Freiwillig EQ zerschießen?

Dieses Thema im Forum "Operative Penisvergrößerung" wurde erstellt von Dude, 12 Sep. 2017.

  1. Dude

    Dude PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    40
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt wo ich meinen Penis nicht mehr als ein Teil meines Körpers akzeptiere und ich möchte in einfach weghaben bzw. ersetzt bekommen, das gleiche gilt auch für meine Hoden (wobei ich darüber zwar noch nie hier berichtet habe), auch wenn es sich absolut blöd anhört doch ich spiele tatsächlich mit dem Gedanken mir die EQ komplett freiwillig zu zerschießen (wobei daran auch nicht mehr viel zum verschießen da ist^^) sowohl als auch die Hoden zu verzerren damit ich einen Ersatz und die dazugehörige OP übernommen bekäme.
     
    #1
  2. Pauli

    Pauli PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    80
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    Und dann?
    Willst Du Dir eine Pumpe einbauen lassen und vorher immer den Penis auf Wunschmass aufpumpen?

    Du bist gerade einmal 17 Jahre....wenn die Angaben im Profil stimmen.
    Da kann noch so einiges passieren....
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Sep. 2017
    #2
    8inchnails, TrickyDicky und Peacemaker gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    5,909
    Zustimmungen:
    14,494
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Das hast Du (zumindest seit Du im Forum aktiv bist) ohnehin niemals getan. Auf Ratschläge der User hörst Du sowieso nicht. Du brauchst kein PE Forum sondern einen Psychiater.

    PS: das ist ein erst- und gutgemeinter Rat - Du brauchst wirklich professionelle Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Sep. 2017
    #3
  4. peterpeter

    peterpeter PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    10.07.2015
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    182
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    191 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Dude, ich habe eine wirklich hohe Toleranzgrenze (wirklich!) und ganz ehrlich: Du NERVST!

    Als jemand, der im Bereich der Sexualpädagogik arbeitet, empfehle ich dir nur etwas: psychiatrische Hilfe. Lerne deinen Körper zu lieben. Dann brauchst du auch keine Operationen, die für Leute, die WIRKLICH Probleme und körperliche Einschränkungen essentiell sind. Dass sich jemand freiwillig den Penis verstümmeln will, um eine (vermutlich aus medizinischer Sicht) nicht notwendige Operation bezahlt zu bekommen, ist nicht nur in gewisser Weise Versicherungsbetrug, sondern auch ein Faustschlag in die Gesichter aller Menschen, deren Sexualleben von solchen Eingriffen wirklich abhängig ist.

    Alles Gute auf deinem weiteren Lebensweg! Ich wünsche dir wirklich, dass du soweit über deinen Tellerrand blickst, dass du dir (professionelle) Hilfe von außen holst.
     
    #4
    8inchnails, Halunke, Hyperlord und 6 anderen gefällt das.
  5. Terion

    Terion PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1,208
    Punkte für Erfolge:
    1,100
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    17,1 cm
    EG (Base):
    11,2 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    [​IMG][​IMG]
     
    #5
  6. Halunke

    Halunke PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1,487
    Punkte für Erfolge:
    1,265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    19,6 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,1 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    @Dude Du gibst hier die mega Heulsuse. KEINER hier kann Dir helfen. Hör bitte auf damit, auch wenn ich dich mit diesem Kommentar jetzt auffordere weiterzumachen, aber BITTE, lass es sein und suche Dir Hilfe. Links und Adressen wurden Dir in Deinen anderen Threads schon genannt. Dein Problem ist NICHT Dein Penis, lass ihn da raus...
     
    #6
  7. 8inchnails

    8inchnails PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    09.09.2017
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Du willst dich also quasi selbst kastrieren, um an ein größeres Ding zu gelangen nur weil du zu faul bist PE zu machen?

    Ich hab damals mit knapp unter 12 cm EG angefangen so wie viele andere auch, also hör auf zu jammern.
     
    #7
  8. Markus

    Markus PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    41
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    was soll das eigentlich bedeuten "EQ zerschießen"? Du willst irgendwas anstellen damit du keinen Ständer mehr bekommst oder wie? Wie hast du das vor?
     
    #8
  9. Puffotter

    Puffotter PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    18.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    41
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Bei so viel Blödsinn musste ich mich anmelden und mal dem Herrn da sagen was sein Plan da bewirken würde. Ich habe das Gefühl, dass das kein Getrolle ist. Ich male mal folgendes Szenario: Du brichst Dir z.B absichtlich den Schniedel. So schwer ist das oft gar nicht. Einfach so lange ungesund biegen, bis er bricht. Nun dürftest Du gar nicht sofort zum urologischen Notdienst gehen,sonst nähen sie Dir einfach die Bruchstelle und Dein Plan wäre zunichte. Also wartest Du ab, was nach dem Bruch passiert. Wahrscheinlich ist Gefühlstaubheit, Verkrümmung, Verkürzung so was in der Art. Nun meinst Du ach das passt jetzt ja, da gehe ich zum Urologen und der baut mir was besseres hin. Vergiss es! Der Schaden wird begutachtet, es wird heissen och, da kann man jetzt nix mehr machen und Du bekommst Cialis, Viagra oder ähnliches verschrieben, auf Wiedersehen. Wenn Du an einen Sherlock Holmes Arzt geräts wird er Dich erstmal ausquetschen und u.U wittern, dass da ein Selbstverletzer am Werk war. Dann viel Spass in der Psychiatrie. Es wird dann nach allem geschaut, nur nicht nach Deinem Schwanz. Generell zu Deinem Masterplan: Sind die Schwellkörper hinüber, kommt nach langem hin und her eventuell eine dreiteilige Penisprothetik in Frage. Die Schwellkörper werden dann durch aufblasbare Zylinder ersetzt. Aber, nicht in Deiner Wunschgrösse! Der Penis verliert dadurch 1 bis 2 cm in Erektion (dies hat mir einer der wenigen Top Urologen in D persönlich gesagt). Einen Neopenis, wie es Transsexuelle u.U bekommen, ist auch nicht das gelbe vom Ei. Soll sehr gefühlstaub sein, Komplikationen wahrscheinlich, Optik na ja. So was würdest Du ausserdem nur bei komplettem Penisverlust eventuell erhalten. Wenn Du Dir das Original selbst davor amputiert hättest, wird sowas aber auch nur ein frommer Wunschgedanke sein. Wie gesagt da würde eher erstmal die Klappse und der Pissbeutel winken. Die bauen ja keinem irren Selbstverletzer einen zehntausende kostenenden Ersatzschwanz hin. Dümmliche Medienberichte, die suggerieren, das einem mal schnell ein Ersatzschwanz angebaut werden könne, gehören auf den medialen Kompost. In D gibt es nur ganz wenige Spezialisten für Penischirurgie, mit ellenlangen Wartezeiten uns selbst diese sagen einem klipp und klar, dass jeglicher Ersatz des Originals nur eine Notlösung ist.
     
    #9
    MaxHardcore94, Pauli, Halunke und 4 anderen gefällt das.
  10. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    114
    Solang die Erektion noch klappt ,ists kein Bruch. Obwohl vermutlich bald alles,was leicht anders aussieht ,Bruch heißt.
    TopUrologen in Deutschland.Sehr viel Vertrauen in Ärzte ,muss ich diagnostizieren :)
     
    #10
  11. Puffotter

    Puffotter PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    18.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    41
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wird der Bruch nicht operativ saniert, so verheilt das ganze in der Regel von selbst. Kommt z.B der Patient nach 24 Stunden mit blauer Gurke zum Doc, wird dieser nicht mehr operieren. Eine Unfähigkeit zur Erektion nach der Selbstheilung ist dann möglich, aber nicht automatisch gegeben. Nicht alles wird automatisch als Bruch bezeichnet. Das ist Quatsch. Jedoch gibt es auch sog. verborgene Brüche, ohne Blaufärbung, ohne massiven Schmerzen. Von einem Bruch spricht man, sobald die Tunica albuginea einen Riss erleidet.
     
    #11
    Pauli gefällt das.
  12. Dude

    Dude PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    06.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    40
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Bei 11cm EG bringt PE leider nichts, 2 Jahre trainieren nur um dann auf gerade mal 13 EG zu kommen? Nein danke, das lohnt sich überhaupt nicht.
     
    #12
  13. Halunke

    Halunke PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1,487
    Punkte für Erfolge:
    1,265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    19,6 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,1 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    "Geh bitte und sage niemand das Du hier warst" (Beginner - Geh bitte), ein geiler Song, passt zu Dir.
     
    #13
    Terion, MaxHardcore94, Hyperlord und 2 anderen gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    5,909
    Zustimmungen:
    14,494
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Das ist in Deinem Fall eine sehr weise Einsicht
     
    #14
    MaxHardcore94 und Pauli gefällt das.
  15. Pauli

    Pauli PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    80
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm

    Was erwartest Du?

    Anstatt zu jammern solltest Du anfangen etwas dagegen zu machen....

    Ist wie bei einem Fußballspiel....
    Es geht meist ein Favorit ins Spiel und der angebliche Verlierer.....
    Dennoch treten beide Mannschaften an und spielen über 90 Minuten.
    Manchmal gibt es sogar noch Überraschungen Inn ergebniss.
    Wenn Du dich also jetzt schon als Verlierer siehst und das Spiel nicht antrittst kannst du auch nie gewinnen....

    Also aufhören zu jammern.....und in den Kampf gegen..... das Endresultat kennt noch keiner...das bestimmst nur Du alleine...

    Durch Arbeit, Motivation und Überzeugung.
    Nicht durch jammern.....

    Also los gehst....
     
    #15
    MaxHardcore94, TrickyDicky und adrian61 gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    5,909
    Zustimmungen:
    14,494
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    @Pauli
    spar Dir die Mühe ... das geht seit einem Jahr so
     
    #16
    MaxHardcore94, Pauli und Hyperlord gefällt das.
  17. Pauli

    Pauli PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    80
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    Ich weiß.... habe es gelesen....
    Vll. Trifft jemand die richtige Hirnzelle durch das passende Argument und es hat ein Ende....

    Es gibt hier User die hätten viel mehr zu jammern....
     
    #17
    Hyperlord, MaxHardcore94 und adrian61 gefällt das.
  18. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    5,909
    Zustimmungen:
    14,494
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    die sind aber mit PE beschäftigt :)
     
    #18
  19. Pauli

    Pauli PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    80
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    Richtig.
    Die handeln anstatt zu jammern.

    Wer daran arbeitet sein Ziel - welches er vor Augen hat - zu erreichen wird auch belohnt....
     
    #19
    MaxHardcore94, TrickyDicky und adrian61 gefällt das.
  20. Puffotter

    Puffotter PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    18.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    41
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Um den User Dude, obwohl wahrscheinlich völlig sinnlos, mal wieder mit Fakten zu versorgen (es sollen dann halt andere Interessierte aufnehmen): Ich spreche nun von Prothesen zur Verdickung. Dr. Elist` Wundertaten kann man ja bestens anhand des Thunderlinks nachlesen. Ich kenne persönlich einen in D tätigen Arzt, der bis vor ca. 10 Jahren Patienten eine von Ihm selbst entwickelte und patentierte Penisverdickungsprothese eingebaut hat. Früher brüstete er sich damit regelrecht. Heute ist ganz schnell Ruhe im Karton, wenn man Ihn darauf anspricht und da will er dann nicht mehr gross drüber reden. Grund: Die Verdickungsprothese hat oft genug durchperforiert und musste dann wieder entfernt werden. Man kann sich denken, dass dies nicht folgenlos ablief. Ein schöner Gedanke, wenn eines Tages Teile der Prothese rausgucken. Letztlich kann man sich aber denken, dass das zwangsläufig passiert. Soviel zu diesem Thema.
    Zu unseren lieben Medien und Ihren Berichten: Vor 1,5 jahren las man überall von dem Prahlhans mit seinem über 4 Kilo Penis, der durch Silikon über Jahre massiv vergrössert worden sein soll. Solche Berichte sind grob fahrlässig, da bekannt ist welch verherrende Schäden Silikoninjektionen am Penis haben können. Das Verfahren ist in keinster Weise medizinisch erprobt, erforscht, sondern wird auf einem grauen Markt von einer Gruppe Bekloppter in irgendwelchen versifften Wohnungen angeboten. Ich bin mir fast sicher, dass der 4 Kilo Pimmel a. grauenhaft aussieht und b. nicht mehr richtig funktioniert und c. keine Gefühle mehr hat. Wie soll es auch anders sein, wenn man da kiloweise Silikon reinspachtelt. Daher: Solchen Berichten verdummter Journalisten am besten nur belächeln und keinerlei Glauben schenken.
     
    #20
    8inchnails, adrian61, Halunke und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meine (freiwillige) Beschneidung Beschneidung, Krümmungsbehebung und Krankheiten 2 Okt. 2016
Umfrage: Hast du schon freiwillig Blut gespendet? Umfragen und Statistiken 22 Mai 2015