Cru

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Cru, 19 Juni 2015.

  1. Cru

    Cru Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Hallo :pec01:ler

    Manche haben sicher schon ein paar Beiträge von mir gelesen und ich dachte es ist langsam mal an der Zeit mich vorzustellen.

    Meine PE "Karriere" fing vor etwa 10 Jahren an. Was genau meine Motivation war weiss ich nicht mehr da ich noch nie ein Problem mit meiner Penisgröße in der praxis hatte.

    Damals bin ich mit 15x4 NBPEL angefangen und habe dann nach einem Newbie Programm mit 16x4 mit PE aufgehört. Jahrelang war es dann kein Thema mehr für mich.

    Vor 2 Jahren kam dann die Wende als ich aufgewacht bin und mich entschieden habe einiges in meinem Leben zu ändern. Mir hat es nie an Geld, Frauen oder was auch immer gemangelt aber ich war mit mir selbst nicht mehr zufrieden. Ich habe mich lange Zeit "gehen lassen" so das ich trotz idealer Gene über meinem Idealgewicht lag und meine Fitness zu wünschen übrig liess.

    So fing ich an paar Dinge zu ändern und wenn man an seinem Körper nach Optimierungsbedarf sucht na dann kommt auch irgendwann der Penis auf dem Tisch.

    Ich mache nichts vor, ein größer Penis hat für mich keinen praktischen mehrnutzen. Meine Länge / Breite hat immer für alle Frauen gereicht aber mir persönlich gefällt länger / dicker einfach besser.

    Meine Theorie über erfolgreiches PE weicht von der allgemeinen Vorstellung ab. Ich war schon immer im Leben bereit kalkulierte Risiken einzugehen und dementsprechend auch Experimentwillig.

    Meiner Ansicht nach muss man den Penis in den Zustand bringen den man sicher später erwünscht. Was gegen die Slow Gain Methoden spricht. Ich bringe meinen Penis bewusst ans "Limit" damit er den Zustand irgendwann beibehält.

    Ich habe schon vieles probiert aber als ich auf den V+ gestossen bin schien ich das gefunden zu haben wonach ich suchte. Massive Dehnung in allen Bereichen.

    Ich habe den V+ dann nach anfänglichen Problemen (zuviel Lymph, Schmerzen an der Base) bis zu 14 Stunden über einen Zeitraum von 3 Monaten täglich getragen.

    Nach V+ war ich bei 17 x 4,5CM. Die gains waren permanent (habe 3 Monate lang nichts gemacht). Mysteriöser weise kamen in einer PE Pause noch 0,5cm Durchmesser hinzu.

    Durch 1-2 Monate Jelqen / Stretchen kamen dann noch 1 CM in der Länge hinzu so das ich inzwischen regelmäßig zwischen 17,5 x 5 und 18x5 liege.

    Seit wenigen Tagen verwende ich jetzt den MaleEdge (10h am Tag) in Verbindung mit Jelqen / Stretchen (30min). Leider bin ich in nächster Zeit viel unterwegs daher weiss ich noch nicht wie mein Training weitergehen wird.

    Mein Ziel sind übrigens 20x6cm, was unerreichbar sein dürfte. Aber man darf ja träumen :bb10;
     
    #1
  2. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Hey,

    Danke für deine Vorstellung.
    Cool, dass du so unkonventionell trainiert hast und gut dabei gewachsen bist.
    Aber schon ziemlich hardcore, was du veranstaltest hast.
    Auch ziemlich krass 2cm innerhalb von 6Monaten zu wachsen und 1cm Dicke zuzulegen.

    Warum hast du eigentlich mit dem Vitallus aufgehört?
    Wie hoch war der Druck?
    Hast du ihn tagsüber und nachts getragen?
    Hast du durch die hohe Intensität ein Plateau erreicht?

    Auf jeden Fall interessant, dass du mit deiner Fastgain Methode so viel Erfolg hattest.
    Habe nix gegen diesen Ansatz.
    Bei mir endet dieser leider im Übertraining und in Plateaus.
    Wünschte es wäre anders herum ;)

    Habe übrigens auch den MaleEdge und bewundere deinen Vorsatz ihn für 10Std zu tragen.
    Für mich wäre es absolut unrealistisch durch die Abschnürung und den Pausen, die benötigt werden um die Zirkulation wiederherzustellen, dies durchzuhalten.

    Gerade bei 10Std würde ich dir empfehlen einen Vakuum-Extender ins Auge zu fassen.

    Kann dir empfehlen vor dem Anlegen zu stretchen und die erste Stunde oder länger im Extender Wärme (Wärmekissen zB) zuzuführen.
    Hilft sehr gut die Stretchlänge im Extender temporär zu erhöhen.
    Außerdem verkürzt das Stretchen in meinen Augen die benötigte Zeit im Extender, da man bereits eine sehr gute Expansion hat.
    Meiner Erfahrung brauchte ich ohne Stretching ca 2 Std bis ich auf das selbe Level kam.
    Konnte mir so 1-2Std im Extender täglich ersparen.

    Wünsch dir viel Erfolg!
     
    #2
    Peter Enis und Little gefällt das.
  3. mahlern

    mahlern PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.04.2015
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    220
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    15,3 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    15,4 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    hey cru, auch wieder jemand der ziemlich unkonventionell an die sache rangeht. erst einmal wünsche ich dir bei deinem anliegen "pullermann soll größer werden" weiterhin gutes gelingen und mächtige gains.:) auch wenn du schon länger auf deine art pe betreibst, ließ dich noch einmal in die pec-wissensdatenbank hier ein. vor allem der leitfaden "die korrekte penisvermessung" ist für die einschätzung späterer erfolge immens wichtig. für die breite solltest du auch grundsätzlich den umfang an verschiedenen stellen messen, da dein penis nicht kreisrund ist und man somit den durchmesser nicht wirklich bestimmen kann.

    du benutzt ja jetzt einen strecker. dann würde ich unbedingt noch den bpfsl messen. bei dem gaint man mit den dingern nämlich hauptsächlich. nicht das du das gerät nach 3 monaten aufgrund fehlender bpel/nbpel(sichtbarer) zuwächse in die tonne kloppen willst. falls du das alles schon weißt, sorry konnte ich aus deinem beitrag nicht rauslesen.

    so, nochmal herzlich willkommen und wie gesagt weiterhin viel erfolg!;)
     
    #3
    Peter Enis und Little gefällt das.
  4. Peacemaker

    Peacemaker PEC-Orakel (Rang 10) Vertrauensperson

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,071
    Zustimmungen:
    3,468
    Punkte für Erfolge:
    2,930
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Hi Cru,
    Auch von mir ein herzliches Willkommen ;)
    Bin auch begeistert das du trotz unkonventionellem Training solche gains vorweissen kannst :doublethumbsup:
    Trotzdem würde ich dich bitten dich korrekt zu vermessen, denn mit deinen angegebenen Massen können die wenigsten was anfangen.
    z.B. Bei mir, ich kann an meiner breitesten Stelle mittlerweile auch 5 cm ablesen, bin aber noch weit von dem Umfang der kalkulatorisch raus kommen würde (16cm), entfernt.
    Der penis ist halt nicht rund.
    Wie mahlern schon sagte, die korrekte Vermessung findest du im Leitfaden
    Dann wünsch ich dir weiterhin so gute gains wie bisher.
    LG
     
    #4
    Peter Enis und Little gefällt das.
  5. Cru

    Cru Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Anfangs mit Regler etwas runtergesteuert aber der hatte mich zu sehr genervt. Hab dann bei maximaler Intensität täglich schnell gesteigert.
    Ich habe ihn nur tagsüber getragen und hätte ich das nicht könnte ich meinen Penis jetzt in die Tonne klopfen. Beim V+ kann einfach zu viel schief gehen als das ich ihn beruhigt Nachts tragen könnte. Einmal ist es mir passiert das die Blutzirkulation völlig abgebrochen war. Zum Glück habe ich es gemerkt da ich alle 2h nach dem Zustand gesehen habe.

    Das ich aufgehört habe hatte andere Gründe - Umzug, Beruflich usw. Aber da ich mehrere Ansätze probieren möchte und nicht starr bei einem bleibem möchte versuche ich jetzt den MaleEdge.

    Ich muss dazu sagen ich finde den Maleedge genauso wie die anderen Extender grauenhaft. Ich brauche bis zu 60 Minuten um eine Einstellung zu finden die nicht zu sehr abschnürrt aber trotzdem bei jeder Bewegung hält. Da der Ansatz aber ein anderer zu sein scheint als beim Phallason Forte probiere ich das mal für 2-3 Monate. Im Anschluss ist dann starkes Ligament stretchen dran. Wobei mir der Forte helfen dürfte.


    Ich habe alle Werte gemessen und wollte sie historisch bei der nächsten Messung in meiner Sig abbilden.


    @ Peacemaker. Vom Umfang der der Breite entsprechen "müsste" bin ich auch entfernt. Aber mir geht es hauptsächlich um den Durchmesser.
     
    #5
    Peter Enis, Little und pe_pe gefällt das.
  6. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Danke für die Infos.

    Bezüglich Extender:

    10 Std sind in meinen Augen nicht realistisch (auch mit Pausen).
    Die längste durchgängige Tragezeit, die ich hatte, lag bei 90 Min.

    Meiner Meinung nach sollte man spätestens nach 60 Min eine Pause einlegen um die Blutzirkulation wiederherzustellen.

    Habe übrigens mich immer am ersten Strich der Zuganzeige orientiert. Höherer Zug ist schwierig über eine längere Zeit zu halten und brachte mir auch keine Gains.
    Komfort habe ich erhöht durch eine Sportbandage/Binde, die ich ca 3-4 Mal umwickelt habe.
    Egal was ich gemacht habe, nach 2-3 Std wird es unangenehm.

    Kann dir empfehlen ein ausgiebiges Stretchprogramm vorher zu machen und dann erst den Extender zu nutzen.
    Kannst ja mal in meinen Thread reinschauen.
    Habe schon einiges diesbezüglich geschrieben.
    Halte persönlich 6 Std für perfekt, 4 Std als guten Kompromiss und 2 Std als ausreichend, wenn man noch nebenbei stretcht.
    Ohne Manuals einfach 2 Std dazurechnen.

    Bin schon gespannt, ob du deine Vorstellungen umgesetzt bekommst.
    In meinen Augen nur "komfortabel" möglich mit einem Vakuumextender, obwohl ich noch keinen besitze.
    Mir fehlt nur noch das letzte Justierungsloch im MaleEdge und werde dann umrüsten, weil der MaleEdge nicht erweiterbar ist :-(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Juni 2015
    #6
    Peter Enis, hobbit und Little gefällt das.
  7. Cru

    Cru Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Aktuell schaffe ich 2h Tragedauer am Stück. Gestern habe ich immerhin 14h geschafft.
     
    #7
    Peter Enis gefällt das.
  8. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,792
    Zustimmungen:
    5,815
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Cru,

    bei Dir sag ich mal nicht das übliche Willkommen sondern ich finde es richtig Klasse wie Du Dich ins Forum einbringst.:thumbsup_winking:

    Ich habe einen richtig guten Stretcher. Aber bei mir ist es mehr wie bei Pe_Pe. Nach 90 min. oder spätestens 2 Stunden will mein Kleiner da raus.
    Ich glaube 8 Stunden waren mal das Maximum was ich geschafft habe. Bin mir da aber nicht mehr sicher. Das heißt aber mehrmals absetzen.
    Ich glaube in der Nacht bin ich einmal auf 5 oder 6 Stunden gekommen. War aber echt die Ausnahme. Normal ist auch hier nach 2 Stunden Schluss. Und ich will Nachts schlafen und nicht dauernd aufwachen und neu ansetzen. Daher trage ich ihn auch Nachts nicht mehr.

    Laut Anleitung soll man meinen Stretcher 6 Stunden tragen. Aber ich mache ja noch manuelles PE. Und zudem trage ich den Stretcher nur damit meine Differen zwischen BPFSL und BPEL nicht zu klein wird. Daher höre ich meist nach 2 Stunden auf. Und damit habe ich mich jetzt angefreundet.

    Ich wünsche dir viele Gains und hoffe das Du weiter so Postest wie bisher.
     
    #8
    Peter Enis, hobbit und Lampe gefällt das.
  9. hobbit

    hobbit PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2,084
    Punkte für Erfolge:
    1,760
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    160 cm
    Körpergewicht:
    60 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hei Cru,
    willkommen im Forum!:)
    Bist ja schon bestens versorgt worden. :writing:
    Eine Signatur wäre noch von Vorteil. Dann hat man deine Werte gleich im Blick falls man sie einmal für eine Hilfestellung braucht. Postbit wo wie bei mir tuts natürlich auch. ;)
    Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß hier im Forum und natürlich gute Gains.:happy:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2015
    #9
    Peter Enis, The_Driver und Little gefällt das.
  10. Cru

    Cru Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Wegen des Maleedge - der fällt bei dir auch nach dem Einstellen der Zugkraft immer auf 1 roten Strich zurück korrekt?
     
    #10
    Peter Enis gefällt das.
  11. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer Threadstarter

    Habe mir den MaleEdge so eingestellt, dass der rote Balken immer ein kleines bißchen über dem ersten Strich lag. Laut Hersteller entspricht der Strich ca 1200gr.
    Also fange etwas drüber an mit ca 1300gr.
    Im Verlaufe der Session lande ich irgendwann bei 1200gr durch die tempörare Verlängerung.
    Wenn ich unter 1200gr bin, benutze ich das nächste Loch der Verlängerungsstangen.
    Insgesamt hat man also die Wahl mit welchen Zug man arbeiten möchte.
    Strich 1:1200gr, Strich2: 2000gr, Strich 3: 2800gr
    Einstellungen erfolgen über die Verlängerungsstangen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 Juni 2015
    #11
    Peter Enis und Little gefällt das.
  12. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    11.09.2017
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,861
    Zustimmungen:
    4,513
    Punkte für Erfolge:
    5,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Moin Moin Cru :)

    von Moderations-Seite heiße ich dich ebenfalls in unseren Reihen Willkommen und wünsche dir viel Spaß bei uns!

    Seit heute Abend weiß ich auch, wo dein Nick herkommt :D
     
    #12
    Peter Enis gefällt das.