Trainingslog: Malsehn

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
Hallo Leute,

da ich nun 3 Monate lang gemolken und gestreckt habe watt datt Zeuch hält, nun ein kleiner Bericht meinerseits.

Ich will euch also nun ein bisschen was über mein 1. absolviertes 3-monatiges Einsteigerprogramm schreiben (denn so durfte ich auch von euren Infos lernen) und euch anschließend um Rat fragen, wie ich nun am Besten weitertrainieren kann.

Zeitdauer/Pausen/PI's/Verletzungen:

Begonnen hatte ich Anfang Oktober und trainierte dann 3 Monate bis Mitte Januar. Ich habe quasi 2 Wochen rangehangen, weil ich zwischenzeitlich 3 oder 4 Mal ne Pause von wenigen Tagen gemacht hatte.
Die 4 Trainingspausen kamen zustande, weil ich 2x keine Zeit fand und 2x waren es kurze Trainingsunterbrechungen wegen leichten Überlastungserscheinungen ganz am Anfang.

Nun ja das gesamte Training bereitete mir viel Spaß, besonders wegen der Aussicht in Zukunft mehr zu haben und auch dadurch, dass ich quasi seit dem 3. Trainingsmonat einen etwas größeren und breiteren Schlaffi bemerkte, der seitdem auch fast permanent so vorhanden ist. Da war ich erst überrascht, weil ich diese Veränderung garnicht so auf dem Schirm hatte. Das allein schon zaubert mir jeden Tag ein Lächeln aufs Gesicht!
Auch das balooning habe ich für mich entdecken können.
Weitere positive PI's die ich, auch wieder erst seit dem 3. Trainingsmonat bemerkte, sind die starken nächtlichen und morgendlichen Errektionen. Früher habe ich die überhaupt nicht gemerkt, selbst beim Aufwachen nur selten bis manchmal, und dann auch nicht sonderlich stark. Errektionsprobleme hatte ich aber trotzdem nie.

Auch habe ich seit dem 2. Trainingsmonat öfters einen länger und tieferhängenden Sack bekommen. Vorher war er so gut wie immer Variante Sportsack, also eng anliegend. Heute ist es so 50/50 anliegend bzw. stärker tiefhängend. Find ich nicht verkehrt :p .

Verletzungen blieben mir zum Glück verschont. Ich habe im ersten Trainingsmonat auch noch ein bisschen vorsichtiger trainiert gehabt als jetzt. Ich hatte nach 2x Trainingssessions im ersten Monat 2 oder 3 leichte rote Punkte auf der Eichel mal gehabt. Die waren aber nach 2 Tagen wieder weg.
1x hatte ich zwei rote Punkte auf dem Schaft gehabt im ersten Trainingsmonat, hatte dann pausiert und diese waren ebenfalls nach 3 Tagen wieder verschwunden. Abgesehen von leichtem Ziehen an der Base anfangs, habe ich keine weiteren Schmerzen oder Ähnliches gehabt.



Wie habe ich trainiert?

Generell habe ich immer vorsichtig trainiert. Verletzungen zu vermeiden ist mir bei PE sehr wichtig!
Anfangs im 3on 1 off, später dann im 5on 2 off und zwischenzeitlich auch mal 2on 1 off bzw. irgendwas dazwischen.
Nettozeiten waren: 7min aufwärmen, 13min stretchen, 12min jelqen, 5-10min balooning und alle Übungen gemäß Einsteigerprogramm aus der WDB



Entwicklung meiner Werte:

BPFSL: 17,7 -> 18,0
BPEL : 17,5 -> 17,8
NBPEL: 15,6 -> 15,8
EG BASE: 12,8 -> 13,0
EG MID : 13,0 -> 13,2
EG TOP : 11,0 -> 11,2


Also Leute was würdet ihr mir raten, wie kann ich nun am Besten weitertrainieren?


Zu guter Letzt: Ich habe dieses Forum gefunden und wirklich lieben gelernt, aufgrund des Themas PE aber vielleicht sogar vielmehr auch wegen euch Allen hier. Ihr seid nen verrückter Haufen und ich durfte durch euch schon viel über das Thema PE lernen. Ihr habt meinen Horizont erweitert. Auch lach ich mich manchmal halb kaputt wenn ich hier so manche Antworten von euch Usern lese. Ich werde mich auch hier und da wo ich kann im Forum einbringen um was zurückzugeben für diese tolle Community.
In diesem Sinne: Ich wünsche euch allen weiterhin gute Gains, malsehn wo die Riese hingeht nörch!?

LG
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,678
Reaktionspunkte
11,845
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Gratuliere zu den Gains und weiter so. :doublethumbsup:
 

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
Würdet ihr an der Trainingsroutine etwas ändern? Scheinbar blieb es bei mir ja dabei, dass der Unterschied von BPFSL und BPEL lediglich 2mm ist...
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,985
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Stretch-Zeit kannst du weiter anheben.
Führst du eigentlich Wärme während des Trainings zu?
 

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
Denkst du 2 min mehr reichen aus?

Bis jetzt nicht, nein. Nur am Anfang während des Aufwärmens mit einer Reissocke.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,985
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Denkst du 2 min mehr reichen aus?
Versuchs mal und mess in einem Monat nur den BPFSL um zu sehen ob er ansteigt.
Wenn ja bist du auf dem richtigen Weg, andernfalls musst du weiter steigern.

Bis jetzt nicht, nein. Nur am Anfang während des Aufwärmens mit einer Reissocke.
Okay musst du auch nicht.
Persönlich finde ich dass die Wärme das Gewebe dehnfähiger macht.
Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen durch die entstandenen Gains bei mir selbst.
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
140
Reaktionspunkte
395
Punkte
265
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hey

Ich kann es mir nur durch die allgemein verbesserte Durchblutung erklären, die sich dann offenbar auch im Sack bemerkbar gemacht hat.

Meinst Du die verbesserte Durchblutung die beim EDGING und Ballooning entsteht? Oder meinst Du die Durchblutung ist allgemein besser?
 

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
Ich hab durch das Training allgemein nen etwas fleischigeren Schlaffi bekommen, was viele ja als gute PI's deuten.
Dass das so ist denke ich hat eben auch mit ner besseren Durchblutung allgemein zu tun, was dann bei mir scheinbar auch ne bessere Durchblutung des Sacks miteinschließt. So in etwa erkläre ich mir das.
Eventuell spielt das normale stretching auch ne Rolle...vllt. dehn ich bei Übungsausführung eben auch minimal den Sack mit...
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
140
Reaktionspunkte
395
Punkte
265
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Ich hab durch das Training allgemein nen etwas fleischigeren Schlaffi bekommen, was viele ja als gute PI's deuten.

Ja ich verstehe Dich! Das ist quasi die Prämissenkontrolle der Arbeit. Es könnten Nooby Gains sein. Sicher bin ich mir aber nicht! Anfangs sind die Gewinne etwas grösser. Eventuell ist dies ein Resultat der Arbeit. Aber für genauer Abklärung müsste dies @adrian61 lesen. Er kann das besser erklähren. :)
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
240
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
bro aber 2mm festzuhalten ist irgentwo unnötig, ich mein das könnte auch einfach eine schmutzschicht sein weil du nicht duschen warst oder so xD
ich glaube diese reize fördern die durchblutung schon mal, aber bis da microrisse mit neuem material befüllt werden und du dauerhaften gain hast dauert das 9 monate oder so...
 

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
bro aber 2mm festzuhalten ist irgentwo unnötig, ich mein das könnte auch einfach eine schmutzschicht sein weil du nicht duschen warst oder so xD
ich glaube diese reize fördern die durchblutung schon mal, aber bis da microrisse mit neuem material befüllt werden und du dauerhaften gain hast dauert das 9 monate oder so...

Was meinst du mit 2mm festzuhalten ?
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
240
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
ich meine du hast es irgenwie geschaft beim messen da 2mm unterschied herauszulesen, das kann man nicht wirklich ernst nehmen als gain und lohn sich nicht daraus eine meinung über den erfolg deines trainings zu bilden
ich meine das nicht abwertend sonder will nur verhindern das du jetzt denkst das du jetz bereit bist die frequenz zu erhöhen un so weiter und dann eine verletzung erleidest
verstehst du jetzt ? :)
 

Malsehn

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
08.09.2020
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
41
Punkte
31
Ja ich weiß nun was du damit meinst.
Ich werde auch weiter beim Einsteigerprogramm bleiben, nur dass ich jetzt halt 2min länger stretchen werde, also dann insg. 15min, um zu sehen ob ich die Differenz zwischen BPFSL und BPEL etwas ausbauen kann.
 
Oben Unten