Training mit Extender und Pumpe

John long

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
08.07.2019
Themen
2
Beiträge
4
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo,
Ich lese seit einiger Zeit hier im Forum mit und habe mich nun entschlossen auch Teil des Forums zu werden und vor allem das PE-Training zu beginnen!

Ich bin völliger Anfänger im Training. Ich habe bisher einige male manuell versucht zu trainieren, doch leider fühlt es sich bei mir sehr unangenehm an, so dass ich das Training immer recht schnell wieder abbreche. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen ein Extender, so wie eine Pumpe mir zu zulegen, um zumindest mit den beiden Geräten ein gutes Training nach zu gehen.
Bestellt habe ich mir:

Jes Extender
Viaman Pumpe


Nun zu meiner Frage:
Da ich ein Training aus allem 3 (Manuell, Extender & Pump) durchführen möchte, würde ich gerne wissen wie ich es für ein erfolgreiches Trainingplan am besten kombinieren kann.
Zeit für das Training wäre vorerst kein Problem!

(Meine Maße muss ich noch ermitteln!)

MfG
John (bald-)Long
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,138
Reaktionspunkte
3,424
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @John long,
willkommwn hier im Forum!
Ich bin völliger Anfänger im Training. Ich habe bisher einige male manuell versucht zu trainieren, doch leider fühlt es sich bei mir sehr unangenehm an, so dass ich das Training immer recht schnell wieder abbreche

Versuche bitte, auch wenn es unangenehm ist, Dich an das manuelle Training zu gewöhnen.
Was genau ist unanagenehm? Bei welcher Übung?
Welche Übungen hast Du gemacht? Jede Info hilft weiter!

wie ich es für ein erfolgreiches Trainingplan am besten kombinieren kann.
Pumpe und Extender empfehle ich erst nach mindestens 3 Monatem manuellem Training.
Lerne Deinen Körper und Deine Gefühle kennen, so kannst Du am meisten Erfolge haben!
 

John long

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
08.07.2019
Themen
2
Beiträge
4
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Beim stretchen, fühl ich ein brennen im Penis (schon beim leichten ziehen). Aus diesem Grund fällt es mir schwer es selbst zu machen.

Den Externder bzw. die Pumpe würde ich zu beginn eher weniger nutzen und dafür viel manuelles Training. Doch trotzdem würde ich die beiden Geräte ins Training einbauen. Wäre nicht sogar möglich mit den beiden Geräten maximale Gains zu erzielen? Besonders zu Anfang?

Wieso ist die Nutzung in den ersten 3 Monaten nicht ratsam? Hab dies schon öfter gelesen, doch keine Begründung...
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Die ersten 3 Monate dienen dazu den Schwanz kennenzulernen und ihn vorzubereiten um vorzudehnen um dann später die temporären gains in permanente gains zu verwandeln wenn du gleich mit pumpe und extender ran gehst wird es schwer herauszufinden was dein Schwanz braucht und wieviel du solltest zu belasten um zu gainen du must minimum 2 Jahre investieren um permanente gains zu fahren da sind die ersten 3 Monate um vorzudehnen und die ersten tempgains bei minimalen Zeitaufwand zu bekommen das einsteigertraining.

Gruss Felix
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,138
Reaktionspunkte
3,424
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @John long,
Wieso ist die Nutzung in den ersten 3 Monaten nicht ratsam
hat Dir schon @Felix1982 beantwortet.
Hier noch ein Beispiel aus dem Sport:
Wenn Du anfängst eine längere Strecke zu laufen: Stell Dir mal vor, da gäbe es eine Gerät, das Deine Beine so bewegt und belastet als würdest Du eine Stunde (oder noch länger) laufen, aber Du must dafür nur ruhig liegen.
Die Ergebnisse wären eine extreme Überlastung.

Beim stretchen, fühl ich ein brennen im Penis (schon beim leichten ziehen)
Ist ein Zeichen, dass Dein Penis selbst die leichte Belastung beim Stretchen noch nicht gewoht ist. Langsam und mit vielleicht noch weniger ziehen. Dann kommt das schon. (Und hier würde durch ein Gerät nur noch stärker gezogen.)

Es macht auch mehr Spass, selbst zu trainieren, als passiv zu sein und die Aktivität Geräten zu überlassen.
Obwohl ich seit Jahren PE-Training machen, benutze ich nur (manchmal, und dann auch nur für kürzere Zeit = 3x10 Minuten) eine Vakuumpumpe.
 

John long

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
08.07.2019
Themen
2
Beiträge
4
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Verstehe! Jetzt stellt sich mir die Frage
Ist ein übertraining zwangsläufig vorprogrammiert?
Und sind keine gains also möglich? Oder gaint man damit weniger?

Um ehrlich zu sein würde ich es lieber auch passiv machen lassen, statt aktiv es zu machen!
 

MaxHardcore94

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,589
Reaktionspunkte
11,889
Punkte
9,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ist ein übertraining zwangsläufig vorprogrammiert?
Wahrscheinlich ja. Du weiß einfach noch nicht was du deinem Penis im Training zumuten kannst.
Deshalb ist es so wichtig langsam anzufangen und mit Köpfchien vorzugehen.
Und sind keine gains also möglich? Oder gaint man damit weniger?
Kann durchaus vorkommen.

Um ehrlich zu sein würde ich es lieber auch passiv machen lassen, statt aktiv es zu machen!
Das möchten alle. Wenn man aber etwas erreichen will muss man etwas dafür tun.
Ist z.B im Sport, Karriere nicht anders.

Wenn du komplett gegen das manuelle Stretchen bist dann empfehle ich dir folgendes:
2-3 Stunden Extender tragen ( mit unterbrechungen alle Stunde um das Blut zirkulieren zu lassen)
15 min Jelquen bei Low-Mid EQ
Ballooning nach Lust und Laune
5-10 min Beckenbodentraining

Die Pumpe lässt du weg da sie deinen Penis weniger elastisch macht und eher für einen Dicke-Fokus passt.
Den genannten Plan verfolgst du für 3 Monate und präsentierst dann hier alle Ergebnisse.
Sofern du dich natürlich an den Plan hälst ;)

Have fun

Greetz Max
 
Oben Unten