Supplements, Booster und Co. - Eure Empfehlungen für den Sport

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Fitness und Bodybuilding" wurde erstellt von The_Driver, 22 Jan. 2015.

  1. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Hallo zusammen :)

    Ähnlich wie der Thread für die PE-Supplements eröffne ich hier mal den Thread für alles, was den Sport unterstützen kann. Wie sind eure Erfahrungen zu den einzelnen Mittelchen, welchen Pre-Workout-Booster könnt ihr empfehlen? Was nimmt man am besten, um die Regeneration zu unterstützen? Usw. Alles, was mit den "Mittelchen" im Zusammenhang steht.
     
    #1
    Palle, Little und Lampe gefällt das.
  2. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,693
    Zustimmungen:
    5,342
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi,
    es gibt ein ganz einfaches Mittel nach dem Sport.

    Alkoholfreies Weizenbier.
    Da ist eigentlich alles drin.

    zudem nehme ich im Normalfall noch Magnesium um Krämpfen vorzubeugen.
     
    #2
    Palle und The_Driver gefällt das.
  3. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    13.07.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1,568
    Punkte für Erfolge:
    1,560
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Also ich selber supplementiere lediglich BCAA´s in der Definition, da ich in der Zeit immer gerne Morgens auf leeren Magen trainieren gehe. Whey benutze ich zwar auch, aber nur weil ich das für ein Protein-Pencake-Rezept benötige, sonst schmeckt das einfach nur eklig. Benötigen tu ich das an sich nicht, da ich auf meine Proteine mit Leichtigkeit komme. Supps sind in meinen Augen auch eher nice-to-have-Dinge. Da ist die Ernährung wesentlich wichtiger. Es gibt ja viele, die eine "scheiß" Ernährung haben, aber nach jedem Training immer ihren Protein-Shake trinken :D

    Außerdem weiß ich bis heute nicht wieso die Booster seit einiger Zeit so gehyped werden, scheint wohl ein wahrer Trend zu sein. Den einzigen Booster den ich mal konsumiert habe, war der alte Dedicated. Der hat bei mir aber nur wie ein Kaffee gewirkt und seit dem empfinde ich Booster als unnötig, aber manche erleben da wohl eine andere Wirkung und sind "fokussierter".

    Ach, da fällt mir ja grad noch ein. Beta-Alanin ist ein witziges Supplement. Das habe ich vor Monaten mal öfters genommen, weil dieses Kribbeln so verdammt lustig ist.
     
    #3
  4. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    So, dann will ich mal :D

    Erfahrungen habe ich schon mit L-Arginin, explizit dem hier:

    Olimp ArgiPower 1500 Mega Caps 120 Kapseln: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Mega-Caps, also die richtig großen Tabletten...nicht jedermanns Sache, die zu schlucken. Den durchblutungsfördernden Effekt halte ich für gering und werde es daher auch nicht mehr beschaffen. Allerdings hab ich auch nur eine einzige von den Tabletten genommen!

    Dann gibt es noch Beta-Alanin:

    Weider Beta-Alanine, 120 Kapseln (1 x 154g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Hier habe ich eine dezente Wirkung gehabt...Beim Ausführen eines Satzes bin ich quasi "stumpf" gegen eine Art Leistungsgrenze geraten, ohne vorher schon mit massiver "Muskellast" kämpfen zu müssen. Nachteil: recht teuer, der Spaß....und halt wieder Tabletten.

    Und natürlich: Citrullin....

    Scitec Nutrition - CITRULLINE MALATE - 90 Kapseln: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Leider auch kein wirklicher Effekt spürbar....zumindest nix, was den Preis rechtfertigt.


    Dennoch werde ich künftig weiter mit diesen Stoffen arbeiten, aber nur in Pulver-Form, wegen der richtigen Dosis....vielleicht kann ich dadurch den Effekt steigern.


    Mein Lieblings-Supp: Creatin...

    Weider Pure Creatine, Neutral, 600 g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Ein Supplement, was ich definitv empfehlen kann! Bei der ersten Einnahmephase konnte ich mich innerhalb weniger Wochen drastisch bei den Gewichten steigern, bei der zweiten Phase gab es eine deutlich weniger drastische Steigerung, aber immernoch spürbar! Zudem ist der Preis vergleichsweise niedrig für so ein Supplement (es muss ja nicht das teure Zeug von Weider sein). Klar, wer in ner Defi-Phase ist wird damit vielleicht nicht so glücklich, aber da mir die Leistung zählt, nehme ich es gern. Wichtig: nach ca. 8 Wochen durchgehender Einnahme solltet ihr 5 Wochen mit der Einnahme pausieren. Ich halte die sonst erwähnten 2 Wochen Pause für viel zu kurz. Runterbekommen hab ich das Zeug bisher am besten mit Bananensaft (der ausm Netto reicht völlig, kostet knapp 90 Cent den Liter).

    Zur Regeneration:

    BCAA-Pulver

    Olimp BCAA XPlode , Zitrone, 500 g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Empfehle ich auch jedem zur Regeneration, besonders denen, die einen sehr intensiven Trainingsplan anwenden und tendenziell eine recht kurze Regenerationszeit zwischen den Wiederbelastungen haben. Bei mir haben sich dadurch die Muskelkater-Phasen deutlich verkürzt.


    Anfangs habe ich auch gerne Amino-Liquid genommen, zum Beispiel das hier:

    Energybody XXL Amino Liquid Limette, 1er Pack (1 x 1 l): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Das werde ich auch künftig wieder verstärkt einsetzen, im "Gesöff" während des Workouts.



    Die BCAA-Tabletten hab ich auch hier, aber hier wieder Mega-Caps, also aufwendig zu schlucken....

    Olimp BCAA Mega Caps 1100, 300 Kapseln, 1er Pack (1 x 384 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege


    Ich hatte und hab teilweise das Problem, dass ich länger als die sonst üblichen 45-60 Minuten trainiere. Manchmal bin ich fast 2 Stunden beschäftigt. Problem: Die primären Glycogen-Speicher sind meist nach 45 Minuten erschöpft und dann werden die Speicher in den Muskeln angezapft (vereinfacht ausgedrückt) und ergo gibt es weniger Wachstum, weil der Körper im Nachhinein erstmal mehr Energie in die Wiederherstellung der ursprünglichen Speicher stecken muss und daher nicht in Muskelaufbau investieren kann. Daher hab ich nach einer Kohlenhydrat-Quelle gesucht, um die Speicher vor dem Training möglichst "vollzuknallen" und nach dem Training möglichst schnell wieder aufzufüllen. Von meinem Supp-Store wurde mir das hier empfohlen:

    Olimp Carbo Nox Grapefruit, 1er Pack (1 x 4 kg Dose): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Eine Mischung aus kurz- und langkettigen Kohlenhydraten...gerne wird auch ausschließlich Maltodextrin genommen, aber ich hab mir zur Gesamtabdeckung einfach mal das Carbonox geholt. Ich halte es bei längeren Trainingseinheiten für empfehlenswert!

    Was auch nicht fehlen darf: Glutamin...

    Ironmaxx Glutamin Pro, Neutral, Dose 500g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    oder als Tabletten (Mega-Caps):

    Olimp L-Glutamine Mega Caps, 120 Kapseln: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege


    Wobei ich gerade feststelle, dass ich meines Tagesdosis (5 Gramm) seit längerem unterschreite o_O



    Ergänzend zum Mineralstoff-Haushalt nehme ich das hier:

    Ironmaxx Mineralkomplex- 130 Kapseln: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege


    So...das ist spontan das, was mir einfällt. Ganz wichtig:

    - Supplements machen "Nuancen" aus und sind mit einer ausgewogenen Ernährung auch überflüssig, zudem im Vergleich zu gesunder Ernährung eigentlich viel zu teuer. Sobald man aber so einer wie ich ist, der bei der Ernährung ziemliche Defizite hat und lieber "Pillen schluckt", als sich mal anständig zu ernähren, KANN man supplementieren.

    - Ich halte die Supps für die Regeneration für am wichtigsten, da der Muskel ja nicht während der Belastung wächst, sondern in den Ruhephasen. Das wären dann insbesondere die ganzen BCAA, die wichtig sind. Das mit den Glycogenspeichern erschließt sich mir auch als wichtig, daher halte ich LANGE andauernden Trainingseinheiten das Carbonox auch für wichtig. Ansonsten unbedingt empfehlenswert sind Creatin und Glutamin und die Ergänzung des Mineralstoff-Haushalts, meines Erachtens.

    So, das war mal ein erster Überblick...ich werde in nächster Zeit noch was zum Whey- und Booster-Test sagen. Bei Fragen oder Empfehlungen: immer her damit!
     
    #4
    Palle und BigLion gefällt das.
  5. MisterLong

    MisterLong PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    27.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    40
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    365
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,3 cm
    EG (Mid):
    14,7 cm
    Suppe machen in meinen Augen für Anfänger nix aus, da wächst der Muskel sowieso. Dann 5% aus für Fortgeschrittene, im Profi Bereich der Kraftwerte dann schon 10% oder mehr gerade bei Plateaus .

    Ich empfehle in der Regel als Basics:
    - Whey/Casein Protein Mischung, wenn man in der Ernährung nicht selber auf mindestens 1,5g Protein pro Körpergewicht kommt.
    - Multivitamin Tab als eine Art Versicherung.
    - Blutbild machen um zu sehen wo man Mängel hat, Oberlicht optimale Werte hat. (Nur weil Wert im Referenzbereich, heißt nicht dass er Optimal ist) und dann meistens Vitamin D auf 2,500-5,000 . Zink auf 25mg und noch Magnesium.

    Sobald man 2 Jahre Training hat oder Fortgeschrittene Kraftwerte ( 1 RM bei den Grundübungen):
    - Kreatin, das stinknormale reicht locker... Krealaka etc frisst nur die Kohle und hat keine spürbaren Mehrwert.
    - Beta-Alanine, gute Kraftsteigerungen möglich im Reis Bereich.
    - Koffein als Booster.

    Booster generell sinnlos, da Kreatin, Beta-Alanine und Koffein die Hauptbestandteile sind die wirken, der Rest ist sinnlos darin oder kaum spürbar.
    Daher bester Booster, Tasse Kaffe schwarz und generell einfaches Beta-Alanine Pulver und Kreativ Pulver nehmen.
    US-Booster mit Ephe etc., sind dann nochmal eine andere Nummer die aber gesundheitlich schwer vertretbar sind.

    BCAA's gebe ich meinen Klienten die IF Lifestyle haben oder aus anderem Grund nüchtern trainieren.
    Da hat BigLion recht, dass die was bringen :)

    Glutamin, ist in meinen Augen nicht schlecht wenn die Ernährung nicht top ist und Geld wenig Rolle spielt.

    Zum abnehmen, kann Grüner-Tee noch hilfreich sein, auch als Kapseln. Wirkt aber keine Wunder, aber wenn Geld relativ egal und es muss runter dann helfen die Mini-Prozente auch was.


    Generell, bin ich aber im Bereich Ernährung kein absoluter Guru oder Profi, dass machen für meine Klienten immer andere Leute.
    Und wenn es schnell gehen soll sind Supps sowieso egal da gibts dann ganz andere Mittel :)
    In Filmen wird gerne Kreativ genommen und getrunken wie ein Pferd um den aufgeplusterten Effekt wenn der Darsteller ein T-Shirt trägt zu verstärken.
    Danach darf er mit üblen Diuretika sich entwässern und die Shirtless Szene drehen.



    Ich persönlich nehme nur Whey und Vitamine :)
     
    #5
    The_Driver gefällt das.
  6. MisterLong

    MisterLong PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    27.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    40
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    365
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,3 cm
    EG (Mid):
    14,7 cm
    ESN Designer Whey ist in meinen Augen, aktuell eines der absolut besten was Preis-Leistung angeht.
    Weider und Myprotein sind ok in meinen Augen aber reichen nicht an ESN ran.
     
    #6
  7. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Meine Erfahrungsberichte zum Thema Whey-Protein: klar, das Zeug nimmt quasi jeder...obwohl mein Studio im Rahmen des Vertrags auch welches nach dem Workout anbietet (von Inkospor), nehme ich es zur Vervollständigung des Tagesbedarf noch zusätzlich ein.

    Gute Erfahrungen habe ich geschmacklich mit folgenden Produkten gemacht:

    - ESN "Designer Whey" Vanille

    http://www.amazon.de/ESN-Designer-W...=UTF8&qid=1422039922&sr=8-1&keywords=ESN+whey

    Mein erstes Whey...geschmacklich mit Milch top, man braucht auch nicht so einen großen Pulverlöffel, daher halten auch die "kleinen" Packungen recht lang. Preislich aber eben nicht soooo günstig, aber definitiv das Geld wert.

    - Optimum Nutrition Goldstandard Whey "French Vanilla Cream"

    http://www.amazon.de/Optimum-Nutrit...=1422040058&sr=8-1&keywords=Goldstandard+whey

    Angeeeeblich von der Zusammensetzung her eins der besten auf dem Markt, aber auch eher teuer. Gut trinkbar mit Milch und Wasser. Ist derzeit mein "Haupt-Whey".

    Aus einer Fehllieferung hab ich noch einen 5-Kilo-Sack vom Whey "geschmacksneutral" von MyProtein:

    MYPROTEIN Impact Whey Protein Unflavoured, 1er Pack (1 x 1 kg): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Aus dem Link sind es zwar nur 1 Kilo, aber über die Homepage von Myprotein kann man bei den Größen bis 5 Kilo hochgehen. Zudem bietet MyProtein auch immer mal interessante Rabattaktionen an, dadurch hat mich der 5-Kilo-Sack Whey beispielsweise nur 50 Euro gekostet....und es ist wirklich absolut "geschmacksneutral", auch mit Wasser. Das ist gerade für die Leute interessant, die nicht das Risiko mit nem geschmacklichen Fehlkauf eingehen wollen. Auch preislich absolut in Ordnung, daher würde ich denjenigen das geschmacksneutrale Whey empfehlen.

    Summa summarum würde ich sagen: beste Preis-Leistung: MyProtein, beste geschmackliche Qualität: Goldstandard.
     
    #7
    Palle und blackhat gefällt das.
  8. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Achso, was MisterLong schon hat anklingen lassen: viel viel Wasser trinken...IMMER!
     
    #8
    BigLion gefällt das.
  9. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Mein derzeitger Supp-Plan sieht so aus:

    - Vor dem Workout: Rote-Bete-Saft

    Rabenhorst Bio Rote Bete Saft, 6er Pack (6 x 700 ml): Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

    Koffein

    Koffein Tabletten 100 x 200mg Hohe Strenth Kapseln (Energie / Diet): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Einen Apfel


    - während des Workouts: Carbonox und EAA

    Olimp EAAnabol Orange, 1er Pack (1 x 520 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege


    - nach dem Workout: Whey (Inkospor Pro 80...halt das, was im Studio ausgeschenkt wird)


    Über den Tag verteilt immer mal wieder ne Portion Mehrkomponenteneiweiß (ESN Elite pro ESN Elite Pro Complex 2 x 1000g Beutel - Geschmack: Natural + Natural = 2 Kg: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege ) und abends Casein (das bekannte von Optimum Nutrition), EAA, Reiskeimöl und Sellerie-Pulver in nem Shake.

    Generell versuche ich, das EAAnabol mindestens zweimal am Tag zu trinken. Etwas erhöhen müsste ich vielleicht noch das Glutamin, wobei das bei den EAA und dem Casein immer mit dabei ist....

    Derzeit bin ich in einer On-Phase des Kreatin, genauer gesagt das Kre-Alkalyn EFX, was aber einfaches Kreatin-Monohydrat in Kapseln ist. Interessanterweise hat dieses Kreatin im Gegensatz zum reinen Pulver diesmal einen deutlichen Leistungsschub gebracht, ich konnte mich in nahezu jeder Trainingseinheit an den Gewichten steigern und erachte es, mal abgesehen für die Regenartions-Supps, für das wichtigste legale Supplement beim Training.
     
    #9
    Palle, Lampe, hobbit und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Hab gestern zum ersten Mal ein Supp mit Dendrobium nobile genommen. "B4" heißt es, einem Fat Burner/Booster.
    Ist viel Koffein drin, 300mg pro Kapsel, aber ich bilde mir einen zusätzlichen, leicht froh machenden Effekt ein.
    Angeblich soll dieses Supp auch ein wenig Dopamin modulieren.
    Ich wünschte, es wäre weniger Koffein drin.
     
    #10
    Palle gefällt das.
  11. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,495
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    All diese "Fat-Burner"-Präparate - ist da wirklich etwas dran? Also in dem Sinne, dass der Stoffwechsel beschleunigt wird? Oder sind das eher subtile Verbesserungen, die höchstens für sehr hart trainierende Fitnesssportler/BB'ler interessant werden? Man liest ja immer wieder von vermeintlichen Versprechen, dass man nur diese oder jene Produkte einnehmen müsste und das Fett würde sich quasi "von alleine" verbrennen. Ich habe so etwas bisher immer für unseriöse Werbemethoden gehalten.

    Grüße
    BuckBall
     
    #11
    Palle gefällt das.
  12. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Macht vom Kalorienverbrauch wohl nur wenig aus. Aber wenn es ein gutes Gefühl gibt, ist das auch schon was wert. Und in Verbindung mit Ausdauersport kann ein solches Produkt durchaus den "Drive" verbessern. Man schwitzt mehr, man macht mehr. Kann aber auch stressig sein, so ne Kapsel. Man kriegt schnell ne Überdosis. Fürs Herz auch nicht so toll. Lieber moderat dosieren.
     
    #12
    The_Driver und BuckBall gefällt das.
  13. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Also ich will gar nicht groß an Muskeln zunehmen, aber wohl an Kraft gewinnen und an Ausdauer.
    Und natürlich abnehmen.
    Und genau da scheiden sich die Geister.
    Angeblich gibt es kein Rezept dafür:
    Abnehmen und Kraft gewinnen.( Kraft ohne Muskelzuwachs soll nicht möglich sein)
    Ja ich weiß, Muskelzuwachs, erhöht den Kalorienverbrauch, auch im Ruhezustand, aber stimmt das wirklich?

    Grüße...darty
     
    #13
  14. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Ja, je mehr Muskeln desto mehr Verbrauch in Ruhe. Ein Pfund Muskeln mehr macht wohl um die 50 Kalorien mehr pro Tag aus.
     
    #14
    Palle gefällt das.
  15. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Diese Fatburner-Präparate, die zum Zwecke der erhöhten Fettverbrennung die Körperkerntemperatur erhöhen, KANN man mal testen, aber im Endeffekt ist das kein Must-have fürs Training, erts recht im Hinblick auf den Preis...meistens sind das nur Präparate mit hochdosiertem Koffein, Taurin und Konsorten, ähnlich wie die bekannten Pump-Booster fürs Training.

    Ich teste jetzt Beta-Alanin in Pulverform zusammen mit L-Arginin in Pulverform in einer höheren Dosis und werde darüber berichten. Nach wie vor sehr effektiv trotz Dauereinnahme ist bei mir Kre-Alkalyn....allerdings nur das Monopräparat ohne Koffein und dergleichen, die preislich noch eine Schippe höher liegen als das ohnehin schon vergleichsweise teure Alkalyn....
     
    #15
    AlexGer, hobbit und Palle gefällt das.
  16. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ei, wen haben wir denn da, zurück aus`m Urlaub?:bier:
    Grüß dich Driver.:thumbsup3:
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    darty
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2015
    #16
    The_Driver gefällt das.
  17. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Grüß dich Darty, dir ebenfalls noch einen feinen Tag des Herrn ;)
     
    #17
    Palle gefällt das.
  18. Leo

    Leo PEC-Experte (Rang 6) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.07.2016
    Themen:
    8
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    545
    Driver, du bist doch recht belesen und erprobt, was Supplemente angeh: Ich kenne Studien, die Kreatin einen positiven Effekt zusagen. Hast du die Erfahrung gemacht, dass Kreatin (oder Creatin?k.A.) positive Wirkungen hat? Und zieht man dabei wirklich Wasser? Merke keinen wesentlichen Unterschied.
     
    #18
  19. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    17.07.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    2,853
    Zustimmungen:
    4,465
    Punkte für Erfolge:
    5,230
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    114 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,3 cm
    Ich halte Kreatin für das wirksamste legale Supplement...mir hat es deutliche Leistungszuwächse gebracht und ich nehme es jetzt nicht mehr kur-artig, sondern durchgehend...ABER: ich nehme Kre-Alkalyn...in Kapseln und deutlich teurer als das normale Kreatin-Pulver, allerdings auch reine Monohydrat...aber mir haben die Kapseln wesentlich mehr gebracht als das Pulver! Daher rate ich jedem, der mit dem normalen Kreatinmonohydrat als Pulver nicht zufrieden ist, mal das Kre-Alkalyn in Kapseln zu testen (aber ohne die ganzen Extrakte und Koffein, das ist nämlich noch teurer und bringt nix).

    Ich verwende das hier:

    EFX Kre-Alkalyn 3000 - 240 Kapseln, 1er Pack (1 x 249 g): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    Zudem setze ich eine Dosis von 5 Gramm an.....

    Wie gesagt, jeder muss es selbst testen...es soll Fälle gegegeben haben, bei denen Kreatin nicht wirklich gewirkt hat...hängt vielleicht auch von der Statur und dem körperlichen Wasserhaushalt ab....viel trinken ist definitiv wichtig!
    Wenn du es nimmst, musst du damit rechnen, dass du wegen dem Wasser 2-3 Kilo schwerer wirst...es dauert meist so etwa ne Woche,dann soltle sich ein spürbarer Leistungszuwachs einstellen.
     
    #19
  20. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Habe gerade festgestellt, dass in meinem Fatburner "B4" auch Yohimbe-Rinde drin ist.
    Eine etwaige Potenzsteigerung wird aber durch satte 400mg Coffein pro Kapsel ausgebremst.
    Wieso nur so viel Coffein? Spinnerbande.
    Ich mache die Kapseln auf und konsumiere nur die Hälfte der Füllung.
    Und selbst das ist noch genug.
     
    #20
    The_Driver und Palle gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
supplements PE-relevante Supplemente und Medikamente 7 Okt. 2016