Fragen zum Einsteigertraining

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo!

Das Newbietraining besteht ja aus
1.) Warm up
2.) Stetching
3.) Jelqen
4.) Kegelmuskel trainieren

Ok, nun meine Fragen:

1.) Wie lange sollen die jeweiligen Übungen dauern (speziell Stretching und Jelqen)?
2.) Wie oft pro Woche sollen diese ausgeführt werden?
3.) Ist es in Ordnung, wenn man die Übungen Stretching und Jelqen nicht direkt aufeinanderfolgend ausführt, sondern zb. morgens stretcht und abends jelqt?
4.) Welche dieser Übungen hat auf die Pennisdicke einen Einfluß
5.) Wie lange sollte das Newbieprogramm ausgeführt werden, bevor man zum Fortgeschrittenem Programm wechselt?

Viele Grüße,
Neugierde
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,199
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Hallo Neugierde,
ich möchte dich recht herzlich hier im Forum begrüßen!
Ich bin auch noch ziemlich neu und starte ab Montag meine 4. Woche PE-Training. Das wichtigste ist erstmal die Vermessung des Penisses, dazu findest du hier in der PEC-Datenbank wie man sich richtig vermisst.
Da ich noch relativ neu bin und kwine Erfahrungen gemacht habe überlasse ich das antworten den erfahrenen PE'lern hier im Forum.

Ich hoffe PE wird dir spaß machen und wünsche dir gute Gains.

Gruß
P.Enis :)
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
13,911
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Neugierde,
mmmh eigentlich hat Peter Enis schon alles gesagt,

wenn Du dich vermessen hast und hast anschließend noch in den Unterhaltungen die Post's gelesen dann hast Du alle Informationen die du gefragt hast.

Ich hoffe es gibt noch die erste Nachricht.

1) 10-15 Min.
2) 5/2 also 5 Trainingstage und 2 Pausetage.
3) Sollte zusammen gemacht werden, damit dein Penis sich anschließend 24 Stunden erholen kann. Die Betonung liegt auf sollte nicht muss
4) Jelqen aber erst einmal 3 Monate das Anfängerprogramm machen.
5) 3 Monate

erst einmal gut einlesen bevor du mit dem Training startest. Zudem mal richtig vermessen. Werte posten damit wir dir besser helfen können. Vielleicht für Dich Bilder machen oder einen Vergleichsgegenstand suchen und dann 3 Monate das Anfängerprogramm druchziehen ohne zu messen.

Aber erst einmal gut einlesen.
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Ok, danke schonmal!

Gestern habe ich das erste mal das Anfängerprogramm durchgezogen und was mich stört ist folgendes:
Beim Jelqen muss man ja 80% Errektion haben -> Gebrauch von Porns, Bildern kommt für mich nicht in Frage, da ich no Porn betreibe, um meinen Sexdrive hoch zu halten (lebe einen sehr promisken Lifestyle, komme noch von früher aus der PU-Ecke und muss auf diesem Gebiet daher bzw will auch weiterhin alll the time einsatzbereit sein...).
Erinnerungen reichen aber easy aus, um 80% Errektion zu erhalten - das paßt...
Jedoch habe ich dann nach dem training dannn gestern doch noch masturbiert, weil ich aufgrund meinen Erinnerungen und der Errektion, logischerweise erregt gewesen bin...
Masturbieren ist nun für den Sexdrive nicht so ein großes Prob, wie Masturbieren auf Porns oder exogene Bilder (keine eigenen Erinnerungen), aber zu oft ist auch nicht optimal...

Muss wohl die Disziplin erlernen, in diesem erregtem Zustand (beim Jelqen) nach Abschluß des Trainings eben nicht zu fappen...

Generell überrascht es mich ,dass gerade innerhalb solcher Community, die viel Wissen darüber hat, was sich da unten abspielt, so leichtfertig damit umgegangen wird...
So wird ja eben statt no porn, teilweise sogar Einsteigern empfohlen sich für gewisse Übungen durch den Konsum pornografischer Inhalte zu erregen, was eben langfristig Probleme bereiten kann - für alle, die es interessiert:

Your Brain On Porn | Evolution has not prepared your brain for today's Internet porn

Ansonsten 2 Fragen noch:

1.) Benötigt man auch ein Cool down nach dem Training? - falls ja, wie soll dieses aussehen
2.) Mit dem Einsteigertraining bin ich in ca. 30 Minuten durch - das paßt 5-mal/Woche...
Jedoch hoffe ich nicht, dass man später die ganze Sache zu so einem großem Lebensinhalt werden laßen muss, dass man beim Forgeschrittenem-Training stundenlang/Tag trainieren muss?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hallo Neugierde :)

Eine Vorstellung wäre deinerseits mal ganz gut - dann lernt man dich auch ein wenig kennen. Das kannst du natürlich auch direkt hier im Thread nachholen.
Insgesamt empfehle ich dir dazu die Lektüre dieses Leitfadens: Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder | PE-Community
Sowie des Einsteigerprogramms: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm | PE-Community
Dort findest du detaillierte Infos zu eigentlich allen Fragen, die du gestellt hast. Sollte danach doch noch etwas unklar sein, sag einfach Bescheid :)

1.) Benötigt man auch ein Cool down nach dem Training? - falls ja, wie soll dieses aussehen
Nein. Sofern du beim Training eine IR-Lampe benutzt, ist ein abschließendes Abwärmen im Grunde nicht notwendig, da die Wärmezufuhr während des gesamten Trainings stattgefunden hat.

2.) Mit dem Einsteigertraining bin ich in ca. 30 Minuten durch - das paßt 5-mal/Woche...
Jedoch hoffe ich nicht, dass man später die ganze Sache zu so einem großem Lebensinhalt werden laßen muss, dass man beim Forgeschrittenem-Training stundenlang/Tag trainieren muss?
Nein. Auch als fortgeschrittener PE'ler bemüht man sich allzu ausgedehnte Trainingssitzungen zu vermeiden. Wenn man manuell trainiert ist im Grunde mit einer Netto-Trainingsdauer von 60 Minuten das vernünftige Maximum erreicht. Verwendet man hingegen irgendwann PE-Geräte, ist auch ein längeres Training probat, da diese meist mit geringerer Intensität arbeiten. Allerdings kann man dann eben auch neben der Gerätenutzung noch andere Dinge ausführen (z.B. einen Film schauen, im Forum schreiben etc.).

Ich wünsche dir viel Spaß bei uns und viel Erfolg bei deiner PE-Karriere ;)

Grüße
BuckBall
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi!

Vielen dank für die Antwort!
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Ah, eins noch:

Stretching kann man ja auch im Sitzen oder Liegen gemäß dem Artikel ausführen... gilt das auch fürs jelqen und dem Kegeln (hier wohl schon)?
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
13,911
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ja, geht.
Du musst einfach für dich Position finden in dem du am meisten Spaß an der Sache hast.
Dazu wo du am besten greifen kannst.
Dann passt das.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hallo Neugierde, sei willkommen hier im Forum.
Vergiss bei deinem Training nicht hin und wieder Ballooning und über den Tag verteilt immer wieder mal Kegeln.

Grüße...darty
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Kegeln paßt... das mach ich eh sehr oft...

Ballooning ist tricky, da es unter Umständen den Sex Drive senken kann, der mir wie schon gesagt sehr wichtig ist...
Soweit ich verstanden habe ist ja Baloonning nichts weiteres als Masturbieren, jedoch stoppt man sich kurz vor der Ejakulation und dann geht das Spiel wieder von vorne los?

Zu oft ausgeführt senkt dies wohl wie gesagt den sexuellen Drive..
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Wenn du das sagst, wird es wohl stimmen,
für dich, aber nur für dich.

darty
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,199
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Was ist denn der sex drive?
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
sexueller Antrieb...
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ach ne, das is ja nen Ding:claphands::teufel_grr:

darty:bb04:
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Kann ich bestätigen, tatsächlich hilft es meiner libido mehr auf hochbetrieb zu sein wenn ich regelmässig abspritze als balooning und co. Ein paar mal geht balooning gut aber dann merkt der körper: ah nee komm lass jut sein, ich werd eh nur wieder verarscht:)
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Kann ich bestätigen, tatsächlich hilft es meiner libido mehr auf hochbetrieb zu sein wenn ich regelmässig abspritze als balooning und co. Ein paar mal geht balooning gut aber dann merkt der körper: ah nee komm lass jut sein, ich werd eh nur wieder verarscht:)


wobei diese Community in eine ganz andere Richtugn geht und zwar nie abzuspritzen, außer bei reellem Sex..
also no fap - keine masturbation...
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wen juckts wohin irgendwer geht, die wahrheit von hundert leuten ist nicht deine wahrheit;)
 

Neugierde

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.06.2015
Themen
5
Beiträge
29
Reaktionspunkte
27
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja, agree!

Noch was zum Einsteigertraining:

Ich kann es wohl eher nicht 5-mal/Woche absolvieren, sondern eher so 3-4 mal die Woche....
Meine Frage nun dazu:
Heißt das, dass ganr nichts vorangehen wird, oder wird es halt langsamer vorangehen Und ich muss länger beim Einsteigertraining bleiben?

Ansonsten, das Training macht Spaß bzw, 2 von 3 Übungen stören mich null (baooning mache ich noch nicht), und zar Stretching und Kegeln.... Grund hierfür ist, dass ich eh täglich 30 Min so Hörbücher/Podcasts anhöre und ich die genannten Übungen locker nebenbei machen kann...
Bem Jelqen sieht das anders aus, da man ja eine ca 80% Errektion haben muss -> muss mich immer wieder hochstimulieren oder an Phantasien denken etc...

Na ja, da kann man wohl nichts machen ... ist halt so....
 
Oben Unten