Als junger Mann kein Sex?

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi Leute, folgendes Thema welches mein Leben begleitet:

Mich ärgert es einfach, dass ich Quasi kein Sexleben habe, bzw. nie ein wirklich normales Sexleben hatte :( .
Es war bisher immer so, dass ich meine Sexualität hauptsächlich im Bordell ausgelebt habe inklusive einer schlechten ersten Liebe welche voll in die Hose ging.
Woran das liegt kann ich mir aber nicht erklären.
Fun Fact... es gab genug Frauen mit denen was hätte laufen können, aber das waren genau die, welche ich null wollte. Und selbst nur für Sex hatte es einfach nicht gepasst. Sei es Attraktivität oder die charakterliche Komponente.
Nun wollte ich euch mal fragen, wie man das ändern könnte um mit Frauen öfter einfach Sex, oder gar Beziehungen zu führen(die Lust und die Begierde ist extrem da).

Infos zu mir: Ich bin etwas über 1.90m groß, wiege ca. 105 kg, gehe in Fitness trainieren, hab einen sehr komplexen Charakter :) , habe viele Interessen von Bodybuilding bis hin zur klassischen Musik (dazwischen sind tausend andere Sachen)

Ich würde mich über Tipps freuen, vorallem von Herren welche schon Erfolge bei Frauen hatten, und da aus Erfahrung sprechen können, was man ändern könnte.
No Joke, aber das ist schon ziemlich frustrierend wenn man sich denkt man ist in der Blüte seiner Jahre, aber kaum Erfolg mit dem anderen Geschlecht hat. Ich fühle mich wie ein richtiges Opfer aufgrund dieser Problematik.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
No Joke, aber das ist schon ziemlich frustrierend wenn man sich denkt man ist in der Blüte seiner Jahre, aber kaum Erfolg mit dem anderen Geschlecht hat. Ich fühle mich wie ein richtiges Opfer aufgrund dieser Problematik.
auf den ersten Blick würde ich sagen, Du hast ein eher schlecht entwickeltes Selbstbewusstsein und dementsprechend eine schlechte Performance. Mach Dir mal bewusst, was für ein Kerl Du bist, bevor Du auf die Piste gehst.
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,004
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Tag @alphabeta902 ,

erstmal Willkommen.

Gib uns mal ein paar weitere Infos:
wie alt bist du denn?
Du schreibst, du hast einen "komplexen Charakter" - das wirkt schon abschreckend. Wer sagt sowas? Du zu Frauen? Was meinst du damit?
Wie hast du dein Sexleben bisher im Puff ausgelebt?
Allein deine Namenswahl wirkt da interessant...

Es wirkt, als ob du keinen festen Stand hast: zwar groß und schwer, vielseitig interessiert, aber keine Ecken und Kanten - kein Profil.

Frauen sind simpel, aber eben auch irritierend widersinnig: erwarte nicht, dass Männer mit dem besseren Blatt automatisch bessere Chancen hätten. Der Spieler ist ebenfalls wichtig.



Ich bin da ganz bei @adrian61 : wir müssen an deinem Profil arbeiten. Du bist nicht DER eine Mann.
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,687
Reaktionspunkte
11,883
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Na Menschenskind 1.90m groß, 105 kg und ein geiler Schwanz in der Hose - Ein Mann wie ein Baum.
Da sollte es doch wohl kein Problem darstellen, eine passende Frau zu finden.

Dass du nicht mit der erstbesten ins Bett gehüpft bist, ist positiv und zeigt ja eigentlich dass du Stolz hast und das ist auch gut so.

So...und nun zu den grundlegenden Tipps:
1. Lerne dich selbst zu lieben, dann lieben dich auch die Frauen.
2. Wirke niemals (und ich meine NIEMALS) Bedürftig, denn die Frauen riechen Bedürftigkeit quasi zehn Meilen gegen den Wind.
3. Sei dir immer selbst treu und verstelle dich nicht, denn du bist du und wer dich nicht liebt hat dich auch nicht verdient.

Tipps für die Praxis zu geben, ist nun nicht ganz so einfach da ich dich ja nicht kenne und du zu wenig Infos über dich gegeben hast.
Was für Interessen hast du denn (außer Fitnesstraining)?

Ich versuchs aber trotzdem mal.

Du gehst doch zum Fitnesstraining. Da sind doch bestimmt ein paar hübsche Frauen vor Ort, mit denen du dir etwas vorstellen könntest. Sprich doch da mal die Mädels an, lad sie auf ein Getränk nach dem Training ein und sieh ob da was geht.

Oder wenn du Tiere magst, besorg dir einen Hund, geh mit ihm Gassi. Hunde sind optimale Hilfen um mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen und dann läuft da schon was. Und falls das nicht sofort klappt, sei nicht traurig...dann klappt es vielleicht bei der nächsten Gassirunde - UND dein Hund wird dir immer treu sein und dich lieben, egal was passiert.

Hm, naja ein Patentrezept, wie man Frauen kennenlernt, gibt es letztendlich nicht und etwas zu tun um ans Ziel zu kommen ist nun mal unumgänglich.
Also ran an den Speck und dann wird das schon.
 

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
973
Punkte
825
Hi Leute, folgendes Thema welches mein Leben begleitet:

Mich ärgert es einfach, dass ich Quasi kein Sexleben habe, bzw. nie ein wirklich normales Sexleben hatte :( .
Es war bisher immer so, dass ich meine Sexualität hauptsächlich im Bordell ausgelebt habe inklusive einer schlechten ersten Liebe welche voll in die Hose ging.
Woran das liegt kann ich mir aber nicht erklären.
Fun Fact... es gab genug Frauen mit denen was hätte laufen können, aber das waren genau die, welche ich null wollte. Und selbst nur für Sex hatte es einfach nicht gepasst. Sei es Attraktivität oder die charakterliche Komponente.
Nun wollte ich euch mal fragen, wie man das ändern könnte um mit Frauen öfter einfach Sex, oder gar Beziehungen zu führen(die Lust und die Begierde ist extrem da).

Infos zu mir: Ich bin etwas über 1.90m groß, wiege ca. 105 kg, gehe in Fitness trainieren, hab einen sehr komplexen Charakter :) , habe viele Interessen von Bodybuilding bis hin zur klassischen Musik (dazwischen sind tausend andere Sachen)

Ich würde mich über Tipps freuen, vorallem von Herren welche schon Erfolge bei Frauen hatten, und da aus Erfahrung sprechen können, was man ändern könnte.
No Joke, aber das ist schon ziemlich frustrierend wenn man sich denkt man ist in der Blüte seiner Jahre, aber kaum Erfolg mit dem anderen Geschlecht hat. Ich fühle mich wie ein richtiges Opfer aufgrund dieser Problematik.

Tja, ein altbekanntes Thema. Versuche erst überhaupt nicht verstehen zu wollen, warum andere Weiber an Ihrer Seite haben, wo uns die Luft wegbleibt. Da wirst Du verrückt dabei, wenn Du nach dem WARUM zu stark suchst. Bsp. Ich sehe eine Frau um die 40, mit perfekter Figur, in einem heissen Minikleid. EInige Meter hinter Ihr wankt der Freund, ein ortbekannter Prolet, Assi, wenig attraktiv, immer gut betankt. Ich verstehs nicht.

Thema Prostituierte: Diese haben oft die schärfste Wahl beim Partner, die keiner versteht. Ungarin, blond, riesige Naturtitten, Sex pur. Unmengen Verehrer, Buhler. Privat seit 10 Jahren liiert mit einem Ungarn, der schlappe 180 Kilo (ja richtig gelesen) wiegt, Kopf platzt fast vor Fett.Sie fliegt mit Ihm in Urlaub, er braucht 2 Sitze. Dazu ist er noch laut, ordinär und die Hand sitzt gelegntlich auch wohl locker. .Wieder versteh ichs nicht.

Was mir immer wieder auffällt: Viele Frauen hassen wohl Männer, die konservativ, nett sind. Frau will den Bad Boy. Nur die sind interessant für viele.
Ich erinnere mich an eine TV Talkshow. Junger Mann, Banker, gut erzogen hatte null Chancen bei den Frauen. Legte sich dann eine Rolle als Chaot, untreuer Lebemann, Halodri im Internet zu und ging auf Schneckenjagd. Plötzlich hat er alles gebumst, was um die Ecke kam. Er konnts nicht fassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Der erste Post beinhaltet erst mal Dankgebung. adrian61, DHT, Schwanzuslongus, Geisteskraft...ihr seid Wahnsinn!!!
Sowas wie ihr...eure Beiträge zeigen was eine starke Community ist.
Chapeau an euch für jeden einzelnen von euch. Sehr Stark.
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
auf den ersten Blick würde ich sagen, Du hast ein eher schlecht entwickeltes Selbstbewusstsein und dementsprechend eine schlechte Performance. Mach Dir mal bewusst, was für ein Kerl Du bist, bevor Du auf die Piste gehst.

Wie finde ich das heraus? Ist das eine Art Wiederfindung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Tag @alphabeta902 ,

erstmal Willkommen.

Gib uns mal ein paar weitere Infos:
wie alt bist du denn?
Du schreibst, du hast einen "komplexen Charakter" - das wirkt schon abschreckend. Wer sagt sowas? Du zu Frauen? Was meinst du damit?
Wie hast du dein Sexleben bisher im Puff ausgelebt?
Allein deine Namenswahl wirkt da interessant...

Es wirkt, als ob du keinen festen Stand hast: zwar groß und schwer, vielseitig interessiert, aber keine Ecken und Kanten - kein Profil.

Frauen sind simpel, aber eben auch irritierend widersinnig: erwarte nicht, dass Männer mit dem besseren Blatt automatisch bessere Chancen hätten. Der Spieler ist ebenfalls wichtig.



Ich bin da ganz bei @adrian61 : wir müssen an deinem Profil arbeiten. Du bist nicht DER eine Mann.

Also ich bin 22, mein Charakter ist mal sehr euphorisch, mal niedergeschlagen. Entweder ich bin der Star in der Gruppe, oder der total zurückgezogene (je nach Stimmungslage). Ich bin ziemlich beliebt was Kumpelschaften angeht.
Das Problem an der ganzen Geschichte ist einfach, dass ich mich nicht klar Beschreiben kann, da ich viele Facetten habe. Viele Charaktereigenschaften welche sehr Paradox sind. Und auf Lange Sicht komme ich nur mit einer Handvoll engster ausgelesener Menschen klar. Es war bisher immer einfach vielle Kerle als Kumpels zu haben, leider waren Frauen immer Mangelware :( . Vielleicht hilft das um bisschen Licht ins Dunkel zu bringen.
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Na Menschenskind 1.90m groß, 105 kg und ein geiler Schwanz in der Hose - Ein Mann wie ein Baum.
Da sollte es doch wohl kein Problem darstellen, eine passende Frau zu finden.

Dass du nicht mit der erstbesten ins Bett gehüpft bist, ist positiv und zeigt ja eigentlich dass du Stolz hast und das ist auch gut so.

So...und nun zu den grundlegenden Tipps:
1. Lerne dich selbst zu lieben, dann lieben dich auch die Frauen.
2. Wirke niemals (und ich meine NIEMALS) Bedürftig, denn die Frauen riechen Bedürftigkeit quasi zehn Meilen gegen den Wind.
3. Sei dir immer selbst treu und verstelle dich nicht, denn du bist du und wer dich nicht liebt hat dich auch nicht verdient.

Tipps für die Praxis zu geben, ist nun nicht ganz so einfach da ich dich ja nicht kenne und du zu wenig Infos über dich gegeben hast.
Was für Interessen hast du denn (außer Fitnesstraining)?

Ich versuchs aber trotzdem mal.

Du gehst doch zum Fitnesstraining. Da sind doch bestimmt ein paar hübsche Frauen vor Ort, mit denen du dir etwas vorstellen könntest. Sprich doch da mal die Mädels an, lad sie auf ein Getränk nach dem Training ein und sieh ob da was geht.

Oder wenn du Tiere magst, besorg dir einen Hund, geh mit ihm Gassi. Hunde sind optimale Hilfen um mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen und dann läuft da schon was. Und falls das nicht sofort klappt, sei nicht traurig...dann klappt es vielleicht bei der nächsten Gassirunde - UND dein Hund wird dir immer treu sein und dich lieben, egal was passiert.

Hm, naja ein Patentrezept, wie man Frauen kennenlernt, gibt es letztendlich nicht und etwas zu tun um ans Ziel zu kommen ist nun mal unumgänglich.
Also ran an den Speck und dann wird das schon.

Sehr aufbauender Kommentar. Vielen lieben Dank für solch mutmachende Worte.
Zum Thema Bedürftig. Daran arbeite ich ganz stark, leider sind Frauen nunmal meine Begierde. Vorallem die welche ich will, da ist es ziemlich schwer nicht needy zu wirken.
Das mit dem Ansprechen im Fitness, dass ist eine Hürde, vorallem wegen der Angst der Ablehnung.
Der ganze Input hier lässt mich einfach viel darüber nachdenken wer ich bin, und wie ich mein Leben zum Besseren gestalte. Vorallem mit dem Frauenproblem, da es ja mitunter durch Triebe ausgelöst wird :/ .
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Geisteskraft...auf deinen Beitrag werde ich auch noch eingehen. Leider lässt meine Geisteskraft nach, und der Schlaf ruft. In alter frische werde ich mich dem annehmen :) .
 

Geisteskraft

Gesperrter Benutzer
Registriert
21.11.2018
Themen
16
Beiträge
692
Reaktionspunkte
973
Punkte
825
Das noch am Rande. Eine wahrscheinlich noch weitgehend völlig im Dunkeln liegende Sache ist die Komponente "sich riechen können" oder eben nicht.
Vor Jahren wurde bereits die immense Rolle von körperlichen Duftstoffen angesprochen, die manche besonders attraktiv macht. Das ganze läuft wohl auch unterbewusst ab. Ich erinnere mich noch an meine Zeit an der Uni, als ein immer top gestylter, muskelstrotzender griechischer Herr die Welt nicht mehr verstand, als eine der heissesten Mitstudentinnen Ihren Freund vorstellte. Der sah aus wie aus der Muppet Show. Ne ungepflegte Rastafrisur wie n Mob, unreine Haut, ne Hakennase, recht dünn und der mit so ner brandheissen Alten im Schlepptau. Nach optischen Gesichtspunkten kann sie den unmöglich ausgesucht haben. Was die Ungarin an Ihrem 2 Sitz 180 Kilo Bärchen findet, der nachts ein Atemgerät braucht, darüber rätseln unzählige Freier. Da ist ein extrem attraktiver Kunde dabei, der locker bei Mister Olympia mitmachen könnt und seit Jahren völlig vergeblich die Ungarin anbaggert.
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,687
Reaktionspunkte
11,883
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ich erinnere mich noch an meine Zeit an der Uni, als ein immer top gestylter, muskelstrotzender griechischer Herr die Welt nicht mehr verstand, als eine der heissesten Mitstudentinnen Ihren Freund vorstellte. Der sah aus wie aus der Muppet Show. Ne ungepflegte Rastafrisur wie n Mob, unreine Haut, ne Hakennase, recht dünn und der mit so ner brandheissen Alten im Schlepptau. Nach optischen Gesichtspunkten kann sie den unmöglich ausgesucht haben.
Das beweist dann ja lediglich dass es nicht nur auf das Aussehen ankommt, sondern noch andere Dinge eine Rolle spielen.
Welche Dinge das waren, darüber kann man nur spekulieren. Naja... es ist wie es ist...So ist nun mal das Leben.
Manchmal verliert man, und manchmal gewinnen die anderen. ;):D


Was die Ungarin an Ihrem 2 Sitz 180 Kilo Bärchen findet, der nachts ein Atemgerät braucht, darüber rätseln unzählige Freier.

Hm...nunja, vielleicht ist sie ja auch nicht ganz freiwillig mit ihm zusammen...evtl. ist das ja ihr "Aufpasser" (um nicht zu sagen ihr Zuhälter).
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,687
Reaktionspunkte
11,883
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Das mit dem Ansprechen im Fitness, dass ist eine Hürde, vorallem wegen der Angst der Ablehnung.
Ja, da musst du dann eben durch. Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Du solltest da nicht unbedingt so zielorientiert rüber kommen (das meinte ich unter anderem unter Bedürftig erscheinen), sondern ganz locker und zwanglos zu der Frau deiner Wahl rüber schlendern, ihr vielleicht ein Kompliment zu ihrer Figur machen (bietet sich ja an, im Fitnesscenter) und sie dann vielleicht zu einem Getränk einladen. Vielleicht sagt sie nein (dann klappt es vielleicht beim nächsten mal), vielleicht aber auch ja und dann hast du deine Chance.
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,973
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey @alphabeta902 ,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum!

Deine Situation kann ich sehr gut nachvollziehen. Mir hat damals die Beschäftigung mit Pick-Up sehr geholfen - ja, mein Leben verändert. Der Tipp mit dem Selbstbewusstsein und dem nicht nicht-needy sein ist meiner Erfahrung nach auf jeden Fall goldrichtig.

Wenn man die unterbewussten Mechanismen, die der Partnerwahl zugrunde liegen versteht, hinterlassen Phänomene wie Geisteskraft sie beschreibt (heiße Frau - fieser Typ) keine Fragezeichen mehr. Und noch viel besser: Man kann das Wissen zu seinen Gunsten anwenden. Wie beim PE denkt man erst, dass das nicht klappt und wird dann eines besseren belehrt, wenn man es versucht.

Ich verlinke mal hier meinen Beitrag in einem ganz ähnlichen Thread.

Selbstwert und Sexualtät

Liebe Grüße und alles Gute,
Kolben
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wie finde ich das heraus? Ist das eine Art Wiederfindung?
Sprechen wir lieber mal von Selbstfindung, da Du Deinen Selbstwert ja bislang noch nicht erkannt hast

Blutjung also und wenig Erfahrung - dafür stehst Du im besten Saft

Es war bisher immer einfach vielle Kerle als Kumpels zu haben, leider waren Frauen immer Mangelware
Klar, die Frauen willst Du ja nicht als Kumpels. Es scheint, als wärst Du sehr "männlich" aufgewachsen … da müssen die Frauen erst mal ihren Platz in Deinem Leben finden

Zum Thema Bedürftig. Daran arbeite ich ganz stark, leider sind Frauen nunmal meine Begierde. Vorallem die welche ich will, da ist es ziemlich schwer nicht needy zu wirken.
Das mit dem Ansprechen im Fitness, dass ist eine Hürde, vorallem wegen der Angst der Ablehnung.
Wenn Du Dich aus Furcht vor Ablehnung nicht traust, eine Frau anzusprechen, bist Du schon mal der Verlierer. Was ist schon ein Korb? Das bedeutet nicht, dass irgendetwas Dir nicht stimmt, sondern es ist ein "es passt nicht zusammen" und dafür kann´s eine Menge Gründe geben. DU bist ja selbst auch selektiv.
Gerade wenn Du ein sportlicher junger Kerl bist, gibt es im Fitnesscenter unzählige Möglichkeiten, einem Mädel bei einer Übung zu helfen, wobei gerade da oft Frauen alleine und in Ruhe gelassen werden möchten. Aber es hilft schon, wenn man mit einem Lächeln durch´s Gym geht und freundlich grüßt … da kann schon mal ein erster guter Eindruck entstehen

Der ganze Input hier lässt mich einfach viel darüber nachdenken wer ich bin, und wie ich mein Leben zum Besseren gestalte. Vorallem mit dem Frauenproblem, da es ja mitunter durch Triebe ausgelöst wird :/ .
Wie oben schon angesprochen: Du solltest nicht zu triebgesteuert wirken. Klar. mit 22 ist das nicht so leicht, aber wenn Du die Ausstrahlung hast "ich suche was zum Ficken" werden weniger Frauen drauf anspringen, als wenn Du so wirkst, als würdest Du Dich darüber hinaus für sie interessieren. (Außer Du suchst nach triebhaften MILFs, die einen potenten Muskelhengst brauchen). Du kannst Dir selbst ein wenig die Anspannung nehmen, wenn Du Dir einen runter holst, bevor Du auf die Pirsch gehst - das habe ich früher auch gemacht, wenn ich nicht allzu "needy" wirken wollte ;)
 

Monstergeist

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
25.05.2018
Themen
4
Beiträge
570
Reaktionspunkte
1,571
Punkte
1,520
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
71 Kg
Hm, wie immer denke ich, dass es bei ihm um ein tiefliegendes "Problem" handelt. Wie viele hier schon sagen:
Liebe dich zuerst selbst, reflektiere deine Art und Wesen, was du hast und was du möchtest und nimm es gelassen an, also suche nicht verzweifelt nach DER Frau. Verbissenheit, Verkrampftheit und Unsicherheit merkt man unbewusst. Auch hier.
Ich finde auch: Behandel jeden so, wie du selbst gern behandelt werden willst. Klar, die Rollenbilder verlangen immer noch, dass DER Mann wissen MUSS, wie er mit Frauen umzugehen hat und wie Frauen sein sollen. Bullshit.
Sei echt, natürlich. Ein Korb ist ja nur ein Zeichen, wie Adrian schon schrieb, dass es hier und jetzt mit dieser Frau nicht passt, weil unterschiedlich.
Du bist erst 22 und hast vielleicht noch nicht die Erfahrungen gemacht wie jemand anderes hier. Das ist in Ordnung. Jeder muss den Weg gehen und viele Menschen lernen und wachsen daran.
Wie gesagt, verbiege dich nicht, um irgendwelche Klischees zu erfüllen, mach dich nicht schlechter als du bist, gucke nach vorne und sieh es als ein Art Spiel an. Wenn es klappt, umso besser. Wenn nicht, dann egal, nicht entmutigen lassen, dafür weißt du vielleicht, was du beim nächsten Versuch anders machen kannst. :)
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,027
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Nun wollte ich euch mal fragen, wie man das ändern könnte um mit Frauen öfter einfach Sex, oder gar Beziehungen zu führen

Geh dort hin, wo es Weiber gibt, die in Dein Beuteschema passen (und ich meine jetzt nicht nur die Optik).
Dazu solltest Du auch Jagdreviere in Betracht ziehen, die Du bisher nicht so auf dem Schirm hast.
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi Leute, folgendes Thema welches mein Leben begleitet:

Mich ärgert es einfach, dass ich Quasi kein Sexleben habe, bzw. nie ein wirklich normales Sexleben hatte :( .
Es war bisher immer so, dass ich meine Sexualität hauptsächlich im Bordell ausgelebt habe inklusive einer schlechten ersten Liebe welche voll in die Hose ging.
Woran das liegt kann ich mir aber nicht erklären.
Fun Fact... es gab genug Frauen mit denen was hätte laufen können, aber das waren genau die, welche ich null wollte. Und selbst nur für Sex hatte es einfach nicht gepasst. Sei es Attraktivität oder die charakterliche Komponente.
Nun wollte ich euch mal fragen, wie man das ändern könnte um mit Frauen öfter einfach Sex, oder gar Beziehungen zu führen(die Lust und die Begierde ist extrem da).

Infos zu mir: Ich bin etwas über 1.90m groß, wiege ca. 105 kg, gehe in Fitness trainieren, hab einen sehr komplexen Charakter :) , habe viele Interessen von Bodybuilding bis hin zur klassischen Musik (dazwischen sind tausend andere Sachen)

Ich würde mich über Tipps freuen, vorallem von Herren welche schon Erfolge bei Frauen hatten, und da aus Erfahrung sprechen können, was man ändern könnte.
No Joke, aber das ist schon ziemlich frustrierend wenn man sich denkt man ist in der Blüte seiner Jahre, aber kaum Erfolg mit dem anderen Geschlecht hat. Ich fühle mich wie ein richtiges Opfer aufgrund dieser Problematik.

Tja, ein altbekanntes Thema. Versuche erst überhaupt nicht verstehen zu wollen, warum andere Weiber an Ihrer Seite haben, wo uns die Luft wegbleibt. Da wirst Du verrückt dabei, wenn Du nach dem WARUM zu stark suchst. Bsp. Ich sehe eine Frau um die 40, mit perfekter Figur, in einem heissen Minikleid. EInige Meter hinter Ihr wankt der Freund, ein ortbekannter Prolet, Assi, wenig attraktiv, immer gut betankt. Ich verstehs nicht.

Thema Prostituierte: Diese haben oft die schärfste Wahl beim Partner, die keiner versteht. Ungarin, blond, riesige Naturtitten, Sex pur. Unmengen Verehrer, Buhler. Privat seit 10 Jahren liiert mit einem Ungarn, der schlappe 180 Kilo (ja richtig gelesen) wiegt, Kopf platzt fast vor Fett.Sie fliegt mit Ihm in Urlaub, er braucht 2 Sitze. Dazu ist er noch laut, ordinär und die Hand sitzt gelegntlich auch wohl locker. .Wieder versteh ichs nicht.

Was mir immer wieder auffällt: Viele Frauen hassen wohl Männer, die konservativ, nett sind. Frau will den Bad Boy. Nur die sind interessant für viele.
Ich erinnere mich an eine TV Talkshow. Junger Mann, Banker, gut erzogen hatte null Chancen bei den Frauen. Legte sich dann eine Rolle als Chaot, untreuer Lebemann, Halodri im Internet zu und ging auf Schneckenjagd. Plötzlich hat er alles gebumst, was um die Ecke kam. Er konnts nicht fassen.

Wie versprochen gehe ich auf deine zwar etwas traurige Realität ein.
Ich finde das auch paradox wie die geilen Ostblockmädels mit so ultra Spezialfällen zusammen sind.
Irgendwo wird es schon den Reiz geben, sei es Jugendliebe, Zwang oder andere fragwürdige Regeln der Anziehung.
Aber seien wir mal ehrlich. Es ist doch ganz witzig anzuschauen :D .
Hier sind wir aber wieder in der Welt des Bad Boy und nice guy.
Das Arschloch reitet meistens gut bei den Schnitten.
Durch diverse Infoquellen kam raus, dass es genau die Gefahr ist, welche solch ein Reiz für Frauen ist.
Er ist nicht zu 100% ehrlich, und gibt auch nicht alles preis.
Es ist aufregend und gefährlich und auf sowas stehen nunmal viele "Frauen".
Ob diese aber auch die wertigen Frauen sind, welche sowas einprogrammiert haben wage ich zu bezweifeln.
Bei Frauen hat mir gezeigt es gibt solche und solche.
Aber Frau bleibt Frau und Mann eben Mann.
In diverse Rollenbilder und Klischees wird immer das jeweilige Geschlecht fallen.
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Nun wollte ich euch mal fragen, wie man das ändern könnte um mit Frauen öfter einfach Sex, oder gar Beziehungen zu führen

Geh dort hin, wo es Weiber gibt, die in Dein Beuteschema passen (und ich meine jetzt nicht nur die Optik).
Dazu solltest Du auch Jagdreviere in Betracht ziehen, die Du bisher nicht so auf dem Schirm hast.

Das ist ein verdammt und ich sage nochmal verdammt guter Tipp.
Aus der Komfortzone raus und ab in diverse Interessensgebiete auch physisch eintauchen und dort bei Gelegenheit jemanden passenden treffen.
Als kleiner Witz, im Swingerclub wären meine Interessen und der Frau schnell gedeckt. Win win Situation :p .
 

alphabeta902

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
19.05.2019
Themen
8
Beiträge
41
Reaktionspunkte
114
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Hm, wie immer denke ich, dass es bei ihm um ein tiefliegendes "Problem" handelt. Wie viele hier schon sagen:
Liebe dich zuerst selbst, reflektiere deine Art und Wesen, was du hast und was du möchtest und nimm es gelassen an, also suche nicht verzweifelt nach DER Frau. Verbissenheit, Verkrampftheit und Unsicherheit merkt man unbewusst. Auch hier.
Ich finde auch: Behandel jeden so, wie du selbst gern behandelt werden willst. Klar, die Rollenbilder verlangen immer noch, dass DER Mann wissen MUSS, wie er mit Frauen umzugehen hat und wie Frauen sein sollen. Bullshit.
Sei echt, natürlich. Ein Korb ist ja nur ein Zeichen, wie Adrian schon schrieb, dass es hier und jetzt mit dieser Frau nicht passt, weil unterschiedlich.
Du bist erst 22 und hast vielleicht noch nicht die Erfahrungen gemacht wie jemand anderes hier. Das ist in Ordnung. Jeder muss den Weg gehen und viele Menschen lernen und wachsen daran.
Wie gesagt, verbiege dich nicht, um irgendwelche Klischees zu erfüllen, mach dich nicht schlechter als du bist, gucke nach vorne und sieh es als ein Art Spiel an. Wenn es klappt, umso besser. Wenn nicht, dann egal, nicht entmutigen lassen, dafür weißt du vielleicht, was du beim nächsten Versuch anders machen kannst. :)

Ich werde es mir zu Herzen nehmen und wie auch schon adrian61 gesagt hat, einfach ran und auch Niederlagen einstecken.
Es ist nicht leicht, aber ich werde das mit Ansprechen oder Anquatschen mal in den Alltag integrieren.
 
Oben Unten