Die Frau gehen lassen, Psyche hat darunter gelitten

DerNeuling89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
24.09.2016
Themen
19
Beiträge
104
Reaktionspunkte
210
Punkte
220
Ich glaube, dass es im März war, dass ich hier ein Posting verfasst habe und vor Sex weggerannt bin. Danach haben wir uns zerstritten aufgrund von anderen Sachen. Die Sache ist schon länger vorbei. Sie ist mittlerweile mit einem anderen Mann glücklich und ich bereue meine Entscheidung. Denn sie fehlt mir sehr.

Ich hab auch die Borderline-Persönlichkeitsstörung und demnach ein starkes Problem mit dem "Alleinsein". Jetzt kommt alles zusammen ...

Ich mach eine Therapie an einer Tagesklinik für Borderliner, damit ich nebenbei auch PE machen kann und ich somit alle Probleme aus dem Weg räume. Ich sehe positiv in die Zukunft. Ich bin letzten Monat 28 geworden und will bald glückliche Beziehungen führen können. Leider hab ich viele Beziehungen versaut.

Hatte einer von euch auch schon mal solch eine Situation im Leben? Die Frau, für die man Gefühle hat, war weg nach einer Fehlentscheidung und kam nie wieder zurück?
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich war nie in deiner Situation aber jedes leben verläuft anders. Wir müssen nun mal schlechte Entscheidungen und Erfahrungen machen um daraus zu lernen. Das leben geht weiter und es hält viele Herausforderungen für uns bereit.
Ich denke nicht, dass deine Erfahrungen eine Ausnahme sind. Wir wollen alle den richtigen Partner haben und nicht alleine sein. Aber im leben gibt es nun mal keine Garantie.
Am besten ist es aus diesen Erfahrungen zu lernen, den Kopf nicht hängen zu lassen und die schönen Sachen im leben zu genießen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,271
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo @DerNeuling89
ich kann mich daran erinnern. Natürlich verstehe ich auch, dass Dir Deine Entscheidung leid tut, aber realistischerweise konntest Du in Deiner Situation wohl auch keine Frau an Dich binden.
Gut, dass Du eine Therapie machst. Du musst erst mir Dir selbst ins Reine kommen, um in der Lage zu sein, eine glückliche Beziehung führen zu können. Da gehört eben auch dazu, dass Du keine Angst vor körperlicher Nähe mehr hast. Sieh es also nicht als Fehlentscheidung, sondern als Gelegenheit zum falschen Zeitpunkt.
Ich wünsche Dir alles Gute mit Deiner Therapie du natürlich viel Erfolg mit PE
 

DerNeuling89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
24.09.2016
Themen
19
Beiträge
104
Reaktionspunkte
210
Punkte
220
Ja! Leider, hab ich das mit der Therapie zu meiner Jugend vernachlässigt. Es wird nachgeholt. Es ist nämlich meiner Meinung nach noch nicht zu spät.
Das wird schon alles :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,271
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Es wäre auch nicht zu spät, wenn Du älter wärst. Aber mit 28 hast Du noch Dein ganzes Leben vor Dir
 

DerNeuling89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
24.09.2016
Themen
19
Beiträge
104
Reaktionspunkte
210
Punkte
220
Ich hab mich letztens sehr über ein Familienmitglied geärgert, das mir irgendwie klarmachen wollte, dass es bei mir schon vorbei ist. Dieses Familienmitglied behauptete, dass ich auf dem "Abstellgleis" stände. Da wurde ich wirklich zornig.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,271
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich hab mich letztens sehr über ein Familienmitglied geärgert, das mir irgendwie klarmachen wollte, dass es bei mir schon vorbei ist. Dieses Familienmitglied behauptete, dass ich auf dem "Abstellgleis" stände. Da wurde ich wirklich zornig.
solche Leute kannst Du in die Tonne treten; wahrscheinlich ein Gemüt wie ein Betonpfeiler, der alles, was mit der Psyche zusammenhängt ins Lächerliche zieht. Hör einfach nicht auf solche Schwachköpfe (klar, ich weiß - einfach ist da gar nichts)
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
761
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
Ich hab mich letztens sehr über ein Familienmitglied geärgert, das mir irgendwie klarmachen wollte, dass es bei mir schon vorbei ist. Dieses Familienmitglied behauptete, dass ich auf dem "Abstellgleis" stände. Da wurde ich wirklich zornig.

Je früher du anfängst, dir immer wieder klar zu machen, dass deine eigene Meinung über dich, die einzige ist, die zählt, desto eher kommst du auch in einen zufriedenen Gemütszustand, aus dem heraus sich vieles ermöglichen wird.
Das kann verdammt schwer sein am Anfang, gerade weil unsere Gesellschaft so auf externe Bestätigung gepolt ist. Geh in dich und mach dir klar, was DIR im Leben wichtig ist - das können auch nur Prinzipien sein, nach denen du deinen Leben gestalten willst. Führe dir vor Augen, was die Dinge sind, die dich glücklich machen.
 

DerNeuling89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
24.09.2016
Themen
19
Beiträge
104
Reaktionspunkte
210
Punkte
220
Ihr beide sprecht mir gerade wirklich aus dem Herzen ...
@adrian61 : Ja, genau so seh ich das auch. Ich hab mich wirklich zusammenreißen müssen, weil es meine Schwägerin ist. Ich hab ihr aber klargemacht, dass man so nicht mit mir spricht. Zumal meine "psychische Situation" extrem labil ist und sie es auch weiß ... da frag ich mich ernsthaft, wozu der ganze Scheiß? Und dann noch so süffisant und als wäre man selber wertvoller. Sie kennt meine Geschichte und weiß genau wie ich mich gefühlt hab. Das ich Borderliner bin, weiß sie auch. Aber nun ja, ich denke wirklich, dass ich mir einfach um sowas nicht viele Gedanken machen sollte. Es bringt letztendlich nichts

@at.your.cervix: Ja, das was du sagst, ist die Wahrheit. Ich habe mir deswegen auch ein Buch über "Selbstwertgefühl" gekauft, das ich derzeit durcharbeite. Es ist mir wichtig, dass ich mit mir selber glücklich und zufrieden bin. Genau darüber geht es auch in diesem Buch. Auf der Rückseite sagt der Author auch: Kein Urteil im Leben ist wichtiger als das Urteil, das wir über uns selbst fallen. Ich denke schon, dass ich in dieser Hinsicht so einiges aufzuarbeiten habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,271
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Jemanden, der Deine Situation nicht kennt, würde ich für unempathisch halten, da das aber bei Deiner Schwägerin nicht der Fall ist, ist sie entweder bewusst grausam oder schlichtweg nur eine dumme Gans. Vermeide alle Leute, die Dich runter ziehen wollen - Du schlägst Dich ja ohnehin bewundernswert!
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
108
Reaktionspunkte
282
Punkte
305
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
@DerNeuling89 Das Buch "Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls" von Nathaniel Branden ist wirklich nicht verkehrt. Leute die einen runterziehen, einfach das beste Wünschen und sie ziehen lassen. Aber falls man sie doch irgendwo leiden oder nicht aus dem Weg gehen kann und etwas neckisch drauf ist, schlicht etwas über das Glücklich sein/werden schenken.
 

DerNeuling89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
24.09.2016
Themen
19
Beiträge
104
Reaktionspunkte
210
Punkte
220
Es handelt sich um genau dieses Buch von Nathaniel Branden ...

Ein tolles Buch. Bald werde ich es durch haben :)!
 
Oben Unten