stretchen

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
meine frage bezieht sich auf das stretchen
ich habe nachgemessen dass ich bis zu einer länge von ca. 15 cm ziehe
dies ist auch meine länge im erigiertem zustand
ist dieser reiz ausreichend fürs training oder muss ich drüber sein...

gruß
danke
 

Hart

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
18.01.2019
Themen
4
Beiträge
506
Reaktionspunkte
4,096
Punkte
2,575
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,0 cm
BPFSL
15,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
Gute Frage!
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,017
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
meine frage bezieht sich auf das stretchen ich habe nachgemessen dass ich bis zu einer länge von ca. 15 cm ziehe dies ist auch meine länge im erigiertem zustand ist dieser reiz ausreichend fürs training oder muss ich drüber sein...

Das kommt darauf an, wie genau Du das meinst. Kannst Du Deinen Penis nur 15 cm lang ziehen? Oder kannst Du ihn etwas länger ziehen, ohne das es weh tut natürlich?
Wenn ersteres der Fall ist, bedeutet das, dass Du ein BPFSL-Fokusprogramm machen sollten. Und zwar so lange, bis Deine BPFSL 1,5 cm grösser ist als die BPEL.
 

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
9
Beiträge
238
Reaktionspunkte
1,312
Punkte
905
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
@averageman in deinem Profil steht nichts von einem BPEL.
Den solltest du am besten noch nachmessen um einen Richtwert für deinen BPFSL zu haben.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
@averageman in deinem Profil steht nichts von einem BPEL.
Den solltest du am besten noch nachmessen um einen Richtwert für deinen BPFSL zu haben.
es gibt nichts zum reindrücken bei mir...
ich könnte NBPFSL daraus machen
und diesen setze ich in relation zu NBPEL und sobald es eine differenz gibt verstärkt pumpen,
weil momentan ist das verhältnis 15/15
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
es gibt nichts zum reindrücken bei mir...
Dann misst du falsch. Ansonsten würde das voraussetzen, dass dein Schambeinknochen nur von einer hauchdünnen Hautschicht überzogen ist. Allerdings zumindest noch eine Muskelschickt über dem Knochen, bevor die Haut kommt.

Was das Stretchen ansich angeht, musst du bis Anschlag ziehen. Mehr geht nicht, ziehst du einem Seil, kannst du auch nicht weiter ziehen, als das Seil hergibt. Unter Spannung leiert das Seil aber mit der Zeit aus und dehnt sich.
 
Zuletzt bearbeitet:

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Dann misst du falsch. Ansonsten würde das voraussetzen, dass dein Schambeinknochen nur von einer hauchdünnen Hautschicht überzogen ist. Allerdings zumindest noch eine Muskelschickt über dem Knochen, bevor die Haut kommt.

Was das Stretchen ansich angeht, musst du bis Anschlag ziehen. Mehr geht nicht, ziehst du einem Seil, kannst du auch nicht weiter ziehen, als das Seil hergibt. Unter Spannung leiert das Seil aber mit der Zeit aus und dehnt sich.
also ich würde echt gerne das ausleiern überspringen...
ich könnte noch etwas mehr ziehen aber dann ist die intensität echt häftig würde ich behaupten
sitze ja momentan 1-2 stunden mit dem extender
dachte mir lieber trainingsvolumen in priorität zusetzen
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
748
Reaktionspunkte
2,430
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Unter Spannung leiert das Seil aber mit der Zeit aus und dehnt sich
Prinzipiell nicht verkehrt, aber wenn's ein Stahlseil ist.....
Das ist mehr als nur ein blöder Kommentar, einige PEler verzweifeln am "steel cord", das ist ein bekannter Begriff und beschreibt anschaulich die Problematik

[...]ausreichend fürs training oder muss ich drüber sein
Also ich habe beim Stretchen noch nie nachgemessen, wie lang mein Penis dabei ist. Ist auch nicht so wichtig, hauptsache Du ziehst am Penis.
Will sagen, nicht die Länge deines gestretchten Penis ist wichtig, sondern die auf den Penis wirkende Zugkraft. Wieviel Kraft das genau ist, kann dir keiner sagen. Ein guter Anhaltspunkt ist laut WDB "Ziehe den Penis [...] von deinem Körper weg, bis das Gewebe gestrafft ist und sich bei weiterem Zug nicht mehr signifikant weiterdehnt.", siehe Ü02: Klassisches Stretching

Die Differenz beim Messen von BPEL und BPFSL ist schon wichtiger, das ist in Post #3 angesprochen worden.
Lies dich mal in die WDB ein, da werden solche grundlegenden Fragen beantwortet. Und Du kannst dort lernen, wie PE prinzipiell funktioniert.
Was die Differenz angeht, schau mal konkret hier: Die TSM-Theorie und der ALP-Erweiterungsansatz im Abschnitt "Die BPFSL-BPEL-Differenz"

Hast Du nur NBPEL und Umfang gemessen? Wenn ja, dann bitte alle Messwerte ermitteln, siehe Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
also ich würde echt gerne das ausleiern überspringen...
Wie willst du denn dann gainen?
ich könnte noch etwas mehr ziehen aber dann ist die intensität echt häftig würde ich behaupten
Du sollst eben so weit und so stark ziehen, dass eben ein Zug auf dem Gewebe anliegt.
sitze ja momentan 1-2 stunden mit dem extender
Welcher Extender? Auf welcher Zugstufe? Wenn du einen Extender nutzt, musst du nicht zwangsweise auch noch manuell stretchen. Geh ggf. einfach mit der Extenderdauer einfach ein bisschen nach oben.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Also ich habe beim Stretchen noch nie nachgemessen, wie lang mein Penis dabei ist. Ist auch nicht so wichtig, hauptsache Du ziehst am Penis.
aber dein bpfsl ist ja höher als dein bpel, also stretchst du wahrscheinlich auch deinen halben oder ganzen cm mehr beim training
Wie willst du denn dann gainen?
also momentan setze ich nur neue reize also das stunden lange stretchen wobei ich nen zug spüre aber eben bei messen festgestellt habe das es ja von der länge her nichts neues ist und deshalb zweifel ob es viel bringt und ich einfach möglicherweise zu zaghaft bin... deswegen nach erfahrungen hier die leute erfrage...
ich pumpe auch dannach dabei wird mein kollege nicht viel größer aber ich merke halt ordentlich druck so ca. 12 kpa
ich muss auch sagen ich habe nicht wirklich aufgewärmt weil es bei mir voll warm war und ich selber voll warm also dachte ich was soll ich den so groß noch aufheitzen
naja nach dem 3ten tag habe ich nachgemessen weil ich pause machen wollte voll geil war nen sport sack hatte und mein dick sich fester angefühlt hat
also mitten drin habe ich das messband rausgeholt und wie immer leicht draufgelegt ohne zu drücken und mich selber zu verarschen
und das messband sagte >15,5 und umfang gleichgeblieben
Du sollst eben so weit und so stark ziehen, dass eben ein Zug auf dem Gewebe anliegt.
der zug ist da und es sind 15 plus minus halber, ich weis nicht was ich davon halten soll
Welcher Extender? Auf welcher Zugstufe? Wenn du einen Extender nutzt, musst du nicht zwangsweise auch noch manuell stretchen. Geh ggf. einfach mit der Extenderdauer einfach ein bisschen nach oben.
phallo der ist auf standart plus ich pumpe am ende noch so das es noch etwas weiter hoch zieht
und der gurt ist gerade so auf grün also wirklich gerade so ich kann mir nicht vorstellen wie man da ziehen muss um auf gelb zu kommen
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
748
Reaktionspunkte
2,430
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
also stretchst du wahrscheinlich auch deinen halben oder ganzen cm mehr beim training
Das mag sein, aber das finde ich fürs Training nicht relevant.
Wie gesagt, Hauptsache es wird gezogen...
ich kann mir nicht vorstellen wie man da ziehen muss um auf gelb zu kommen
Naja, so unglaublich stark ist der Zug bei Gelb auch nicht.
Geh bei dem PF mal auf die Mitte des grünen Bereiches, das war bei mir etwas so stark wie ich beim manuelle Stretching ziehe.
Probier mal interessehalber einen (kurzzeitigen!) Stretch nach vorne mit dem PF bis zum roten Bereich aus, damit Du mal merkst, was für eine Zugstärke a) möglich ist und b) zuviel ist.

Lies mal das hier: "ease into strech" - Yes we can!
Ich denke mit diesen Stretches bekommst Du ein gutes Gefühl für das Stretchen im Allgemeinen und auch was die Zugstärke angeht
ich weis nicht was ich davon halten soll
Das ist noch schwieriger von uns Aussenstehenden zu beurteilen. Am wahrscheinlichsten ist, dass die aufgebrachte Zugkraft nicht ausreicht. Oder deine Buck'sche Faszie erlaubt keine weiteren Gains.

Also, ziehe mal etwas stärker und/oder probiere die ease-into Stretches.
Und mache keine Messungen beim PE, sondern einmal im Quartal, sonst machst Du dich nur verrückt.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
ok ich mache dann erstmal so weiter ne weile
dann steigere ich erstmal das volumen und dann erst die intensität
und messe die differnez von bpfsl und bpel
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
und der gurt ist gerade so auf grün also wirklich gerade so ich kann mir nicht vorstellen wie man da ziehen muss um auf gelb zu kommen
Also quasi kein Zug. Dann wird vermutlich auch nicht viel passieren. Du musst schon eine gewisse Zugkraft erreichen, sonst wird das Gewebe nicht wirklich gedehnt. Übertreiben sollte man aber auch nicht.
aber dein bpfsl ist ja höher als dein bpel, also stretchst du wahrscheinlich auch deinen halben oder ganzen cm mehr beim training
Der BPFSL ist eigentlich immer höher als der BPEL. Der Penis sollte beim Stretchen relativ schmal werden, weil das Gewebe in die Länge gezogen wird.
Füllen sich die Schwellkörper bei einer Erektion, dehnt sich das Gewebe auch in die Breite. Schau dir mal Tutorials an oder lies dir die Wissensdatenbank noch einmal zum Thema durch.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
also ich war echt sehr vorsichtig bei den ersten malen
jetzt habe icke den gurt von mir weggezogen zum probieren und bis anfang gelb ging eigentlich
dementsprechen den stangenextender etwas umgebaut also die federn rausgemacht und ein paar von diesen zusätzlichen stangen draufgeschraubt für die länge
zieht ordentlich und ich habe jetzt leichte rote pünktchen am dick
habe angst...
:O
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Das war dann zu viel. Aber warum die Federn entfernt? Gerade die sollen doch den Zug bringen. Umso mehr eingefedert, desto mehr Zug baut der Extender auf. Außerdem kann dieser dann auch "arbeiten", je nach Körperhaltung.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
ne ich dachte auch die wären wichtig, aber ich ziehe gewebe lang und fixire so wie du es auch manuel machst
da muss sich auch nichts anpassen ich gehe nicht joggen damit sondern chille nh stunde an der xbox
der zug ist stärker desto weiter man runter klappt, das war auch mit der feder so

aber warum zu viel jetzt, diese verschwinden über nacht so gut wie und es ist nur bissel an der haut halt
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Erstens sind die Federn nicht nur für den Komfort. Sie bieten auch einen gewissen Schutz vor Überbelastung, die sich jetzt zeigt...
Mach, wie du denkst, aber wundere dich nicht, wenn dann eventuell relativ schnell nix mehr an Gains geht, wenn du es jetzt schon übertreibst.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Erstens sind die Federn nicht nur für den Komfort. Sie bieten auch einen gewissen Schutz vor Überbelastung, die sich jetzt zeigt...
Mach, wie du denkst, aber wundere dich nicht, wenn dann eventuell relativ schnell nix mehr an Gains geht, wenn du es jetzt schon übertreibst.
nein, mit feder wäre zu viel, ich habe diese entfernt damit eben nicht zu sehr gespannt wird, habe ja die extra stangen drangeschraubt,
weil ohne war zu wenig zug, mit etwas zu viel, also habe ich so das mittelmaß zwischen dem was hanauer gesagt hat und du
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,241
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Wenn du ohne Federmechanismus im Stangenextender einspannen kannst, kann da doch gar nicht wirklich Zug aufgebaut werden, sicherlich wird er gestreckt, aber ohne Zug.

Egal, ich gebs auf...
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Thread starter
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
237
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Wenn du ohne Federmechanismus im Stangenextender einspannen kannst, kann da doch gar nicht wirklich Zug aufgebaut werden, sicherlich wird er gestreckt, aber ohne Zug.

Egal, ich gebs auf...
ok bro
welche kraft wirkt dann in dem moment auf meinen penis?
 
Oben Unten