Blutiger Neuling

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Hi,

Ich bin 36 und bin neu hier. Mir fehlt noch etwas das Fachvokabular darum verzeiht mir bitte wenn ich dahingehend etwas unbeholfen wirke.

Mein bester Freund misst aktuell am Knochen bis zu Spitze 19-19,5cm.. je nach Tagesform. Damit bin ich Recht zufrieden... Wenn ich die 20cm voll machen würde wäre es mir auch recht aber steht nicht im Fokus.
Der Umfang an der Basis war am Anfang im Stehen gemessen ca 13,5cm und in der Mitte 13cm. Direkt unter der Eichel 12,5cm aber irgendwie tue ich mir als unbeschnittener schwer das zu messen.

Mein Ziel wäre ein Umfang in der Mitte von 14,5 oder sogar 15cm. Ist das realistisch? Mehr wäre auch gut :)

Seit einer Woche ist mein Programm wie nachfolgend aber unstrukturiert. Ich höre dann auf wenn ich das Gefühl habe dass es unangenehm wird.
1) aufwärmen in der Dusche oder warmer Waschlappen um den Yarro gewickelt.
2) mid EQ jelqen mit 2-5 Sekunden pro Jelq bis es unangenehm wird. Also nach Gefühl. Sind aber bestimmt 5-10 Minuten.
3) ich weiss nicht wie es heisst aber bei voller EQ die Peniswurzel umgreifen und das Blut ca 20 Sekunden stauen und dann so weit es geht und sehr vorsichtig den Griff Richtung Mitte ziehen.
4) über den Tag verteilt immer wieder msk Beckenboden training.

Aktuell habe ich ein leichtes Druckgefühl / kribbeln in der Eichel und im Schaft. Ob das evtl ein Zeichen ist eine Pause zu machen?

Sind meine Ziele mit dem Training erreichbar? Überhaupt erreichbar?

Da ich nicht beschnitten würde ich gerne wissen ob es wirklich wichtig ist die Vorhaut zurückzuziehen und während des Jelqen mit der anderen Hand am Sack festzuhalten? Es ist für mich angenehmer es nicht zu machen oder hat das Nachteile in den Zuwächsen?
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,033
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey unter uns PElern,

Glückwunsch zu einem prachtvollen Naturpenis.
Als - nach Eigendefinition - "blutiger Neuling" solltest Du die Finger von Clamps (Deine 2. beschriebene Übung lassen)
Beschränk Dich besser vorerst auf Jelqen und 2point Stretches und beides in einem moderateren Rahmen. Zuwächse wirst Du auch so erzielen, aber Verletzungen und erzwungene Trainingspausen vermeiden können. Mit 36 wird Dein Glied zwar schon einigen Belastungen stand gehalten haben, aber PE ist noch mal etwas Anderes, als Ficken und Wichsen. Gib ihm also die Zeit, die er braucht, sich an das Training zu gewöhnen.
1cm Zuwachs im Umfang ist durchaus realistisch - wenn Du ein guter Gainer bist, sind auch 2cm mit Geduld zu erreichen.

Viel Spaß hier im Forum und beim Trainieren Deines besten Freundes
Bei Fragen bekommst Du hier immer schnell Antwort
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Hey unter uns PElern,

Glückwunsch zu einem prachtvollen Naturpenis.
Als - nach Eigendefinition - "blutiger Neuling" solltest Du die Finger von Clamps (Deine 2. beschriebene Übung lassen)
Beschränk Dich besser vorerst auf Jelqen und 2point Stretches und beides in einem moderateren Rahmen. Zuwächse wirst Du auch so erzielen, aber Verletzungen und erzwungene Trainingspausen vermeiden können. Mit 36 wird Dein Glied zwar schon einigen Belastungen stand gehalten haben, aber PE ist noch mal etwas Anderes, als Ficken und Wichsen. Gib ihm also die Zeit, die er braucht, sich an das Training zu gewöhnen.
1cm Zuwachs im Umfang ist durchaus realistisch - wenn Du ein guter Gainer bist, sind auch 2cm mit Geduld zu erreichen.

Viel Spaß hier im Forum und beim Trainieren Deines besten Freundes
Bei Fragen bekommst Du hier immer schnell Antwort
Hallo Adrian,
Ich habe die Tage etwas in der Wissensdatenbank gestöbert und bin dabei auf diese ALT Theorie gestossen. Evtl habe ich auch etwas missverstanden. Es wird geschrieben dass wenn der Unterschied zwischen unerigierter gestretchter Länge und erigieter Länge sehr nah beieinander ist sollte man auf stretches verzichten da dies die Umfang Zuwächse bzw die Erektion negativ beeinflussen können?

Weisst du wie es mit der Vorhaut steht? Muss diese zwangsweise zurück gezogen werden beim Jelqen? Ich führe sie bei jeder Bewegung wieder zurück und lasse she dsnn mit dem Jelq wieder nach vorne wandern. Hat das negative Einflüsse auf die Ergebnisse?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,033
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Die 2P Stretches wirken sich sehr positiv auf den Umfang aus und sorgen nebenbei auch noch für Längenzuwächse
Es wäre interessant, wenn Du Deinen Penis mal nach den Standards abmisst, damit man alle Werte hat.

Weisst du wie es mit der Vorhaut steht? Muss diese zwangsweise zurück gezogen werden beim Jelqen?
das wird vor allem empfohlen, um den Turkey Neck zu verhindern. d.i. der Ansatzpunkt des Hodensacks am Schaft Deines Glieds. Wenn dieser relativ weit hinten liegt, bzw es Dich nicht stört, wenn er höher am Schaft ist, dann ist das egal. In jedem Fall aber willst Du ja eher den Schwellkörper als Deine Penishaut dehnen.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Servus und Willkommen hier!!!
die Finger von Clamps[...]lassen
UNBEDINGT!
Lerne deinen Penis erstmal kennen, mach die Übungen aus dem Einsteigerprogramm, damit du erkennst, was und wievieldein Penis verträgt.
Wenn Du da nach 6 oder 8 Wochen ein Gefühl dafür hast, kannst Du so langsam den Fokus auf Den EG setzen. Aber auch da ist das schöde Jelqen ziemlich effektiv, mit den fortgeschritteneren Übungen würde ich warten, bis durchs reine Jelqen nichts mehr erreicht wird.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Übrigens, dein Penis hat ja schon von Natur aus echte Pracht-Maße, Gratulation!!!!
 
L

Luller90

Gelöschter Benutzer
Grüße @Klimmzugernie,

Willkommen im Forum, viel Spaß und viel e Gains.

Ich als ebenfalls Neueinsteiger ins PE, kann dir empfehlen erstmal mit Klassischen Stretches und dem Mid Jelqing anzufangen, also das Einsteigerprogramm zu absolvieren. Die haben es auch schon in sich und man sieht optische Veränderungen.

Ich bin jetzt 3 Wochen dabei Mo-Fr. je 15min. Stretches und Jelqing, netto Zeit so 40min. Damit schon optische Veränderungen wahrzunehmen, finde ich prima und ausreichend. Natürlich kann man etwas rum probieren, habe auch schon die High Jelqs, den 2 Point, die Bundels, auch nen Gurt habe ich mal testweise angelegt. Ich würde und werde aber erstmal weiterhin das Einsteigerprogramm machen, denn es geht ja auch um die Konditionierung des Penis und mit wenig Zeit Aufwand, das gleiche Ergebnis zu erzielen klingt für mich nur logisch und entspricht auch vielem hier geschriebenen. Außerdem haben es die oben genannten Übungen echt in sich, ich hätte nen richtigen Pimmelkarter.

Zusammen gefasst soll das heißen, mach mal das Einsteigerprogramm und sei begeistert.

Ist nur meine bescheidene Meinung. :happy:

Grüße luller
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich bin jetzt 3 Wochen dabei ... rum probieren, habe auch schon die High Jelqs, den 2 Point, die Bundels
Ich finde es gewagt, nach drei Wochen schon fortgeschrittene Übungen zu machen, zum einen ist das Verletzungsrisiko bei Einsteigern hoch (ich spreche da aus Erfahrung) und zum anderen sollte man sich diese Übungen aufgeben, damit es in einer Plateauphase noch Luft nach oben gibt, d.h. damit man noch Trainingsreize setzen kann wenn es mal gainmäßig ins stocken kommt. Ist das Repertoire mal aufgebraucht, bleibt dann nur noch die ungeliebte Trainingspause einzulegen, um den Penis wieder empfänglich für Trainingsreize zu machen.
Für's PE gilt leider "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" und "Gut Ding braucht Weile" (nette Doppeldeutigkeit beim "Ding" :) )
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Es wäre interessant, wenn Du Deinen Penis mal nach den Standards abmisst, damit man alle Werte hat.
Heute morgen gemessen
Also gestretched schlaff sind es 20,5cm.
Erigiert 19,5cm.
Alle Werte zum Knochen aufgedrückt.
Sichtbare erigierte Länge 18cm.
EG Eichel 12-12,5cm
EG Mid 13,4-13,5cm
EG Base 13,8-14cm
Die Umfangwerte sind stark von der Erektion abhängig daher nur eine Range. Besonders der an der Eichel.

Bin aber recht sportlich. Bodybuilding mit Steroideinsatz, 100kg und ca 12% Körperfett. Das Fettpolster am Ansatz ist momentan also nicht so sonderlich groß.

Ich denke es ist evtl für den ein oder anderen interessant deswegen schreibe ich das hier. Wenn es nicht erwünscht ist bitte bescheid geben und ich lösche die nachfolgenden Zeilen.
Medikamente:
10mg Cialis jeden Morgen (vor allem wegen der positiven Wirkung auf das Herz und die Prostata gerade im Hinblick auf die Hormon Substitution)

3x 6-8 g aakg (Arginin) über den Tag verteilt.

250mg Testosteron Enantat jeden zweiten Tag.

12,5 mg Exemestan alle 3 Tage. Um Östrogen in der Referenz zu halten.

0,25mg Dostinex alle 4 Tage für Multiple Orgasmen und erweiterte Libido.

Wenn ich Lust habe novh 25mg Viagra vor dem Sex. Bei mir wirkt es vor allem um wesentlich länger durchzuhalten. Zusammen mit Dostinex führt das zur absoluten Orgasmus Kontrolle inkl. Multipler Orgasmen und der Möglichkeit ohne Pause mehrfach zu kommen.

Libido ist sehr hoch und Erektionsvermögen ist... Ich würde es überdurchschnittlich beschreiben.

Übrigens, dein Penis hat ja schon von Natur aus echte Pracht-Maße, Gratulation!!!!
Vielen Dank aber bei der Länge dürfte er dicker sein. Und ich bin mir auch sehr sicher die meisten Mädels sind gegen etwas mehr Umfang nie abgeneigt. Ich denke 14,5 cm Umfang (was mein Ziel wäre) ist für die Optik und die Alltagstauglichkeit eine sehr zufriedenstellende Zielvorgabe.
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Grüße @Klimmzugernie,

Willkommen im Forum, viel Spaß und viel e Gains.

Ich als ebenfalls Neueinsteiger ins PE, kann dir empfehlen erstmal mit Klassischen Stretches und dem Mid Jelqing anzufangen, also das Einsteigerprogramm zu absolvieren. Die haben es auch schon in sich und man sieht optische Veränderungen.

Ich bin jetzt 3 Wochen dabei Mo-Fr. je 15min. Stretches und Jelqing, netto Zeit so 40min. Damit schon optische Veränderungen wahrzunehmen, finde ich prima und ausreichend. Natürlich kann man etwas rum probieren, habe auch schon die High Jelqs, den 2 Point, die Bundels, auch nen Gurt habe ich mal testweise angelegt. Ich würde und werde aber erstmal weiterhin das Einsteigerprogramm machen, denn es geht ja auch um die Konditionierung des Penis und mit wenig Zeit Aufwand, das gleiche Ergebnis zu erzielen klingt für mich nur logisch und entspricht auch vielem hier geschriebenen. Außerdem haben es die oben genannten Übungen echt in sich, ich hätte nen richtigen Pimmelkarter.

Zusammen gefasst soll das heißen, mach mal das Einsteigerprogramm und sei begeistert.

Ist nur meine bescheidene Meinung. :happy:

Grüße luller
Ich denke ich werde mir den Rat der Vorredner zu Herzen nehmen und die Anfänger Routine zu starten.

Darf ich fragen ob du in den drei Wochen schon Fortschritte gemacht hast und was deine Werte sind?
 

FloHo

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.12.2019
Themen
10
Beiträge
179
Reaktionspunkte
689
Punkte
530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,7 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,6 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,1 cm
Es wäre interessant, wenn Du Deinen Penis mal nach den Standards abmisst, damit man alle Werte hat.
Heute morgen gemessen
Also gestretched schlaff sind es 20,5cm.
Erigiert 19,5cm.
Alle Werte zum Knochen aufgedrückt.
Sichtbare erigierte Länge 18cm.
EG Eichel 12-12,5cm
EG Mid 13,4-13,5cm
EG Base 13,8-14cm
Die Umfangwerte sind stark von der Erektion abhängig daher nur eine Range. Besonders der an der Eichel.

Bin aber recht sportlich. Bodybuilding mit Steroideinsatz, 100kg und ca 12% Körperfett. Das Fettpolster am Ansatz ist momentan also nicht so sonderlich groß.

Ich denke es ist evtl für den ein oder anderen interessant deswegen schreibe ich das hier. Wenn es nicht erwünscht ist bitte bescheid geben und ich lösche die nachfolgenden Zeilen.
Medikamente:
10mg Cialis jeden Morgen (vor allem wegen der positiven Wirkung auf das Herz und die Prostata gerade im Hinblick auf die Hormon Substitution)

3x 6-8 g aakg (Arginin) über den Tag verteilt.

250mg Testosteron Enantat jeden zweiten Tag.

12,5 mg Exemestan alle 3 Tage. Um Östrogen in der Referenz zu halten.

0,25mg Dostinex alle 4 Tage für Multiple Orgasmen und erweiterte Libido.

Wenn ich Lust habe novh 25mg Viagra vor dem Sex. Bei mir wirkt es vor allem um wesentlich länger durchzuhalten. Zusammen mit Dostinex führt das zur absoluten Orgasmus Kontrolle inkl. Multipler Orgasmen und der Möglichkeit ohne Pause mehrfach zu kommen.

Libido ist sehr hoch und Erektionsvermögen ist... Ich würde es überdurchschnittlich beschreiben.

Übrigens, dein Penis hat ja schon von Natur aus echte Pracht-Maße, Gratulation!!!!
Vielen Dank aber bei der Länge dürfte er dicker sein. Und ich bin mir auch sehr sicher die meisten Mädels sind gegen etwas mehr Umfang nie abgeneigt. Ich denke 14,5 cm Umfang (was mein Ziel wäre) ist für die Optik und die Alltagstauglichkeit eine sehr zufriedenstellende Zielvorgabe.
i like :doublethumbsup:
 

Allesodernichts

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
441
Reaktionspunkte
1,253
Punkte
955
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich denke ich werde mir den Rat der Vorredner zu Herzen nehmen und die Anfänger Routine zu starten
Wenn du das Verhältnis Länge Umfang anpassen willst, wäre das Einsteigertraining nicht unbedingt Optimal, da wird er eher noch länger als Dicker.
Auf welche Größe sind die 100kg verteilt und wie lange trainierst du würde mich interessieren.
Viel Erfolg :thumbsup3:
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
da wird er eher noch länger als Dicker
Naja, mit dem Einsteigerprogramm gibt es Zuwächse in allen Richtungen, es wird ja gestretcht und gejelqt.

Es geht erstmal darum, den Penis ans PE zu gewöhnen und Erfahrungen zu sammeln damit Verletzungen vermieden werden. Ausserdem spricht jeder Penis anders auf PE an, auch das gilt es herauszufinden.
 

Allesodernichts

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
441
Reaktionspunkte
1,253
Punkte
955
PE-Aktivität
Einsteiger
da wird er eher noch länger als Dicker
Naja, mit dem Einsteigerprogramm gibt es Zuwächse in allen Richtungen, es wird ja gestretcht und gejelqt.

Es geht erstmal darum, den Penis ans PE zu gewöhnen und Erfahrungen zu sammeln damit Verletzungen vermieden werden. Ausserdem spricht jeder Penis anders auf PE an, auch das gilt es herauszufinden.
Es geht trotzdem deutlich intensiver auf die Länge und sein Ziel ist es EG aufzubauen. Da kann man das Einsteigertraining ein bisschen umändern und 2Points und Bundles anstelle der Klassischen zu machen. Und nach 1 Monat kann er dann Blutstauübungen machen.
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Ich denke ich werde mir den Rat der Vorredner zu Herzen nehmen und die Anfänger Routine zu starten
Wenn du das Verhältnis Länge Umfang anpassen willst, wäre das Einsteigertraining nicht unbedingt Optimal, da wird er eher noch länger als Dicker.
Auf welche Größe sind die 100kg verteilt und wie lange trainierst du würde mich interessieren.
Viel Erfolg :thumbsup3:
Ich trainiere seit 5 Jahren nach Plan und hoher Disziplin was Ernährung, Training und Schlaf angeht. Mit Steroiden seit 2 Jahren. Sport und Fitness aber schon seitdem ich 16 bin. Hatte dann während des Studiums einen kompletten Break und habe danach irgendwann wieder richtig angefangen.

Ich bin ca 183cm gross
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
nach 1 Monat kann er dann Blutstauübungen machen
Hätte ich mich anfangs nicht getraut, aber jeder ist für sich selbst verantwortlich. Ich gehe halt eher auf Nummer Sicher, und da PE ja sowieso ein Langzeitprojekt ist bin ich lieber auf der sicheren Seite...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,033
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich würde Dir das Einsteigertraining empfehlen aber statt der classic Stretches, die 2P zu machen. Die sind keine Fortgeschrittenenübung sondern eine Alternative, um eher auf Penisdicke zu trainieren. MMn wäre bei Deiner Penislänge (und 1cm wird wohl sicher noch dazu kommen) überall 1cm mehr Umfang optimal für den perfekt proportionierten Penis. Falls Du auch noch große Eier hast, dann bist Du ohnehin ein Liebling der Götter :)
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Ich würde Dir das Einsteigertraining empfehlen aber statt der classic Stretches, die 2P zu machen. Die sind keine Fortgeschrittenenübung sondern eine Alternative, um eher auf Penisdicke zu trainieren. MMn wäre bei Deiner Penislänge (und 1cm wird wohl sicher noch dazu kommen) überall 1cm mehr Umfang optimal für den perfekt proportionierten Penis. Falls Du auch noch große Eier hast, dann bist Du ohnehin ein Liebling der Götter :)
Die Eier sind kleiner geworden. Aber immernoch Wallnuss Grosse. Vor der stofferei allerdings waren sie riesig.. eher so s -m Hühnerei. Ich bin froh dass sie kleiner geworden sind... Ausserdem wer fickt schon mit dem Eiern:)
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
831
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Ja ok ein Argument was schön dirty ist o:) aber generell zieht sich mein Sack bei Sex immer zusammen. Da hat's nie grossartig gebaumelt
 
Oben Unten