Auf Rezept bekommen vom Urologen den Phallosan Forte

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
Wie kann ich es erreichen, das mir der Urologe das Phallosan Forte verschreibt auf Rezept!
Bei bestimmten Diagnosen kann der Urologe mir das verschreiben!
Stimmt das?
Welche Diagnosen sind das? Das Phallosan Forte Gerät kostet ja 280€! Zu teuer für mich!
 

lupus

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
19.07.2018
Themen
3
Beiträge
73
Reaktionspunkte
277
Punkte
280
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Das glaube ich nicht... Meines Wissens nach kannst du mit erektiler Dysfunktion evtl. eine Pumpe auf Rezept bekommen. Beim Phallo wär mir das neu. Eine eriktile Dysfunktion ist schließlich eine medizinische Diagnose - ein (subjektiv) zu kurzer Penis (bei dem der Phallo ja abhilfe schaffen soll) hingegen nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Oft werden auch medizinische Eingriffe aufgrund von starken psychischen Belastungen verschrieben. Dazu müsste aber vermutlich erstens die medizinische Wirksamkeit des Phallo anerkannt sein, zweitens nachgewiesen werden, dass Du durch Deinen zu kleinen Penis echte Komplexe bekommen hast - falls Du aber nicht gerade einen Mikrophallus hast (was ich jetzt mal ausschließe), wird es sehr schwer sein. Schließlich kommen andere Männer mit der Größe (bzw. Kleinheit) ihres Penis ganz gut zurecht; daher ist es nicht ursächlich für eine psychische Störung anzusehen...
 

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
259€ Gerätkosten und 8€ Versandkosten für das Gerät:
267€ Gesamtkosten.
Sehr viel Geld finde ich!
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ich würde es an Deiner Stelle lieber mal 1-2 Jahre mit PE probieren. Das ist kostenlos, macht Spaß, und Du hättest hier mit PEC eine tolle, unterstützende Community! :)
 

pimmelhuber

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
08.09.2017
Themen
3
Beiträge
1,195
Reaktionspunkte
1,131
Punkte
1,360
ja,auch Pkven können das dann ablehnen.Die med. Notwendigkeit steht da ganz oben im Vertrag. Wenn man bei so psychischen Begründungen einfach die Schranke aufmacht,könnte man es gleich streichen.
Ich versteh dich aber total. Versuchs doch mit einer billigen Version.Die sind genau so gut
 

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
Danke für den Tip !
Was ist den PE?
 

pimmelhuber

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
08.09.2017
Themen
3
Beiträge
1,195
Reaktionspunkte
1,131
Punkte
1,360
Ist dein Problem die Größe oder die Erektionsfähigkeit? Wir machen hier pe.
Falls es um die EQ geht ist der phallo gar nicht so hilfreich.
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
PE = Penile Enhancement, die Vergrößerung des Penis mit manuellen Methoden (manche schließen auch nicht-manuelle wie OPs mit ein).
Das, worum sich das ganze Forum hier dreht...
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,044
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Was sind denn die Abmessungen Deines besten Stücks? Besonders interessant hierbei der BPEL-Wert (also die Länge über alles in maximal erigiertem Zustand, auf der Oberseite gemessen, wobei das Lineal/der Zollstock dabei bis Anschlag fest in das Schambein gedrückt wird) sowie der EG-Wert (der Umfang, am besten an drei verschiedenen Stellen - Basis, Mitte und Eichelkranz - mit einem Schneidermaßband gemessen).
 

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
Mein Problem ist die Größe:
Mein Urologe sagt habe keine Penisverkrümmung und auch kein Micropenis!
Mein Penis normal gross sagt er!
Ist nur unter Fett verborgen, soll abnehmen dann kommt er mehr raus!
Das sagten mir schon 3 Urologen!
Und auch in der MHH die Andrologen Sprechstunde sagte das gleiche zu mir!
Es ist alle in Ordnung sonst bei mir!
Wieviel Sport soll ich den machen, das er mehr raus kommt?
Bin sportlich!
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Dein Gewicht, Körpergröße oder BMI?

Wenn Dir schon der Arzt rät, abzunehmen, damit Dein Penis aus den Fettpölsterchen wieder aufersteht, dann würde ich das an Deiner Stelle beherzigen und mit fettabbauenden Sport und Ernährungsumstellung anfangen! Mein Penis wäre sicher auch optisch um 2-3 cm länger, wenn ich keine Fettpolster hätte. Aber er ist erigiert trotzdem sehr groß und genügt mir daher. (Was nicht heißt, dass ich nicht auch abnehmen sollte).

Du bist doch laut Deinem Profil 60 Jahre alt (ich bin übrigens 53). Ist Dir denn im Leben alles geschenkt oder von irgendeinem Arzt verschrieben worden? Hast Du nicht auch auf anderen Gebieten in Deinem langen Leben gelernt, zu kämpfen und Dir Deine Ziele zu erarbeiten?

Wenn Du wirklich so viele Pfunde mit Dir rumschleppst wie die Empfehlung des Arztes vermuten lässt, dann wäre dies die effektivste Maßnahme, noch vor PE: täglich rauf aufs Rad oder den Ergometer, 45 Minuten auspowern, das Bierchen und den Schweinebraten bei den Händlern lassen und los geht's! ;)
 

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
Bin sportlich, lebe gesund, trinke kein Alk, esse auch Gesund!
Sport könnte mehr machen.
Habe trotzdem Bauch.
Habe schon weniger gegessen schon bissle Bauch wegbekommen.
Mache nun noch mehr Sport.
Hoffe bekomme den Rest auch noch weg am Bauch.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey Tiger,

wenn Du etwas an Deiner Penisgröße verändern willst, findest Du hier alles, was an Wissen nötig ist. Einen Phallosan auf Rezept zu bekommen, damit Du Dir Training und Abnehmen ersparst, ist so eine naive Vorstellung als würdest Du ein Auto auf Rezept bekommen wollen, weil Du nicht zu Fuß gehen willst.
Wenn Dich die Thematik interessiert, lies Dich am besten in der Wissensdatenbank ein. Falls es Dir dann hier gefällt, dann stell Dich bitte ausführlich vor, damit man auch auf Deine Fragen eingehen kann.
Wieviel Sport soll ich den machen, das er mehr raus kommt?
was soll man denn mit solchen Fragen anfangen, wenn man rein gar nichts über Dich weiß?
schönen Sonntag noch!
 

Scuti

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2017
Themen
2
Beiträge
136
Reaktionspunkte
210
Punkte
310
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
77 Kg
Die 267 wirst du dir ja leisten können wenn es dir wirklich ernst ist.

Und hier zu fragen was PE ist, ist in etwa so, als wenn du dich in einem Fussball Forum anmeldest und fragst was ein Elfmeter ist. :banghead:
 

SirDickButtderDritte

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.03.2018
Themen
1
Beiträge
314
Reaktionspunkte
806
Punkte
550
PE-Aktivität
1 Jahr

weisser-tiger

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.07.2018
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Punkte
22
Stelle ich mich vor:
Bin 60 Jahre.
Ich war verheiratet 23 Jahre, bin geschieden seit 2005., meine Tochter ist 30 Jahre alt, hatte danach auch Beziehungen.
Fühle mich nie als Mann wegen meinen kleinen Penis, er zieht sich immer zurück das tut mir weh,.er ist dann sehr klein mein Penis.
Wenn mein Penis steif ist dann kann ich auch Sex haben klappt alles. Umfang von mein Penis auch OK ist Dick.

Aber seit kurzen habe ich Schmerzen am Penis, wenn er nicht steif ist, zieht er sich zusammen das tut mir weh.
Währe ja schon zufrieden wenn mein Penis bisschen weiter raus kommt und auch so bleibt.
Darum war ich in letzter Zeit bei 3 Urologen die mich untersuchten. Alle sagten zu mir bei mir ist alles OK.

Mein Penis ist unter Fett, wenn ich abnehme dann kommt er weiter raus.

Dieses hat mir auch die Andrologen Sprechstunde bei der MHH gesagt.
Haben mich da untersucht ist alles Ok bei mir.

Habe kein Micropenis und auch keine Penisverkrümmung, oder etwas anderes.

Bin aber nicht so dick .Trinke selten Alkohol, .esse gesund, rauche nicht, bin sportlich.
Habe bisschen Bauch. Habe schon weniger gegessen.

Bisschen Bauch schon weg bei mir. Werde nun noch mehr Sport machen. Hoffe bekomme den Rest von mein Bauch weg.

Hoffe mein Penis kommt dann mehr raus wenn er nicht steif ist.

Wenn das nicht hilft, dann werde wohl den Phallosan Forte probieren.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wenn Du einen kleineren Penis und sehr viel Fett am Unterbauch hast, kann das schon sein, dass Dir der Speck auf das Glied drückt. Ohne Deine Maße, Körpergröße und Gewicht zu kennen, ist das natürlich nur eine Rumraterei- aber wenn Dir alle Ärzte geraten haben, ab zu nehmen, dann wirst Du wohl mehr als nur "ein bisschen Bauch" haben.
Hoffe mein Penis kommt dann mehr raus wenn er nicht steif ist.
... auf so etwas würde ich nicht einfach nur warten und hoffen ... lies Dir mal durch, wie man trainiert und beginne mit PE. Ich bin auch nur 3 Jahre jünger als Du ... das wirkt also auch bei Vintage-Penissen
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,044
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Bin aber nicht so dick .Trinke selten Alkohol, .esse gesund, rauche nicht, bin sportlich.
Habe bisschen Bauch. Habe schon weniger gegessen.
Hi,
ok, aber wirklich mit der Sprache rausgerückt biste jetzt ja nicht.
Wie groß bist du und wieviel kg wiegst du?
Wie sind deine Penismaße? Eine Anleitung zum vermessen findest du in der PEC-Wissensdatenbank.

Weniger essen für weniger Bauch zu bekommen bringt nichts.
Du musst vernünftig essen, alles andere bringt nichts.
Dies in kombination mit Sport und Gewichtstraining.
ich denke, dass geht in jedem Alter.
Lese dir auch mal diesen Thread durch.
Roccos Motivations-Thread, Fett weg

Wenn du vermessen bist und dein Gewicht und deine Körpergröße mal gepostet hast, können wir dir vielleicht helfen.
Aber nur zu sagen das er klein ist und die Ärzte meinen, dass du abnehmen sollst, damit ist keinem geholfen.
Bitte viel in der Wissensdatenbank lesen und dann können wir dir entsprechend helfen.
 
Oben Unten