Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von randytaurus, 23 Aug. 2016.

  1. randytaurus

    randytaurus PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.07.2016
    Zuletzt hier:
    30.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    13
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    Hallo Zusammen

    Ich beschäftige mich seit Jahren mit PE und habe immer wieder Anläufe genommen, durch manuelles Training ( hauptsächlich jelq und kegeln)mein Pimmelchen zu Vergrößerern.

    Ich habe mir jetzt zum Ziel gesetzt ernsthaft zu trainieren und habe meinen Penis vermessen, allerdings hatte ich bei der Messung Mühe und bin an verschiedenen Tagen zu verschieden Messwerten gekommen.

    BPFSL: ca 16 cm

    BPEL: ca 17 cm

    NBPEL: ca 15.5

    Erect Girth (mid): ca. 11 / 10.9 cm

    Aktuell mach ich das Einsteiger Programm. Allerdings wärme ich nicht ein und habe mühe damit beim Ballooning nicht zu ejakulieren.
     
    #1
  2. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    23.11.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    3,808
    Punkte für Erfolge:
    3,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hallo @randytaurus,
    dann will ich mal der Erste sein, der Dich hier im PEC herzlich willkommen heißen möchte! :schild_welcome:

    Du hast ja anscheinend schon viel über das Einsteigerprogramm gelesen; daher will ich Dich auch nur nochmal ermutigen, dass Du dieses Training nach all Deinen früheren Anläufen nochmal als "Reset" betrachtest und einfach mal "von Null" drei Monate lang damit anfängst. Aufwärmen wäre übrigens sehr wichtig! Am besten mit einer Infrarotlampe, die aber nicht ganz billig sind.

    Dass dazu eine korrekte Pimmelvermessung unerlässlich ist, hast Du ja richtig erkannt. Dass es damit Schwierigkeiten geben kann und die Messergebnisse höchst unterschiedlich ausfallen können, ist ein altbekanntes Thema. Aber auch dazu hat Buckball in dem Thread Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden viel Hilfreiches geschrieben. Ich bevorzuge bei den erigierten Werten dabei die Variante der "Höchstwertmessung", weil sie bei mir die reproduzierbarsten Werte liefert.

    Aber nicht nur der Erektionszustand Deines Prügels, sondern auch die Art, wie Du misst, hat einen großen Einfluss auf die Varianz der Ergebnisse. Dazu gehören das verwendete Messmittel, das möglichst immer dasselbe sein und bleiben sollte, die Körperhaltung (sitzend, stehend, liegend, gerader Rücken oder gekrümmt, usw.), der Ansatzpunkt und die Andruckkraft des Lineals, der Erwärmungszustand der Penis und der Zeitraum seit der letzten PE-Übung (Stichwort Tempgains). Also viel Spielraum, um eine Menge falsch zu machen.

    Auch das wiederholte Messen zu verschiedenen Tageszeiten und Gelegenheiten sollte durch Mittelwertbildung zur Verbesserung der Messreproduzierbarkeit beitragen (ebenfalls im obigen Link beschrieben). Man muss sich klarmachen, dass nach den drei Monaten der Erfolg auch in "nur" 2 oder 4 mm Zuwachs lieben kann (und das wäre gar nicht so schlecht). Wie soll man das aber feststellen, wenn der Zuwachs im Grundrauschen der Messungenauigkeit untergeht?

    Am BPFSL-Wert, der bei Dir angeblich um 1 cm kleiner als der BPEL-Wert ist, sieht man schon, dass da was nicht stimmen kann. Der BPFSL ist eigentlich immer deutlich größer als der BPEL, oder maximal gleich groß. Hier musst Du nochmal nachlegen, und Deine Zahlen bitte auch in Deinem Userprofil oder in der Signatur eintragen.

    Noch ein Wort zu Deiner EGmid: Die kommt mir bei einer BPEL von ca. 17 cm unverhältnismäßig klein vor (bzw. die BPEL im Verhältnis zu Deiner EGmid unverhältnismäßig groß :D). Wahrscheinlich solltest Du später ein eher dickenfokussiertes Programm abziehen, aber das ist ein Thema für später. Derzeit bietet das Einsteigerprogramm alles, was Du zu Deinem Glück brauchst...

    Wäre schön, wenn Du noch ein wenig mehr über Dich selbst erzählen würdest: Wie alt, was für Hobbys, warum bist Du unzufrieden mit Deinem Pimmel, gab es irgendwelche "Schlüsselerlebnisse", lebst Du in einer Partnerschaft, was machst Du beruflich, treibst Du Sport, und, und, und... Jeder kann natürlich soviel von sich presi geben, wie er für angemessen hält, aber erst solche "Details" runden doch das Bild für eine Person ab, und PEC hier ist ein wenig mehr als eine reine Wissensdatenbank, eben eine echte Community... ;)

    Jetzt wünsche ich Dir noch viel Spaß hier im Forum und bei Deinem Einsteigerprogramm!
    marsupilami
     
    #2
    GreenBayPacker und Riffard gefällt das.
  3. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Hi @randytaurus und Willkommen bei PEC! :)

    :thumbsup3:

    Gut so!

    Auf- und auch Abwärmen solltest du schon, es ist sehr effektiv fürs Training.

    Das wird noch, ist nur eine Frage der Zeit. Mit jeder Trainings- und damit Ballooningeinheit gewinnst du an Kontrolle und Wissen über deine Orgasmusschwelle.

    Sorum ists's richtig. ;)
    Und jo, keine Eile, gain erstmal an Länge, bis du damit zufrieden bist, und konzentriert dich dann im Anschluss auf Dicke-Training. Eventuell gainst du schon ein wenig EG bei deinem aktuellen Training.

    Der BPFSL ist immer >= BPEL, das solltest du nochmal überprüfen (keine Sorge, ich habe mich damit auch vermessen vor Beginn des Trainings; kein Weltuntergang ;)).


    Ansonsten halte dich erstmal an das, was @marsupilami bereits gesagt hat.


    LG und viel Spaß!
     
    #3
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  4. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,121
    Zustimmungen:
    3,055
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    93 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin @randytaurus,
    willkommen in der PEC.:)
    Du hast ja bereits eine rundum-Versorgung bekommen, daher wollte ich dich nur begrüßen.
    Hast du deinen BPFSL noch einmal nachgemessen? Der Zentimeter sollte da mindestens noch drin sein. :thumbsup3:
    Wünsche dir hier eine schöne Zeit und gute Gains.
    LG, GreenBayPacker
     
    #4
    Loverboy gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellungsgespräch Einsteiger und Neuankömmlinge 17 Nov. 2017
Vorstellung :) Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Okt. 2017
drprofcock Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 10 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Okt. 2017