Boss Stellt sich vor

Bosstransformation

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
14.08.2018
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Punkte
1
PE-Aktivität
1 Jahr
Moin Moin Liebe Community,

Nach langem mitlesen, bin ich nun dazu gekommen mir einen Account zu erstellen.
Denn Momentan weiß ich einfach net weiter :D Und deshalb seit ihr jetzt gefragt ^^

Ich habe etwa halbes Jahr PE betrieben, jedoch unregelmäßig.
3 Wochen trainiert dann 1 Monat pause, und wieder das gleiche ...
Anfangs habe ich mit dem Phallosan Forte trainier, jeden Tag für 6-10 stunden im gelb-roten bereich.
Ganz zum schluss hab ich mal Phallosan und Bathmate kombiniert.
Da hab ich 1-3 stunden Phallo getragen und etwa 10-20 minuten Bathmate gepumpt mit hohem druck.

Und nun muss ich sagen das ich kaum gainz gemacht habe, vielleicht ein wenig in Fl und Bpfsl aber ansonsten nirgends.
Könnt ihr mir bitte sagen welchen Trainingsplan ich benutzen sollte ?

Würde gerne in den Bereichen EG und Nbpel gainen :) der rest ist unwichtig
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,940
Reaktionspunkte
13,664
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen im Forum.
Wenn du richtig eingelesen wärst wüsstest du das man so nicht trainiert.
Im PE-Training ist es vor allem wichtig das du kontinuierlich am Ball bleibst und auch trainierst.
Wenn man nicht diszilpiniert trainiert kann man auch keine Ergebnisse erwarten.
Das ist im Sport nicht anders.

Da du ja schon geräte benutzt kannst du zwischen 2 Programm wählen.
1. Programm:
Phallo für 3-4 Stunden im grünen Bereich.
10-15 Minuten Jelquen
Ballooning
Kegeln

2. Programm=Einsteigerprogramm
12 min Netto Stretch in alle 9 Richtungen
12 min Netto Jelquen
Ballooning
Kegeln

Außerdem das Auf- und Abwärmen nicht vergessen.
Deine Werte kennen wir auch noch nicht da ist es wichtig diese am Anfang genau festzuhalten um Zuwächse festzustellen.

Wenn du den NBPEL trainieren möchtest sind die Werte BPFSL und BPEL nicht minder wichtig für dich da diese Werte für das Längentraining die wichtigsten Werte sind.
Lese dich hierzu bitte nochmal in unserer Wissensdatenbank ein.
EG-Training beginnt man normalerweise erst nachdem man sein Längenziel erreicht hat.
Da es den meisten schwerfällt beide Werte gleichzeitig zu gainen bzw. es kaum jemand schafft beide Werte gleichzeitig anzugehen.
Wieso weshalb kannst du in der Wissensdatenbank lesen.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
772
Reaktionspunkte
2,654
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Auch ein Willkommen von mir.
Dem, was Max gesagt hat, ist nicht viel hinzuzufügen, außer dass die fehlenden Gains wahrscheinlich auf das sporadische Training zurückzuführen sind, und auch auf die sehr hohe Tragzeit und Zugstärke beim PF. Viel hilft nicht immer viel, zumindest beim PE. Hier hilft Kontinuität. Jede längere Pause wirft dich auf den Start zurück.
Fürs erste Quartal würde ich dir sehr ans Herz legen, die Geräte wegzulegen und das rein manuelle Einsteigerprogramm zu machen. Und dann, wenn schon Geräte sein müssen, dann moderat. Wirf einen Blicl in die FAQs, die sind klasse, aber leider von den meisten Newbies unbeachtet, denn genau diese Fragen kommen von diesen dann im Forum.
Auf gute künftige Gains, der Hanauer
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hi hier im forum.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
 
Oben Unten