Wie viel cm könnt ihr ein Kondom am Penis abrollen?

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich habe eine NBPEL von ca. 15,5 cm. aber ein Kondom kann ich nur ca. 13 cm abrollen. Dadurch sieht der Penis mit Kondom natürlich kleiner aus als er ist.

Würde mich mal interessieren ob ihr ein Kondom bis zum Schambein/Bauchansatz abrollen könnt oder wie viel cm vor dem Bauchansatz sich das Kondom bei euch nicht weiter abrollen lässt.

Schönes Wochende
Hompe
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Die sind ja nicht alle gleich groß :)
 

pumplover

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
24.03.2020
Themen
1
Beiträge
97
Reaktionspunkte
472
Punkte
305
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,0 cm
gibt ja verschiedene Grössen
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
593
Reaktionspunkte
1,798
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Für mich sieht er auch dünner aus mit Kondom, aber ist nur optische Täuschung.
Wenn er 100% hart ist, dann ist das egal.
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Danke für die Rückmeldungen.
Also könnt ihr das Kondom bis zum Bauchansatz abrollen?
Wenn ihr den Penis messt im Kondom, also von Kondomanfang bis Kondomende. Wie lang ist der Wert bei euch?
Oder wieviel Prozent von euren Penis könnt ihr durch ein Kondom andecken?
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ist vermutlich eine seltsame Frage aber mein Penis ist nicht lang genug, damit das Kondom komplett abgerollt werden kann. Zudem lässt es sich nur bis zu einem gewissen Punkt abrollen und zum Bauchansatz sind es noch ein paar cm. Nun frage ich mich, ob der Penis im Kondomwert nicht meinem wahren NBPEL wert entspricht und ich den Zollstock beim messen einfach zu hoch ansetze.
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
593
Reaktionspunkte
1,798
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Ist vermutlich eine seltsame Frage aber mein Penis ist nicht lang genug, damit das Kondom komplett abgerollt werden kann. Zudem lässt es sich nur bis zu einem gewissen Punkt abrollen und zum Bauchansatz sind es noch ein paar cm. Nun frage ich mich, ob der Penis im Kondomwert nicht meinem wahren NBPEL wert entspricht und ich den Zollstock beim messen einfach zu hoch ansetze.

Du musst auch direkt am Penis messen und nicht irgendwie den Zollstock anlehnen 3 cm weiter weg. Nimm ein Lineal halte es unten an den Penisansatz ohne eindrücken ins Fatpad
 

KRYSE

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
29.04.2020
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
9
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich hab 15cm steif und ein Kondom kann ich meistens nur so 12 cm abrollen, bei den letzten 3cm rollt sich das Kondom immer wieder auf. Ich finde aber auch, dass mein Penis kleiner bzw. dünner mit Kondom aussieht. Ohne Kondom bin ich allerdings soweit zufrieden, auch beim Sex sieht das sehr ansehnlich aus.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hompe:

Die Lösung ist das maßgeschneiderte Kondom
von MySize.
Es lässt sich sehr lange abrollen
Desto dicker, desto länger.
Und du kannst exakt nach deiner Dicke kaufen.
Und am Ende des Abrollen ist noch ein stärkerer Rand der
wie ein elastischer Cockring wirkt.
Es ist der Mercedes der Kondome.

lg. Loverboy
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,234
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Loverboy , unangefochten sind MySize die beste Wahl.:)
Allerdings kommt es dem @KRYSE nicht auf die Dicke, sondern in erster Linie auf die Länge an.
Und da würde ich ein besonderst langes und dehnbares Kondom wählen, damit ich den Sack mit einpacken kann.

An sonsten trägt man zur Coronazeit eh die Kondome über dem Kopf, oder ? ;)

Grüße....Palle
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich hab 15cm steif und ein Kondom kann ich meistens nur so 12 cm abrollen, bei den letzten 3cm rollt sich das Kondom immer wieder auf. Ich finde aber auch, dass mein Penis kleiner bzw. dünner mit Kondom aussieht. Ohne Kondom bin ich allerdings soweit zufrieden, auch beim Sex sieht das sehr ansehnlich aus.
Danke für die Info. Gut zu wissen, dass ich nicht der einzige bin mit der Erfahrung.

Du musst auch direkt am Penis messen und nicht irgendwie den Zollstock anlehnen 3 cm weiter weg. Nimm ein Lineal halte es unten an den Penisansatz ohne eindrücken ins Fatpad
Das stimmt. Hatte immer Sorge, dass ich ggf. etwas schummel beim messen. Daher auch die Frage ob das mit dem Kondom abrollen normal ist. Durch meine Beschneidung habe ich an der Peniswurzel ein Hautzelt, welches zu einem Umfang von 16 cm an der Basis führt. Habe mich aber immer gefragt ob der NBPEL vielleicht nur bis vor das Hautzelt zählt, weil das Kondom auch nur bis dahin abgerollt werden kann. Aber wenn ich meinen BPEL in Verhältnis zum NBPEL setze, dann messe ich schon richtig.

Hompe:

Die Lösung ist das maßgeschneiderte Kondom
von MySize.
Es lässt sich sehr lange abrollen
Desto dicker, desto länger.
Und du kannst exakt nach deiner Dicke kaufen.
Und am Ende des Abrollen ist noch ein stärkerer Rand der
wie ein elastischer Cockring wirkt.
Es ist der Mercedes der Kondome.

lg. Loverboy

Danke Loverboy für den Tipp :) klingt wirklich sehr gut. Werde mal eine Bestellung tätigen :thumbsup3:
 

Nighty666

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
06.10.2018
Themen
1
Beiträge
66
Reaktionspunkte
183
Punkte
160
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
18,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,8 cm
Die My Size Kondome sind die Besten wo es gibt. Nach anfänglichen Problemen bin ich auf auf die gestoßen.
Die meisten Gummis haben eine nominale Breite von 52mm (ausgerollt, flach hingelegt die Breite gemessen). Das ist eben der klassische Durchschnitt. Ich hab das früher auch nicht gewusst. Im Supermarkt gibt's mittlerweile auch welche mit 54mm und 57mm.
Ich fahre persönlich am besten mit 57-60mm.
Man kann mit der Breite auch wunderschön spielen bezüglich Dauer bis zum Orgasmus. Je "lockerer" das Kondom sitzt um so länger braucht man in der Regel.
Deswegen haben ja auch viele Probleme mit zu schnell Abspritzen. Wenn das Gummi zu straff sitzt ist die Übertragung halt viel direkter.

Gibt solche Probiersets von Mysize. Da sind von jeder Größe welche dabei - nur zu empfehlen. Man kann zwar viel messen und rechnen, aber zum Schluß zählt wie das Ding sitzt.

Über die Mysize Kondome und die Aussage meiner damaligen "Freundschaft", dass ich sie gut ausfülle, bin ich auf das PE Forum gestoßen
 

rumps

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.08.2017
Themen
0
Beiträge
83
Reaktionspunkte
272
Punkte
276
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Im Grunde ist ja es so, dass je konischer die Form des Penis ist - also je stärker EG Base > Mid > Top ausgeprägt ist - desto schlechter lässt sich das Kondom im Normalfall ganz nach unten abrollen. Was letztendlich aber auch egal ist, solange das Kondom unten, also am Rand, durch den Sex nicht mehr verrutscht. Ich benutze auch die größeren MySize (meistens 69) und dort geht meistens sogar von der Länge her das Kondom im Laufe des Sex nach vorne hin los, rollt sich also also über der Eichel ab, da die Kondome auch an sich sehr lang sind. Das ist aber im egal, solange es am Ring gut sitzt und nicht verrutscht. Darauf kommt es letztendlich nämlich an. Zu enge Kondome sorgen nicht nur dass du zu schnell kommst, sondern können auch reißen oder zu sehr einschnüren und dadurch die Erektion negativ beeinflussen.
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
425
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm

Bluti77

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
05.12.2019
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
100
Punkte
60
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
116 Kg
BPEL
16,3 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
16,6 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Also ich nutze auch die mysize Dinger, kann aber aufgrund meines turkey necks nicht wirklich bis ganz nach unten Abrollen.
 

LaMamba

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
85
Reaktionspunkte
432
Punkte
484
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
22,1 cm
NBPEL
19,9 cm
BPFSL
22,7 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Bei mir ist es so, dass ich zwar auch normal große Kondome vollständig abrollen kann, die aber dann nicht bis ganz unten reichen, weil sie zu kurz sind, und weil ich nicht beschnitten bin, ist meine Vorhaut auch noch ein ganzes Stück beweglich, so dass diese während des Abrollens etwas zusammengerafft wird.

Dass das Kondom sehr eng ist, stört mich dabei eigentlich nicht. Sobald ich aber dann loslasse, rollt sich zwar nicht das Kondom wieder zurück, aber die Haut bewegt sich wieder etwas vor, so dass das Ende des Kondoms dann bestimmt 5 cm oder so vom Penisansatz entfernt ist, was ich nicht gut finde beim Sex. Bei großen Kondome, die ca. 22cm Länge haben, kann ich diese nach dem Loslassen noch weiter abrollen bis zum Ende, was sehr gut ist, die Länge passt dann genau beim Abrollen. Hab dann aber auch den Effekt wie von @rumps beschrieben, dass sich das Kondom im Laufe des Sex nach und nach etwas nach vorne hin bewegen kann und vorne am Ende dann etwas überhängen kann, aber es bleibt dann wenigstens ganz unten fest verankert, was für mich das wichtigste ist.

Bei mir ist es also eher die Kondomlänge, die ein Problem macht, in der Breite dehnt sich so ein Kondom ja fast beliebig und wenn der untere Ring eng ist, na und, ist ja fast wie ein Cock Ring und nicht weiter schlimm. Hab aber auch eher eine konstante Dicke bis unten, er wird unten nicht mehr so viel dicker als in der Mitte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten