Vorstellung Mike

M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Liebe Community,

ich bin Mike, 26 Jahre alt, hetero und in einer glücklichen Beziehung. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meinem Penis, allerdings wird er im schlaffen Zustand oft sehr klein, weshalb ich mich in Gemeinschaftduschen und an öffentlichen Urinalen sehr unwohl fühle (meistens auch nicht pinkeln kann, wenn schon andere neben mir stehen).
Mein Hauptziel ist es daher, meinen Blutpenis etwas fleischiger zu bekommen, bzw. die Situationen, in denen er richtig klein wird (nach dem Sport und wenn es kalt ist eigentlich immer) zu minimieren.

Da mein erigierter Penis (NBPEL) nicht allzu groß ist, wären natürlich auch 1-2cm Längenzuwachs hier schön :) Wie gesagt kommt es mir jedoch hauptsächlich auf den schlaffen Zustand an.

Mein aktueller Trainingsplan (Start: 12.01.2020) sieht wie folgt aus:

- Aufwärmen 5 Minuten (entweder warm duschen, oder Kirschkern-Säckchen)
- Streching ca. 10 Minuten (9x25s, 2 Runden)
- Jelqing 15 Minuten mit etwas Penaten Creme (einige Pausen, da er teilweise sehr hart dabei wird)
- Danach - statt Ballooing - lasse ich den Penis wieder schlaff werden, und bringe mich 2 mal zu einer harten Erektion, höre dann aber weit vor dem PONR auf.
- Kegeln und Reverse-Kegeln für 10 Minuten
- Abwärmen 5 Minuten (Kirschkern-Säckchen und warm abwaschen)

Als Rhythmus nehme ich 3on 1off, 2on 1off.

Startwerte:
BPFSL :15,5 cm
BPEL:16,5 cm
NBPEL:14,6 cm
EG Base:13,1 cm
EG Mid:12,5 cm
EG Top: 11,3 cm
FL: 8,5 cm (sehr variabel; heutiger Schnitt nach 5 Messungen); teilweise <5cm
FG: ca 10 cm

Nun meine Hauptfragen an euch:

1) Wie findet ihr meine Alternative zum Ballooning? Es geht ja hauptsächlich darum, den Penis nach dem Training nochmal gut zu durchbluten. Ich habe die ersten 3 Tage Ballooning für 10-15 Minuten gemacht, aber bin an Tag 3 gekommen. Ich möchte momentan allerdings nicht zu einer Ejakulation kommen, da ich mich etwas über Nofap informiert habe und unbedingt 90 Tage aushalten möchte. Am 14.01. hatte ich es schon fast einen Monat geschafft, bin dann aber aus Versehen gekommen, was mich sehr geärgert hat.

2) Habt ihr Tipps für mich, die speziell meine FL beeinflussen und meinen Schlaffi etwas aufpeppen können? Da ich beschnitten bin, wäre eine generell bessere Durchblutung meiner Eichel eventuell ganz hilfreich. Gibt es hierzu spezielle Übungen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und einen schönen Abend ;)

Euer Mike
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hiho @Mike,
dein Programm hört sich ja ganz gut an, ich würde eher nur mit 10 Minuten Jelqen starten, erhöhen kannst Du Dein Pensum immer noch. :bb04:

Übertreibe nicht und bleibe motiviert, dann wird es was.

Gruß John
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,925
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo Mike und willkommen hier
Dein Penis ist guter Durchschnitt und scheint auch schön proportioniert zu sein. Bei BPEL und BPFSL scheinst Du die Werte vertauscht, oder Dich vermessen zu haben. Dein maximal gedehnter Penis kann eigentlich nicht kürzer sein, als Deine Erektion.

Dein "Problem" ist eigentlich das am weitesten verbreitete. Fakt ist nun mal, wir hier in Mittel- bis Nordeuropa haben tendenziell Blutpenisse (was sich die Evolution da nur wieder gedacht hat :() Durch PE haben aber die meisten User besser durchblutete Penisse, die dann natürlich schlaff auch größer sind. Außerdem solltest Du lose Unterhosen tragen oder noch besser gleich ganz weglassen.

Deine Alternative zum Ballooning finde ich gut; wenn es Dir leicht fällt, harte Erektionen zu bekommen, solltest Du das mehr als 2x wiederholen. 100% (und mehr) Versteifung dehnen Deine Schwellkörper von innen
Viel Spaß hier im Forum
lg Adrian
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hiho @Mike,
dein Programm hört sich ja ganz gut an, ich würde eher nur mit 10 Minuten Jelqen starten, erhöhen kannst Du Dein Pensum immer noch. :bb04:

Übertreibe nicht und bleibe motiviert, dann wird es was.

Gruß John

Hey John,

danke für deinen Tipp. Ich werde das Jelqen auf 10 Minuten reduzieren. Will nämlich auf keinen Fall zu viel machen. Ab wann würdest du das Pensum dann steigern?
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hallo Mike und willkommen hier
Dein Penis ist guter Durchschnitt und scheint auch schön proportioniert zu sein. Bei BPEL und BPFSL scheinst Du die Werte vertauscht, oder Dich vermessen zu haben. Dein maximal gedehnter Penis kann eigentlich nicht kürzer sein, als Deine Erektion.

Dein "Problem" ist eigentlich das am weitesten verbreitete. Fakt ist nun mal, wir hier in Mittel- bis Nordeuropa haben tendenziell Blutpenisse (was sich die Evolution da nur wieder gedacht hat :() Durch PE haben aber die meisten User besser durchblutete Penisse, die dann natürlich schlaff auch größer sind. Außerdem solltest Du lose Unterhosen tragen oder noch besser gleich ganz weglassen.

Deine Alternative zum Ballooning finde ich gut; wenn es Dir leicht fällt, harte Erektionen zu bekommen, solltest Du das mehr als 2x wiederholen. 100% (und mehr) Versteifung dehnen Deine Schwellkörper von innen
Viel Spaß hier im Forum
lg Adrian

Hallo Adrian,
danke für die ausführliche Antwort! Ich glaube, dass ich bei der BPFSL-Messung nicht genug gezogen habe. Wollte es nicht übertreiben. Heute Abend habe ich so weit es ging gezogen und habe 17,2 cm gemessen. Das passt etwas besser zu meinem BPEL.

Ich hoffe, dass ich auch zu den glücklichen Usern gehöre! Deine FL-Gains motivieren mich auf jeden Fall sehr!

Wie viele Erektionen würdest du mir am Anfang empfehlen? Möchte meinen Freund nicht überstrapazieren ;)

Lg, Mike
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
@Mike, es spricht vieles dafür, ruhig die ersten drei Monate moderat zu gestalten.
Wenn Du dann (wahrscheinlich) Erfolge erzielt hast, musst Du selbst dann nicht unbedingt sofort erhöhen, jedoch kannst Du Dir dann Deine eigenen Schlüsse ziehen.

"stretch on" John
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,925
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Heute Abend habe ich so weit es ging gezogen und habe 17,2 cm gemessen. Das passt etwas besser zu meinem BPEL.
Das erscheint mir plausibler
Ich hoffe, dass ich auch zu den glücklichen Usern gehöre! Deine FL-Gains motivieren mich auf jeden Fall sehr!
Die bleiben zwar am längsten nur Temp-Gains, aber sorgen schon recht bald für Zufriedenheit :)
Wie viele Erektionen würdest du mir am Anfang empfehlen? Möchte meinen Freund nicht überstrapazieren ;)
Mit 26 kannst Du Deinen Peis alleine durch Erektionen nicht überstrapazieren. Mach das einfach nach Gefühl - Du willst ja schließlich nicht den ganzen Tag lang damit beschäftigt sein. Das ist allerdings etwas, das Du ruhig auch immer wieder mal zwischendurch in einer Büropause machen kannst.

Noch ein Tipp: Fotografiere unbedingt Deinen Penis schlaff und steif, damit Du später vergleichen kannst. Selbst relativ geringe Änderungen der Maße können optisch sehr viel ausmachen. Nur selbst beobachten wirst Du das ebenso schwer können, wie wenn Du Dir beim Haarewachsen zusehen möchtest.
 

HeyHo93

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
28.12.2017
Themen
4
Beiträge
146
Reaktionspunkte
602
Punkte
560
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,5 cm
Herzlich willkommen,

ich habe/ hatte die selben Probleme wie du mit meinem schlaffen Lümmel. Unsere Maße sind sehr ähnlich und auch meiner schrumpft mach dem Sport massiv! Durch PE konnte ich meinen Schlaffi schon etwas vergrößern bzw. ist er häufiger besser durchblutet. Ich bin dann öfters in die Sauna gegangen und hab gesehen das viele ähnlich gebaut sind. Msch das Einsteigerprogramm und schaue dir hier ein paar Bilder an und du wirst sehen das es hier auch viele mit der selben Größe gibt. Sich unwohl in der Gemeinschaftsdusche zu fühlen ist immer noch besser als überhaupt nicht zu duschen. Verstecken zählt nicht!
Viel Spaß hier im Forum ;)
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,131
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
allerdings wird er im schlaffen Zustand oft sehr klein, weshalb ich mich in Gemeinschaftduschen und an öffentlichen Urinalen sehr unwohl fühle (meistens auch nicht pinkeln kann, wenn schon andere neben mir stehen).

Auch von mir ein herzliches Willkommen, lieber Mike.

Ich hatte auch so eine Schamphase, ist aber schon lange her und war noch zu Schulzeiten. Wollte meinen Penis nicht zeigen, die Mitschüler wollten ihn sehen und setzten sich durch und waren amüsiert.

Natürlich war es offensichtlich, dass mein Penis mit Abstand der kürzeste war, mein Versteckspiel half aber nichts, provozierte viel mehr das Gegenteil, was umso heftiger ausfiel. Ich begriff das nach einiger Zeit und war seitdem mehr oder weniger freizügig. Das war nicht immer einfach, es gab Rückfälle, aber letztlich ist die Furcht vor Sammelduschen u.ä. einer Gelassenheit gewichen, ja ich habe sogar zu einer gewissen Zeigefreudigkeit gefunden.

Meine Frage in diesem Zusammenhang ist, ob Du denn schon einmal negative Rückmeldung zu Deinem Schlaffi bekommen hast? Wie Adrian schon schrieb müsstest Du eigentlich im Durchschnitt der Nord- und Mitteleuropäer liegen, also - geschrieben ist das natürlich schnell - bräuchtest Du wegen Deines Blutpenis nicht zu hadern - vor allem, wenn Du in einer glücklichen Beziehung bist?!

Also, nicht das Du mich missverstehst: mir liegt es fern, Dir Deine PE-Absichten auszureden. Wenn Du Dich nach Erfolgen besser fühlst, rate ich Dir dringend dazu. Mir geht es eher um den Grundsatz, die "Theorie"...
 
Zuletzt bearbeitet:

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
535
Reaktionspunkte
6,678
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Herzlich willkommen @Mike26,

ja ich kann @HeyHo93 nur zustimmen, dass es mir auch früher unangenehm war (und auch heute noch gelegentlich ist) sich mit einen "schrumpeligen" Blutpenis nach dem Sport oder am Pissoir zu zeigen. PE kann dir da echt helfen deinen FL zu verbesern (je nach Genen eben was möglich ist), aber was ich denke was dir hier im Forum vor Allem helfen wird, ist dein Bild von dir selbst zu verändern. :)
Hier im Forum findest du Kerle mit den verschiedensten Größen, Proportionen, Biegungen, den krassesten Schlaff-zu-steif-Verhältnissen und vieles mehr. Aber was alle gemeinsamen haben ist, dass sie Männer mit perfekten Penisen sind! Und du bist einer von ihnen! ;)

In dem Sinne wünsche ich dir viel Motivation gerade am Anfang, viel Spaß und ein entspanntes Wochenende! :thumbsup3:
 

Leuco

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
10.01.2020
Themen
10
Beiträge
256
Reaktionspunkte
3,291
Punkte
1,790
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Hi Mike,

dein Beitrag liest sich ähnlich wie meine Vorstellung. Das Thema mit dem Schlaffi kann unter Umständen auch schon nach kurzer Zeit besser werden. Bei mir hat das Strecken da ganz gut angeschlagen. Ich mache das mit einem Phallosan, denke aber, dass das auch manuell funktionieren sollte. Deine Startwerte sind ja auch schon recht gut. Wünsche dir viel Erfolg.

Grüße Leuco
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Herzlich willkommen,

ich habe/ hatte die selben Probleme wie du mit meinem schlaffen Lümmel. Unsere Maße sind sehr ähnlich und auch meiner schrumpft mach dem Sport massiv! Durch PE konnte ich meinen Schlaffi schon etwas vergrößern bzw. ist er häufiger besser durchblutet. Ich bin dann öfters in die Sauna gegangen und hab gesehen das viele ähnlich gebaut sind. Msch das Einsteigerprogramm und schaue dir hier ein paar Bilder an und du wirst sehen das es hier auch viele mit der selben Größe gibt. Sich unwohl in der Gemeinschaftsdusche zu fühlen ist immer noch besser als überhaupt nicht zu duschen. Verstecken zählt nicht!
Viel Spaß hier im Forum ;)

Hey :)
Danke, deine Antwort motiviert mich! Ich versuche nach dem Sport eigentlich immer nackt zu duschen, weil ich mich auch nicht verstecken möchte. Für die Sauna ist meine Hemmschwelle noch etwas zu hoch, aber ich hoffe, dass ich diese nach und nach abbauen kann!

Lg
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
allerdings wird er im schlaffen Zustand oft sehr klein, weshalb ich mich in Gemeinschaftduschen und an öffentlichen Urinalen sehr unwohl fühle (meistens auch nicht pinkeln kann, wenn schon andere neben mir stehen).

Auch von mir ein herzliches Willkommen, lieber Mike.

Ich hatte auch so eine Schamphase, ist aber schon lange her und war noch zu Schulzeiten. Wollte meinen Penis nicht zeigen, die Mitschüler wollten ihn sehen und setzten sich durch und waren amüsiert.

Natürlich war es offensichtlich, dass mein Penis mit Abstand der kürzeste war, mein Versteckspiel half aber nichts, provozierte viel mehr das Gegenteil, was umso heftiger ausfiel. Ich begriff das nach einiger Zeit und war seitdem mehr oder weniger freizügig. Das war nicht immer einfach, es gab Rückfälle, aber letztlich ist die Furcht vor Sammelduschen u.ä. einer Gelassenheit gewichen, ja ich habe sogar zu einer gewissen Zeigefreudigkeit gefunden.

Meine Frage in diesem Zusammenhang ist, ob Du denn schon einmal negative Rückmeldung zu Deinem Schlaffi bekommen hast? Wie Adrian schon schrieb müsstest Du eigentlich im Durchschnitt der Nord- und Mitteleuropäer liegen, also - geschrieben ist das natürlich schnell - bräuchtest Du wegen Deines Blutpenis nicht zu hadern - vor allem, wenn Du in einer glücklichen Beziehung bist?!

Also, nicht das Du mich missverstehst: mir liegt es fern, Dir Deine PE-Absichten auszureden. Wenn Du Dich nach Erfolgen besser fühlst, rate ich Dir dringend dazu. Mir geht es eher um den Grundsatz, die "Theorie"...

Hey,
also negative Erfahrungen habe ich bisher wenige gemacht. Wurde in der Grundschule deswegen mal ausgelacht, aber war da nicht der Einzige. Vielleicht sitzt das noch irgendwo in meinem Unterbewusstsein.

Seit ich ausgewachsen bin kam aber nichts mehr. Auch meine Ex-Freundin fand ihn nicht zu klein. Aber sowohl sie, als auch meine jetzige Freundin sehen ihn ja meistens im erigierten Zustand. Mein Problem ist eben, dass ich mich sehr unwohl fühle, wenn ich nackt unter anderen Männern bin. Vor allem wenn ich mich mit meinen Kumpels vergleiche komme ich schon eher schlecht weg. Es tut aber gut zu sehen, dass es vielen Männern ähnlich geht und ich hoffe sehr, dass ich hier mehr Sicherheit gewinnen kann.

Lg, Mike
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Herzlich willkommen @Mike26,

ja ich kann @HeyHo93 nur zustimmen, dass es mir auch früher unangenehm war (und auch heute noch gelegentlich ist) sich mit einen "schrumpeligen" Blutpenis nach dem Sport oder am Pissoir zu zeigen. PE kann dir da echt helfen deinen FL zu verbesern (je nach Genen eben was möglich ist), aber was ich denke was dir hier im Forum vor Allem helfen wird, ist dein Bild von dir selbst zu verändern. :)
Hier im Forum findest du Kerle mit den verschiedensten Größen, Proportionen, Biegungen, den krassesten Schlaff-zu-steif-Verhältnissen und vieles mehr. Aber was alle gemeinsamen haben ist, dass sie Männer mit perfekten Penisen sind! Und du bist einer von ihnen! ;)

In dem Sinne wünsche ich dir viel Motivation gerade am Anfang, viel Spaß und ein entspanntes Wochenende! :thumbsup3:

Hey circ-man,

hattest du dann am Pissoir auch Probleme pinkeln zu können, oder hast du dich nur unwohl dabei gefühlt? Bei mir ist das teilweise eine richtige Blockade in meinem Kopf und dann geht gar nichts mehr. Wahrscheinlich hast du recht und es ist erstmal wichtiger, anders darüber zu Denken und mit meinem Penis so wie er ist zufrieden zu sein. Bin ich ja an sich auch, aber er sollte sich nicht ganz so oft "zurückziehen".

Danke für deine Antwort und auch noch ein schönes Wochenende dir!
 
M

Mike26

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hi Mike,

dein Beitrag liest sich ähnlich wie meine Vorstellung. Das Thema mit dem Schlaffi kann unter Umständen auch schon nach kurzer Zeit besser werden. Bei mir hat das Strecken da ganz gut angeschlagen. Ich mache das mit einem Phallosan, denke aber, dass das auch manuell funktionieren sollte. Deine Startwerte sind ja auch schon recht gut. Wünsche dir viel Erfolg.

Grüße Leuco

Hey Leuco,

unser Ziel scheint sehr ähnlich zu sein :) Bin wirklich gespannt, wie du mit dem Phallosan zurechtkommen wirst und wie schnell du Erfolge erzielen wirst. Ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden, weil ich mich über den Phallosan informieren wollte. Habe mich dafür entschieden, erstmal 3 Monate manuelles Training zu betreiben und überlege dann nochmal. Werde deine Gains auf jeden Fall in meine Entscheidung mit einfließen lassen ;)
Ganz viel Erfolg weiterhin!

Mike
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
535
Reaktionspunkte
6,678
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hey circ-man,

hattest du dann am Pissoir auch Probleme pinkeln zu können, oder hast du dich nur unwohl dabei gefühlt? Bei mir ist das teilweise eine richtige Blockade in meinem Kopf und dann geht gar nichts mehr. Wahrscheinlich hast du recht und es ist erstmal wichtiger, anders darüber zu Denken und mit meinem Penis so wie er ist zufrieden zu sein. Bin ich ja an sich auch, aber er sollte sich nicht ganz so oft "zurückziehen".

Danke für deine Antwort und auch noch ein schönes Wochenende dir!

Hey Mike,

ich hab sogar vor längerer Zeit schon mal ein Thema dazu verfasst sogar. :D https://www.pe-community.eu/threads/paruresis-die-verdammte-schuechterne-blase.1497/ Ich kenn das Problem sogar heute immer noch ab und zu. Einige sagen, dass ihnen da die Kegel- bzw. Reverse-Kegel-Übungen geholfen haben. Vielleicht schaust du es dir mal an? :) Bei mir hat es denke ich nichts damit zu tun, dass ich meinen Penis zu klein empfinde... Ist einfach so ein Kopf-Ding, wie du sagst.
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,131
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Wurde in der Grundschule deswegen mal ausgelacht, aber war da nicht der Einzige. Vielleicht sitzt das noch irgendwo in meinem Unterbewusstsein.

Das halte ich für wahrscheinlich. Ich bin ja auch dahingehend unter die Räder geraten.

Es mag komisch klingen, aber hilfreich war letztlich, dass ich eine Zeitlang immer wieder aufgefordert wurde, mich nackig zu machen. Ich merkte, dass je mehr ich mich dabei zierte, umso größer der Druck. Ich überwand mich dann und zog freiwillig blank, ohne dass es einer Aufforderung bedurfte. Und der Spott verstummte vollkommen, egal ob in den höheren Klassen, bei der Bundeswehr oder unter Kumpels udgl.

Ich würde auch vermuten, dass Deinen Freunden Deine Penisgröße ziemlich egal sein dürfte. Es mag sich platt anhören, aber es muss immer einen geben, der den kleinsten hat. Mit ein bisschen Selbstironie und dem Wissen, dass es in intimen Momenten wunderschön ist, sollte Dir das kein Unwohlsein verursachen... Aber gut, der Weg zur Erkenntnis wird nur über Ausprobieren und Wiederholung zum Erfolg führen.

Dabei auch ein bisschen PE zu nutzen schadet ja auch nichts ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,925
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey,
also negative Erfahrungen habe ich bisher wenige gemacht. Wurde in der Grundschule deswegen mal ausgelacht, aber war da nicht der Einzige. Vielleicht sitzt das noch irgendwo in meinem Unterbewusstsein.
Ich würde auch vermuten, dass Deinen Freunden Deine Penisgröße ziemlich egal sein dürfte.
Das Gehänsel hat tatschlich nicht so viel mit der Penisgröße zu tun, sondern mit dem "Anderssein". Ich erinnere mich daran, dass neben dem kleinsten Penis (Spätentwickler), auch der einzig Beschnittene und ein Junge, der NIEMALS weniger steif als 30% war bei uns Ziele des Handtuchversteckens oder Wegziehens war. Alles, was ein wenig abweichend vom Durchschnitt war, war eben ein bisschen Hihi und Haha
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
9
Beiträge
938
Reaktionspunkte
3,131
Punkte
2,415
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Ich erinnere mich daran, dass neben dem kleinsten Penis (Spätentwickler), auch der einzig Beschnittene und ein Junge, der NIEMALS weniger steif als 30% war bei uns Ziele des Handtuchversteckens oder Wegziehens war.

Ich denke, dass das der Punkt ist, wenn das Anderssein versteckt werden soll. Genau das dürfte idR das Gegenteil erzeugen, nämlich Aufmerksamkeit. Zumindest verstärkt es das Hihi und Haha deutlich, wenn man(n) hektisch nach dem Handtuch sucht bzw. versucht, an die Badehose/Unterhose zu gelangen, wenn sie von Mitschüler zu Mitschüler geworfen wird....
 
Oben Unten