Fragen/Bedenken...

Powerforward1996

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
31.12.2020
Themen
2
Beiträge
3
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen
Ich bin relativ neu dabei habe mich mit dem Thema Penisvergrößerung schon etwas intensiver auseinander gesetzt und 10-14 Tage an mir ausgetestet. Natürlich ist dies keine Zeit um aussagekräftige Ergebnisse zu bekommen dennoch würde ich gerne wissen , da mir gewisse aussagen bzw Meinungen kopfschmerzen bereiten bezüglich dessen,dass man durch das Traning sein Glied dauerhaft schädigen und somit in seiner Funktionalität einschränkt. Sei es durch Jelqing oder stretching. Meine Frage ist in wiefern ist da etwas"wahres" dran? Als ich jelqing /stretching gemacht hatte 1on/1off fuer die genannte zeit konnte ich bei mir kleine anzeichen erkennen von den genannten schmerzen . Zur Information ich bin bis zur eichel beschnitten ( habe mich beschneiden lassen ) hätte mir gewünscht das ich garkeine vorhaut mehr hätte denke dann ist man etwas im vorteil. Freue mich über konstruktive Antworten!
Gruß Powerforward
 

circ-man

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
464
Reaktionspunkte
4,938
Punkte
2,920
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Herzlich willkommen bei uns! :)

Meine Frage ist in wiefern ist da etwas"wahres" dran?
Natürlich kann man sich beim PE verletzen - sogar dauerhaft. Aber das kann man beim Sport auch, wenn man es übertreibt. ;)

Lass es einfach sehr langsam angehen und überforder deinen Kumpel nicht. Taste dich an die Übungen ran und teste aus, wie er sich nach den jeweiligen Übungen verhält. Les dich gut ein und stell im Zweifel deine Fragen wie jetzt, dann wird das mit Geduld und Ausdauer gut werden! :thumbsup3:

Als ich jelqing /stretching gemacht hatte 1on/1off fuer die genannte zeit konnte ich bei mir kleine anzeichen erkennen von den genannten schmerzen .
Wie gesagt muss sich dein Penis ja an die Belastung gewöhnen und das kann am Anfang ab und an mal zwicken. Aber deswegen der Rat, es langsam angehen zu lassen! Gönn ihm bei Schmerzen genug Erholung, dann sollte er schnell wieder auf dem Damm sein. :)

hätte mir gewünscht das ich garkeine vorhaut mehr hätte denke dann ist man etwas im vorteil.
Nein, im Vorteil ist man nicht. Man kann mit Allem gut arbeiten. ;)

Am besten misst du dein Prachstück auch noch nach den Forenstandards und gerne kannst du deine Maße dann auch in deinem Profil eintragen.

Viel Spaß noch und hau rein!

Grüße,
Circ
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,010
Reaktionspunkte
2,140
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
PE sollte ohne Schmerzen betrieben werden.
Die meisten hier im Forum können nur positive Erfahrungen vermelden; falls es doch zu Schäden kam, dann eigentlich nur durch individuelle Fehler beim umsätzen der Übungen.

Einlesen ist wichtig und langsames herantasten und vor Beginn immer schön aufwärmen, dann sollte nichts schlimmes passieren.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Oben Unten