Erektion während lecken

LastPrussian

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.11.2017
Themen
6
Beiträge
35
Reaktionspunkte
39
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi,

hatte in den letzten Wochen mit 2 Frauen Sex und da ich ein großer Fan von Oralsex bin habe ich sie auch geleckt. Bei beiden gab es aber ein Problem: Nachdem ich sie paar min geleckt und gefingert hatte wollten beide das ich sie direkt im Anschluss ficke. Beim ersten Mal dachte ich mir okay vllt. hatte sie vorher ein Kerl der anscheinend auch beim lecken durchgehend hart bleibt aber nachdem auch die 2. direkt im Anschluss ficken wollte war ich ein wenig verunsichert weil sie dann erstmal wieder blasen mussten damit ich einen hoch bekomme (dann ging aber auch) deswegen meine Frage:

Wie ist das bei euch wenn ihr leckt, bleibt euer Penis auch nach minutenlangem lecken und ohne Stimulation durchgehend hart weil bei mir wird er dann halt schlaff und muss erstmal neu stimuliert werden wobei ich mir dann auch denke ist bestimmt geiler wenn man direkt dann im Anschluss miteinander schlafen könnte.

VG
 

mario904

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
06.07.2017
Themen
1
Beiträge
378
Reaktionspunkte
2,404
Punkte
1,640
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
hmm, also ich bin zwar schwul. aber ich lecke (blase) meinen partner weil ich geil bin und weil es mich geil macht. wenn du beim lecken keinen ständer hast, dann scheint dich das nicht wirklich anzumach und du solltest mal überlegen woran das liegen könnte (entweder du leckst nicht gerne oder die muschi macht dich nicht an).
 

hengst67

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
24.10.2017
Themen
1
Beiträge
253
Reaktionspunkte
887
Punkte
655
Natürlich, wenn man sich ausgibigst auf die Partnerin und dem damit verbundenen Oralsex beschäftig geht ein wenig die Erektion zurück.
Abhilfe schafft z.b.
Während dem Lecken mit der mit einer Hand masturbieren um so die Steiffheit des Gliedes aufrecht zu erhalten, während die zweite um die sich um
Stimulation der Klitoriseichel bemüht.
Oder:
Da die Partnerin beim Oralsex beide Hände zur frei Verfügung hat , sollte sie mit einer Hand Dein Glied umfassen und daran spielen.
Hilft eventuell auch dem bereits erschlafften Glied wieder zu neuer Standfestigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
970
Punkte
825
Bei mir kommt es auch oft vor, dass er während des Leckens erschlaffet. Dauert ja oft 15 bis 20 Min, bis man eine zum Orgasmus leckt. Da tut dann auch oft die Zunge weh.
 

Body-ki

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2018
Themen
16
Beiträge
279
Reaktionspunkte
1,220
Punkte
590
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
16,7 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich lecke ungern deswegen kann ich dir leider nicht weiterhelfen
 

JackNtheBox

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
25.02.2015
Themen
16
Beiträge
268
Reaktionspunkte
875
Punkte
930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
16,9 cm
BPFSL
18,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,3 cm
Versuch mal während dem Lecken gleichzeitig zu fingern. Mich macht das immer geil, da ich merke wie geil die Frau es findet. Der Vorteil dabei, sie kommt auch noch schneller, also meiner Erfahrung nach.
 

strammer17x4

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.08.2019
Themen
1
Beiträge
251
Reaktionspunkte
563
Punkte
172
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
17,0 cm
Hi,

hatte in den letzten Wochen mit 2 Frauen Sex und da ich ein großer Fan von Oralsex bin habe ich sie auch geleckt. Bei beiden gab es aber ein Problem: Nachdem ich sie paar min geleckt und gefingert hatte wollten beide das ich sie direkt im Anschluss ficke. Beim ersten Mal dachte ich mir okay vllt. hatte sie vorher ein Kerl der anscheinend auch beim lecken durchgehend hart bleibt aber nachdem auch die 2. direkt im Anschluss ficken wollte war ich ein wenig verunsichert weil sie dann erstmal wieder blasen mussten damit ich einen hoch bekomme (dann ging aber auch) deswegen meine Frage:

Wie ist das bei euch wenn ihr leckt, bleibt euer Penis auch nach minutenlangem lecken und ohne Stimulation durchgehend hart weil bei mir wird er dann halt schlaff und muss erstmal neu stimuliert werden wobei ich mir dann auch denke ist bestimmt geiler wenn man direkt dann im Anschluss miteinander schlafen könnte.

VG

Frauen, die ich geleckt habe, wollten im gleichen Atemzug auch meinen Schwanz blasen. So blieb er natürlich steif, bis ich ihn einführte. Die Frauen sind dann meist auch fast gleichzeitig mit mir gekommen
 

LastPrussian

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
23.11.2017
Themen
6
Beiträge
35
Reaktionspunkte
39
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen Dank erstmal für all eure Antworten

hmm, also ich bin zwar schwul. aber ich lecke (blase) meinen partner weil ich geil bin und weil es mich geil macht. wenn du beim lecken keinen ständer hast, dann scheint dich das nicht wirklich anzumach und du solltest mal überlegen woran das liegen könnte (entweder du leckst nicht gerne oder die muschi macht dich nicht an).

also eigtl find ichs ja geil aber wenn halt keine gleichzeitige Stimulation des penises erfolgt dachte ich immer wäre es normal das er schlaff wird


Werde dann einfach nächstes mal versuchen es mir gleichzeitig mit der Hand zu besorgen vllt. auch mal 69 ausprobieren sind ja 2 fliegen mit einer klappe ;)
 

Monstergeist

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
25.05.2018
Themen
4
Beiträge
567
Reaktionspunkte
1,554
Punkte
1,520
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
71 Kg
hmm, also ich bin zwar schwul. aber ich lecke (blase) meinen partner weil ich geil bin und weil es mich geil macht. wenn du beim lecken keinen ständer hast, dann scheint dich das nicht wirklich anzumach und du solltest mal überlegen woran das liegen könnte (entweder du leckst nicht gerne oder die muschi macht dich nicht an).
Ich blase gerne, lecke dafür lieber nicht. Ist nicht meins. Aber dafür liebe ich es, selber geleckt zu werden. Bin ja rasiert und glatt und sauber und wenn mann mich noch geil leckt, dann werde ich laut. ;)
Da bleibt ich natürlich hart dabei. ;)
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
4,979
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Ist es denn wirklich ein Problem für dich? Oder kannst du dich mir der kurzen Anblasung anfreunden und die Muschi dann ordentlich ficken?
 
L

Ludwig v. Otze

Gelöschter Benutzer
Ist bei mir absolut Tagesform und Situations abhängig... Lecken ist meine Leidenschaft, gerne mit Face-Sitting, dann kann sie oder ich mir meinen Schwanz dabei wichsen. Und wenn er beim "nur" Lecken abfällt, dann wird er eben wieder aufgebaut
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
4,979
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Auf jeden Fall eine gute Möglichkeit.
 

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
970
Punkte
825
Anbei mal noch was lustiges zu dem Thema, was mir grad durch den Kopf geht. Da haben Frauen ja erwiesermaßen das zigfache an Nervenenden an dieser Klitoris als wir an der Eichel. Und dann muss man 15 bis 20 Minuten daran mit der Zunge rummachen, bis Madame mal kommt. Bei 6000 Nervenenden!
Sowas schafft auch wieder nur FRAU.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,017
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Wie ist das bei euch wenn ihr leckt, bleibt euer Penis auch nach minutenlangem lecken und ohne Stimulation durchgehend hart weil bei mir wird er dann halt schlaff und muss erstmal neu stimuliert werden wobei ich mir dann auch denke ist bestimmt geiler wenn man direkt dann im Anschluss miteinander schlafen könnte.

Versuch es mal mit der Stellung 69.

Und dann muss man 15 bis 20 Minuten daran mit der Zunge rummachen, bis Madame mal kommt. Bei 6000 Nervenenden!

Der Kitzler hat eine Vorhaut, die man auch zurückziehen kann. Dann liegen die 6000 Nervenenden frei.
 
Zuletzt bearbeitet:

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
4,979
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Anbei mal noch was lustiges zu dem Thema, was mir grad durch den Kopf geht. Da haben Frauen ja erwiesermaßen das zigfache an Nervenenden an dieser Klitoris als wir an der Eichel. Und dann muss man 15 bis 20 Minuten daran mit der Zunge rummachen, bis Madame mal kommt. Bei 6000 Nervenenden!
Sowas schafft auch wieder nur FRAU.
Dein Punkt ist invalide. Deine15-20min-Erfahrungen gegenüber dem Mehr (nicht zigfach) an Nervenendigungen an der Klitoris sind kein Widerspruch - da musst du nochmal nacharbeiten. Der Grund für längere Erregungsphase liegt woanders begründet.

Also, Kopf zumachen, weiterlecken!
 
L

Ludwig v. Otze

Gelöschter Benutzer
Übrigens...: Die Klitoris ist NICHT nur die (meistens) sichtbare Perle in Form einer Mini-Eichel (bei Erregung oft auch schön groß...) Sie hat beidseitig lange Ausläufer unter den äußeren Schamlippen, die man(n) auf keinen Fall vergessen sollte, zu stimulieren und liebkosen. Das Gesamtpaket ist es, was die Frau zur Höchstform bringt. Immer nur den "Lustknopf" rubbeln oder lecken, führt nicht schneller zum Ziel.
Mir ständig nur an der Eichel schubbern, ist für mich auch nicht die Erfüllung.
So...! Ende der Vorstellung vom Erklär-Bär :)
Keep on having fun...
 

Ryu80

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
28.09.2019
Themen
3
Beiträge
132
Reaktionspunkte
283
Punkte
190
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
17,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
hatte in den letzten Wochen mit 2 Frauen Sex und da ich ein großer Fan von Oralsex bin habe ich sie auch geleckt. Bei beiden gab es aber ein Problem: Nachdem ich sie paar min geleckt und gefingert hatte wollten beide das ich sie direkt im Anschluss ficke. Beim ersten Mal dachte ich mir okay vllt. hatte sie vorher ein Kerl der anscheinend auch beim lecken durchgehend hart bleibt aber nachdem auch die 2. direkt im Anschluss ficken wollte war ich ein wenig verunsichert weil sie dann erstmal wieder blasen mussten damit ich einen hoch bekomme (dann ging aber auch)

Wo ist denn das Problem? Dauert das etwa Minuten bei dir wieder einen Ständer zu bekommen? Ansonsten, wie hier schon geschrieben in diesem Falle Stellung 69 nehmen, damit die ganze Angelegenheit schneller und "fließender" geschieht. Außerdem haben so beide was davon.

Wie ist das bei euch wenn ihr leckt, bleibt euer Penis auch nach minutenlangem lecken und ohne Stimulation durchgehend hart weil bei mir wird er dann halt schlaff und muss erstmal neu stimuliert werden wobei ich mir dann auch denke ist bestimmt geiler wenn man direkt dann im Anschluss miteinander schlafen könnte.

So ganz ohne Stimulation...sollte mich wundern, wenn einem tatsächlich minutenlang der Ständer erhalten bleibt. Je nach Geilheit kann man aber versuchen, den Ständer auch halbsteif einführen - da wird er dann eben während der Penetration hart gevögelt :-D
 

DonBarto

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
01.01.2019
Themen
8
Beiträge
528
Reaktionspunkte
2,828
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
12,1 cm
also bei mir ist es auch meist so, dass er etwas erschlafft. Finde es aber nicht schlimm, dann reibe ich ihn einfach etwas an ihren Lippen und dann steht er auch wieder ruckzuck. Wenn mann da voll am lecken ist und sich darauf fokussiert, auf die Frau und die Reaktionen achten will, finde ich es sogar recht normal. Man widmet die Aufmerksamkeit der Dame und selber baut dann das steife Glied ab.
Für mich ist es eine Wohltat, die Dame so richtig zu verwöhnen, da macht es mir auch nix, wenn es mal etwas mehr Zeit benötigt. Es ist doch kein Rennen und man sollte sich dafür einfach Zeit nehmen. Wenn Sie nicht ganz dabei ist und iwi angespannt, kann es schon passieren, dass es etwas länger geht, bis sie kommt. Das A und O ist einfach ein freier Kopf beim Sex, sonst geht einfach garnix. Da kann dann der Körper auch nix dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten