20x15 und Sahnekörper - dem Perfektionismus auf der Spur

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von RAH, 9 Juli 2015.

  1. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Hey Leute,

    mein Name ist RippedAndHung und ich bin Perfektionist. War ich immer und bin ich nach wie vor. Und darum geht es in diesem Thread. Hier werde ich über Training, Gains und Erfahrungen berichten. Letztlich geht es aber viel weniger darum, dass ich irgend ein Hobby brauche und nun darauf gekommen wäre, hier im PE-Forum an meinem Schwanz zu ziehen. Oberstes Ziel bleibt immer mein Penis und mein Körper.

    Hier zu meiner aktuellen Routine (wird auch nachträglich aktualisiert):

    Wiedereinstiegsprogramm
    Start:
    02.01.2016
    Dauer: 2 Wochen
    â 5 Minuten Aufwärmen
    morgens 10 Minuten Jelqen
    abends 10 Minuten Stretchen
    â 5 Minuten Abwärmen


    _________________________________________________________________________


    Anfängerprogramm
    Start:
    07.07.2015
    Dauer: bis zum 07.10.2015 (3 Monate)
    5 Minuten Aufwärmen
    10-15 Minuten Stretchen
    10-15 Minuten Jelqen
    5 Minuten Abwärmen + 50Kegel â 5 Sekunden

    Startwerte
    BPEL: 17,6 cm
    NBPEL: 16,6 cm
    EG base: 13,2 cm
    EG mid: 12,8 cm
    EG top: 11,8 cm

    Trainingsziele
    Primär geht es mir darum einen von BPEL 20cm und einen EG von 15cm zu erreichen. Dieses Ziel erscheint mir realistisch und alles was danach kommt sehe ich ja dann.

    Ansonsten sieht man anhand meiner Werte bereits, dass mein Schwanz nach vorne hin schmaler wird. Das möchte ich ebenfalls ein wenig verändern. Mir wäre es ganz recht, wenn ich sowas wie den Baseball-Effekt nutzen könnte, um meinen EG gleichmäßiger zu verteilen, damit vor allem die Eichel zumindest mal auf einem Niveau mit der Mitte ist.

    Darüber hinaus möchte ich gerne meine Potenz und Erektionsqualität verbessern. Dazu würde ich vermehrt Kegeln. Kegel sind nicht gerade meine Lieblingsübungen, weswegen das Training immer auch eine Überwindung sein wird.

    Ansonsten geht es mir eben noch um meinen Körper. Ich habe bereits jetzt einen schönen Körper, an dem sich die Muskeln deutlich abzeichnen, allerdings will ich sowohl seitens der sportlichen Leistung als auch seitens der Ästhetik noch ein wenig mehr aus meinem Körper rauskitzeln.

    Gerne möchte ich auch ein wenig über meine Lebensphilosophie in diesem Thread schreiben, aber darauf komme ich noch zu einem späteren Zeitpunkt zurück.

    Hier geht's nochmal zu meinem Vorstellungsthread: For starters - RippedAndHung

    Thema wurde von Mad auf Userwunsch verschoben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2016
    #1
    Mechanic, nicinho, MrRountry und 6 anderen gefällt das.
  2. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    So das Anfänger Programm lief gestern und vorgestern recht gut. Mein einziges Problem waren lediglich die Stretches. Die ersten 5Minuten (netto) habe ich mich durchgekämpft und versucht, meine Erektion durch Kopfrechnen zu besiegen. Das hat leider nicht so gut geklappt, wie ich mir das gewünscht hätte. Ich habe dann die Jelqs vorweggenommen und hinterher nochmal 5Minuten an einem Stück gestretcht. Von der Intensität hat sich das sehr gut angefühlt. Ich übertreib es in meiner ersten Woche noch nicht, da vor allem das Stretchen noch ein unangenehmes Gefühl bei mir weckt.

    Das Jelqen klappt soweit ganz gut, allerdings habe ich das Gefühl, dass es ein paar Minuten dauert, bis ich genug Blut in die Gefäße drücke, sodass der Druck auch in der Eichel ankommt. Kleine Anmerkung: Um einen Fokus auf BPEL zu richten, mache ich Mid-EQ-Jelqs.

    Programm:
    5 Minuten Aufwärmen
    10-15 Minuten Stretchen
    10-15 Minuten Jelqen
    5 Minuten Abwärmen + 50Kegel â 5 Sekunden

    Was meine Werte angeht, so sollte ich erwähnen, dass ich versucht habe, alles aus meinem Lineal rauszuholen. Ich habe mehrmals gemessen, um Ungenauigkeiten auszuschließen. Ob im Liegen oder Stehen hat für die Werte keinen Unterschied gemacht.

    Startwerte
    BPEL: 17,6 cm
    NBPEL: 16,6 cm
    EG base: 13,2 cm
    EG mid: 12,8 cm
    EG top: 11,8 cm

    Momentan probiere ich mich ein wenig an einem AllDayCockring, den ich tagsüber und auch Nachts trage. Einfach weil ich Lust drauf habe, trage ich den, bis ich mir Heftbinden besorgt habe, um dann mal einen ADS statt ADC auszuprobieren. Mein Fokus sollte wenn überhaupt eher auf einer Mummy denn auf einem Cockring liegen.

    Was den Sport angeht, stecke ich momentan in einem kleinen Motivationstief, welches es zu überwinden gilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2016
    #2
    Ice7T, Peacemaker und Palle gefällt das.
  3. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,493
    Zustimmungen:
    8,570
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Moin,moin,
    Ja list sich doch alles recht gut.
    Da du Perfectionist bist, noch mal meine Frage:
    Ist das Bild dein Körper?
    An sonsten kannst du die nächsten 3 Monate so weiter machen.
    Gewöhn deinen Penis an das PE Training, danach kannst du mit Experimenten anfangen.
    Du kennst das ja aus dem Sport.
    Kein Mensch fängt im Beintraining mit einbeinigen Kniebeugen an.

    Willkommen hier im Forum

    Grüße und Gains...darty
    muß jetzt leider in den Garten, bis später
     
    #3
    Little, Peacemaker, hobbit und 2 anderen gefällt das.
  4. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,348
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Herzlich Willkommen auf PEC und viel Spaß und fette Gains. ;)

    Thema hab ich dir gerade verschoben.

    Gruss Mad
     
    #4
  5. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Danke ihr beiden!

    Nein, so sehe ich noch nicht aus. Ich nehme dieses Bild, um eine Vorstellung zu haben, wie ich bald mal aussehen könnte.

    Heute morgen Training absolviert und heute hat es sogar mit den Stretches sehr gut geklappt. An solch ein Training kann man sich glatt gewöhnen! Für mich geht es jetzt zum Sport,

    haut rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2015
    #5
    Peacemaker und Palle gefällt das.
  6. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,493
    Zustimmungen:
    8,570
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Das ist sehr gut.
    Sri Aurobindo ein Guru und Schriftsteller sagte mal::gandalf:
    Alles was deine Gedanken dir sagen kannst du erreichen.
    Du mußt es nur mit 100% Willenskraft angehen.

    Andere kleben sich ein Bild aus früheren Tagen , mit 60Kg Übergewicht an ihren Kühlschrank.
    Nie mehr wieder so aussehen. Es soll helfen.
    Die brauchen nur ihre Fressatacken einstellen.:essen03:

    Bei dir ist es etwas anderes.
    Zu deiner Willenskraft gehört auch, dich nach vernünftiger Ernährung zu bemühen.
    Ebenso gute effektive Trainingspläne erstellen.
    Und nicht einen einzigen Gedanken an den Mißerfolg verlieren.Was zählt, ist nur der Erfolg, nur der Fortschritt.:bb05: :bb09:

    Grüße und Gains...darty:rasta:
     
    #6
    hihohello, The_Driver, Little und 3 anderen gefällt das.
  7. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Die erste Trainingswoche habe ich hinter mir. Ich muss sagen, dass es bisher verdammt gut lief. Mich zum Training überwinden musste ich nicht wirklich, es hat sich immer einen Zeitpunkt zum Training gefunden.

    Bei den Stretches bin ich mir nicht immer ganz sicher, ob die Intensität hoch genug ist oder ob ich zu lasch ziehe. Bei den Jelqs das gleiche. Turtling oder andere Müdigkeitserscheinungen habe ich nicht. Insofern bleibt auch in dieser Woche alles wie bisher.

    Gruß RippedAndHung
     
    #7
  8. Gatillo

    Gatillo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.07.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    420
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    20X16 ist mein Ideal
     
    #8
    Palle gefällt das.
  9. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,493
    Zustimmungen:
    8,570
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Das ist ein sau gutes Maß, erhaben aller Dinge die da kommen könnten.

    Grüße...darty
     
    #9
    nicinho, RAH und Gatillo gefällt das.
  10. Gatillo

    Gatillo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.07.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    420
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Du sagst es.....
     
    #10
    Palle gefällt das.
  11. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    nbpel oder bpel?
     
    #11
    Palle gefällt das.
  12. Gatillo

    Gatillo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.07.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    420
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    egal hauptsache 20X16
     
    #12
    Vendasius, hihohello und Palle gefällt das.
  13. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Da habt ihr Recht, 20x16 ist verdammt gut. Wobei ich vielleicht sogar eher 22x15 anstreben würde. Mal schauen. Das sind eher die Ziele eines PE-Meisters! ;)

    Kurzer Bericht meinerseits:

    Das PE-Training läuft gut, nur letzte Woche ließ die Konsequenz nach, da ich selten allein war, sodass ich teilweise Tage auslassen musste. Ob ich das meiner Freundin sage, überleg ich mir noch. Sie würde auf alle Fälle erstmal stutzen, dass ich sowas mache, vor allem da sie zufrieden ist mit meinem Penis.

    Bei Stretchen verwende ich Puder auf der Eichel, um den Grip zu erhöhen, was erstaunlich gut klappt um eine Erektion zu vermeiden. Zusätzlich führe ich während der Stretches Reverse Kegel aus, um zu gewährleisten, dass mein Schwanz auch komplett schlaff bleibt.

    Nachts trage ich noch sporadisch meinen Cockring. Immer wenn ich Lust habe, am nächsten Morgen ist mein Schwanz dann bereits super für die Jelqs vorbereitet. Generell hat sich ein Training bei mir am morgen als der beste Zeitpunkt herausgestellt, um meinen Schwanz zu bearbeiten.

    Vor einer Woche kam ich für einen kurzen Moment ins Zweifeln PE zu betreiben, dann habe ich an einen mega gut bestückten Kumpel von mir gedacht und die Motivation war zack wieder da. Immer wenn ich auch nur den leisesten Zweifel habe, stelle ich mir mein Ziel vor und vor allem den Moment beim Sex oder in der Dusche, wenn die Keule ausgepackt wird. Oder den Blick von Palle, wenn der RippedAndHung in die Sauna kommt und alles in den Schatten stellt. :D

    Also bei mir geht's weiter. Das Auf und Abwärmen vernachlässige ich sträflicherweise. Bitte jetzt nicht rumheulen, ich weiß dass das nicht so cool ist, aber wenn ich mit Cockring aus dem Bett komme, ist meiner für gewöhnlich schon aufgewärmt.

    Stretches sind cool und Jelqs machen Spaß. Achja, mache Jelqen ohne Pornos. Pornos hatten leider einen negativen Einfluss auf meine EQ und Fantasie. Ohne klappt's besser.

    Sonst noch was? Ich glaube nicht. Ich habe zur Motivation meine Maße auf ein Blatt Papier gezeichnet. Auf den ersten Blick sind diese paar Zentimeter nicht viel, dennoch ist das hart erkämpft, doch momentan macht das Training echt Spaß.

    Bei Bedarf gönne ich meinem Schwanz immer mal wieder ne Ladung Bepanthen um die strapazierte Haut zu unterstützen.

    Bevor ich's vergesse, Sport läuft auf Hochtouren.

    Grüße und Gains wünscht
    RippedAndHung
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2015
    #13
    hobbit, BigLion und Palle gefällt das.
  14. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,493
    Zustimmungen:
    8,570
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Sehr schön so, mach weiter.
    Mal ne Frage, hast du einen Bluter oder einen Fleischpenis?

    Grüße...darty
     
    #14
    hobbit und RAH gefällt das.
  15. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Hey rah, ich würd das lassen mit deiner freundin. Nichts treibt dir ein grösseres grinsen aufs gesicht als ein verdutztes fragen ob dein schwanz irgendwie grösser geworden ist. Allein dafür hat sich das klappe halten gelohnt. Ganz zu schweigen davon dass du dir so sicher sein kannst dass es eine authentische aussage ist und nicht nur um dir eine kleine freude zu machen wegen dem training...
     
    #15
  16. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Haha, okay daran habe ich gar nicht gedacht xD das muss irre geil sein, wenn man ein objektives Feedback beim Sex erhält :D das nehm ich mir zu Herzen. ;)

    @thomasius, Ich hatte deinen Fortschritt schon ein wenig auf PD verfolgt und du bist mir von deinen Maßen ein großes Vorbild!

    @The Darty, hab nen Blutpenis. Bei Wärme hängt mein Schwanz und meine Hoden wie nichts gutes und bei Kälte zieht er sich ziemlich zusammen. Aber gerade im Sommer ist's nicht unbedingt schlecht Nen Blutpenis zu haben. Und im Winter kuschelt man sich ja eh aneinander. ;) Winter ist ist sowieso die Jahreszeit des Kuscheln und wilden Fickens weil die Frauen frieren.

    Wobei PE meinen Schwanz im schlaffen Zustand wesentlich temporär vergrößert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2015
    #16
    thomasius und Palle gefällt das.
  17. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,493
    Zustimmungen:
    8,570
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Werde jetzt mal einen Thread öffnen:
    Kann man mit PE seinen Blutpenis zum Fleischpenis machen.
    Wie sind dieErfahrungen.

    darty
     
    #17
    RAH und hobbit gefällt das.
  18. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Hehe dank dir rah! Aber mit deinen startwerten ist nen 20er fast schon nen selbstläufer wenn du nicht irgendnen groben scheiss machst...
     
    #18
    RAH, Palle und hobbit gefällt das.
  19. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    07.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    855
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    So, meine Freundin ist im Urlaub. Dementsprechend kann ich mein PE-Training wesentlich entspannter gestalten.

    Ich probiere für die nächsten Tag einen Split aus. Da ich über Nacht einen Penisring trage, der die Erektionen verstärkt - selbst jedoch ruft der Ring aus Silikon keine Erektion hervor - ergibt es für mich nur Sinn, morgens zu jelqen. Zu diesem Zeitpunkt bin ich entspannt und geil, um optimal jelqen zu können. Der Schwanz ist bereits aufgewärmt und sowieso finde ich die Kombination Cockring und Jelqen nicht schlecht.

    Am Ende des Tages vorm Zubettgehen werde ich stretchen. Abends bin ich müde und k.o., sodass ich mit einem maximal schlaffen Schwanz stretchen kann.

    Derzeit bin ich mega motiviert, was PE und Sport angeht. So kann's die nächste Zeit definitiv weitergehen!

    Haha, ich geb mir Mühe. ;) Aber die Ungeduld kennt doch wirklich jeder. Momentan konzentiere ich mich darauf, das Anfängerprogramm durchzuziehen und eine gewisse Disziplin in meinen PE-Ablauf zu bekommen. Steter Tropfen höhlt den Stein. :D
    Ich würde annehmen, dass Pumpen, Cockringe, Jelqen und andere EG-lastige Übungen einen positiven Einfluss auf die Penis-Zusammensetzung in Richtung Fleischpenis hätte. Aber das ist bloße Spekulation meinerseits.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juli 2015
    #19
    thomasius, Palle und Little gefällt das.
  20. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    24.09.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,770
    Zustimmungen:
    5,663
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi,
    Hört sich ja eigentlich gut an.
    Das einzige was ich nicht so gut finde, dass die Regenaration nur 12 Stunden ist.
    Wenn Du an einem Stück trainierst kann er sich länger erholen.

    Aber ich hab auch schon gesplittet. War einfach damals nicht anders zu machen. So wie du morgens jelqen und abends stretchen.
    Viel Glück.
     
    #20
    Palle und hobbit gefällt das.