Trainingsplan jelqing

alex

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
07.08.2016
Themen
5
Beiträge
22
Reaktionspunkte
28
Punkte
30
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,0 cm
Schönen guten Tag zusammen.

Meine Name ist Alex. Ich bin 25 Jahre alt, 183cm groß und wiege 78 kg.

Ich habe mit 19 ca mit einer Penispumpe angefangen habe 2 1/2 Jahre trainiert aber dauerhaft gebracht hat es mir nichts außer Verfärbungen die noch bis anhalten.
Letztes Jahr habe ich richtig mit dem jelgen begonnen aber immer Wieder größere Pausen gemacht .

Ich habe damals 5 min aufgewärmt 5 min gestretcht und 15 min gejelqt anschließend 50 mal gekegelt.
Ich bin damit richtig gut gefahren. Bin aber nicht am Ball geblieben jetzt jelqe ich seit letztes Jahr Dezember aber auch immer Wieder mit Pausen.
Zuletzt 30 min jelq 50 Mal kegeln.

Ich finde nicht so richtig den richtigen Plan und Strukturtier immer Wieder um. Längere Jelq Zeiten, mehr kegeln dann Wieder weniger.
Ich bräuchte mal professionelle Beratung von erfahrenen Gainern.
Ich möchte keinen Stretchgurt benutzen und eine Pumpe eigl auch nie wieder.
Ich habe mir den Phallosan forte gekauft allerdings muss ich ihn oft an - und wieder absetzen und das nervt tierisch.
(Ich muss oft auf die Toilette)

Ich bin schon der manuelle typ und mir macht es auch Spaß zu jelqen.
Weil ich vom jelqing einfach absolut überzeugt bin.
Ich möchte schon an dicke gewinnen und meinen erigierten Penis von 14.5 auf 17.5 bringen.
Im Umfang ist er erriegiert an der dicksten Stelle 2.8cm
Ich weiß ,ihr misst anders. Ich würde gerne auf 4cm im Umfang kommen .

Ich habe seit geraumer Zeit immer morgens gejeqlt war die Erektion einfach besser ist
. Ich rauche zur Zeit unheimlich viel was Der Erektion nicht zur gute kommt und meine Durchblutung echt schadet.

Habt ihr tipps für mich?
Ich befürchte das ich durch mein hin und her mir gains versaut habe die ich so niewieder bekomme.
Ich habe mir aber jetzt fest vorgenommen ein Trainingsplan absolut durchzuführen und am Ball zu bleiben.

Ich möchte den Trainingsplan morgens nachdem aufstehen durchführen damit ich es nicht abends machen muss.

Stretchen ist morgens natürlich blöd.
Aber zur Zeit geht das da ich , nicht so eine Erektion morgens habe was wohl an meiner gradigen Lebensweise liegt.

Ich bräuchte einen guten trainingsplan für dicke und lange aber eher im Hintergrund.
Ich habe gelesen das man beim jelqen auch ein wenig an Länge zunimmt.

Entschuldigt bitte für diesen riesigen Text.

Liebe Grüße Alex
 

Mad Lex

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.12.2014
Themen
3
Beiträge
358
Reaktionspunkte
1,049
Punkte
1,050
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
EG (Mid)
17,5 cm
Hi Alex willkommen in der Community.

Wenn du auch Länge zulegen willst, ist meiner Meinung nach eine korrekte Vermessung sehr wichtig, gerade um den BPFSL festzustellen. Daher sei dir erstmal dieser Thread empfohlen Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

wie trainierst du denn zur Zeit genau auf die Woche verteilt? Je nach Pensum und Trainingserfahrung können 5 on/2off oder 2on/1off oder ähnliche zielführend sein.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht so sehr darauf ankommt jede Woche exakt die gleichen on/off Pläne zu fahren solange man eben kontinuierlich dabei bleibt und nicht immer wieder eine oder mehrere Wochen pausiert.
Also je nach Gefühl mal 2on/1off oder auch 1on/1off und dann wieder 5on/2off zu kombinieren kann auch in Verbindung mit unterschiedlich langen und intensiven Trainingseinheiten für Abwechslung und Motivation sorgen.
Letzteres scheint ja gerade bei dir ein Problem zu sein wenn ich das richtig raus lese.

Achja und ich denke du misst bei dir den Durchmesser und nicht den Umfang, sonst wäre das "etwas" wenig ;)
 

alex

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
07.08.2016
Themen
5
Beiträge
22
Reaktionspunkte
28
Punkte
30
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,0 cm
Vielem Dank auch für die Schnelle Antwort.
Zur Zeit Mache ich ein 5on / 2off Intervall.
Immer morgens nachdem aufstehen.

Die korrekten Messwerte werde ich mal nachträglich hinzufügen.


Ja, ich glaube die Pausen waren sehr kontraproduktiv für das Training.

Ich befürchte nur das ich wie gesagt jetzt gains verloren habe die ich deswegen jetzt nicht mehr reinbekomme.
Wie ist dein Trainingsplan?
Jelqst du schon lange?

Und wie sind deine Erfolge?

Lieben Gruß.
 

Mad Lex

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
24.12.2014
Themen
3
Beiträge
358
Reaktionspunkte
1,049
Punkte
1,050
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
EG (Mid)
17,5 cm
Ob du dir irgendwelche Erfolg durch deine bisherige Trainingsart verbaut hast, kann man nicht sagen.
Probieren geht über Studieren, trifft da wohl am Besten zu ;)

Wie oft hast du denn längere Pausen gemacht/ und wie lange waren diese Pausen dann so?

Ja eine korrekte Vermessung ist alleine schon um den Fortschritt festzuhalten wirklich ratsam.

Mein "Trainingsplan" sieht man in meinem Log im Trainingsberichteforum, wobei ich eh ständig varriiere und auch hauptsächlich nur noch auf Erhaltung und aus Spaß trainiere.

Habe Ende meiner Teenie-Jahr angefangen mit dem PE angefangen - in Form von Wet-Jelqs fast ohne irgendwelche Stretches.
Da in dem Alter auch normalerweise noch Wachstum passiert und ich keine Anfangswerte genommen habe, kann man aber praktisch nicht sagen, wie viel mir das PE wirklich gebracht hat.
Fakt ist ich hab jetzt eine ordentlich große und dicke Keule ;)
 

alex

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
07.08.2016
Themen
5
Beiträge
22
Reaktionspunkte
28
Punkte
30
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,0 cm
Ob du dir irgendwelche Erfolg durch deine bisherige Trainingsart verbaut hast, kann man nicht sagen.
Probieren geht über Studieren, trifft da wohl am Besten zu ;)

Wie oft hast du denn längere Pausen gemacht/ und wie lange waren diese Pausen dann so?

Ja eine korrekte Vermessung ist alleine schon um den Fortschritt festzuhalten wirklich ratsam.

Mein "Trainingsplan" sieht man in meinem Log im Trainingsberichteforum, wobei ich eh ständig varriiere und auch hauptsächlich nur noch auf Erhaltung und aus Spaß trainiere.

Habe Ende meiner Teenie-Jahr angefangen mit dem PE angefangen - in Form von Wet-Jelqs fast ohne irgendwelche Stretches.
Da in dem Alter auch normalerweise noch Wachstum passiert und ich keine Anfangswerte genommen habe, kann man aber praktisch nicht sagen, wie viel mir das PE wirklich gebracht hat.
Fakt ist ich hab jetzt eine ordentlich große und dicke Keule ;)
 

alex

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
07.08.2016
Themen
5
Beiträge
22
Reaktionspunkte
28
Punkte
30
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,0 cm
Probieren geht über Studieren. Das stimmt.

Ich habe mich jetzt dafür entschieden das Einsteigerprogramm zu absolvieren und einfach von vorne anzufangen.. :)

Manchmal ein bis 2 Monate manchmal 2, 3 wochen habe ich Pauseneingelegt .

Hehe, ich schaue mir dein Logbuch mal an ..


Na mal schauen wie das bei mir in 6 Monaten Aussieht. :)
 

sampo88

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
27.07.2016
Themen
1
Beiträge
37
Reaktionspunkte
114
Punkte
81
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
64 Kg
BPEL
17,4 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Mid)
14,0 cm
hi! ich bin hier ganz neu, habe aber schon seit Febr.2016 mit streching und Jelq begonnen, mithilfe eines Buches und auch schon Erfolge erzielt.... ich habe auch tausend Fragen und ich muss mich hier erstmal durch die Seiten wurschteln, alles sehr viel, viele Abk. und fühl mich aber trotzdem aufgehoben... Avatar ist schon der Anfang des Problems,..... trotzdem grüße ich alle auif diesem Wege... bis bald, Sampo88
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@alex , willkommen hier im PEC-Forum.
Wünsche einen gainvollen Aufenthalt.

Grüße...Palle
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@sampo88 , willkommen hier im Penis Forum.
Am besten du stellst dich mit einem eigenen Thread vor, mit Maßen und Gewicht und Sport usw.
Und keine Bange, im Laufe der Zeit lernst du hier alles.

Das Gute , für den Himmel,
und das versaute für den Pimmel.LOL.

Grüße...Palle
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,539
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hey @alex

Ich befürchte das ich durch mein hin und her mir gains versaut habe die ich so niewieder bekomme.

Ich glaube du musst dir da keine Sorgen machen. Du hattest echt krass lange Pausen dazwischen, dein Penis hat dadurch komplett die Trainingsreize vergessen.
Das heißt: du kannst mit dem Anfänger-Programm sicher wieder Gains rausholen, bin ich sicher.

Ich weiß ,ihr misst anders. Ich würde gerne auf 4cm im Umfang kommen

Messe lieber wie es hier im Forum alle machen. 4cm Umfang... :D Du meinst vermutlich Durchmesser, was ungefähr 12-12,5cm Umfang wären.
Nagel mich aber nicht fest, bin beschissen im umrechnen :D

Grüße und Gains
Riffard
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Pi ist genau 3 :D
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,034
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
hi! ich bin hier ganz neu, habe aber schon seit Febr.2016 mit streching und Jelq begonnen, mithilfe eines Buches und auch schon Erfolge erzielt.... ich habe auch tausend Fragen und ich muss mich hier erstmal durch die Seiten wurschteln, alles sehr viel, viele Abk. und fühl mich aber trotzdem aufgehoben... Avatar ist schon der Anfang des Problems,..... trotzdem grüße ich alle auif diesem Wege... bis bald, Sampo88
Hi @sampo88 ,

ich schließe mich dem Rat meines Vorredners Palle an: Mach einen eigenen Vorstellungsthread auf, und auch vielleicht gleich einen Trainings-Fortschrittsthread, falls Du ernsthaft mit PE weitermachst. Korrektes Vermessen deines besten Stücks zu aller Anfang ist das A und O beim PE.
Oben beim Click auf den Menüpunkt "PEC-Wissensdatenbank" bekommst Du eine Liste hilfreicher Links, die Dir als Einsteiger und Forenneuling den Anfang hier leicht machen.

Alls Gute weiterhin,
marsupilami
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Oben Unten