicht warum ich darauf verzichten sollte.



    Ich bin eher der Meinung ich wäre dumm wenn ich auf diese (eher wenigen) Vorteile verzichten würde, ich muss ja auch mit den Nachteilen leben (nur so als Beispiel: Mittelsitze im Flugzeug sind ein Albtraum).


    :thumbsup_winking:



    Da kann ich nur sowas von zustimmen! :thumbsup_winking:



    you made my day



    das kann ich aus erster Hand bestätigen mit Erstzulassung 1964, ich war auf dem Gymnasium in der letzten reinen Jungenklasse und wir sind dann halt in den Parallelklassen wildern gegangen (da gab es dann auch nicht so viel Stress während des Unterrichts.. ;) Und was so Freitags- und Samstagsabends passiert ist wollen wir dann lieber nicht en Detail erörtern



    Auch hier wieder 100% Zustimmung.


    Zum Abschluß meine Meinung zur provokanten Ausgangsfrage:

    Die Schwanzgröße hat nichts mit den intellektuellen Fähigkeiten zu tun – auffällig ist allerdings das viele geistige Tiefflieger mit großem Schwanz sich über diesen definieren, wird allerdings sicherlich daran liegen dass da sonst nichts zu holen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2016
    #95
    adrian61, Palle, Cremaster und 2 anderen gefällt das.
  16. z'daKing

    z'daKing PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.07.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    251
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    62 Kg
    BPEL:
    19,7 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,6 cm
    ok @Bumselberti ich habe dir ja einerseits recht gegeben, dass sich die Sexualität selbstverständlich weiterentwickelt hat, so wie alles andere auch.
    Aber ich muss dir sagen dass es auch damit zusammenhängt ob du auf dem Land oder in der Stadt aufwächst, wie stark Promiskuität verbreitet ist.
    Zum Beispiel hab ich bis vor 3 Jahren in ner Kleinstadt (10.000 Einwohner) mit der nächsten Großstadt ne Stunde entfernt gewohnt und da war diejenige die mit mehreren rumgeknutscht hatte oder gar gefickt hatte,
    selbstverständlich die Schlampe.
    In Großstädten läuft das ganz anders ab wegen der Anonymität, ist ja selbsterklärend.

    Aber ich glaube was sich eigentlich durch die Pornographie entwickelt hat, ist eine frühere Ausreifung (im geistigen Sinne) der Sexualität durch frühen Kontakt mit Pornos etc., was bei manch einem zu einem Angst- bzw. Druckgefühl führt,
    z.B er sei ''noch'' Jungfrau mit 14 (eigene Erfahrung), und das allgemein alle rumerzählen, sie hätten ja auch sie früh die Jungfräulichkeit verloren und sind mit 19 ja schon soooooo erfahren. ;)
    Hier mal ne etwas andere Perspektive:
    Wer sagt denn, dass die Kinder in der Straßenband die relativ intensiv ihr letztes Mal beschreiben, eigentlich nur eine Zusammenfassung ihres letzten Lieblingspornos mit Rocco Siffredi wiedergeben? :)
    Das glaube ich, ist das wahre Problem, denn die Leute verlieren die Jungfräulichkeit meiner Meinung, Geschichtenerzählen von Älteren und Erfahrung nach nicht früher als vor 20 Jahren, zumindest nicht viel früher, sie sind nur anders konditioniert worden.
    Bei uns in der Kursstufe gab es zum Beispiel mindestens 20 Jungfrauen (von denen, wo es bekannt war), und auch 5 männliche.
     
    #96
    adrian61, achille und jimmyglitschi gefällt das.
  17. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    Ein kleines Bsp. noch: Ich habe noch nie einer Frau quer übers Gesicht gespritzt. Ich persönlich finde das auch respektlos und entwürdigend. Gleiches sagte vor ein paar Jahren entweder Carolin Cebekus oder Mirja Bös in Ihrem Programm. Natürlich auf die lustige Art a la ob Männer eigentlich glauben es wäre für eine Frau geil mit offenem Mund dazustehen und warten bis der Olle reinspritzt oder im Gesicht ablädt. Und das war zumindest mit den Schülerinnen, die damals um mich und weitläufig um mich herum waren, absolutes nogo. Heute scheint das eher ganz normal, wobei ich glaube, dass die Mädels das mitmachen, weil Sie es selbst vielfach in Videos als Normalität sehen und weil es den jungen Herren an Feingefühl fehlt, ob das wirklich so das wahre ist.Und Respekt, Mitgefühl ist ja eh bei vielen nicht die No.1 Stärke.
     
    #97
    Palle gefällt das.
  18. z'daKing

    z'daKing PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.07.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    251
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    62 Kg
    BPEL:
    19,7 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,6 cm
    Ob man das als respektlos bezeichnet oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.
    Ich habe auch noch nie einer übers Gesicht gespritzt und bin 20.
    Und ich habe eine Fickfreundin seit 3 Jahren die davor meine beste Freundin war; wir erzählen uns immer wer mit wem usw.
    Und ich habe nicht EINEN Fall gehört, wo sich eine ins Gesicht hat spritzen lassen.
    Dafür ein paar double penetrations :D
    Aber wenn man mal ehrlich ist, mitbekommen würde man das ganze sowieso nicht, d.h. direkt erzählen würde es dir so oder so keiner außer du hast eben Insider-Infos.
    Zum Beispiel hast du deine Infos nur (so kommts zumindest rüber) aus diesem Forum, welches anonym ist, und sich mit männlicher Sexualität befasst.
    Was ich damit sagen möchte ist, vllt war das vor 15- 20 Jahren ähnlich, es ist nur an dir vorbeigangen (sei mal ehrlich ist das so unrealistisch?).
    Durch das Hören solcher Geschichten kann man nicht auf den allgemeinen Zustand einer Generation schließen.

    Und zum Thema Mitgefühl: Mir geht diese allgemein östrogenbeladene Meinung auf den Sack, das man Frauen mit Samthandschuhen anfassen muss, Mitgefühl, etc...
    Als Mann muss man mal aufhören die Frauen aufs Podest zu stellen, wenn sie sich ins Gesicht spritzen will dann bekommt sie es halt dann hat das nichts mit respektlosigkeit zu tun.
    Wenn sie es nicht will, dann wird wohl kaum einer ihr einfach n Sahnehäubchen verpassen, ''Hab dich'' schreien und wegrennen. :D
    Frauen haben allgemein die Nase voll von kleinen (wie man heutzutage sagt) Nice Guys, oder Beta-Männchen, die meine, mit Blumen und Liedersingen kriegen sie jede Frau ins Bett,
    aber im Endeffekt sind solche Menschen (und ich schließ dich jetzt mit ein, obwohl ich mich sehr wohl irren kann, da es sich nur um ein paar Posts deinerseits handelte, die mir diesen Eindruck vermitteln) einfach nur bedürftig und erbärmlich.
     
    #98
    adrian61 und prancinghorse gefällt das.
  19. Blubberbert

    Blubberbert PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    01.01.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    200
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    14,7 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm

    Das empfinde ich als eine vergleichbare Pauschalisierung, wie Du sie Bumselberti unterstellst. In Deiner Wahrnehmung ist das vielleicht so.

    Davon abgesehen empfinde ich "erbärmlich" als ein Vergreifen im Tonfall und Herabwürdigung der Persönlichkeit Bumselbertis - zumal Du ihn auch noch explizit einbeziehst. Achtung: mit so einem Tonfall bestätigst Du eher die Ausgangsthese des Themas. Vielleicht fühlst Du Dich selber angegriffen. Trotzdem zeugt es nicht von guten Stil, dann gleich wild um sich zu hauen.

    Ich halte von der Ausgangsthese übrigens nicht viel und konnte in meinem Leben bisher noch keinen Zusammenhang feststellen.

    "Bedürftig" ist jeder von uns irgendwann einmal. Der eine früher, der andere später. Nicht jeder kann es sich selber zugestehen...
     
    #99
    Palle, kalledingsda, Riffard und 2 anderen gefällt das.
  20. Rune

    Rune PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.02.2016
    Zuletzt hier:
    20.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    475
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    19,6 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    @prancinghorse
    Dazu muss ich mich doch glatt noch einmal selbst zitieren, scheinbar ist da was abhanden gekommen:
    Es geht nicht darum, dass Personen mit einem großen Glied dumm sind, das wäre nun doch ein wenig sehr pauschal formuliert... Ich denke man darf die Phrase "Großer Penis, dummer Mensch" nicht so eng sehen, sondern eher so, dass genau die eher dümmlicheren Personen mit Dingen angeben, die für andere irrelevant erscheinen/sind.
    Du denke ich wirst bestimmt auch nicht den ganzen Tag lang mit deiner Körpergröße angegeben haben, da es ja eine Offensichtlichkeit ist. Es sieht sowieso jeder, wieso die andere also auch noch darauf hinweisen. Beim Penis ist es natürlich nicht ganz so einfach, ihn zur Schau zu stellen, trotzdem finde ich, dass genau jene Personen, die sich so sehr ihres Geschlechtsteils rühmen, ein wenig zu unausgereift an die ganze Sache herangehen, aber das habe ich wirklich schon sehr ausführlich und deutlich erklärt.

    Damit hast du natürlich recht, man kann immer auch stolz sein auf die Dinge, die man sozusagen von Geburt an mitbekommen hat. Dennoch ist es weiterführend kein Grund, mit diesen anzugeben (schlussendlich hat man dafür auch gar nichts gemacht; mit Lebensmitteln zu prahlen, die man von der Mutter als Jause mitbekommen hat ist doch auch eher etwas, was in den Kindergarten gehört)
    und dadurch vielleicht genetisch schlechter Gestellte auf Dinge zu reduzieren, für die sie nun mal gar nichts können,
    genau darum geht es mir aber, habe ich aber eh schon genauestens erklärt.
    Ich zum Beispiel bin ziemlich attraktiv. Das sage ich aber nur, weil ich es sehr oft gesagt bekomme. Mir fiele aber im Traum nicht ein, dass ich Mitmenschen diese Tatsache durchgängig vorhalte, zumal es sowieso im Auge des Betrachters liegt, wie er das Aussehen eines anderen empfindet. Trotzdem bringt es hier
    wirklich niemanden etwas, wenn ich derartiges von mir Preis gebe, weder, dass ich es in Wirklichkeit vielleicht bin, noch, dass ich es anderen mitteile...
    Natürlich ist auch ein großer Penis von Vorteil, deshalb sind die meisten von uns schlussendlich ja auch hier.
     
    adrian61, Little, kalledingsda und 2 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Speziell Penisverdickung und Eichelvergrößerung Einsteiger und Neuankömmlinge 6 Mai 2019
Gute Erfahrungen mit operativer Penisverdickung/Eichelvergrößerung? Operative Penisvergrößerung 10 Apr. 2019
Großer Penis trotzdem PE? Philosophie, Psychologie und Soziologie 24 Feb. 2019
Penisvergrößerung Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Feb. 2019
Theorie? Größerer Penis= mehr Gains? Theorien und neue Trainingskonzepte 18 März 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden