Größenunterschied zw. BPEL und NBPEL bei beschnittenen Penisen

Dieses Thema im Forum "Beschneidung, Krümmungsbehebung und Krankheiten" wurde erstellt von Monsi, 24 Jan. 2019.

  1. Monsi

    Monsi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.01.2019
    Zuletzt hier:
    25.01.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo alle zusammen :)

    ich bin neu hier im Forum und habe vor kurzem mit meinem Training begonnen. Sobald mein erster Monat vorbei ist, werden auch Tagebucheinträge folgen;)

    Habe mir im Forum wie gewünscht alles schön durchgelesen, meinen Penis wie beschrieben gemessen und dabei folgende Werte erhalten:

    BPFSL: 17,5
    BPEL: 16,5
    NBPEL: 13,5

    EGTop: 12
    EGMid: 13,2
    EGBase: 14

    Dabei ist mir aufgefallen, dass der Größenunterschied zwischen „BPEL" und „NBPEL" bei mir 3cm beträgt, während bei den meisten anderen hier im Forum der Unterschied meist nur 1,1 - 1,5 cm beträgt.

    Liegt das daran, dass ich von Klein an beschnitten bin und die Haut bei mir sehr straff bei einem erigiertem Penis ist?
    Und wenn ja, würde sich die Haut bei andauernden Training stretchen? Da ich mit einem Peni Master Pro trainiere, gehe ich aufgrund der Einspannung des Stangenexpanders erstmal davon aus.

    Hab noch nie mit anderen Männern darüber geredet, da ich persönlich keinen anderen beschnittenen Mann kenne. Wie ist das bei euch so?

    Grüße
    Monsi :)
     
    #1
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,251
    Zustimmungen:
    6,994
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen @Monsi
    Der Unterschied zu anderen kommt daher, dass dein Fettpad stärker ausgeprägt ist als bei anderen.
    Mit deiner Beschneidung hat das überhaupt nichts zu tun.

    Wie sieht denn dein derzeitiges Trainingsprogramm aus?

    Gruß Max
     
    #2
    Restart2019, adrian61 und Felix1982 gefällt das.
  3. Hoffnung

    Hoffnung PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.10.2018
    Zuletzt hier:
    16.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    286
    Punkte für Erfolge:
    225
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    23,3 cm
    BPFSL:
    25,0 cm
    EG (Mid):
    15,4 cm
    Willkommen!

    Glaube aber, dass deine Einschätzung zum durchschnittlichen Fatpad sehr optimistisch ist. Würde da eher in Richtung 2 bis 2.5 (1inch) gehen!!
     
    #3
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,835
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey @Monsi
    willkommen im Forum!

    Zum Fatpad wäre es interessant zu wissen, wie Du allgemein gebaut bist (Größe/Gewicht). Damit kann es zu tun haben, mit der straffen Penishaut nicht. Diese dehnt sich natürlich beim Training mit - Du musst also nicht befürchten, dass es mal für Dein Glied zu eng in seiner Haut werden könnte ;)
    Die Mehrzahl der neuen User hat noch nie mit anderen Männern über (ihre) Penisse gesprochen; nach kurzer Zeit im Forum wirst Du feststellen, dass Dir das überhaupt nicht mehr schwer fällt und es sehr erleichternd ist, das Thema nicht mehr als Geheimsache zu betrachten

    lg Adrian
     
    #4
    Restart2019 und Hoffnung gefällt das.
  5. Monsi

    Monsi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.01.2019
    Zuletzt hier:
    25.01.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi und nochmal danke für die nette Begrüßung! :)

    Zum Training: Da ich erst knapp 2 Wochen dabei bin, stecke ich noch im Anfängerprogramm und versuche mit längeren stretchen und jelquen noch die Belastbarkeit herrauszufinden, ohne dass ich eine Überreitzung einleite. Sobald ich da meinen Rythmus gefunden habe, werde ich einen Tagebucheintrag hier im Forum machen.

    Zur Figur: Ich bin 1.78m groß und hab schon immer eher eine sportliche/normalgebaute Figur. Bin mir aber mit meinem Fatpad schon immer etwas unsicher gewesen.1cm weniger würde schließlich 1 cm größeren NBPEL bedeuten. Aber ihr kennt euch ja aus. :p

    LG
    Monsi
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,835
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Der kleine Polster oberhalb vom Penis ist eben individuell verschieden und kann auch bei sehr sportlichen/schlanken Männern ein wenig dicker sein. Letztlich ist das aber auch nur eine Sache der Optik und beim Eindringen gibt das Fatpad nach, so dass dieser zusätzliche cm auch spürbar wird. Im übrigen stimulierst Du mit einem leichten Fettpolster die ganze Vagina indem Du mehr Druck darauf ausüben kannst, als nur mit dem Penis.
     
    #6
  7. SlowFast

    SlowFast PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.09.2017
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    205
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    16,0 cm
    Bei mir ist das Pad auch wesentlich dicker als bei anderen hier. Kann man wohl nichts machen. Da verschwinden eben 3 cm die dann nur beim Sex, aber eben nicht bei der Optik zum Tragen kommen.
     
    #7
    Loverboy, Nochnichtprall und adrian61 gefällt das.
  8. og1807

    og1807 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    14.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    137
    Bin ja auch beschnitten. Denke mit der Haut hat es weniger zu tun. Bei mir ist die Differenz 2cm. Optisch gesehen habe ich das Gefühl das ungeschnittene größer wirken. Denke wenn ich noch eine Vorjahr hätte würde er optisch noch größer wirken wie jetzt. Hab aber auch festgestellt das viel mit dem Fatpat zusammenhängt
     
    #8
    Loverboy, SlowFast und adrian61 gefällt das.
  9. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,733
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    Yeah, aus der Sichtweise hab ich das ja noch nie gesehen!!
    Ich hab da ja ca. 2,5cm Differenz.

    Und ich Knall das Teil ja gern bis zum Anschlag rein! D.h. ich Vögel ja eigentlich mit 17,5cm und dann stimulier ich auch noch zusätzlich, durch den Druck....

    @adrian61

    You made my day!!!!
     
    #9
  10. Restart2019

    Restart2019 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    31.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    409
    Punkte für Erfolge:
    285
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2009
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,9 cm
    EG (Top):
    12,9 cm
    Ja, man muss manche Dinge nur mal von einer anderen Seite betrachten...:thumbsup3:
     
    #10
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  11. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1,483
    Punkte für Erfolge:
    1,310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    14,3 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Das nennt man dann wohl, buchstäblich mit versteckten Talenten zu arbeiten. :popp:
     
    #11
    Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Variierender NBPEL je nach Position und Zeitpunkt Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co Vor 24 Minuten
NBPFSL - NBPEL = BPFSL - BPEL? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 8 Aug. 2019
Mighty's weg zu 20cm NBPEL und max EQ Trainingsberichte 26 Juli 2019
Selbstbetrug bei der NBPEL Vermessung Theorien und neue Trainingskonzepte 25 März 2019
Neues Ziel: 20 cm bpel Trainingsberichte 4 März 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden