Der Blutpenis - Erfahrungen im Alltag

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Thread starter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hi liebe Männer,

da ich meinem Ziel, den Blutpenis zu vergrößern, wirklich nur sehr langsam entgegenkommen, wollte ich hier mal einen Thread eröffnen, der sich ausschließlich mit dem Alltag eines Blutpenis widmet. Ich hoffe es gibt einen solchen Thread noch nicht, sollte es so sein bitte ich um einen Hinweis, ich habe nicht gefunden.

Ich lese hier gerne Eure Erfahrungen, wann der Blutpenis, aus welchem Grund besonders klein oder groß ist und wie ihr mit den Situationen entsprechend umgeht.

Mir fällt unglaublich stark auf, dass der Penis in weiten Buxxen total prall, lang und schlaff in der Hose liegt, auch abends noch. Wenn ich aber enge Buxxen anziehe und einmal falsch sitze oder der Sack / Schwanz sich verschiebt, steht er in der Unterhose manchmal geradeaus, etwas abgeknickt und manchmal sogar als mini Beule durch die Hose zu sehen. Das nervt mich ungemein und ich bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Unterhöschen. Dazu kommt die immer wieder auftretende Kälte, die meinen Penis erfasst und ich es manchmal auch mit der Angst bekomme, wieso ein Penis, bedeckt von Hose und Unterhose KALT wird! Ist die Durchblutung dann wirklich so schlecht??

Naja, es gibt eigentlich keine Situzation wo ich immer sagen kann, genau dann ist er immer so und so gross...ausser nach dem Gym, dann ist er mein kleiner Freund, kalt und klein....

Also, gerne Erfahrungen, wie ihr IHN erlebt und was ihr so macht um den Bluti besser darstehen zu lassen.

Euer Halunke
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Mir fällt unglaublich stark auf, dass der Penis in weiten Buxxen total prall, lang und schlaff in der Hose liegt, auch abends noch. Wenn ich aber enge Buxxen anziehe und einmal falsch sitze oder der Sack / Schwanz sich verschiebt, steht er in der Unterhose manchmal geradeaus, etwas abgeknickt und manchmal sogar als mini Beule durch die Hose zu sehen. Das nervt mich ungemein und ich bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Unterhöschen.

Hey Halunke,
ein interessantes Thema.
Also erstens müsste man wissen, trägst du lieber Shorts oder Slips? Wobei das eigentlich keine Rolle spielt, sondern eher wieviel Platz du für deinen Penis und deinen Sack benötigst. Ich persönlich finde die von Aussiebum und Andrew Christian sehr angenehm zu tragen. Beide gibt es sogar in sämtlichen Ausführungen wie z.B. mit extrem viel Platz vorne oder auch mit ner Art Tasche in der dann alles drin hängt. Da wird es aber bestimmt noch weitere geben die ähnlich sind. Wenn du magst, gebe ich dir mal ne Adresse.

Dazu kommt die immer wieder auftretende Kälte, die meinen Penis erfasst und ich es manchmal auch mit der Angst bekomme, wieso ein Penis, bedeckt von Hose und Unterhose KALT wird! Ist die Durchblutung dann wirklich so schlecht??

Das Problem kenne ich auch. Bei mir kommt das aber eher von kalten Füßen. Komisch, aber sobald ich kalte Füße habe, ist es mein Schwanz auch.

.ausser nach dem Gym, dann ist er mein kleiner Freund, kalt und klein..

Hmm, was soll ich sagen. Geht mir genauso.
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,847
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Also ich habe es aufgegeben das mein Blutpenis irgendwann mal größer wird, oder sich in Richtung Fleischpenis entwickelt.

Habe ja in den vergangenen Jahren einiges an BPEL und auch EG gegaint, aber schlaff ist er nach wie vor extrem klein. Teilweise extrem schrumpelig und kaum zu sehen.

Mein EG steif ist auch nicht gerade wenig, aber schlaff kann das schon auf Daumengröße „eingehen“.

Bei mir ist er am kleinsten wenn ich sehr gestresst bin, wenn es kalt ist, oder wenn er mit kaltem Wasser in Kontakt kommt. Gerade in der Sauna finde ich das nicht so prickelnd und könnte gut und gerne darauf verzichten.

Peinlich ist mir das auch bei sexuellen Erstkontakten. Da ich einen wirklich extremen Blutpenis habe, kann er sich auf wenige cm zurückschrumpeln. :(
Andererseits denke ich mir, das gerade dies evt. sogar von Vorteil sein kann. Wenn die Frau dann schon enttäuscht ist und es gibt dann ein Aha-Erlebnis, weil der Kleine sich um ein vielfaches vergrößert und die Frau sich dann denkt, wow!
 

mario904

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
06.07.2017
Themen
1
Beiträge
378
Reaktionspunkte
2,404
Punkte
1,640
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
ich bin auch schon lange auf der suche nach einer antwort, weshalb mein schwanz immer so kalt ist und was die genetischen unterschiede zwischen fleischi und bluti sind.
 

Zipfe-zieher

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
30.12.2014
Themen
1
Beiträge
13
Reaktionspunkte
45
Punkte
36
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
Bei mir ist er am kleinsten wenn ich sehr gestresst bin, wenn es kalt ist, oder wenn er mit kaltem Wasser in Kontakt kommt. Gerade in der Sauna finde ich das nicht so prickelnd und könnte gut und gerne darauf verzichten.
Das kenn ich in der Sauna auch mit kleinem Schwanz . Aber mit ein paar jelgen sieht er dann wieder ganz passend aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Zipfe-zieher

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
30.12.2014
Themen
1
Beiträge
13
Reaktionspunkte
45
Punkte
36
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
Hab grad Dampfhammer 2000 zitieren wollen , hat aber nicht so geklappt wie ich wollte
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Mal ne frage.

Ab wann hat man denn nun einen blutpenis???

Die Antwort hier im Lexikon finde ich ehrlich gesagt nicht eindeutig genug und im Internet hab ich jetzt auch nur eine Formel gefunden. Ansonsten schreiben die eher nur von ner Einschätzung um wieviel er größer werden muss, damit man ihn als Blutpenis bezeichnen kann. Woran habt ihr das gemessen? Oder bezieht sich das lediglich auf die Eigenschaften wie er sich z.B. bei Kälte verhält?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,847
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Also ich glaube nicht das es eine Formel dafür gibt.

Blutpenis = Penis der bei einer Erektion deutlich größer (dicker, länger, voluminöser) wird.

Fleischpenis = Penis der bei einer Erektion nicht (oder nur minimal) größer wird als im schlaffen Zustand.
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
957
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Bei mir ist es so, dass ich in Verbindung mit Sport/Fintess immer Koffein konsumiere und er dann vor dem Sport als auch dabei, sich eher zurück zieht(eher bedingt durch das Koffein). Hingegen nach dem Sport ist er bei einer warmen Dusche aber wieder ziemlich fleischig und hängt sehr lang. Was ich aus eigener Erfahrung weiß ist, dass wenn ich Citrullin/Arginin und generell natürliche Sachen zu mir nehme, die Venen weit stellen, er eigentlich über den Tag verteilt immer ziemlich lang hängt. Ich würde aber sagen, dass ich trotzdem einen Blutpenis habe. Vor allem wenn ich über den Tag viel trinke und mich eiweißreich und clean ernähre, ist das der Fall. Routinemäßig trainiere ich immer 1on/1off mit stangenextender, weil ich gemerkt habe dass die PI‘s zurück gehen wenn ich 2 Tage Stretche. Den nächsten Tag hält er dann meisten die Tempgains, wenn ich ihn bei Toilettengängen angucke. Dann trockenjelqe ich immer und mache ein paar AM-Bewegungen und masturbierte generell in letzter Zeit wenig. Zusammengenommen finde ich dass daher mein Penis ziemlich fleischig geworden ist, auch wenn er noch bei Erregung an Länge zulegt.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich würde den Unterschied zwischen Blut- und Fleischpenis so definieren: Im schlaffen Zustand ist ein Fleischpenis eigentlich immer so gut wie gleich groß (auf Kaltwasser und Stress reagiert aber JEDER Penis und vor allem der Hodensack), während der Blutpenis für Überraschungen in jeder Richtung gut sein kann. Außerdem waren die Fleischpenisse, die ich bislang näher in Augenschein nehmen konnte, meistens nicht 100%schlaff und weich, sondern relativ prall und "angesteift". Beide Modelle können aber bei Erektion noch um einiges zulegen, wobei idR der Blutpenis einen größeren Zuwachs hat.

Edit: Um noch einen Irrglauben aus zu merzen: es gibt auch kleinere Fleischpenisse!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Thread starter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Also erstens müsste man wissen, trägst du lieber Shorts oder Slips? Wobei das eigentlich keine Rolle spielt, sondern eher wieviel Platz du für deinen Penis und deinen Sack benötigst
Exactly, der Schwanz, wenn der "eingeklemmt" ist, dann turtelt der einfach unangenehm. ich habe drei Calcin Klein Höschen aus den USA - muss ich dazu sagen. Die sind unglaublich hässlich, da sie hast den Oberschnekle bedecken, aber am Arsch und Taille eng, nur der Schwanz und der Sack haben richtig schön Platz. Auch wenn ich free gehe hat der Schwanz abends eine ganz andere Form als nach einem Tag mit engem Höschen. Das ist für mich Indikation Nummer1, wie man einen Bluti relativ gross halten kann den Tag über.

Komisch, aber sobald ich kalte Füße habe, ist es mein Schwanz auch.
Interessant, habe ich so noch nicht beobachtet oder es ist mir bisher nicht aufgefallen, oder liegt der Penis dann zufällig an Deine kalten Füssen rum :):)

Also ich habe es aufgegeben das mein Blutpenis irgendwann mal größer wird
hmmm, ich noch nicht ganz. Stabil habe ich 0,5cm, auch in den kältesten Momenten dazu gewonnen, das kann ichdefinitiv sagen, aber ein Fleischi wird's nicht mehr, das denke ich auch.

aber schlaff kann das schon auf Daumengröße „eingehen“.
OK, Daumengrösse ist natürlich relativ :) Ich habe eine Linie die quer über die Hand geht, wo es genau 10cm sind vom Zeigefingerspitze bis zu dieser Linie. Da bewegt er sich meistens, an guten Tagen 1cm drüber hinaus.

Peinlich ist mir das auch bei sexuellen Erstkontakten
Aber bist du dann nicht auch gleich erregt wenns los geht? Also bei mir steht er da wie bei nem Teeny binnen Sekunden auf 80%. Ganz schlaff sieht selbst meine Frau in kaum wenn man mal ran an den Speck will.

weshalb mein schwanz immer so kalt ist
Ich kegle dann immer stark, aber eine Dauerlösung des kalten Schlaffis würde mir schon besser gefallen. Vor allem habe ich keine Lust IMMER zu jelken / pumpen, wenn man sich mal nackt zeigen möchte. Deshalb ist diese Eigenfettanwendung mega interessant.

Ab wann hat man denn nun einen blutpenis???
hehe, ja, da wird's keine Formel geben und Adrian hat da schon was zu geschrieben. So wie ich es verstehe wird ein Fleischpebis 10-20% grösser als schlaff(?) und ein Bluti halt 100-300% grösser.
Klar kann man sagen dann gibt's einen Überraschungseffekt...aber ne fette Fleischwurst in der Hose so dauerhaft wäre schon feiner.

einer warmen Dusche aber wieder ziemlich fleischig und hängt sehr lang
Ganz klar, wenn ich nach dem Sport dusche und mich überall ordentlich wasche, drehe ich mich auch gerne zu den anderen duschenden :) Das geht dann wieder fix bergauf, aber dieser Schlaffi nach dem Sport, völlig aufgepumpt (der Restkörper, nicht der Penis) und das Blut überall nur nicht im Penis - ein Albtraum der Anblick, wie er fast nach vorne zeigt...
Im "ehrliche Schlaffbild Thread" sieht man wie es dann aussieht.
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,852
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
Bei mir ist er am kleinsten wenn ich sehr gestresst bin, wenn es kalt ist
das mit dem Stress kann ich unterschreiben. Da verkriecht er sich, dass es nicht mehr ansehnlich ist. Bei kälte ist es nicht ganz so schlimm wie beim Stress.

Mir fällt unglaublich stark auf, dass der Penis in weiten Buxxen total prall, lang und schlaff in der Hose liegt, auch abends noch. Wenn ich aber enge Buxxen anziehe und einmal falsch sitze oder der Sack / Schwanz sich verschiebt, steht er in der Unterhose manchmal geradeaus, etwas abgeknickt
auch das kann ich so bestätigen. Sobald ich ne engere Boxershort anziehe und mich einmal ins Auto setze oder beim arbeiten hin hocken muss, ist er weg. Da muss man ihn am Pissoir schon suchen.
Ich trage normalerweise keine Unterwäsche, weder im Sommer noch im Winter. Und wenn er entspannt ist, wenn man ihn am Pinkelbecken raus holt, baumeln da auch gerne mal 12-13cm aus der Hose. Das hatte ich mit Unterwäsche noch nie beobachten können.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,017
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
ich bin auch schon lange auf der suche nach einer antwort, weshalb mein schwanz immer so kalt ist

Versuch es doch mal mit Trocken-Jelqen, einfach über den Tag verteilt für ein bis zwei Minuten, z.B. nach dem Pinkeln oder einfach so zwischendurch.

und was die genetischen unterschiede zwischen fleischi und bluti sind.

Das hat etwas mit den Zellen der Schwellkörper zu tun.
Der Fleischpenis hat relativ wenige, aber dafür grosse Zellen. Bei einer Erektion werden sie nur bis zu 1,9 mal grösser.
Der Blutpenis hat viele, aber kleine Zellen. Bei einer Erektion werden werden sie mindesten 2,0 mal grösser.

Ab wann hat man denn nun einen blutpenis???

Wenn er bei einer Erektion mindestens doppelt so gross ist wie im schlaffen Zustand.
 
S

Sansibar1986

Gelöschter Benutzer
Exactly, der Schwanz, wenn der "eingeklemmt" ist, dann turtelt der einfach unangenehm. ich habe drei Calcin Klein Höschen aus den USA - muss ich dazu sagen. Die sind unglaublich hässlich, da sie hast den Oberschnekle bedecken, aber am Arsch und Taille eng, nur der Schwanz und der Sack haben richtig schön Platz. Auch wenn ich free gehe hat der Schwanz abends eine ganz andere Form als nach einem Tag mit engem Höschen. Das ist für mich Indikation Nummer1, wie man einen Bluti relativ gross halten kann den Tag über.

Du sagst es. Wenn er vorne kein Platz hat dann turtelt er bei mir auch und weil die meisten Unterhosen einen blöden schnitt haben, bin ich eben auf die bereits genannten Unterhosen gestoßen. Ich habe noch dazu das Problem, dass ich ja die Größe s oder xs habe. Tja umso kleiner fällt bei den meisten auch der sackbeutel aus. Kannst dir also vorstellen wie eng es vorne bei mir wurde.
Hmm....so hässlich finde ich die CK jetzt nicht unbedingt. Teilweise finde ich die sogar sexy. ;)

Interessant, habe ich so noch nicht beobachtet oder es ist mir bisher nicht aufgefallen, oder liegt der Penis dann zufällig an Deine kalten Füssen rum :):)

Haha...nein ich meinte eher, wenn ich kalte Füße habe, wird auch der restliche Körper kalt. Sprich, es friert mich und der Penis wird kalt und klein :happy:
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Thread starter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Du trägst Unterhosen, auf denen "klein" steht? Mutig.
hehe, gut aufgepasst Alpha! Das ist natürlich ein hammerhartes Eigentor. Vielleicht sollte ich mir da einfach neutral Höschen holen und dick / lang / gross draufmalen...Psychologisch mal ein versuch wert :)
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Thread starter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Thread starter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Die Unterhosen von Andrew Christian finde ich schon sehr sexy, allerdings braucht es da schon einen sehr großen schlaffen Penis und ordentlichen Hodensack, um sie auch wirklich gut aus zu füllen
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
...dagegen, den Halunken in solcher Verpackung zu sehen, hätte ich natürlich nichts

ac-301-black-andrew-christian-xl-original-imaegpzgamcgf8fy.jpg Andrew%20Christian%20TIGHTY%20WHITIE%20LOCKER%20ROOM%20JOCK%209745%20lime%20B01FASEQ56_0.jpg Andrew-Christian-Cadette-Jock-90566-2_600x600.jpg
 
Oben Unten