• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.

Custozos PE-Trainings-Blog (1 Betrachter)

Custozo

PEC-Kundiger
Registriert
11.02.2024
Themen
4
Beiträge
125
Reaktionen
529
Punkte
132
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo in die Runde der Penis-Optimierer,

zu meiner Vorstellung und meiner PE-Geschichte möchte ich zunächst auf meinen Beitrag PE-Oldi meldet sich zurück im Einsteiger und Neuankömmlinge-Forum hinweisen.

Nach 15 Jahren PE-Pause habe ich wieder das Ziel, an Länge und Dicke zuzulegen. So habe ich mich nach ein paar Tagen als Gast am10.02.24 hier angemeldet. Meine aktuellen Maße sind:

BPEL 17,0
NBPEL 13,0 (ziemlich viel Polster :-( )
EG 12,5

BPFSL 15,9
NBPFL ≤ 8,5
FG 11,7

Aktuell mache ich mein PE-Programm, so wie ich es zuletzt bis zur Beendigung von PE und danach bei Lust und Geilheit auch immer wieder mal für 1-7 Tage gemacht habe:
  • Aufwärmen mit Einmassieren von Wärme-Balsam auf Penis und Hodensack
  • 100 Jelqs (ca. 4-5 min)
  • 15 min Pumpen mit Vakuum von -3 bis -4 inHG
  • 100 Jelqs
  • 15 min Pumpen, s.o.
  • 100 Jelqs
  • 15 min Pumpen, s.o.
  • 100 Jelqs
  • 15 min Pumpen, s.o.
  • 100 Jelqs
Zum temporären Erhalt der Dicke ziehe ich einen Silikon-Cockring an, der sich gedehnt gut über Dödel und Eier ziehen lässt. Zusätzlich einen engen kleinen Silokonring am Penis hinter der Eichel. Wenn die DIcke nachgelassen hat, ziehe ich den Eichelring aus und behalte den Cockring solange an, bis er zwickt.

Gern würde ich hier ein paar Fotos von meiner Beule und meinem Gemächt zeigen - habe aber noch nicht genügend Statuspunkte, um dies auch zu dürfen.

Seit Ende Januar bin ich dabei, mich hier umzuschauen, Beiträge in den Foren zu lesen und nutze dazu eifrig die Suchfunktion.

Ich verspüre wenig Lust auf manuelles Einsteiger-Training. Wobe ich die Jelqs gerne mache, aber das Stretchen und die Bends/Ulis/Squeezes oder wie sie früher hießen nicht mehr gerne ausführe. Stattdessen interessiere ich mich für Hänger und Penisgewicht, gute(!) Extender und Zuggurte sowie ADS.

Ich wede euch auf dem Laufenden halten, wenn sich bei mir was tut.
 
Nachtrag zur Trainingsfrequenz:

1 Tag Pumpen / ein Tag Pause - Dauer der Session netto 90 min.

Der Tag Pause fällt mir aktuell schwer, da ich meinen gepumpten Dödel liebe und das Einschießen des Blutes in den Penis zu Beginn der Pumpsequenz so geil ist.
 
Werde mein Training durch einen ADS ergänzen.
 
Was sind deine Ziele?
 
  • Im schlaffen Zustand mehr Länge und Dicke. Hab ziemlich große Hoden und hätte gern optisch eine entsprechende Relation von längerem Penis zu Hodensack.
  • Eine gröẞere NBPEL - d.h. ich muss abnehmen
  • Eine gern um 1- 2 cm längeren BPEL
  • Eine weitere Zunahme des EG, gern ebenfalls 1 - 2 cm mehr Umfang
Bei den letzten beiden Zielen bin ich mir nicht sicher, ob und wie sie realisierbar sind. Hatte in meiner früheren PE-Pase gute Zuwächse und Frage mich, ob es weitere geben wird.
 
Das Längenziel sollte kein Problem werden.
Umfang, 2 cm ist ne Menge an Volumen. Die Zeit wird es zeigen.
 
Gestern habe ich nach dem Pumpen die eingetroffene Schlauchbandage als ADS angelegt. Hatte so meine Probleme damit und hab's schließlich doch geschafft. Mein Schwanz war zwar plötzlich sehr dünn, aber die Länge wurde über Stunden bis zum Schlafengehen gehalten. Und nach dem Ablegen kam die gepumpte Dicke auch wieder zruück. Ich musste meinen Schwanz während des Tragens immer wieder streicheln, reiben, massieren, damit die Eichel nicht kalt wird oder blau anläuft (ein Wärmepad steht also auch noch auf der Einkaufsliste.) Über Nacht wollte ich ihn daher nicht anlassen.

Mit dieser Schlauchbandage in der Jeans möchte ich aber nicht auf die Straße, denn der Dödel muss wegen seiner Länge in ein Hosenbein und ist von außen deutlich erkennbar. Also werde ich die Bandage nur zu Hause tragen.

Wollte ihn heute nach Feierabend erneut anlegen und musste feststellen, dass die Bandage im schlaffen Zustand und ohne Pumpen äußerst schwer anzuziehen ist und schnell abrutscht. Also Besuch einer einschlägigen Pornoseite, dann passt alles und rutsch auch nach Abklingen nicht mehr runter.

Ich teste auch noch einen anderen Silikon-Cockring mit Steg und einem breiten Ring Richtung Eichel, ob er sich als ADS für tagsüber eignet. Hab ihn heute den ganzen Arbeitstag getragen. Er fällt in der Jeans nicht so auf, nur die Beule wird noch etwas dicker, was ich ja auch gerne mag.

Zum Halten von Dicke und Länge nach PE-Übungen sind beide geeignet (die Schlauchbandage besser).

Als nächstes gehts an die Übungen für Anfänger. Da werde ich mich als nächstes einlesen und trainiren.
 
Klingt alles ziemlich gut durchdacht! Weiter so!
 
Ich teste auch noch einen anderen Silikon-Cockring mit Steg und einem breiten Ring Richtung Eichel, ob er sich als ADS für tagsüber eignet. Hab ihn heute den ganzen Arbeitstag getragen. Er fällt in der Jeans nicht so auf, nur die Beule wird noch etwas dicker, was ich ja auch gerne mag.
Nachtrag: Nach weiterem Test-TRagen kann ich sagen, dass dieser Silikon-Cockring allenfalls als Anti-Turtling-Hilfe verwendet werden kann. Ihm fehlt der Stretch.
 
Hab inzwischen genügend Punkte gesammelt, dass ich auch Fotos hochladen darf. Hier also Pics vom Ausgangszustand 01/2024 - selbstverständlich NE (non erected) ;)
 

Anhänge

  • meiner1.jpg
    meiner1.jpg
    219.2 KB · Aufrufe: 25
  • meiner2.jpg
    meiner2.jpg
    216.9 KB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:
Korrektur meines BPFSL: 17,0

Aufgrund einer falschen Messmethode kam ich auf 15,9 und hab mich gewundert, dass es zwischen BPEL und BPFSL eine negative Differenz von -1,1 cm gibt.

Meine Frage: Wie viel an Längenwachstum ist denn noch drinn, wenn beide Werte gleich sind?
 
Wenn man streng nach Theorie geht, dann wenig bis keine. Da aber alles unbelegt ist… wer weiß.

Wenn du auf Länge aus bist würde ich dir raten den Fokus jetzt erstmal aufs Stretchen zu legen um die Differenz zu vergrößern .
 
Wenn man streng nach Theorie geht, dann wenig bis keine. Da aber alles unbelegt ist… wer weiß.

Wenn du auf Länge aus bist würde ich dir raten den Fokus jetzt erstmal aufs Stretchen zu legen um die Differenz zu vergrößern .
Danke für die Rückmeldung. Von 2004 bis 2009 habe ich bereits 1,8 cm an Länge hinzugewonnen. Ich frage mich, ob ich nach 15 Jahren Pause dasselbe erneut erreichen kann.

Ich hab mir schon überlegt, ob ich nach ein paar Wochen Einsteigerprogramm (das ist dringend angesagt, um wieder ins PE reinzukommen) mir einen Extender oder Hanger zulege.
 
Ich würde einen Extender vorziehen. Aber darüber solltest du dir Gedanken machen wenn du mit dem Einsteigertraining halbwegs durch bist. Viel Erfolg. 👍🏻
 
Fortschreibung meines Trainingsprogramms

Heute habe ich mit dem PEC-Einsteigerprogramm begonnen. Es läuft noch sehr holprig und wird sicher von Tag zu Tag besser und routinierter.

Meinen Trainingsplan will ich wie folgt ändern:

Tag 1/ Montag + Tag 3 / Mittwoch + Tag 5 / Freitag

Einsteigerprogramm - Zeitbedarf ca. 30 - 45 min
  • Aufwärmen 5 min
  • Klassisches Stretching 10 min - sobald die Übungen sitzen 15 min
  • Klassisches Jelqing 10 min - dto. 15 min
  • Ballooning kann entfallen, da ich dies bereits 1984ff eingübt habe zur Orgasmuskontrolle*
  • Abwärmen 5 min - Massage des Penis mit Calendula-Salbe
Tag 2 / Dienstag + Tag 4 / Donnerstag + Tag 6 / Samstag

Trockenpumpen - Zeitbedarf ca. 90 min
  • Aufwärmen 5 min
  • Klassisches Jelqing 5 min
  • Pumpen (3 - 4 inHG) 15 min
  • Klassisches Jelqing 5 min
  • Pumpen (3 - 4 inHG) 15 min
  • Klassisches Jelqing 5 min
  • Pumpen (3 - 4 inHG) 15 min
  • Klassisches Jelqing 5 min
  • Pumpen (3 - 4 inHG) 15 min
  • Klassisches Jelqing 5 min
An allen Tagen: Im Anschluss anlegen der Schlauchbandage als ADS - solange ich zuhause bin. Möglichst ganztägiges Tragen eines Cockrings außerhalb des Trainings.

Tag 7 / Sonntag
  • PAUSE - dennoch Tragen eines Cockrings
Nächste Messung: 01.05.24

___________________________________________
*) Beschrieben im Klassiker von: Bernie Zilbergeld, Was (nicht) alle schon immer über Männer wußten..., Tübingen 1983
 
Nachtrag:
Bei jeder Autofahrt zur und von der Arbeit 5 min (nach Einüben 10 min) Kegeln.
Macht MO bis FR 10, später 20 min täglich.
 
Kleines Update
Mein Schniedel ist intensives mPE nicht mehr gewohnt: Die Stretches spüre ich an der Peniswurzel, das Wet-Jelqen mit erigiertem Penis ist heftiger als das Trockenjelqen, das ich die Jahre über in den Pump-Pausen gemacht habe.
Kurzum: Ich hab meinen Trainingsplan umgeschmissen und mache nun
  • 2 Tage on
  • 1 Tag Off
mit dem Schwerpunkt Stretchen und nur 2x15 min Pumpen mit 5 min Jelqen vor, nach und in der Pause.

Mein vorrangiges Ziel im Moment ist, meine BPFSL von derzeit 17 auf 18-19 cm zu erhöhen, um so Zuwächse beim BPEL (aktuell ebenfalls 17 cm) überhaupt zu ermöglichen.

Und nach der 3-monatigen Einsteigerphase schaumermal, wie es mit Gerätetraining zum Längenwachstum weitergeht.
 
...und: Meine EQ ist im Keller 😢😰
 
...und: Meine EQ ist im Keller 😢😰
Hey Custo,

Mesa mal deine BPFSL und den BPEL umso größer die die Differenz ist umso eher leidet die EQ.

Sollte das der Fall sein hast du aber auch Lift und kannst mehr ausbauen. Manchmal ist das halt ein doofer Nebeneffekt, aber das gibt sich wieder.

VG

Maulwurf
 
Beide sind identisch: 17 cm

Deswegen frage ich mich, ob ich überhaupt noch Längenzuwächse haben kann.

Im Moment liegt mein Schwerpunkt auf Stretchen, um meine BPFSL zu erhöhen. Nach dem zweiten Satz habe ich bereits 1 cm temporären Zugewinn.
 

Aktive Benutzer in diesem Thema

Zurück
Oben Unten