el Amante auf dem Weg zum Traumpenis

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
Guten Abend liebe PE-Gemeinde!

Vor knapp 2 Wochen habe ich mich hier im Forum vorgestellt; nun möchte ich meinen Trainingslog starten.

Ich habe den Phallosan seit September letztes Jahr im Einsatz, aber leider damals nicht gemessen :facepalm:.

Auf jeden Fall habe ich jetzt alles genau vermessen und mache seit knapp einem Monat Jelqing; das Stretchen will ich nun nach ausgiebiger Recherche hier im Forum auch manuell machen, und den Phallo erst mal weglassen. (Was meint ihr dazu, den Phallo erst mal wegzulassen?)

Seit ich mich hier im Forum angemeldet habe, bin ich ultra motiviert mein Ziel zu erreichen.

Meine Ziele könnt ihr euch ja in meiner Tabelle in der Signatur ansehen. :happy:

Mein Training sieht nun wie folgt aus:

6on/1off

10 Minuten Stretchen + 15 Minuten Jelqing + 5 Minuten Ballooning

An Motivation fehlt es mir nicht.. deswegen seid gespannt, wenn ich das nächste Mal messe!

Bis dahin, euer Amante!
 

shane_p

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
19.04.2017
Themen
4
Beiträge
160
Reaktionspunkte
496
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
79 Kg
Hey Amante, gute Entscheidung mit dem Trainingslog! :thumbsup3:

Persönlich finde ich die Entscheidung, den Phallosan erstmal wegzulassen, ganz gut. Durchs Stretchen bekommst du auch erstmal ein besseres Gefühl fürs Training und lernst wie weit du gehen kannst.
Der Phallo läuft dir ja nicht weg und kann dein Training später bestimmt gut ergänzen.
Vergiss vor dem Training das Aufwärmen nicht. ;)
Da du ja erst mit dem manuellen Training begonnen hast, würde ich die Jelq- und Stretchzeit zu Anfang noch auf 8, oder maximal 10 Minuten reduzieren. Dein Penis muss sich ja auch erstmal an die Belastung gewöhnen und bei 6 on Tagen ist das schon ganz schöne Arbeit, die er da zu Beginn verrichten muss.

Darf ich fragen, warum du die BPFSL nicht in mit in die Messung einbeziehst? Der Wert ist eigentlich ein ganz guter Indikator dafür, um zu sehen, ob das Stretchen funktioniert. Solltest du unbedingt messen. :)
Das es dir an Motivation nicht fehlt ist schon mal top, und mit dem Trainingslog kannst du dich und auch andere weiterhin motivieren!
Bin gespannt auf deine nächste Messung!

LG Shane
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen im Forum
5 On / 2 Off wäre ein besserer Rhythmus.
Der BPFSL fehlt. Wie lange waren die bisherigen Tragezeiten des Phallo bei welcher Zugstärke?
Aufwärmen nicht vergessen. Ziele sind realistisch.
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
5 On / 2 Off wäre ein besserer Rhythmus
Alles klar!! Dann werde ich 5on/2off fahren.

Stimmt, muss ich noch messen!

Wie lange waren die bisherigen Tragezeiten des Phallo bei welcher Zugstärke?
Bisher ca. 3-5 Stunden im grünen bis maximal gelber Bereich.

Aufwärmen nicht vergessen.
Ich hab für das Aufwärmen bis jetzt noch keine gute Lösung; habe überlegt mir ein Kirschkernsäcken für die Mikrowelle zu kaufen...

Ziele sind realistisch.
Das hört man gerne :)
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
Darf ich fragen, warum du die BPFSL nicht in mit in die Messung einbeziehst?
Wert ist nun in meiner Signatur. Keine Ahnung warum ich das bis jetzt nicht gemessen habe, vielleicht weil ich dachte, dass dieser Wert nicht so wichtig sei.
Aber die Erklärung macht schon Sinn!
 

DieZugmaschine

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
06.09.2018
Themen
4
Beiträge
82
Reaktionspunkte
280
Punkte
290
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,3 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,4 cm
Sehr gut. Ich habe mir vor Trainingsbeginn eine IR-Lampe gekauft. Sehr nützlich und zu empfehlen. Kostete mich um die 15 Euro und brauche dazu meine Mikrowelle nicht. Ideal.
Viel erfolg und liebe Grüsse
 

StanDer

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.01.2019
Themen
2
Beiträge
46
Reaktionspunkte
146
Punkte
89
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
195 cm
Körpergewicht
100 Kg
Sehr gut. Ich habe mir vor Trainingsbeginn eine IR-Lampe gekauft. Sehr nützlich und zu empfehlen. Kostete mich um die 15 Euro und brauche dazu meine Mikrowelle nicht. Ideal.
Viel erfolg und liebe Grüsse
Hättest du hierfür ggf. einen Link :) ?

Ach und HALLO Amante hier in deinem Beitrag :) sind uns ja wirklich zT recht ähnlich :)
 

DieZugmaschine

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
06.09.2018
Themen
4
Beiträge
82
Reaktionspunkte
280
Punkte
290
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,3 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,4 cm
Sehr gut. Ich habe mir vor Trainingsbeginn eine IR-Lampe gekauft. Sehr nützlich und zu empfehlen. Kostete mich um die 15 Euro und brauche dazu meine Mikrowelle nicht. Ideal.
Viel erfolg und liebe Grüsse
Hättest du hierfür ggf. einen Link :) ?

Ach und HALLO Amante hier in deinem Beitrag :) sind uns ja wirklich zT recht ähnlich :)

Also ich habe sie vor Ort in einer Apotheke besorgt, sollte überall erhältlich sein. Viel Glück
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
***Kurzes Update***

Ich war gerade das erste Mal seit Ewigkeiten wieder in der Sauna.

Zwar gehe ich gerne in die Sauna, habe das bis jetzt jedoch nie gemacht, wegen meines vermeintlich kleinen Penis.

Das Mindset das man hier im Forum vermittelt bekommt und die Tempgains haben es mir einfacher gemacht, diesen Schritt zu wagen.

Komischerweise war mir während ich in der Sauna war, mein Penis (fast) egal.. auch nach der kalten Dusche kam keine Nervosität hoch.

Dafür bin ich so dankbar, weil ich Sauna sehr gerne mag und nun vorhabe öfter zugehen.. und dabei jedes Mal etwas mehr zu wagen!

Irgendwann tanze ich nackt vor allen anderen und lass mein Dings baumeln, haha.

In der Verhaltenstherapie nennt sich das "Reiz Exposition".
Zum Beispiel wenn jemand Angst vor Spinnen hat, gibt man dieser Person eine Spinne auf die Hand; und diese merkt, dass gar nichts passiert.

So kann man Ängste auflösen!

Natürlich werde ich PE weiter machen.. ich habe jetzt nur gemerkt, dass der größte Teil dieses Problems psychisch.

Vielleicht bringt den einen oder anderen diese Erkenntnis weiter!

Gute Woche,

euer Amante
 

Markus

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.12.2014
Themen
2
Beiträge
451
Reaktionspunkte
1,839
Punkte
1,480
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
14,3 cm
Cool super gemacht!
 

StanDer

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.01.2019
Themen
2
Beiträge
46
Reaktionspunkte
146
Punkte
89
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
195 cm
Körpergewicht
100 Kg
Mega!!! Freue mich für dich :) kann deine Erleichterung quasi bis zu mir Nach Hause spüren ;)
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Das Mindset das man hier im Forum vermittelt bekommt und die Tempgains haben es mir einfacher gemacht, diesen Schritt zu wagen.

Komischerweise war mir während ich in der Sauna war, mein Penis (fast) egal.. auch nach der kalten Dusche kam keine Nervosität hoch.

Dafür bin ich so dankbar, weil ich Sauna sehr gerne mag und nun vorhabe öfter zugehen.. und dabei jedes Mal etwas mehr zu wagen
Hey, das freut mich sehr für dich, dass die Community und eben auch die Tempgains Dir in Sachen Sauna eine Hilfe sind. Echt schön zu lesen. ;)
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,115
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Dafür bin ich so dankbar, weil ich Sauna sehr gerne mag und nun vorhabe öfter zugehen.. und dabei jedes Mal etwas mehr zu wagen!

Und ich bin mir sicher, dass es dir von mal zu mal leichter fallen wird :doublethumbsup:
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
***Kurzes Update***

Ich trainiere fleißig im 3on/1off Modus.

10 Minuten Stretchen + 10-15 Minuten Jelqing + 10 Minuten Ballooning.

Zusätzlich mache ich Beckenbodentraining: Reverse Kegeln hauptsächlich während den Jelqs, und normales Kegeln hauptsächlich während dem meditieren.

Den Phallosan nutze ich seit etwa 2 Wochen gar nicht mehr; und obwohl ich Anfangs etwas Schiss hatte Gains zu verlieren, habe ich das Gefühl, dass es meinem Penis ganz gut tut!

Im Phallo ist der Penis halt sehr passiv, beim manuellen Stretchen hingegen kann ich mit meinem Schwanz richtig in "Beziehung treten" (Wenn ihr wisst, was ich meine)

Momentan habe ich das Gefühl, meinem Penis richtig beim wachsen zusehen zu können... auch ist mir aufgefallen, dass die Base beim erigierten Penis sehr weit rauskommt.. fast so als wäre dieser Teil früher mal innerhalb der Bauchdecke gewesen, da es an der Base schlagartig dicker wird.

Ist das normal?


Parallel zum PE gehe ich nun regelmäßig nach dem Sport in die Sauna, für die Mentalgains sozusagen :D

Bis jetzt gehe ich aber immer noch davor kurz auf Toilette, um den "geturtelten" Schwanz etwas aufzulockern und den Blutfluss anzuregen. Aber das wird in Zukunft hoffentlich nicht mehr nötig sein.

Man sieht, ganz befreit bin ich noch nicht von meinem Penis-Komplex.


Außerdem mache ich seit 3 Wochen eine NOFap-Challenge. Mein Ziel sind 90 Tage.

Das liegt hauptsächlich daran, dass ich schon seit etwa 3 Jahren keinen Sex mehr habe und man durch Masturbation und vor allem Pornokonsum, die Motivation verliert, in der echten Welt auf Frauen zuzugehen.

Durch NOFap verspreche ich mir eine gesteigerte Libido und mehr Drive im Umgang mit Frauen.

Nach 3 Wochen Abstinenz kann ich bis jetzt sehr Positives berichten. Sex hatte ich noch nicht, aber gefühlt dürfte es nicht mehr allzu lange dauern!

Ich kann es kaum erwarten mit meinem neu gewonnenen Selbstbewusstsein den Frauen meinen Schwanz zu präsentieren.
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
* Achsoo, das hätte ich fast vergessen: Ich habe mir eine Infrarotlampe bestellt (das Einsteigermodell von Beurer), da mir das von einigen Mitgliedern hier empfohlen wurde.

Mit der Infrarotlampe wärme ich meinen Penis vor dem Training etwa 5 Minuten auf und lasse sie meist auch während dem Training an.
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,770
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Freut mich dass du so konsequent und voller Motivation an deinem Training dran bist!
Ja, es ist schon möglich dass der Penis deswegen an der base dicker wird, weil er mehr aus dem Körper herausgezogen wurde. Davon gehe ich jedenfalls aus. Aber dass dies bereits nach weniger als einem Monat so spürbar ist, bezweifle ich.
Vermutlich spürst du einfach die viel bessere Durchblutung deines Schwanzes weswegen er auch dicker ist.

Du hast aber trotzdem das richtige Mindset, gefällt mir! Mach weiter mit dem Training und du wirst schon bald deine Ergebnisse nicht nur sehen, fühlen, sondern auch messen können :)
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
So, ich habe ja schon länger nichts mehr von mir hören lassen!

Das Einsteigerprogramm läuft gut so weit! Die erste richtige Messung steht ja schon in knapp 2 Wochen an. Bin sehr gespannt, was sich denn getan hat!

Meine 90 Tage Nofap habe ich leider nicht durchgehalten. Ich hatte nach gut einem Monat einen Relapse, und seitdem nicht länger als eine Woche durchgehalten... Momentan bin ich wieder bei Tag 7 und denke das ich es diesmal schaffen werde, zumindest nicht zu masturbieren.

Sex und Ballooning geht für mich aber klar!

Gerade was den Sex anbelangt dauert es bei mir im Moment wirklich nicht mehr lange.

Ich befinde mich ja schon länger in einer Dürreperiode und diese möchte ich jetzt hinter mir lassen.


In der Tat habe ich ein Mädchen bei mir an der Uni kennengelernt. Wir sind uns auch schon näher gekommen (Trockensex).

Das war vorgestern. Sie meinte jedoch, dass sie ihre Tage habe und ich meinte daraufhin, dass wir ja nicht gleich voll "durchstarten" müssen. Was wir dann auch nicht taten.

Ich glaube für sie wäre es kein Problem gewesen (so wie sie es mir sagte, wollte sie es nur erwähnen), ich war dann jedoch zögerlich.


Was sind denn eure Erfahrungen beim Sex mit einer Frau, die ihre Tage hat? Auf was muss Mann achten? Würde mich sehr interessieren.


Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich das Gefühl habe seit ich mit PE angefangen habe viel bewusster mit meinem Penis umgehe und ihn mehr "spüre" sozusagen. Ich kann eher auf ihn zählen, wenn es hart auf hart kommt sozusagen.

Zumindest ist das mein Gefühl. Aber man wird sehen, und ich werde euch auf jeden Fall berichten!

Euer Amante.
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Hallo @elAmante,
spitze, dass Du jemanden kennen gelernt hast. :thumbsup3:

Zun Thema Sex während der Menstruation... "Verhütung frei HAUS" ( man sollte sich aber sicher sein, dass es nicht nur eine kleine Zwischenblutung ist, also im Zweifel besser Verhütung aktiv betreiben!!!)
Ansonsten kann nur helle Bettwäsche ein Problem sein :p...

Gruß und "stretch on" John
 

elAmante

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
27.01.2019
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
195
Punkte
114
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,1 cm
"Verhütung frei HAUS"

hahahaha

Wahrscheinlich hat sie das deshalb angesprochen um mich auf die besondere "Spezialität des Hauses" an diesem Abend hinzuweisen :D

Man weiß es nicht.. bin jetzt aber trotzdem froh den Akt noch nicht "vollzogen zu haben". Die Vorfreude ist ja doch bekanntlich die schönste Freude!


Eine weise Frau sagte einmal, "dass es nichts heißeres gibt, als ein Mann, der es versteht seine Sexualität zurückzuhalten.

Also, obwohl die Frau bereit war Sex zu haben, hat er sich zurückgehalten.. und das hat sie am Ende dann noch geiler gemacht.

Ein kleiner Junge, der gleich an die "Süßigkeit" will, ist daher nicht so attraktiv für die Frau.


Diese Weisheit ist aus dem Kurs "GoodHandz" von Leonard Baumgardt, den ich mir vor Jahren einmal gekauft habe.
 
Oben Unten