Vendasius stellt sich vor

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Vendasius, 31 Mai 2015.

  1. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Hallo, mein Name ist Vendasius (Bei jeder Seite Steam etc. der gleiche Name),
    und ich komme aus dem Forum Penisdicke. Ich mache PE seit gut einem Jahr und zwei Monate und bin schon ein bisschen damit vertraut.

    Zu meiner Person:
    Ich bin 18 Jahre alt wohne in Hessen und gehe noch zur Schule. Momentan gehe ich zur Berufsfachschule und möchte später vielleicht noch mein Fachabitur machen. Meine Vergangenheit ist sehr kompliziert aber ich zum Glück nicht, weil ich sehr beliebt bin und deshalb immer gern bei Problemen gefragt werde. Mein großes Hobby ist Kraftsport und ich gehe deshalb immer wieder gerne in das MC Fit um meine Stärke zu verbessern und mich Körperlich ein wenig fit zu halten.

    Anfang meiner PE Karriere:
    Also angefangen hat das als ich noch Anfang 16 war. Damals habe ich mir nicht viele Gedanken um das Thema Penisgröße gemacht und war auch sehr zufrieden. Ich war ja schon damals frühreif und habe wegen meiner Vergangenheit schon mit zehn Jahren angefangen regelmäßig Pornos zu konsumieren. Als ich aber dann meine dritte Schule besuchte und das Thema zum ersten mal aufkam habe ich mich schon gefragt wie es um mich steht.

    Also habe ich gemessen und war bei einem NBPEL Wert von 13,5 cm. Erzählt mal einem deutschen das ein Afroamerikaner nur so kurz bemessen ist. Ich war also in Panik und habe mir gesagt das er noch wächst. Später kam das Thema wieder in der Schule vor und als ich nach meiner Größe gefragt wurde habe ich mit 16 cm geflunkert. An dem Tag war ich sehr niedergeschlagen.

    Ich habe mich dann irgendwann gefragt,
    kann man den Penis vergrößern oder nicht? Ich meinte ich habe das doch tausendmal gesehen das irgendwelche Männer Penisgewichte an ihr bestes Stück gemacht haben und deshalb im hohen alter einen Elefantenrüssel zwischen den Beinen haben. Also habe ich mich informiert, da habe ich Sachen wie Penis OP's gesehen, irgendwelche Penispillen (worauf ich fast reingefallen wäre) und schließlich diese 0815 Beratungsseiten für Männer wo PE in Form von Jelqen und einer Studie verfolgt wurde aber als nutzlos beschrieben wurde.

    Danach wurde ich aber stutzig und fragt mich,
    geht das nun oder nicht? Da wurde ja schon beschrieben das es nicht funktionieren würde, aber was mich so stutzig machte war die Dauer des Programms. Gut sechs Monate Zeit ist schon in Ordnung gewesen aber die Trainingsdauer habe ich angezweifelt. Ich meine, was bringt schon 5 min Stretchen und 200 Jelqs auf 0% EQ. Da kommt doch gar kein Druck auf. Also recherchierte ich weiter.

    Ich bin dann immer wieder auf das Jelqen zurückgekommen und bin dann irgendwann mal auf die Seite Gute Fragen.net (oder .de ?) gekommen wo die Seite Penispedia erwähnt wurde. Ich bin dann also den Link gefolgt und bin auf der Seite gewesen. Zuerst dachte ich mir beim Durchlesen nur, was soll das denn sein? Das soll tatsächlich funktionieren? Ich war zwar noch unentschlossen aber dachte mir nur. Was habe ich schon zu verlieren außer ein bisschen Zeit?

    Ich habe am Anfang nur willkürlich geübt und habe keinem Programm gefolgt weil ich schon seit Anfang an nicht wirklich motiviert war. Teilweise hatte ich wegen meines Penis schon Selbstmordgedanken von früher. Nach ungefähr zwei Monaten habe ich dann gemessen und hatte einen deutliche unterschied der zwar klein aber schon motivierend war. Ich folgte also immer weiter den Penispedia als ich dann irgendwann mal den Link bemerkte den sie auf die Seite brachten.

    Als ich dann zum ersten mal auf den Forum unterwegs war habe ich mich nur durchgelesen und habe dann erst nach weiteren 3 Monaten mich auf der Seite registriert. Ich habe dann 8 Monate weiter trainiert habe auch Beiträge über meine Erfolge gemacht und viele Fragen gestellt. Palle und chris (die Nummern weiß ich jetzt nicht :D) waren dabei auch eine große Hilfe. Und jetzt bin ich hier...

    Warum ich jetzt hier bin? Tja, ich habe bemerkt man kann sich auf der Suche nach Informationen nicht immer nur auf ein einziges Forum fokussieren. Vor allem weil jetzt Forum-Penisdicke nicht erreichbar ist. Keine Ahnung was da los ist, da steht ständig das es umgestaltet wird. Aber ob das war ist bei den Sachen die ich manchmal im Forum mitbekommen habe?

    Mein Vorbild für die Gains war auf jeden Fall nach einer gewissen Zeit Palle. Mit seinem alter noch PE zu betrieben und das auch noch zwölf Jahre durchzuhalten ist bemerkenswert.

    Das war es auf jeden Fall von mir. Ein paar hier kennen mich vielleicht sogar.

    Schöne Grüße,
    Vendasius
     
    #1
  2. AlexGer

    AlexGer PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    04.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1,482
    Punkte für Erfolge:
    1,265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,6 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Herzlich Willkommen Vendasius ,
    dein Name kommt mir von PD noch bekannt vor :)
    Kann man also damit deuten das du dunkelhäutig bist? Ist nur aus reiner Interesse da es ja immer heißt das die Dunkelhäutigen sehr gut bestückt wären.

    Ich habe gerade auch deine Maße im Profil gesehen, 20,5 Bpel und 15,5 Nbpel, was einem Fatpad von 5 cm bedeutet. Das heißt hier wäre auf jeden Fall sehr viel Potenzial schnell an sichbarer Penislänge zu gainen. Als Beispiel kannst du dir mal den Log von @Peacemaker anschauen, er hat eine Diät mit Krafttraining kombiniert und kam so Inklusive der Zuwächse durch PE auf einen Zuwachs im ersten Jahr auf über 4cm beim NBPEL!! Falls du Interesse hast haben wir hier auch einen Bodybuilding bereich in den du mal reinschauen kannst.
    Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Erfolg und viel Spaß hier im Forum :)

    Liebe Grüße,
    Alex
     
    #2
    Palle, hobbit, Vendasius und 2 anderen gefällt das.
  3. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,870
    Zustimmungen:
    6,069
    Punkte für Erfolge:
    6,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Vanadius,
    erstmal schön das Du hier bist.:schild_welcome:
    Super Vorstellung.

    Über was unterhaltet ihr euch eigentlich in der Schule? tztztz
    Habe mir mal Deine Werte angeschaut.
    Super WErte. In der Schule kannste dann gleich sagen "Ich habe einen 15er EG".

    Super Wert.
    Also Kopf hoch, denn Deine Werte sind echt gut.

    Wenn ich auf Deine Differenz zwischen BPEL und NBPEL schaue, so hast Du das selbe Problem wie ich auch. Ein größeres Fatpad.
    BPEL von 20,5 ist echt gut.
    Echt gut! hatte ich schon einmal.

    Ich würde versuchen das Fatpad ein wenig zu reduzieren, dann hast du ein Mordsrohr. Oder ich habe Deine Werte komplett falsch gelesen.

    Ich sehe gerade, dass ich mich mit ALEX überschnitten habe. Aber die selbe Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2015
    #3
    Palle, AlexGer und Vendasius gefällt das.
  4. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Danke für die ganzen Antworten hier,
    ich hätte jetzt nicht gedacht das ich so schnell zurückgeschrieben bekommen würde. Ich weiß zwar nicht mehr meine Signatur weil das andere Forum wo ich unterwegs in Moment gesperrt ist, aber ich habe in den letzten zwei Monaten extrem an Länge Gegaint.

    Insgesamt habe ich jetzt in einem Jahr +4 cm BPEL und +2 cm in EG zugelegt. Besonders der BPEL hat mich überrascht. Zuerst waren es vor ein paar Monaten 18,5 cm und dann 19,5 cm, weshalb ich schon dachte das ich falsch gemessen hatte. Und dann kam wieder der Jelq. Zwei Monate später war der Wert dann auf 20,5 cm. Und hier bin ich mir ganz sicher weil ich bei 19,5 cm mit voller Kraft gegen das Schambein und das Fettpad gedrückt habe damit ich den Knochen und nicht den BPEL mit Fettschicht messe. Mein Problem ist wegen dem Fettpad das ich deswegen nicht komplett bis zum Schambein komme wenn ich nicht unter voller Kraft drücke.

    Meine Theoretische länge liegt Momentan je nach Genetik zwischen 18,5 cm und 19,5 cm. Und den Wert habe ich messen können ohne Druckgefühl auf dem Schambein :) Deshalb bin ich so überrascht so extrem Gegaint zu haben. Aber für diese 19 cm - 19,5 cm muss ich ungefähr erst einmal zwischen 35 kg und 40 kg Körpergewicht verlieren. Tja, hoffentlich finde ich bald eine Frau die ich sie beglücken kann wie die Frau auf meinem Profilbild :D
     
    #4
    Palle und Little gefällt das.
  5. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,870
    Zustimmungen:
    6,069
    Punkte für Erfolge:
    6,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Vendasius,
    also mich überrascht Dein Zuwachs nicht.
    Denn Du bist jetzt erst 18 oder.
    Ich könnte mir gut vorstellen das Du von Deinem ganz normalen Wachstum noch was mitgenommen hast.
    Der eine wie ich zum Beispiel hat seine Länge schon sehr früh erreicht. Du vielleicht erst etwas später.
    Aber das ist auch "EGAL"
    Freu Dich einfach auf Deinen jetzigen BPEL. :claphands::claphands::claphands:

    Aber eine Frage hätte ich bzw. auch die anderen User mit Sicherheit.
    Wie groß bist Du bei welchem Körpergewicht?
    Nur um sich ein besseres Bild machen zu können.
    Und wie sieht Dein jetziges Training aus?
    Sorry, aus Frage wurden Fragen.
     
    #5
    Palle gefällt das.
  6. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Steht das nicht in meinem Profil? Wenn nicht tut mir das echt leid :(

    Ich bin so zwischen 178 cm und 180 cm groß und wiege so zwischen 105 kg- 107 kg. Keine Ahnung ob die zwei Kilo von Krafttraining kommen, da ich wegen sehr hohem Körperfettanteil sehr leicht Muskeln aufbaue. Und diese +4 cm glaube kommen von PE und Wachstum. Wie du schon gesagt hast ich bin nicht sehr lange 18 Jahre alt und werde erst dieses 19 Jahre alt. Hoffentlich wächst da noch was weiter die zwei Jahre :)

    Und mein Trainingsprogramm? Das ist immer unterschiedlich, ich lege mich nicht immer komplett fest. Ich probiere immer das aus was von der Intensität am meisten verspricht. Momentan habe ich eine Mischung aus 30 min Jelqen und 2/3 - 3/3 Stunde Pumpen auf 4 - 6 inHG. Fast keine Lymphe und wenige Temp Gains aber dafür sehr gute Durchblutung in den Großen und Feinen Adern und in der Dorsalen Ader (Obere Hälfte des Penis in der Mitte). Davor habe ich hauptsächlich "Behind The Leg Stretches" gemacht bei denen ich auf den besten Stück drauf sitze (sehr an der Penis Wurzel lastig und kann leider auch zu sehr auf die Ligs schlagen wenn man es übertreibt) und habe noch "Bundled Stretches" gemacht, die je nach Beschaffenheit um 360° bis 540° gedreht ausgeführt wurden. Das alles habe ich 1 - 2 Stunden pro Tag für 2 Monate gemacht, bis die BPFSL auf 21,5 cm war. Und durch das Jelqen danach hatte ich die BPEL und BPFSL Differenz verkleinert.

    Dann hoffe ich, ich habe nichts ausgelassen

    Alles Gute,
    Vendasius
     
    #6
    Little und Palle gefällt das.
  7. AlexGer

    AlexGer PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    04.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1,482
    Punkte für Erfolge:
    1,265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,6 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Doch doch das steht drin ;)
    Tja das ist die neue PE-Community, scheiss auf Penisdicke :D

    Zu dem Programm sollen vielleicht die Profis noch was sagen ;
     
    #7
    Little, Palle und Vendasius gefällt das.
  8. hobbit

    hobbit PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2,119
    Punkte für Erfolge:
    1,860
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    160 cm
    Körpergewicht:
    60 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hei Vendasius,
    willkommen hier im Forum!:)
    Nur das ich das richtig Verstanden habe. 2/3 - 3/3 Stunde heist 40 - 60 Minuten oder?:keineahnung: Und dazu noch 30 Min. jelqen. Wie hältst du denn deinen Dödel so lange bei Laune.
    Kopfkino, Pornos, Medis?

    Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß hier im Forum und natürlich gute Gains!:)
     
    #8
    Little, Palle und AlexGer gefällt das.
  9. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Das 30 min Jelqen würde er im Normalfall nicht aushalten. Deshalb Kegel ich immer wenn er mir droht zu erschlaffen. Ich mache dann Kurz einen Uli Griff bevor ich zum Jelq übergehe und staue das Blut kurz darin. Dann ziehe ich die Finger hoch, greife mit der zweiten Hand wieder an der Wurzel und mache so weiter bis die EQ wieder zwischen 60% bis 70% liegt.

    Das Pumpen ist da einfach. Ich gehe Steif rein und komme schlaff wieder raus. Dabei verändert sich in der Pumpe der Zustand meines Gliedes nur ganz leicht. Das hängt aber vom Druck ab. Weil wenn der Druck zu gering ist erschlafft er wieder komplett.

    Hoffe das hilft dir

    Alles Gute,
    Vendasius

    PS: Ich mache erst einmal zwei Wochen Pause damit sich meine Schwellkörper wieder regenerieren können, weil ich das Gefühl habe keine Gains zu machen.
     
    #9
    Little, Palle und hobbit gefällt das.
  10. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,787
    Zustimmungen:
    9,646
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja dann mal willkommen hier im PEC_Forum. Freue mich alte Bekannte zu treffen.:thumbsup3:
    Ich wußte gar nicht, oder hatte es vergessen, das du eine etwas mehr wie sonnengetönte Haut hast.:happy:

    Ich liebe diese schwarzen Perlen, mit ihren extremen Hinterteilen. Es ist nämlich nicht so, wie bei den weißen Hintern , die haben bei diesen Größen meist keine richtig straffen Gesäßmuskeln.

    Und, ich gebe es zu, ich schaue mir natürlich auch deine Brüder im GYM an. Muß mich sogar zusammenreißen, damit ich nicht zu sehr auffalle.:cool:

    Aber egal, ich schweife zu weit ab.

    Du bist dabei, den bekannten Ruf, wie du ihn nanntest gerecht zu werden. Mit deinen Maßen liegst du ja nun weit über dem "Normalen"

    Möchte wetten, das du bald auch die 40 cm Oberarm hast, wenn nicht sogar jetzt schon.:bb04:

    Bin gespannt, wie das mit dir weitergeht.:bb07:

    Ach ja, ehe ich es vergesse, 15 Kg abnehmen reicht. Sonst geht dir das Griffige abhanden. Das, worauf so manche Perlen stehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt hier im Forum, und natürlich fette Gains in jede Richtung.

    Danke für dein Feedback.:happy_ani:

    darty:br_elk:
     
    #10
    hobbit, Little und Vendasius gefällt das.
  11. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Hallo und vielen Dank The Darty.

    Danke zu deinem Feedback bezüglich meiner Person. Das freut mich schon wirklich sehr.
    Wenn du willst kann ich wie in meinem alten Account auf Forum-Penisdicke mein echtes Bild hochladen. Ich bin sowieso einer der ersten der im PE Forum sein wahres Gesicht zeigt.
    Mich juckt es halt nicht mehr wenn die Leute wissen das ich sowas hier betreibe. Immerhin bin ich unter meinen Leuten eh als der Brecher der Angst bekannt :D (Außer bei Frauen ansprechen da bin ich wegen meiner Unerfahrenheit und Vergangenheit sehr verschlossen).

    Was es jetzt bezüglich deiner Annahme meines Bizeps angeht...nun ich bin zwar noch daran zu arbeiten aber dafür habe ich seit 14 Jahren richtige Ochsen Schultern. Das ist bei mir genetisch schon verankert und bildet sich gar nicht zurück.
    Wenn du und die anderen noch Fragen habt wegen mir, dann fragt ruhig. Ich bin zwar wegen eines Trainingsprogramms mit meinen Erfolgen auf Forum-Penisdicke mit etwas über 1100 Aufrufen schon etwas bekannt, aber über meine Person weiß bisher keiner so viel.

    Das war es jetzt soweit und ich hoffe es regnet Fragen :)

    Gruß,
    Vendasius
     
    #11
    Palle und Little gefällt das.
  12. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,787
    Zustimmungen:
    9,646
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Hallo Vendasius,
    Ich habe mal von einem erfahrenen BB_ler gehört, wenn man nach Jahren das Training im GYM wieder aufnehmen will, sollte man die Intensität so gestalten, das es keinen Muskelkater gibt.
    Ein deutliches ziehen im gesamten Körper ist in Ordnung, aber auf keinen Fall Schmerzen.
    Dann von Anfang an eine moderate Steigerung einbauen. Dann könnte man sogar 5/2 in der Woche trainieren.

    Und erst wenn der Körper sich neu auf die Belastungen eingestellt hat, wieder an Belastungsgrenzen gehen.
    Und erst dann wieder die berühmten 10% darüber hinaus, welche ja im Grunde erst die Zuwächse und auch die Kraft bringen.

    Wie siehst du das?

    The Driver meinte jetzt, er müsse wieder nach der Pause voll reinhauhen, auch wenn es mörderischen Muskelkater gibt.
    Ist das nicht Kontraproduktiv.
    Am ende ist es doch egal, ob BB_ler oder Strongman.

    Grüße...darty

    Vielleicht sollte man den die Fragen besser in ein Sportbereich verschieben. Ne Sache für die Mods, danke; oder einen Thread in meinem Namen eröffnen. darty
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2015
    #12
    hobbit und Little gefällt das.
  13. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Einfach gucken, wie stark man noch ist. Dann wieder hocharbeiten. Wichtig ist auch, ob man das Feeling für die Übungen noch hat.
     
    #13
    Palle gefällt das.
  14. Vendasius

    Vendasius PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    16,5 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Hallo The Darty,
    das kann man nicht so direkt sagen. Wie beim PE reagiert jeder Körper anders darauf. Die wohl bekannteste Theorie hat mit der Genetisch bedingten eigenen Körperstatur zu tun.
    Du siehst es ja vielleicht manchmal. Es gibt Leute die sind von Natur aus Breit und kräftig (höherer Körperfettanteil) und es gibt Leute die sind Schlank (wenig Körperfettanteil). Als Faustregel kann ich aber sagen, es gibt immer eine Eingewöhnungsphasen wo man die Intensität (Dauer), Gewicht (Kraft) und Variationen (Beanspruchungs-Vielfalt) nicht zu hoch stellen darf. Das gilt vor allem für den Anfang. Also immer schön langsam erhöhen. Und erst nach 1-2 Wochen die Intensität so erhöhen das man einen ordentlichen (aber nicht schmerzhaften) Kater spürt.

    Desweiteren ist es ein Vorteil einen etwas höheren Körperfettanteil zu haben (Genetisch breiter Körper) weil man dann leichter Muskeln aufbauen kann, wo hingegen ein geringer Körperfettanteil (Genetisch Schlank) eher Schwierigkeiten bereitet. Das liegt teils an der Genetik und andererseits an den Fettanteil der dazu benutzt wird um das Fett als Energiereserve zum Muskelaufbau zu benutzen. Es kann also durchaus hilfreich sein wenn man etwas mehr Gesunde Fette zu sich nimmt (Fisch, Olivenöl, Nussöl etc.) da dies nicht nur gut für die Gesundheit sondern gut für den Muskelaufbau dient. Eiweiß darf auch nicht fehlen, aber nicht zu viel davon nehmen weil der Rest entweder nicht verwertet wird oder als Fettreserve im Körper endet.

    Noch ein ganz wichtiger Tipp. Muskelaufbau ist fast wie PE. Wenn du also weißt wie du im PE angefangen hast und wie du es fortgesetzt hast dann wirst du beim Muskelaufbau auf das fast gleiche stoßen.
    Der Unterschied ist nur das man Muskeln und nicht Schwellkörper und Muskeln trainiert und man es deshalb mit den Pausen nicht länger als bei 2 Wochen belassen sollte. Sonst bilden sich die Muskeln natürlich zurück.

    Zum Schluss noch ein ganz spezieller Ratschlag von mir. Die Muskeln sind in mehrere Muskelgruppen aufgebaut die ganz unterschiedlich funktionieren. Da gibt es die erste Schicht, angefangen bei den Muskeln die am längsten durchhalten aber wenig Gewicht aushalten. Dann gibt es noch die Zweite Muskelgruppe die mehr Kraft hat aber weniger lange durchhält. Das geht glaube ich bis zur fünften Muskelgruppe weiter die ganz viel Kraft haben aber nur sehr kurz dieses Gewicht tragen können.

    So, das war bisher alles was ich sagen konnte und ich hoffe das ich helfen konnte. :)

    Gruß,
    Vendasius
     
    #14
    Palle und Little gefällt das.
  15. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,787
    Zustimmungen:
    9,646
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Danke für dein Feedback.
    Ich werde berichten.

    darty
     
    #15
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zusammenfassung von Vendasius: Seltsame Neigung als Frau leben zu wollen Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 21 Aug. 2015
Lassi stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge Dienstag um 14:59 Uhr
Servus! Der neue stellt sich vor und benötigt gleich Rat:) Einsteiger und Neuankömmlinge 19 Nov. 2017
Normal wenn man sich jemand besseren als sich in seinen sex Fantasyien Vorstellt :D? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 11 Nov. 2017
derfliesenleger stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 22 Okt. 2017