Arthurs "Dick-Nation"

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Mein Ziel?
Die Kontinuität....

Wann beginnt das Training?
Heute. (11.01.2019)

Wann endet das Training?
11.12.2019

Ich habe mir eine Tabelle in Excel angelegt, werde sobald ich immer trainiere Abends hier einen Screenshot reinposten für mich als Motivation.

Startwert:
EG: 14,4cm
NBPEL: 15,2 cm

So sieht die Vorlage aus:
fpcq3yvp.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,825
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
und wie verläuft das Training?
und wie sind die restlichen Maße?
Die Vorlage sieht man leider nicht
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Eine komplette Vermessung wird es nicht geben!
Da ich ehrlich gesagt nichts davon halte.

Beim BPEL/BPFL (tatsächliche Gesamtlänge) kann man sich das Lineal immer wieder unterschiedlich härter und fester rein rammen, und bekommt dementsprechend jedesmal einen neuen Wert.
FL ist mir von zu vielen Faktoren abhängig und nicht wahrheitsgemäß, Raumtemperatur, Stress, Bewegung etc.

Meine EG ist Mid-gemessen, ich finde darauf kommt es auch an, an Top zu dick, sieht aus wie ein Baseball-Schläger, an der Base zu dick wie eine Karotte die nicht richtig gewachsen ist.
Beim Mid, sieht es aus wie eine brachiale Anakonda :D

Ich möchte natürlich vermerken, dass es meine subjektive Meinung und Wahrnehmung ist, und jeder ein anderes Idealbild von einem Penis hat.

@adrian61
was meinst du mit, wie verläuft das training?

Hier ein aktuelles Bild:
MrUZeLb.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mad Lex

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.12.2014
Themen
3
Beiträge
358
Reaktionspunkte
1,044
Punkte
1,050
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
EG (Mid)
17,5 cm
Generell kann ich deine Bedenken bezüglich der Bone-pressed-Messungen nachvollziehen, bedenke jedoch, dass der NBPEL sich schnell mal durch Gewichtsschwankungen und/ oder Verlust von subkutanem Wasser verändern kann. Daher bietet sich zumindest eine BP Messung an.

Das Bild sieht interessant aus, das ist ein Excel-Sheet? Lad die Datei doch mal hoch, das Layout sieht schick aus:thumbsup3:
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
So das Training gestern war wohl nichts....außer einer Stunde PF

@Mad Lex
Ja ist eine Excel-Datei, bitte schön:thumbsup3: (im Anhang)

P.S: Kann mir jemand mal erklären, warum ich keine Bilder einfügen kann?
Klicke auf "Bild" => füge Internetadresse ein. ?!

Edit [GBP]: -Bild eingefügt-
zPWWiR5.png

 

Anhänge

  • PE.xlsx
    75.6 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,825
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mad Lex

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.12.2014
Themen
3
Beiträge
358
Reaktionspunkte
1,044
Punkte
1,050
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
EG (Mid)
17,5 cm
Hübsches File. danke fürs Teilen :thumbsup3:
 

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
Meine EG ist Mid-gemessen, ich finde darauf kommt es auch an, an Top zu dick, sieht aus wie ein Baseball-Schläger, an der Base zu dick wie eine Karotte die nicht richtig gewachsen ist.
Beim Mid, sieht es aus wie eine brachiale Anakonda :D

Ich möchte natürlich vermerken, dass es meine subjektive Meinung und Wahrnehmung ist, und jeder ein anderes Idealbild von einem Penis hat.

Stimme dir da größtenteils zu aber wenn man nur in der Mitte am dicksten ist und an der base und an der Eichel schmal ist, ist doch auch irgendwie doof. Aber es kommt ja auch immer darauf an wie stark die Unterschiede sind. Am besten ist einer der komplett durchgehend schön Fett ist ;)
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
dScYHek.png
So aktuelle Tagesleistung liegt bei 75% worüber ich sehr zufrieden bin, so kann es weitergehen! :thumbsup3:
Bei 9 Stunden Tagespensum, ist das meiner Meinung nach schon eine starke Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
bedenke falls du es noch nicht weisst: nach dem Pumpen kein Stretchen also Phallosan in deinem Fall tragen
 

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
steht in der Wissensdatenbank. Naja wenn dein Schwanz schön fett gepumpt ist und du ihn danach in die Länge stretcht machst du dir deine Dickegains kaputt
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Ich habe da eine etwas andere Theorie ;)
...werde es mal versuchen später mit einer Grafik darzustellen.
 

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
okay würde mich freuen ;)
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
okay würde mich freuen ;)
Ich bin zu untalentiert für eine Grafik :D

Gehen wir mal Step by Step durch:
Penispumpen => Dicke, Schwellkörper geht in die Breite
PF => Länge, Schwellkörper geht in die Höhe

Der Ansatz laut WDB ist: Wenn man etwas breites in die Höhe zieht, wird die Breite pfutsch. Kennt man ja auch aus dem Spielkasten mit Knete.

So.....mein Ansatz ist:
Wenn man die Schwellkörper aufgepumpt hat und anschließend in die Länge zieht, so wird beim Rückbildungsprozess, die in die länge gezogenen Schwellkörper in die Breite gehen.

Ich habe es versucht anhand einer Zelle darzustellen.
Die erste Zelle ist aufgepumpt
Die zweite Zelle gestrecht
Die dritte Zelle zeigt die Rückbildung nach pumpen-> stretchen
J5YOXqx.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich verstehe deinen Gedankengang. Aber wenn du jetzt gepumpt hast und er schön dick ist dann würde ich ihn garnicht in die Länge ziehen wollen. Andersherum wenn du zuerst stretcht und er lang ist und ihn dann pumpst dann ist er lang und dick ;). Ich wollte dich halt nur darauf hinweisen da es auch hier in der Wissensdatenbank so steht. Nicht das du dich nachher ärgerst weil keinen oder kaum Umfang gainst.
 

Arthur94

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.11.2018
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
433
Punkte
400
NBPEL
15,2 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Ich verstehe deinen Gedankengang. Aber wenn du jetzt gepumpt hast und er schön dick ist dann würde ich ihn garnicht in die Länge ziehen wollen. Andersherum wenn du zuerst stretcht und er lang ist und ihn dann pumpst dann ist er lang und dick ;). Ich wollte dich halt nur darauf hinweisen da es auch hier in der Wissensdatenbank so steht. Nicht das du dich nachher ärgerst weil keinen oder kaum Umfang gainst.

Hey ich danke dir habe es auch gar nicht negativ oder als Kritik aufgefasst! ;)

Wenn ich überlege mache ich es eigentlich wie du sagst, da ich den PF ja tagsüber trage und am Abend pumpe, allerdings anschließend wieder PF trage :D
 

jeffseid

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
05.06.2017
Themen
7
Beiträge
276
Reaktionspunkte
1,184
Punkte
950
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
16,0 cm
wir sind ja hier um uns gegenseitig zu helfen ;) ich habe damals immer abends den bathmate und danach den phallosan umgemacht und bin schlafen gegangen. Wurde aber auf darauf hingwiesen das es nicht so gut ist. Dein Ziel ist es ja den Phallosan 8 stunden zu tragen warum trägst ihn nicht im schlaf? und morgens dann schön pumpen und jelquen ;) Dann hast für den restlichen Tag ne brutale Keule in der Hose :bb07:. Nur weiß ich nicht wie dein tagesplan aussieht bezüglich Arbeit oder ähnlichem?
 
Oben Unten