Vorstellung Phallouser_1987

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Phallouser_1987, 7 Jan. 2020.

  1. Phallouser_1987

    Phallouser_1987 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    28.12.2019
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    42
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    16,0 cm
    Hallo zusammen :animiert57:

    Kurz zu meiner Vorgeschichte: ich bin letztes Jahr im Frühjahr durch Zufall über das Thema Penisvergrößerung mehr oder weniger "gestolpert", und hatte zunächst so meine Zweifel, ob das wirklich funktioniert. Letztendlich hatte aber meine Neugier gesiegt und ich bestellte mir den Phallosan forte. Von den manuellen Übungen hielt ich zu dem Zeitpunkt nichts, ich glaubte einfach an das, was auf der Seite vom Phallo stand (Zitat in etwa so: "Du brauchst nichts anderes zu tun als den Phallo zu tragen und dein Penis wächst wie von allein dreidimensional in alle Richtungen :troll:")

    Also kaufte ich mir den Phallo und hatte nach etwa vier Monaten so gut wie keinen Zuwachs. Der Schlaffi wurde zwar länger, die EQ aber war sehr wechselhaft bis eher schlecht. Beim NBPEL tat sich garnix. Also flog das Teil erstmal in die Ecke.

    Dann erst bin ich auf dieses Forum gestoßen und mir wurde klar dass man den NBPEL gezielt trainieren muss. Also habe ich mir nun vorgenommen, wieder ins Training einzusteigen, und den Phallo mit Jelqing zu kombinieren. Beim Jelqing ist es momentan für mich noch schwierig, die richtige EQ zu finden. (Ich trainiere die meiste Zeit "unfreiwillig" mit Hi-EQ)
    Da ich von Natur aus schon ganz gut ausgestattet bin, keine medizinischen Probleme oder andere Leiden habe, gehe ich da nun recht relaxed ran. Mein langfristiges Ziel ist es, von 18cm NBPEL auf 20cm NBPEL zu kommen. Mehr dazu im Trainingslog.


    Ansonsten Kompliment an das Forum, super Sache, habe auch schon viele gute Ratschläge gesehen, wie der Phallo besser zu tragen ist.
    Ich mach das nun so:
    - Schaumstoffring mit um den Hodensack legen (für mich ein Komfortgewinn um 200%)
    - Schaumstoffring mit Zewa polstern (keine wunden Stellen mehr)
    - Wattepad in die Glocke legen, als Polster für die Eichel (keine Protectorkappe mehr nötig, keine Deformation oder Schwellung der Eichel mehr)

    So kann ich den Phallo problemlos die ganze Nacht tragen ohne dass es unangenehm wird. Die Manschettenkondome sind teuer, habe jedoch noch keine gute Alternative gefunden. Urinalkondom hab ich ausprobiert, ist aber sehr unhandlich und von der Haltbarkeit nicht mit dem Manschettenkondom des Phallo zu vergleichen. Ich habe übrigens einen Tauschthread hierzu eingestellt, falls jemand Manschettenkondome tauschen möchte (nur unbenutzte, versteht sich).


    Also dann: freu mich aufs erneute Angehen :bb08: ...und den Austausch hier :love01:
     
    #1
    StefanK, circ-man, Loverboy und 7 anderen gefällt das.
  2. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    617
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Hallo Phallouser - willkommen im Forum.
    Deine Geschichte hört sich so ähnlich an, wie meine. Auch ich habe die erste Zeit vertan und kombiniere jetzt den Phallo mit Jeqing - das erscheint mir gut und erfolgsversprechend.
    Schau dir mal mein Trainingsprogramm an.... ich strebe übrigens auch zunächst die 20 cm an, danach mache ich weiter wenn ich das Ziel erreiche.
    Vergiss nicht die Ausgangslage gut zu messen, damit du einen Vergleich der möglichen Zuwächse hast.
    Ich jelqe übrigens in der Regel bei 80-100%
     
    #2
    StefanK, circ-man, Loverboy und 3 anderen gefällt das.
  3. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    617
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Thema Manschettenkondom: Mir ist noch keins kaputt gegangen...
     
    #3
  4. Phallouser_1987

    Phallouser_1987 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    28.12.2019
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    42
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    16,0 cm
    Das klingt tatsächlich sehr ähnlich, ich werde dein Training verfolgen.:thumbsup3:

    Ich musste mir die XL-Glocke bestellen, da selbst die L Glocke mir zu klein ist. Ich vermute, dass mein Verschleiß etwas höher ist, weil ich das Manschettenkondom "auf links" über die Glocke ziehe, um mit der Eichel einfacher reinzukommen. Irgendwann reißt es dann an der Naht.
     
    #4
    circ-man und Loverboy gefällt das.
  5. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    617
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    An den Tagen wo ich vorher pumpe (in der Regel Montag und Donnerstag) ist er so hart und steif, daß ich ihn kaum in die XL-Glocke reinbekomme. Dann muss ich das Kondom auch komplett über die Glocke wickeln damit das geht. Ich mache das mit zwei Händen und bin sehr vorsichtig beim rüberstülpen.
    An den anderen Tagen wickel ich das Kondom auf bis es nicht mehr geht und drücke die Eichel mit Vorhaut dann da rein... dann schiebe ich immer noch an allen Seiten etwas hinterher, bis er gut drin ist. Danach abwickeln und das Vakuum pumpen. das geht noch schneller und schont das Kondom ungemein!
     
    #5
  6. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,8 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    13,9 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    14,3 cm
    Ich halte auch nichts von den Manschettenkondomen. Optimal finde ich einfache Silikon-Sleeves. Günstig, super dehnbar, halten absolut dicht und sehr lange. Mit 85x19mm sollte fast jeder klarkommen, gibt aber auch verschiedene Größen. Gibt es auf Amazonien oder in der Bucht.

    Gruß, Trigger
     
    #6
    Loverboy und Phallouser_1987 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung Lörensen Einsteiger und Neuankömmlinge Gestern um 14:57 Uhr
Vorstellung_vegeta Einsteiger und Neuankömmlinge Mittwoch um 17:26 Uhr
Vorstellung Marc_Hessen Einsteiger und Neuankömmlinge 5 Juli 2020
Vorstellung Bonsai Einsteiger und Neuankömmlinge 5 Juli 2020
Vorstellung gerry Einsteiger und Neuankömmlinge 4 Juli 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden