Diskussionsthread: PEGIDA pro/kontra

Edeardo

Im Ruhestand
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
227
Reaktionspunkte
131
Punkte
297
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
150 cm
Körpergewicht
50 Kg
AfD und Pegida sollte man nicht in einen Topf werfen.In die AfD werden meiner Vermutung nach Leute von der Bundesreg. und den beiden grossen Parteien eingeschleust,um Unruhe zu stiften und eindeutig rechte Thesen in Umlauf zu bringen,die der AfD schaden und sie in die gewünschte Ecke zu drängen.Vielleicht ist auch etwas im Gange a la NSU,Thüringer Verfassungsschutz und co.Dass im rechten Milieu mehr V-Männer rumliefen als wirklich Rechte,hat mich 2011 auch von den Socken gehauen.Pegida ist doch so wie es sich die Politiker der etablierten Parteien mal wieder vorstellen.Ja,Herr Bachmann ist mit Sicherheit nicht seriös...wunderbar...und all die kleinen Leute,Rentner mit Minirenten,die es satt haben,dass Flüchtlinge nach spätestens 2 Jahren besser wohnen als sie selbst,mit dem IPhone durch die Strassen flanieren,Kriminalität mit sich bringen und eben nicht die tollen Fachkräfte sind,die verschwinden mit Herrn Bachmann auch gleich.Komischerweise hat man den Pädophilieskandal der Grünen ganz schnell unter den Tisch gekehrt.Da würde ich mir mal die Hetze wie gegen die AfD wünschen.

Solange in bestimmten Bereichen die "Fachkräfte",zB im Krankenhaus, nur als Frischfleich für die männlichen Ärzte a la Dauergeilo herhalten müssen (vergl Anzahl der Sexualpartner und stolz drauf) läuft was falsch im Staate Dänemark.
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
288
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich hab Sie erlebt die Fachkräfte im Krankenhaus.Spanische und italienische Schwestern.Überhaupt nix verstehe.Die Deutsche Schwester musste letztendlich alles machen,statt Ent- nur Belastung.Jeder dressierte Schimpanse hätte mehr geholfen.Apropos...was macht den Bubbles von der Neverland Ranch?
 

Edeardo

Im Ruhestand
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
227
Reaktionspunkte
131
Punkte
297
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
150 cm
Körpergewicht
50 Kg
Jeder dressierte Schimpanse hätte mehr geholfen.

Trifft noch eher auf andere dort tätige Berufsgruppen zu.
Sie müssen sich das Sarkom wegschmincken und den sexuellen Übergriffen der männlichen Ärzte aus dem Weg gehen.
Alles schon erlebt. Studentin gescwhängert. Sofort abgetrieben. Man sitzt ja an der Quelle.
Ein beruhigender Menschenschlag.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Ein paar entlarvende Beispiele wie wir politisch,medial am laufenden Band veräppelt werden: Im TV wurde ein Bild gezeigt,in dem Merkel mit zahlreichen Politikern in erster Reihe eingehakt zum Gedenken an die Hebdo Attentat Opfer durch Paris geht.Dahinter sind Menschen zu sehen.Es sieht also aus,als ob die Politiker einer Menschenmasse voran schreiten.Bei Heiner Brehmer in n-tv kam dann,dass dieses Tv Bild eine komplette Lüge war,denn die Menschen im Hintergrund wurden einfach "tricktechnisch" eingefügt.Tatsächlich liefen die Politiker abgeschottet allein.

Ich will jetzt nicht den Spielverderber spielen, aber es gibt Videoaufnahmen, die genau dieses "gefakete" Bild darstellt, zumal es auch "nur" Politiker waren. Diese Menschenmenge von der du sprichst, sind nämlich nur Politiker gewesen...aus den unterschiedlichsten Ländern ;)

Nächstes monatliches Lügenevent,kräftig unterstützt vom öff.rechtl Tv sind die Arbeitsmarktzahlen.Man schwärmt von niedrigsten Arbeitslosenzahlen.Den Verschiebebahnhof Hartz 4 verschweigt man regelmässig.In diesem Pott sind aber fast 7 Mio Menschen verwahrt,können also nur durch monatliche staatliche Transferleistungen leben.Artikel hierzu finden sich z.B auf der Seite o-Ton Arbeitsmarkt.Dies ist keine Amateurhetzseite,sondern wird von der Uni Koblenz betreut und zahlenmässig versorgt.

Darüber kann man natürlich diskutieren, jedoch muss man hier ganz klar sagen, dass sich die Bundesagentur für Arbeit auf das Sozialgesetzbuch (SGB) III bezieht. Dort ist klar geregelt was Arbeitslosigkeit bedeutet. Jetzt kann man natürlich darüber diskutieren ob das mit der Unterbeschäftigung akzeptabel geregelt wird oder nicht, aber als Lüge würde ich das nicht abstempeln. Das Thema Arbeitslosigkeit ist auch so ein Thema worüber man Stunden diskutieren kann. Ich selber bin mit den Praktiken der Agentur für Arbeit alles andere als zufrieden. Nicht selten kommt es vor, dass Arbeitslose so in eine Teufelsspirale geraten aus der diese nur schwer rauskommen.

Back to topic:
PEGIDA ist für mich doch eine interessante Bewegung, aber nicht im positiven Sinne. Zwar kann ich es verstehen, dass man die Integrationspolitik kritisiert und nach Verbesserungen verlangt. Doch das Bild was die Demonstrationen gezeichnet haben, spiegelte eher Rassismus wieder. Schon alleine wofür die Abkürzung PEGIDA steht, lässt diese Bewegung etwas rassistisch wirken. Die pauschalisierenden Aussagen mancher Befürworter untermauert diesen Eindruck auch noch. Was mich besonders an dieser Bewegung stört, sind diese stark pauschalisierenden Aussagen. Nicht immer kann man alles differenziert betrachten, aber gerade bei solch einem Thema, was besonders für Deutschland sehr sensibel ist, sollte man nicht so pauschale Aussagen treffen wie es so oft getan wurde/wird.
Ich selber bin zwar nicht so derjenige, der oft auf Seiten wie Facebook unterwegs ist, aber ein Kollege von mir tut dies ab und an mal. Er ist Albaner und war als Kind mal Asylant. Daher hat er auf Facebook mal die ein oder andere Diskussion geführt, da es für ihn natürlich ein wenig persönlich ist. Und was er mir da alles für Verläufe geschickt hat...oh man. Da wurden nicht selten sämtliche Muslime als kriminell betitelt, weil es mal ein kriminellen Ausländer in die Presse geschafft hat. Auch wurden nicht selten sämtliche Muslime als Islamisten dargestellt, schließlich bezieht sich die ISIS auf den Koran und scheint für einige eine gesamte Religion zu repräsentieren. Natürlich wurde mein Kollege auch als Islamist bezeichnet, schließlich hat er schwarze Haare, dass er Religionen für bescheuert hält, spielt da erst mal keine Rolle. Bisher habe ich zumindest noch keine wirklich sachliche Auseinandersetzung erlebt, aber das sind nur meine Erfahrungen, die nun mal nicht sehr positiv sind. Vielleicht habe ich aber auch nur Pech gehabt, wer weiß :rolleyes:
Im Übrigen ist PEGIDA ein wunderschönes Beispiel, dass dort wo der Ausländeranteil am niedrigsten ist, die Ausländerfeindlichkeit am höchsten ist. Ich könnte die Sorgen wesentlich ernster nehmen, wenn es eine solche Bewegung in Berlin geben würde oder in anderen vergleichbaren Städten. Doch in Dresden, wo der Ausländeranteil bei 4,7% liegt und der Muslim-Anteil bei gerade mal 0,2%, finde ich es doch etwas eigenartig, dass eine solche Bewegung dort entsteht.

Dass die Bewegung nun so langsam bröckelt, wundert mich nicht sonderlich. Eine Bewegung, die die gesamte Presse als "Lügenpresse" abtut, keinerlei Diskussionen führen möchte und sich somit gänzlich abschottet, kann nun mal nicht lange bestehen.

Sooo, mal gucken wem ich auf die Füße getreten bin, ist bei einer solchen Diskussion schließlich alles andere als unwahrscheinlich :finger:
 

Edeardo

Im Ruhestand
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
227
Reaktionspunkte
131
Punkte
297
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
150 cm
Körpergewicht
50 Kg
[ Doch das Bild was die Demonstrationen gezeichnet haben, spiegelte eher Rassismus wieder.

Niemand behauptete doch ,dass es kein Rassismus sei?
Natürlich war von Seiten der Demonstranten auf diverse Füße zu tretten abzusehen und intendiert


Zu Dresden und dem Osten:
Die hatten halt keine Aufbereitung nach 33 sondern sind sofort in den Sozialismus abgedriftet.
Deswegen sind Ressentiments dort besonders stark
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,282
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Auf jeden Fall hat die Pegida dazu beigetragen, dass es bald einen Cocktail namens Pegida-colada gibt.
Ein Kumpel von mir ist nämlich Barkeeper. Also habe ich ihm mal vorgeschlagen, einen solchen Cocktail ins Programm aufzunehmen. Er war von der Idee sehr begeistert.
Also einfach mal in eine Cocktailbar gehen und seiner Freundin einen Pegida-colada spendieren.

Und neuerdings sind Lutz-Bachmann-Witze im Umlauf, wie ich festgestellt habe. Das sind eigentlich diese Chuck-Norris-Witze, aber eben mit Lutz Bachmann, wie z.B.
"Lutz Bachmann hat bis Unendlich gezählt. Zwei mal."
... usw.

Naja, mal schauen.
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
288
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
@Big Lion.Im Sender N-tv bei Heiner Brehmer wurde aber gesagt,dass die Menschen hinter Merkel und co nachträglich eingefügt wurden.Das hab nicht ich erfunden.Ich bin soweit und glaube keinerlei Zahlen,die der Staat herausgibt.Vor allem zweifle ich die Zahlen an bez. Ausländern,Flüchtlingen und co.Ich brauch mich nur umzugucken und weiss dass das zig mal mehr sind als die Statistiken vorgaukeln.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,997
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ich bin soweit und glaube keinerlei Zahlen,die der Staat herausgibt.Vor allem zweifle ich die Zahlen an bez. Ausländern,Flüchtlingen und co.Ich brauch mich nur umzugucken und weiss dass das zig mal mehr sind als die Statistiken vorgaukeln.
Zu so einer Logik fällt mir nur noch ein...
A: "Herzlichen Glückwunsch! Es ist da!"
B: "Was ist es, Herr Doktor?"
A: "Ein Vorurteil!!"
:facepalm2: ;)

Grüße
BuckBall
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
288
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich wohn aber nicht hinterm Friesendeich neben Otto Waalkes,sondern schon immer mittendrin mit den besonders Wertvollen und kann das beurteilen.
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
969
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
tja diese idioten hätten sich von anfang an von der braunen scheiße in ihren reihen distanzieren sollen. Und auch der afd droht ähnliches wenn sich lucke nicht von spinnern wie gauland und co trennen kann...

aufpassen ,dass die Hornbrille nicht über den schlecht rasierten falsch-avantgardistischen Bart verrutscht.
Vielleicht kann man bei den Gegendemos noch ein bisschen nebenher rumficken mitnehmen oder so.
Aber Leute, wie Konrad ,den Faz-Redakteur, als Spinner zu bezeichnen ,ist schon gewagt.
Würde behaupten, dass deren Leute noch den besten Durchblick haben bzw. ,wie es sich abzeichnet, eine bisher nicht artikulierte Meinung aggregieren und politisch einbringen.

"....mit der dauergeilen medizinstudentin als freundin" hast du vergessen. ging doch irgendwie so oder?;)

ehm welcher konrad? heißt der typ von der afd nicht alexander?
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
@Big Lion.Im Sender N-tv bei Heiner Brehmer wurde aber gesagt,dass die Menschen hinter Merkel und co nachträglich eingefügt wurden.Das hab nicht ich erfunden.

Hast du denn einen Link zu dem Video?


Ab Minute 8:50 sieht man diese "Menschenmenge". Müsste ein ganz schön guter Fake sein ;)

Ich bin soweit und glaube keinerlei Zahlen,die der Staat herausgibt.Vor allem zweifle ich die Zahlen an bez. Ausländern,Flüchtlingen und co.Ich brauch mich nur umzugucken und weiss dass das zig mal mehr sind als die Statistiken vorgaukeln.

Bitte was? Du glaubst also gar keinen Zahlen? Oh man, da fehlt mir dann doch jegliches Verständnis und im Übrigen kann man mit Leuten wie dir auch nicht diskutieren. Ich glaube lieber Zahlen als meine subjektive Wahrnehmung und/oder Meinung als Fakt darzustellen. Mit deiner Logik hast du keinerlei Fakten auf die du dich beziehen kannst...findest du das wirklich sinnvoll? Außerdem wundert es mich dann, dass du auf Seiten wie "o-ton-arbeitsmarkt.de" verweist, die sich auf jene Zahlen beziehen, die du als falsch/Lüge erachtest.
Man geht ja auch nicht nach New York, stellt sich auf den Times Square und sagt "Ne, 7 Milliarden Menschen? Das ist falsch, das müssen wesentlich mehr sein."
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,282
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Naja, so ganz unrecht hat der Doktor ja nicht. Man sollte ja grundsätzlich nur den Zahlen trauen, die man selbst gefälscht hat, hahaha.
Es kommt ja sehr oft vor, dass Zahlen, Statistiken und Studien gefälscht, manipuliert, frisiert oder auch einfach nur falsch widergegeben werden.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Naja, so ganz unrecht hat der Doktor ja nicht. Man sollte ja grundsätzlich nur den Zahlen trauen, die man selbst gefälscht hat, hahaha.
Es kommt ja sehr oft vor, dass Zahlen, Statistiken und Studien gefälscht, manipuliert, frisiert oder auch einfach nur falsch widergegeben werden.

Gerade deswegen muss man sich auch einfach mal mit den Statistiken oder Studien befassen um zu erfahren wie es zu den Ergebnissen gekommen ist. Besonders staatliche Organisationen wie z.B. das statistische Bundesamt, geben ihre Vorgehensweisen doch sehr transparent an wie ich finde. Sobald man weiß wie es zu den jeweiligen Daten gekommen ist, kann man die jeweiligen Statistiken oder Studien auch wesentlich besser beurteilen.
Alles als "Lüge" darzustellen ist in meinen Augen einfach der falsche Weg und bringt einem letzen Endes keinen Schritt weiter. Denn was bleibt übrig wenn man alles als Lüge bezeichnet? Nicht gerade viel und das hilft keinem wirklich weiter ;)
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,997
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Alles als "Lüge" darzustellen ist in meinen Augen einfach der falsche Weg und bringt einem letzen Endes keinen Schritt weiter. Denn was bleibt übrig wenn man alles als Lüge bezeichnet?
Nur noch die eigene, subjektive und von persönlichen Antipathien gefärbte Meinung, die eben ein guter Nährboden für ernste Vorurteile und Vorverurteilungen ist. Eben darum sehe ich so eine "Alles Lüge"- oder "Lügenpresse"-Logik auch als sehr problematisch an. Letztlich dient sie doch schlicht als Generalverneinung aller Indizien, Hinweise, Belege und Fakten, die einem nicht schmecken wollen ;)

Grüße
BuckBall
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,282
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Gerade deswegen muss man sich auch einfach mal mit den Statistiken oder Studien befassen um zu erfahren wie es zu den Ergebnissen gekommen ist.

Ja, das sowieso.
Wenn man das macht, stellt man doch desöfteren fest, dass z.B. etwas nicht ganz stimmt. Und wenn nur Journalisten eine Studie falsch widergegeben haben (bei den Vitaminen habe ich ja mal ein Beispiel diesbezüglich gezeigt).
Aber man muss sich auch fragen, was genau man mit den Zahlen, Statistiken und Studien anfängt? Was nützen sie einem?
Es gibt dazu einen Witz:
Ein Kerl will mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen und packt eine Bombe mit ein, weil es statistisch gesehen ziemlich unwahrscheinlich ist, dass sich zwei Bomben an Bord befinden werden.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,897
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Wenn man das macht, stellt man doch desöfteren fest, dass z.B. etwas nicht ganz stimmt. Und wenn nur Journalisten eine Studie falsch widergegeben haben (bei den Vitaminen habe ich ja mal ein Beispiel diesbezüglich gezeigt).

Gerade die Verfälschung durch dritte ist oft ziemlich nervig. Da gibt es nicht selten eine Art Rosinenpickerei, man nimmt sich nur die, für die eigene Hypothese, guten Resultate heraus und bastelt sich so ein etwas anderes Bild zusammen. Daher nehme ich auch kaum noch Artikel ernst, die über Studien handeln, welche in der Quelle, sofern es überhaupt eine gibt, nicht angegeben wurden. Das ist aber dann schon wieder ein Thema für sich, wir sind da ja letzten Endes einer Meinung :)

Aber man muss sich auch fragen, was genau man mit den Zahlen, Statistiken und Studien anfängt? Was nützen sie einem?

Ob man aus den Studien oder Statistiken nun einen Nutzen für sich selber oder der Allgemeinheit ziehen kann, ist wohl eine rein persönliche Frage. Generell kann man sagen, dass Studien immer eine Problemfrage bzw. generell eine Frage haben, die es gilt zu beantworten. Bei Statistiken ist dies nicht immer der Fall, aber auch diese stellen einen Nutzen für wissenschaftliche Arbeiten dar. Beispielsweise wenn es um den demographischen Wandel geht, die Weltpopulation oder anderen Themen. Da helfen derartige Datenerfassung nun mal weiter und stellen auch mehr oder weniger das Fundament dar. Im Grunde geht es also immer um Erkenntnisgewinnung. Diese Erkenntnisse kann man dann nutzen um Probleme wirklich zu lösen (z.B. Immigrationsprobleme)...

Oh man, ich merke gerade, dass das absoluter Off-Topic ist, aber egal :D

Ein Kerl will mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen und packt eine Bombe mit ein, weil es statistisch gesehen ziemlich unwahrscheinlich ist, dass sich zwei Bomben an Bord befinden werden.

Super, jetzt weiß ich was ich bei meinem nächsten Urlaub mitnehmen muss :thumbsup3:
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,997
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Oh man, ich merke gerade, dass das absoluter Off-Topic ist, aber egal :D
Sagen wir mal weitester "Meta-Topic" ;) Und immer noch näher am Thema als sich über das Verhalten von Ärzten auszulassen :p
Aber um es nicht zu beschwören: Bitte hier im Thread in Zukunft wieder zurück auf das Thema "PEGIDA" schwenken.

Grüße
BuckBall
 

Würmchen

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
23.12.2014
Themen
0
Beiträge
104
Reaktionspunkte
173
Punkte
415
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
76 Kg
NBPEL
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hhhmm pegidaaaa,keiner hetzt mich so wie diesaaaa..:finch04:
 
Oben Unten