Vorstellung GoingFor20cm

GoingFor20cm

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
12.08.2020
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
154
Punkte
81
PE-Aktivität
1 Jahr
Hey!

ich habe mich vor kurzem hier angemeldet. Ich bin nicht neu in der PE Welt. Ich hatte schon vor 10 oder 12 Jahren was davon gelesen, und bin durch verschiedene PE Foren gestolpert, aber wie es vielleicht vielen anderen ging, wusste ich nicht, ob ich die Berichte und Fotos von anderen wirklich glauben konnte, dass PE tatsächlich funktioniert.

Mein erster ernsthafter Versuch mit PE war zu Weihnachten 2017. Ich hatte Frei von der Arbeit, und dachte, mit ein bisschen mehr Freizeit würde ich erstmal bei Jelqing anfangen und schauen wie es geht. Ich hatte insgesamt 4 Sitzungen in der Badewanne gejelqt, aber bei der vierten hatte ich eine Verletzung bekommen. Ich glaube, ich habe einfach zu doll beim Anschlag unten gegriffen, und hatte einen Nerv da ein bisschen eingeklemmt. Zum Glück hatte ich keine Taubheitsgefühl oder so an der Stelle bekommen, sondern nur Schmerzen. Die Schmerzen waren am Anfang ziemlich konstant, und es hat ungefähr 2 Jahre gedauert, bis die Schmerzen komplett weg waren. Manchmal bei Übungen, die ich heute mache, treten sie für eine kurze Zeit auf.

Für mich bedeutet das, dass Jelqing gar nicht zu meiner Routine gehört. Viele Verfechtern und behaupten diese Methode, das ist alles in Ordnung, aber ich will die Route lieber nicht gehen.

Meine Routine besteht seit einem Jahr (Ende Juli 2019) aus Phallosan Forte, und seit Januar 2020 benutze ich auch den X-4 Extender, wenn ich die Zeit dafür habe. Ich finde den Phallosan super, weil ich das einfach total unauffällig auf der Arbeit und unterwegs tragen kann.

Am Anfang Juli 2019 hatte ich 15,25 cm (BPEL), eine sehr durchschnittliche Größe. Im August 2020 habe ich jetzt 17,25cm BPEL. Also insgesamt jetzt 2 cm mehr Länge. Ich hätte vielleicht ein bisschen mehr in der Zeit erreicht, aber ich habe eine Pause Ende Januar bis Mitte April dieses Jahr eingelegt. Aber PE funktioniert auf jeden Fall!

In Bezug auf den X4 Extender, ich kann ihn leider nicht jeden Tag und auch nicht Stunden lang aufsetzen. Für einen Set mache ich nie länger als 45 Minuten, damit mein Schwanz einfach genug Zirkulation hat, und meistens nicht mehr als 2 Sets. Im Moment mache ich kürzere Sets (so ca. 20 oder 25 Minuten). Ich habe in einem anderen Forum gelesen, manche haben mehr Erfolg, wenn der Penis einfach nicht zu sehr belastet wird, und ich trage den Phallosan mindestens 9 Stunden Mo. bis Fr., und will ihn von daher nicht überfordern.

So sieht mein aktueller PE Plan grob aus. Ich bin am überlegen, vielleicht ein Hanging Set zuzulegen, aber will den Extender erstmal mehr benutzen, und ich trage den Phallosan sowieso öfter jetzt im roten Bereich. Mit der Roten Ampel hat es lange gedauert (Phalloan hat ein Ampelsystem was man googeln kann), weil man erstmal sowieso im grünen Bereich bleiben soll, um die ersten newbie gains zu bekommen. Der Schwanz muss sich natürlich auch an die stärkeren Zugspannung im roten Bereich gewöhnen- es wäre ansonsten zu sehr unangenehm.

Bis jetzt war ich nur im Austausch über PE mit anderen Leuten online, aber hätte Interesse, wenn andere in meiner Nähe (Berlin) Interesse hätten, sich vielleicht zu treffen und uns persönlich über PE Themen auszutauschen. Wohnt jemand vielleicht in Berlin oder in der Umgebung, der Bock hätte? Ich habe von einigen Leuten gehört, dass sie sogar einen Mentor gefunden haben, mit dem sie sich im Realen austauschen können, was sehr interessant wäre.

Freue mich andere hier von dem Forum kennen zu lernen, und wünsche euch allen erstmal viel Glück und Spaß bei PE! :D

GoingFor20cm
 

GoingFor20cm

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
12.08.2020
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
154
Punkte
81
PE-Aktivität
1 Jahr
Hey Dan,

Danke dir! Ja, gute Frage. Ich hatte ehrlich gesagt den X4 ca. 2012 gekauft, und leider für so einen teueren Preis nicht sehr lange benutzt. Als ich den Phallosan Forte entdeckt habe, dachte ich, wie geil das ist, dass man das Gerät tagsüber mehrere Stunden tragen kann, was gar nicht mit dem X4 möglich ist. Ich benutze den X4 ab und zu, weil ich das Gefühl habe, dass der mehr Zugspannung hat, und meinen Penis sowieso in eine andere Richtung dehnt, also gerade aus, hehe. Könnte dir ansonsten keinen großen Unterschied geben, außer nur mehr Zugspannung.

Deswegen bin ich auch am überlegen, ein Hanging Set zuzulegen, aber ich habe gelesen, Hanging nimmt auch ziemlich viel Zeit in Anspruch, und das ist schon eine Herausforderung für mich. Aber, mal schauen :)
 

Konstanz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
09.06.2020
Themen
4
Beiträge
38
Reaktionspunkte
55
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Hört sich top an 2 cm in einem Jahr. Bin auch seit gut 2 Monaten mit dem PF dran. Ich mache meine erste Messung jetzt am Sonntag hatte leider vorher nicht dran gedacht.

Mir kommt es aber so vor als ob mein Penis ab Länge so wie bisschen an Umfang zugenommen hat, merke ich wenn ich in der Hand halte.

9 Stunden finde ich schon echt happig. Aber ich sag mal so, wenn es was bringt warum nicht. Würd ich eventuell in Zukunft auch so handhaben.

Wie sieht es aktuell aus? Der thread ist ja schon gut ein 3/4 Jahr alt. Könntest die Erfahrungen in der Zeit mitteilen?!

weiterhin viel Erfolg!
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
166
Reaktionspunkte
527
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hallo GoingFrom20


Am Anfang Juli 2019 hatte ich 15,25 cm (BPEL), eine sehr durchschnittliche Größe. Im August 2020 habe ich jetzt 17,25cm BPEL. Also insgesamt jetzt 2 cm mehr Länge.
Das ist sehr beeindruckend. Du machst da warscheinlich etwas richtig. Also arbeitest Du im Büro und hast den Phalosan Forte immer an? Oder gibt es so etwas wie Mittagspausen?

Sehr interessanter Trade. :)
 

GoingFor20cm

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
12.08.2020
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
154
Punkte
81
PE-Aktivität
1 Jahr
Danke dir! Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum manche was gainen und andere weniger oder gar nichts, aber das würde mich schon sehr interessieren.

Ne, ich arbeite nicht im Büro, aber der PF war unauffällig unter meiner Kleidung. Ich trage eigentlich öfter skinny jeans, und musste schon gucken, dass mein Shirt ein bisschen weiter runterhing. Ich glaube, ansonsten hätte man da schon was gemerkt, aber man kann es schon kaschieren. :)
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
634
Reaktionspunkte
1,956
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ist schon interessant weil hier die einhellige Meinung herrscht dass Stretching only nicht zu Verlängerung der erigierten Länge führt, weil da das Schwellkörpertraining fehlt.
 

GoingFor20cm

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
12.08.2020
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
154
Punkte
81
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich bin auch manchmal bei den englischsprachigen Foren von Thunders PE, und habe dort öfter gelesen, wenn man BPSFL verlängern kann, wirkt das auch irgendwann auf die erigierte Länge, was auch einen gewissen Sinn ergibt finde ich. Kenne mich aber auch da leider gar nicht medizinisch oder biologisch aus ? Hat aber zumindest für mich bis jetzt so geklappt.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,041
Reaktionspunkte
2,317
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ich bin auch manchmal bei den englischsprachigen Foren von Thunders PE, und habe dort öfter gelesen, wenn man BPSFL verlängern kann, wirkt das auch irgendwann auf die erigierte Länge, was auch einen gewissen Sinn ergibt finde ich. Kenne mich aber auch da leider gar nicht medizinisch oder biologisch aus ? Hat aber zumindest für mich bis jetzt so geklappt.
Kann ich mir nicht so recht vorstellen, wenn dann dauert es länger als mit Jelqen und nicht so erfolgreich.
Ich hatte früher mal nur mit PM zum Teil sehr intensiv gestretcht; in gestreckten Zustand war er bei ca. 18,5cm, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich im erigierten Zustand so ähnliche Erfolge verzeichnen konnte.
 
Oben Unten