Stoßwellentherapie

Konstanz

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
09.06.2020
Themen
4
Beiträge
38
Reaktionspunkte
53
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo erstmal in die Runde,

ich bin gestern zufällig auf eine Stoßwellen Therapie gestoßen die eigentlich für die EQ zur Behandlung steht.

Durch die Stoßwellen wird im Penis angeregt neue Zellen zu bilden und Verkalkungen werden behoben. In einem Artikel stand sogar drin, dass die EG sogar zunehmen würde.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen damit?

Gibt es ein Gerät für zu Hause, welches man günstig anschaffen könnte, worauf müsste ich es achten? ( Frequenzen, Behandlungsdauer, etc )
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,277
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo erstmal in die Runde,

ich bin gestern zufällig auf eine Stoßwellen Therapie gestoßen die eigentlich für die EQ zur Behandlung steht.

Durch die Stoßwellen wird im Penis angeregt neue Zellen zu bilden und Verkalkungen werden behoben. In einem Artikel stand sogar drin, dass die EG sogar zunehmen würde.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen damit?

Gibt es ein Gerät für zu Hause, welches man günstig anschaffen könnte, worauf müsste ich es achten? ( Frequenzen, Behandlungsdauer, etc )
..würde mich auch sehr interessieren, Ich kenne Stoßwellentherapie nur zur Behandlung von Verspannungen im Rücken/Schulterbereich
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,240
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Was ich auf die Schnelle anlesen konnte, scheint es zu funktionieren, was die ED angeht, allerdings kommt es auch auf die Form der ED an. SWT bietet sich an, wenn aus Gründen keine PDE-5-Hemmer genommen werden können. Es werden unter anderem Ablagerungen in den Gefäßen zerstört, um den Blutfluss zu verbessern und das Wachstum von Gewebe wird angeregt. Bei der Suche bin ich auch über P-Shot Therapie gestolpert.
 
Oben Unten