1 Jahr PE - Fazit

Bschnitten

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
23.11.2021
Themen
2
Beiträge
103
Reaktionspunkte
409
Punkte
116
PE-Aktivität
1 Jahr
Jetzt sind 12 Monate rum und ich habe gestern den Zollstock mal wieder ausgepackt.

Ich habe in den letzten Monaten fast nur gepumpt. Anfangs 10 Minuten und Jelqs, zum Schluß nur noch 20-30 Minuten gepumpt. Entweder im Bett beim Lesen oder Streamen oder morgens nach der Dusche. PE soll Spaß machen und den hatte ich. Ich möchte mich nicht stundenlang mit irgendwelchen Expander quälen oder non Stop an meinem Schwanz ziehen.

Ich bin auch ein Verfechter von eher hohem Pumpdruck, solange weder Lymphe, Einblutungen oder Blasen entstehen. Was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich über 12 inHG gehen würde.

Pumpen macht irre Spass, vor allem weil der Effekt sofort da ist. Habe auch einige Male in der Einzelunkleide in der Sauna gepumpt, um einen geilen Showeffekt zu haben. Es ist einfach geil mit der Saunakeule die Blicke der Damenwelt auf sich zu ziehen.

Jetzt aber zum Wesentlichen:

Startmaße
BPEL: 14,4 cm
NBPEL: 14,0 cm
BPFSL: 16,7 cm
EG: 12,0 cm

Aktuell
BPEL: 15,5 cm
NBPEL: 14,9 cm
BPFSL: 17,7 cm
EG: 12,7cm

Ziele 2022
- weitere Gains 1-1,5cm
- EG, EG, EG....ich finde die Proportionen passen nicht mehr ganz so gut. Daher habe ich ein kleineres Rohr geordert mit nur 4,4cm Durchmesser. Aktuell pumpe ich auf 5,7cm.
- habe zudem eine Rollenjelqeinheit besorgt. Mal schauen, was das Ding kann.
 

joe

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,538
Reaktionspunkte
7,259
Punkte
5,130
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hast du die breiteste Stelle Deines Schwanzes vermessen? Diese sollte nicht wirklich über 4,4cm liegen, ansonsten kann sich der maximale Zugeffekt, um den es Dir ja geht, nicht voll entfalten. Der 5,7cm Zylinder war auf jeden Fall viel zu groß für Dich.
Leider hast du das Problem, dass ein 4,4cm Zylinder schon recht knapp ist, der 5,2 aber noch reichlich ist...

Da hilft nur Eines: Schnell EG hinzu gewinnen! :thumbsup3:
 

Beulenpest

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
08.04.2021
Themen
4
Beiträge
91
Reaktionspunkte
288
Punkte
184
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
166 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Na das ist doch n Klasse Ergebnis nach einem Jahr. Glückwunsch!
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
3,047
Reaktionspunkte
16,997
Punkte
18,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

Arbeitstier88

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
30.08.2016
Themen
5
Beiträge
354
Reaktionspunkte
945
Punkte
945
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
Klar soll es Spaß machen, aber nach einem Jahr hätte mehr drin sein können. Du musst ja nicht stundenlang stretchen... 5 - 10 Minuten werden doch am Tag mindestens drin sein
 

Bschnitten

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
23.11.2021
Themen
2
Beiträge
103
Reaktionspunkte
409
Punkte
116
PE-Aktivität
1 Jahr
Der 4,4er ist angekommen. Ich pumpe mit dem 5,7er rd. 15 Minuten auf Länge und Wechsel dann gut eingecremt in den 4,4er. Auch 15 Minuten für die maximale Breite. Ab 6 inHG habe ich das Gefühl der totalen Enge und dass die Eichel die Röhre zum Bersten bringt. Einfach nur geil! Hatte nach der Session echt Probleme die Keule aus dem Zylinder zu befreien.
 

Bschnitten

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
23.11.2021
Themen
2
Beiträge
103
Reaktionspunkte
409
Punkte
116
PE-Aktivität
1 Jahr
Na dann erzähle doch bitte mal, ob und wie die Damenwelt so reagiert.

Prall gepumpt und maximal aderig sind die Blicke genau den entscheidenden Moment länger der zwischen dem flüchtigen Blick und der deutlichen Kenntnisnahme liegt.

Saunakeule rulz!
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
16
Beiträge
2,073
Reaktionspunkte
6,345
Punkte
4,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
126 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Der 4,4er ist angekommen. Ich pumpe mit dem 5,7er rd. 15 Minuten auf Länge und Wechsel dann gut eingecremt in den 4,4er. Auch 15 Minuten für die maximale Breite. Ab 6 inHG habe ich das Gefühl der totalen Enge und dass die Eichel die Röhre zum Bersten bringt. Einfach nur geil! Hatte nach der Session echt Probleme die Keule aus dem Zylinder zu befreien.
Du wechselst vom großen in den kleinen Zylinder?
 

Schwengel66

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
14.01.2021
Themen
0
Beiträge
924
Reaktionspunkte
10,926
Punkte
5,865
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm

Kolo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
08.02.2021
Themen
1
Beiträge
14
Reaktionspunkte
35
Punkte
21
PE-Aktivität
1 Jahr
Hast du die breiteste Stelle Deines Schwanzes vermessen? Diese sollte nicht wirklich über 4,4cm liegen, ansonsten kann sich der maximale Zugeffekt, um den es Dir ja geht, nicht voll entfalten. Der 5,7cm Zylinder war auf jeden Fall viel zu groß für Dich.
Leider hast du das Problem, dass ein 4,4cm Zylinder schon recht knapp ist, der 5,2 aber noch reichlich ist...

Da hilft nur Eines: Schnell EG hinzu gewinnen!

Würde ein konischer Zylinder Abhilfe schaffen, sodass man dann mid richtig anliegt und die base zum expandieren gezwungen wird
 

joe

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,538
Reaktionspunkte
7,259
Punkte
5,130
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Nein, konisch ist eigentlichen nie was. Immer gerade.
 

Kolo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
08.02.2021
Themen
1
Beiträge
14
Reaktionspunkte
35
Punkte
21
PE-Aktivität
1 Jahr
Wie kommst du denn zu dem Ergebnis, dass konisch nicht gut wäre? Vielleicht hast du das ja schon an anderer Stelle erläutert... Aber ich kann mich erinnern, dass in alten Beiträgen von Palle und Bucketball vor allem konische Zylinder empfohlen wurden, wenn ich mich nicht täusche. Würde mich interessieren, welchen Grund das hat :)
 

Bschnitten

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
23.11.2021
Themen
2
Beiträge
103
Reaktionspunkte
409
Punkte
116
PE-Aktivität
1 Jahr
Danke fürs Feedback Jungs!

Habe einen 5,1er Zylinder von Ali in der Order.

Wie schon geschrieben, ich pumpe aus Spaß und freue mich über die Gains, die ich mit wenig Aufwand erziele. Habe kein Bock auf stundenlanges Training.

Für einen komischen Zylinder bin ich zu geizig...hab den noch nie in China für kleines Geld gesehen.

Werde heute Mal in umgekehrter Reihenfolge pumpen und bald Mal die Ständergalerie gestücken.
 

CDRX

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
26.02.2018
Themen
20
Beiträge
139
Reaktionspunkte
302
Punkte
247
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Ich hab auch schon mal übers Pumpen nachgedacht. Wie lang hält denn der Effekt an, wenn du bspw. in der Sauna bist? Kannst du Werte nennen? Also wie lang du und mit wie viel Unterdruck du für ein gutes Ergebnis pumpst?
 

Bschnitten

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
23.11.2021
Themen
2
Beiträge
103
Reaktionspunkte
409
Punkte
116
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich habe einige Male jetzt zuerst den 44er und dann den 57er genutzt. Der Effekt ist minimal besser, d.h. der Schwanz wird größer. Die andere Reihenfolge ist aber die geilere vom Feeling....

Ich denke daher schon, dass jeder Pumper 2-3 Röhren haben sollte!

@CDRX: das ist ja reines Zum Showpumpen. Der Effekt hält nicht lange, lass es Mal 20 Minuten sein. Reicht aber, um beim Aufguß die Saunakeule perfekt zu präsentieren. Nach der Abkühlung geht's in die Einzelunkleide für 5 Minuten und 6-7 inHG.
 

joe

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,538
Reaktionspunkte
7,259
Punkte
5,130
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hast du echt so ein Problem mit Dir, dass du in der Aufgusspause pi/umpen musst?

:juggle:
 
Oben Unten