Anfängerfragen zu Längen und Breitentraining

Bananaphone

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
30.09.2017
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
11
Punkte
17
Hallo, ich bin wohl auch nach den Maßstäben der Meisten hier ein Anfänger. Ich werkel seit gut nem halben Jahr an meinem besten Stück herum. Ich verwende dabei eine simple Routine, ein Tag Training, ein Tag frei.
Die Trainingstage sehen so aus: Zwischen 100-200 Dryjelqs und Manual Stretches, in alle Himmelsrichtungen für 30 Sekunden a 3-4 Sätze. Da ich von Natur aus, mich nie über meine Breite beschweren kann, wollte ich fragen, welche Übungen ihr nur für Länge empfehlen könnt? Ich habe leider nicht so viel Zeit für ein langes Training, höchstens 15 Minuten pro Tag.

Freue mich auf Rückmeldung :)

Ps: Ich will nämlich die magischen 20cm in Länge erreichen :)
 

its_4_u

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.02.2017
Themen
10
Beiträge
277
Reaktionspunkte
796
Punkte
770
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
78 Kg

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,499
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo, ich bin wohl auch nach den Maßstäben der Meisten hier ein Anfänger. Ich werkel seit gut nem halben Jahr an meinem besten Stück herum. Ich verwende dabei eine simple Routine, ein Tag Training, ein Tag frei.
Die Trainingstage sehen so aus: Zwischen 100-200 Dryjelqs und Manual Stretches, in alle Himmelsrichtungen für 30 Sekunden a 3-4 Sätze. Da ich von Natur aus, mich nie über meine Breite beschweren kann, wollte ich fragen, welche Übungen ihr nur für Länge empfehlen könnt? Ich habe leider nicht so viel Zeit für ein langes Training, höchstens 15 Minuten pro Tag.

Freue mich auf Rückmeldung :)

Ps: Ich will nämlich die magischen 20cm in Länge erreichen :)
Willkommen im Forum.
Es wäre schön wenn du dich ein wenig vorstellen würdest.
Also Alter, Gewicht, Größe und deine Penis Maße zum Beispiel.
Meiner Rechnung nach kommst du eh schon auf über 15 Minuten Training mit deinem oben genannten Programm.
Je nach Ausgangswert kann es sehr schwierig werden oder unmöglich dein Ziel mit so geringem Zeiteinsatz zu erreichen.
Ich hoffe darüber bist du dir im klaren.
Aber erzähl erst mal was über dich und schau wieviel Zeit du vielleicht wirklich für dein Ziel frei schaufeln kannst.
Viel Spaß und Erfolg mit PE und hier im Forum.
 

Bananaphone

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
30.09.2017
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
11
Punkte
17
Oh sorry, ein Kommatafehler hat sich eingeschlichen. Meine natürlich ca.200 dry jelqs und 3-4 Sätze Manual Stretch (links, rechts, oben, unten und raus a 30 Sekunden)
Bin 25, Gewicht knapp 92kg bei 1.95(Spielt die Körpergröße eine Rolle :D)
Habe momentan nur die erigierte Länge parat: Knapp 19cm, Breite dürfte so um die 5.8cm sein.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,499
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Richtig vermessen nach Forum Standard wäre schon wichtig.
Wie willst du sonst wissen ob PE bei dir funktioniert?
Schau mal in die Wissensdatenbank dort steht alles wichtige für den Anfang drin.
 

Bananaphone

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
30.09.2017
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
11
Punkte
17
Vermessen nach Forumstandard habe ich bisher noch nicht, aber ich habe die erigierte Länge über einige Monate verfolgt, es hat sich was getan, gut 1 cm dazu gewonnen, habe einen Dehnungsstreifen. Wie gesagt, mir geht es eigentlich nur um Längenzuwachs, ich bin mir halt immer unschlüssig, wie stark die Intensität sein soll.
 

Bananaphone

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
30.09.2017
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
11
Punkte
17
Aber wie ich das verstanden habe, ist PE ja nachwievor eher Broscience, gibt kaum medizinische Studien zu und die meisten beziehen sich auf mechanische Stretcher wie Phallosan.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,527
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Wie sollte auch so eine Studie am steifen Penis aussehen ?
richtiiiiiiig
Geh mal zum Arzt und erzähl ihm, du willst Viagra auf Rezept, weil du keinen mehr richtig hoch bekommst.
Sagt der Arzt, na dann zeigen se mal.
Wie soll das gehen.
Mit anderen Worten: Probleme ohne ende.

Aber warumm so ein Theater, wenn es hier User gibt, die sagen es funktioniert.
Wenn in der arabischen Welt den jungen Männern geraten wird ihren Penis mit Jelqen zu verlängern.

Grüße...Palle
NS.: ach ja, willkommen hier im Penis Forum.
Schön, das du deine Banane hier abgelichtet hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bananaphone

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
30.09.2017
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
11
Punkte
17
Wie sollte auch so eine Studie am steifen Penis aussehen ?
richtiiiiiiig
Geh mal zum Arzt und erzähl ihm, du willst Viagra auf Rezept, weil du keinen mehr richtig hoch bekommst.
Sagt der Arzt, na dann zeigen se mal.
Wie soll das gehen.
Mit anderen Worten: Probleme ohne ende.

Es geht um entnommene Gewebeproben, etc. Man spricht ja bei Jelqing ja teilweise von den Schwellkörperfasern, die gedehnt und da durch Wachstumsfaktoren ausschütten, die Neubildung von Gewebe begünstigen. Aber das ist alles momentan noch nicht erforscht, obwohl der Kram schon echt alt ist. Deswegen Broscience. Und ja, ich bin überzeugt, dass es funktioniert, aber ich suche halt momentan noch nach "den effektivsten Techniken".
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Wie sollte auch so eine Studie am steifen Penis aussehen ?
richtiiiiiiig
Geh mal zum Arzt und erzähl ihm, du willst Viagra auf Rezept, weil du keinen mehr richtig hoch bekommst.
Sagt der Arzt, na dann zeigen se mal.
Wie soll das gehen.
Mit anderen Worten: Probleme ohne ende.

Es geht um entnommene Gewebeproben, etc. Man spricht ja bei Jelqing ja teilweise von den Schwellkörperfasern, die gedehnt und da durch Wachstumsfaktoren ausschütten, die Neubildung von Gewebe begünstigen. Aber das ist alles momentan noch nicht erforscht, obwohl der Kram schon echt alt ist. Deswegen Broscience. Und ja, ich bin überzeugt, dass es funktioniert, aber ich suche halt momentan noch nach "den effektivsten Techniken".


Du hast in 6 Monate einen Zuwachs von 1cm erigiert bei kleinem Zeitansatz und suchst nach noch einer effektiveren Technik. Andere brauchen dafür Jahre.
Ich finde dein Ergebnis kann sich sehen lassen und empfehle genauso weiterzu machen...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,673
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Vermessen nach Forumstandard habe ich bisher noch nicht, aber
alle User, die über einen längeren Zeitraum ernsthaft PE betreiben, bereuen es, wenn sie anfangs nicht ordentlich vermessen haben ... die paar Minuten Zeit sollte man sich schon nehmen
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,527
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ein wahres Wort @adrian61

Grüße...Palle
 
Oben Unten