Der Weg zum Erfolg

Konstanz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
09.06.2020
Themen
4
Beiträge
38
Reaktionspunkte
53
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Habe vor einigen Wochen mit dem PE-Training angefangen und muss sagen, wenn man einmal die Routine drin hat dann läuft es.

Leider konnte ich die letzten beiden Wochen gar nicht trainieren, aufgrund von privaten Problemen.

Doch ab heute kompletter Neustart.

Ein paar Probleme und fragen habe ich noch.

Zwar beim jelqen ist es so, dass ich manchmal Probleme habe den EQ von 60-80% beizubehalten. Dazu kommt, muss ich beim jelqen einen gewissen Zug nach vorne bringen wie beim stretchen?

Ich habe mir jetzt den Phalloson bestellt und nach der Eingewöhnungsphase würde ich ihn lieber Nachts beim schlafen tragen oder wäre tagsüber besser, da der Körper sich nachts besser erholt und die gains da besser wachsen?

In erster Linie würde ich gerne an meiner ED arbeiten, hat da jemand einen guten Tipp? Aufs pumpen habe ich gar kein Bock, da mir schon der Phalo mehr als genug ist.

Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus.

5 on/ 2 off

5 min aufwärmen mit ner Infrarot Lampe

5 min stretchen in 9 Richtungen

12 min jelqen

Nach dem der Phalo da ist und der eingewöhnt ist, will ich den 8-10 tragen. Sollte man die Zugkraft in den ersten Montane auf grün lassen oder Eher auf den roten Bereich zu gehen. Hat da jemand Erfahrungen mit?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,595
Reaktionspunkte
11,917
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen :)
Zwar beim jelqen ist es so, dass ich manchmal Probleme habe den EQ von 60-80% beizubehalten.
Du kannst auch mit Low-Mid EQ Jelquen.
Dazu kommt, muss ich beim jelqen einen gewissen Zug nach vorne bringen wie beim stretchen?
Benutzt du ein Gleitmittel? Wenn ja welches?
Generell lässt sich ein leichter Zug um das Blut durch die Schwellkörper zu bewegen nicht vermeiden.
Ich habe mir jetzt den Phalloson bestellt und nach der Eingewöhnungsphase würde ich ihn lieber Nachts beim schlafen tragen oder wäre tagsüber besser, da der Körper sich nachts besser erholt und die gains da besser wachsen?
Persönlich halte ich ja nichts davon irgendwelche Geräte Nachts zu tragen aber jeder wie er will.
In erster Linie würde ich gerne an meiner ED arbeiten, hat da jemand einen guten Tipp?
Kenn mich mit Ed nicht aus. Schau dir mal Beckenbodentraining an.
Nach dem der Phalo da ist und der eingewöhnt ist, will ich den 8-10 tragen. Sollte man die Zugkraft in den ersten Montane auf grün lassen oder Eher auf den roten Bereich zu gehen. Hat da jemand Erfahrungen mit?
Das würde ich beim testen vom eigenen Körpergefühl abhängig machen.
Würde ja nichts bringen das Programm eines anderen zu machen mit dem du null klar kommst.

Viel Spaß und Erfolg
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,202
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Max hat Recht, es kommt nur auf deine Keule und dessen Kondition an.
Fang aber, egal was immer moderat an.
Nachts regeneriert der Körper und die Muskeln wachsen.

Hin und wieder kannste aber den Phallo nachts testen.
Um deine ED in den Griff zu bekommen, solltest du auch, außer Beckenbodentraining auf deine Ernährung und deinen Sttress achten.
Z.Bsp.: Johanniskrauttee trinken, oder auch Hanftee. Denk dran, Bei einer ED können die Ursachen auch im Darm liegen.

Wenn ich psychischen Stress habe, kann ich mir noch nicht mal einen von der Palme holen.

Grüße und Gains....Palle
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
593
Reaktionspunkte
1,797
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Thema ED: Pornos und häufiges masturbieren sein lassen, zusätzlich Beckenbodentraining
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,548
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Zug beim Phallosan nur auf grün einstellen.
Motto: nicht so stark einstellen, aber dafür länger tragen.
oder auch mal mehrere Stunden ohne Gurt nur Glocke und Manschette.
Da kannst du auch die Gabel wegmachen.
Die an der Nut bei der Pumpe angebracht ist.
lg.
Loverboy
 

Konstanz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
09.06.2020
Themen
4
Beiträge
38
Reaktionspunkte
53
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Hab mir jetzt auch den PF angeschafft und Trag den seit ein paar Tagen, Eingewöhnungszeit.

Hab aber letztens beim GV mit meiner Freundin gemerkt, dass der EQ nicht so wie gewohnt war und auch teilweise nachgelassen hat.

Hab den PF über 4-6 Stunden getragen und auf grün bis gelb auf Spannung gehabt?auf Anfang grün war es besser, da hat ich morgens ne ordentlich EQ.

Wie oft pumpt ihr in der Regel 5x mal oder doch mehr?

Am 01.08. messe ich erstmal meine gains
 
Oben Unten