Seid gegrüßt!

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Aufgehts, 18 Sep. 2016.

  1. Aufgehts

    Aufgehts PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey zusammen,

    ich bin froh, dass ich ein Forum gefunden habe, durch das ich mein "kleines" Problem lösen kann. Ich war sehr lange Zeit traurig und teilweise echt depressiv, weil mein Penis einfach nicht so groß ist. Ich war und bin immer noch verzweifelt, weil man sich als Mann mit einem "Kurzen" einfach nicht männlich genug fühlt und dadurch Komplexe über die Jahre aufbaut, die sich selbstverständlich negativ auf das eigene Wohlbefinden auswirken.

    Im erregten Zustand hat meiner ca. 13,5cm, was hier im Forum schon extrem unterdurchschnittlich ist. Ich traue mich nicht mal einer Frau nackt zu zeigen, weil einem schon als Kind eingeredet bist, dass man mit einem kleinen Penis ein Loser ist, wenn man zudem noch ein schwaches Selbstbewusstsein hat, nimmt man das alles viel zu ernst. Mein "Traum" wären so 18cm, allerdings will ich erstmal kleine Brötchen backen. Die 16cm Grenze wäre schon ein unglaublicher Meilenstein für mich. Ich würde für einen großen Penis so gut viel alles tun, weil es das einzige ist, dass mich daran hindert glücklich zu sein.

    Ich habe mich hier heute den ganzen Tag durch's Forum gelesen und habe festgestellt, dass so gut wie keiner hier einen so kleines Penis habe wie ich. In jeder Signatur von Euch steht "18cm" und mehr. Wow, das ist echt krass. Ich wollte mich zuerst operieren lassen von Dr. Jethon, allerdings habe ich zu viele negative Berichte über die OP bzw. die schlechten Ergebnisse/Folgen gelesen. Ich dachte mir nur, es gibt für jedes Problem auf dieser Welt eine Lösung, also muss ich jetzt wohl mit "PE" anfangen, wenn ich an meinen Umständen etwas ändern will.

    Ich bin sehr neugierig was das "PE" betrifft, habe mir auch die FAQ's durchgelesen um Euch nicht mit allzuvielen Fragen zu belästigen. Mir ist bewusst, dass man über kurze Zeit überhaupt keine Erfolge sehen wird, aber das ok ist und mich nicht davon abhält es durchzuziehen. Aufgrund meiner Erfahrung im Bereich Fitness habe ich gelernt geduldig, diszipliniert sowie motiviert zu bleiben und sich nicht zu entmutigen, wenn mal nichts vorwärts geht. Ich hoffe ihr könnt mich auf meinem Weg begleiten und dass wir alle irgendwann unser Ziel erreichen werden!

    Erstmal vielen Dank, dass ihr bis hier her gelesen habt, jetzt kommen noch ein paar Fragen von mir.

    1. Normalerweise sollte der Wert "BPFSL" höher sein als der "BPEL", allerdings ist das bei mir umgekehrt. Ich kann den schlaffen Penis nicht weiter ziehen, dass er länger wird als die errigierte Messung. Sollte ich es vielleicht probieren, ihn aufzuwärmen?

    2. Das Auf- und Abwärmen wird mit einer IR-Lampe empfohlen. Kann man das nicht mit einem nassen, warmen Waschlappen machen?

    3. Gibt es hier sowas wie eine Whatsapp-Gruppe oder einen Chat?

    4. Macht es Sinn, das Training direkt nach dem aufstehen zu machen?

    5. Ich lebe noch zu Hause und möchte nicht, dass meine Verwandten etwas davon mitbekommen. Wie macht ihr das Training, wenn man sich jeden Tag 40 Minuten im Badezimmer einsperrt, fällt das nach einer gewissen Zeit doch auf?

    6. Kann man die Anfänger-Trainingspläne für jeden Penis verwenden? Und würdest ihr mir 2on/1off oder 3on/1off empfehlen? Ich will definitiv nichts überstürtzen, also wenn sich 2on/1off für einen Anfänger langfristig besser auszahlt, dann wäre das kein Problem für mich.

    7. Gibt es hier irgendwo ein Trainingstutorial mit Bildern, wie genau man die Übungen, also Jelqing und Stretchen durchführen muss?

    Gruß :)
     
    #1
    Terion, Loverboy, kalledingsda und 4 anderen gefällt das.
  2. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.08.2017
    Themen:
    126
    Beiträge:
    2,844
    Zustimmungen:
    4,828
    Punkte für Erfolge:
    4,260
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Hallo @Aufgehts
    willkommen in der PEC ;)

    Ich glaub, da hast du einen falschen Eindruck gewonnen. Du hast möglicherweise nur die Maße derer gesehen und beachtet, die sehr aktiv im Forum sind und deren Signatur deswegen häufiger vorkommt. Und du hast die JETZIGEN Werte gesehen.
    Vielen haben mit wesentlich weniger angefangen.
    Ich bin auch mit nur 12,0 BPEL gestartet, also 1,5cm weniger als du ;)

    BTW: eine genauer Vermessung und Angabe aller deiner Werte wäre natürlich sehr hilfreich ;)
    siehe Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

    Klingt komisch, aber: schon mal am FKK gewesen ?
    Ich dachte immer, um zum FKK zu gehen und sich nicht verstecken zu müssen, muß man einen großen Penis haben.
    Pustekuchen ! Am FKK siehst du die Wahrheit. Ich habe dieses Jahr im Urlaub am FKK so viele Schwänze gesehen, die kleiner waren als meine, wie niemals zuvor ;)
    Ich bin mit einem größeren Selbstbewußtsein vom FKK nach Hause gegangen als hin.

    Ja, üblicherweise ist BPFSL größer/gleich BPEL. Muß auch so sein, da du nun mal mit dem Blutdruck allein niemals die selbe "innere Spannung" aufbauen kannst wie mit Zug mit der Hand.
    Wärme kann da helfen, sollte aber auch ohne möglich sein.

    Natürlich. Alles was den Penis mit Wärme versorgen kann eignet sich dazu. Ich nutze z.B. ein Kirschkernkissen.

    Einen Chat, direkt auf der Startseite. Ganz unten ;)

    Am meisten Sinn macht es dann, wenn du dich dabei am Wohlsten fühlst und es deine Zeit und die Umstände (Familie, Job etc.) zulassen.
    Das kann also auch morgens sein.

    Das müssen andere beantworten.
    Bei mir weiß meine Frau bescheid, unterstützt mich und ist meist anwesend.

    Ja, das Anfängertraining ist für jeden Penis geeignet. Ich wüßte nicht, was dagegen spräche.
    Beim Rhythmus auch wieder eine ähnliche Antwort wie bei 4.: wie es bei dir am besten paßt und du dich dabei wohl fühlst.
    Bei vielen paßt der 5/2 Rhythmus wegen der Arbeit am besten.

    Für Stretches ja: Ü02: Klassisches Stretching
    Für Jelq leider ohne (noch) Bildmaterial: Ü03: Klassisches Jelqing
     
    #2
    Little, Pacman, marsupilami und 2 anderen gefällt das.
  3. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    22.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,147
    Zustimmungen:
    8,058
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hallo @Aufgehts und Willkommen im besten Pimmelzieher Forum :D
    Schöne, sympathische Vorstellung hast du getippt, auch wenn deine Wahrnehmung der diversen Maßen hier, so wie deiner eigenen (noch) leidet.

    :rolleyes: Also mein Freund hatte weniger, Probleme hatte ich nie. Wo ich nicht hinkomme, spritze ich eben hin :D

    Das Problem kenne ich sehr gut. Nicht zuletzt nur wegen meinem Penis, sondern auch weil ich viele Narben habe.
    Gibt dennoch nichts geiles als sich zu entblößen und zu zeigen, dass man trotz allem seinen Mann steht. Geiles Gefühl, probier es aus.

    Sehr gut, die 16 als Zwischenziel zu planen ist durchaus realistisch. Die 18 wird vermutlich schwierig, aber unmöglich? Definitiv nicht, kannst du packen wenn du dran bleibst.

    Dir ist aber schon klar, dass die großen Penisse hier antrainiert sind? :D Hier gibt es kaum Natur-große Penisse. Gaaaaanz wenige, und die bleiben meist nicht dran...

    Wirklich gute Entscheidung dein "Problem" in eigene Hände zu nehmen (höhö, im wahrsten Sinne des Wortes) anstatt dich operieren zu lassen.

    :thumbsup3:

    Sicher, meiner Erfahrung nach bedankt sich das Forum bei dir, wenn du sehr aktiv bist. Dadurch kommen automatisch Ratschläge/Tipps/Tricks wo es nur geht.
    Kann dir also empfehlen hier aktiv in die Community einzusteigen.

    Jo, aufwärmen kann nicht schaden, schon alleine um sich beim maximalen ziehen nicht zu verletzen.
    Du drückst beim BPFSL aber schon auch den Zollstock maximal ins Fettpad?

    Können schon, wäre auch völlig legitim. Eine IR-Lampe hat nur den Vorteil, dass es das ganze Training über wärmt. Kannst du mit einem Waschlappen halt nicht, die kühlen auch sehr schnell ab.

    Chat ja, ganz unten auf der Hauptseite. Whatsapp nicht :D Wäre denke ich auch too much bei solch einem intimen Thema.

    Das bleibt dir überlassen, darfst du machen wie es für dich zeitlich am besten passt.

    Da kann ich dir leider nicht helfen. Wohne alleine, einsam uns zurückgezogen ziehe ich jeden Abend am Pimmel und weine mich in den Schlaf :D

    Jap, kannst du bedenkenlos nutzen.

    2/1 finde ich persönlich zu wenig. 3/1 ist super, kannst du so machen. Mein Favorite bleibt aber: 3/1 + 2/1, perfekte Balance aus Training und Regeneration.

    Wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg. Bei weiteren Fragen hau raus ;)
    Grüße
    Riffard
     
    #3
    Pacman, marsupilami und chester gefällt das.
  4. Aufgehts

    Aufgehts PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Vielen Dank für die netten Antworten. Nun bleibt aber doch noch eine Frage zur Messung:

    also ich habe es heute nochmal ausprobiert, aber der BPFSL ist bei mir definitiv kleiner als der BPEL. Ich kann meinen Penis einfach nicht sehr lang ziehen (Blutpenis). Muss man da richtig mit Kraft ziehen ? :O Kann ich mir nicht vorstellen, ich ziehe solange bis mit moderater Kraft nichts mehr geht. Meine Werte kommen noch, allerdings will ich erstmal wissen ob das jemandem ähnlich ging? Ist es vielleicht wichtig zu erwähnen, dass ich vor ca. 2 Jahren beschnitten wurde?

    PS: Ja, ich drücke den Zollstab mit ins Fettpad, aber ich sehe schon deutlich, dass mein BPFSL definitiv niedriger ist als der BPEL.

    Gruß :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2016
    #4
    Loverboy und Riffard gefällt das.
  5. marvin

    marvin Im Ruhestand

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Bei der BPFSL-Messung kann es mehrere Probleme geben.

    1. Das Messinstrument drückt die Haut und Ligs in den Körper. Es empfiehlt sich deswegen etwas weiter oben anzusetzen da du ansonsten den Penis nicht ordentlich aus dem Körper ziehen kannst.
    2. Der Beckenboden verspannt. Aufwärmen und mehrere Male mit bewusst leichtem Zug den Penis auf die Messung vorbereiten hilft.
    3. Die Becken- und Körperposition beim Ablesen kann das Messergebnis deutlich abändern. Wenn das Becken nur leicht nach hinten geknickt ist, geht schnell ein ganzer cm verloren. Außerdem kann der Winkel des Penis und der des Messinstruments die Werte abfälschen. Genau arbeiten ist die einzige Möglichkeit um Messfehlergering zu halten.
     
    #5
    Loverboy und Riffard gefällt das.
  6. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,120
    Zustimmungen:
    1,872
    Punkte für Erfolge:
    1,610
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Das wird sich durch das Training mit der Zeit ändern.
    Ich vermute mal, Du wirst mit dem Einsteigerprogramm anfangen. Dann mache zu Anfang etwas mehr Stretchen und etwas weniger Jelqen, bis der BPFSL länger ist als der BPEL.
     
    #6
    Loverboy und Pacman gefällt das.
  7. Aufgehts

    Aufgehts PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Alles klar :)
    Gibt es denn beim Kauf einer IR-Lampe grundlegende Dinge, auf die man achten sollte?
     
    #7
    Loverboy gefällt das.
  8. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    22.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,147
    Zustimmungen:
    8,058
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Eigentlich nicht. 100-150W sollten sie halt schon haben, ist aber meine ich auch der Standard.
    Praktisch wäre noch, wenn sie stufenlos verstellbar ist. So kannst du in jeder Postion gut wärmen.

    Grüße
    Riffard
     
    #8
  9. Aufgehts

    Aufgehts PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Habe mich nun entschieden, mir ein Kirschkernkissen zu kaufen. Habe noch eine allgemeine Frage. Wie definiert sich die EQ "Errektionsqualität"? Und mal allgemein in die Runde: Hat jemand durch das PE langfristige negative Erfahrungen gemacht, z.B. dass man keinen mehr hoch bekommt oder ähnliches?
    Grüße :)
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,693
    Zustimmungen:
    5,343
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Aufgehts,

    Tipp zum Messen des BPFSL.

    Stecke den Zollstock 1 bis 1,5 cm überhalb der Base in das Fetpad. Wenn du ihn direkt an der Base anhälst, so bohrt sich beim Ziehen die Haut direkt in den Zollstock. Dann hört man viel zu früh auf mit dem Ziehen weil es einfach weh tut. Versuch es mal. War zumindest bei mir so.
    Siehe Sig.

    Was das Erwärmen betrifft. Wenn du keine IR Lampe verwendest, so würde ich zu einem Becher mit warmen Wasser raten. Funktioniert besser.
    Zum Beispiel Zahnputzbecher. Aber nicht der von den anderen. :D


    Ich wünsch dir was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Sep. 2016
    #10
    Cremaster und GreenBayPacker gefällt das.
  11. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Aufgehts , machst du keinen Sport?
    Jeder Sportler benötigt eine IR Lampe um kleinere Muskelzerrungen selber zu behandeln.
    Das wäre die Erklärung der Familie gegenüber.

    Und wenn plötzlich einer vor der Tür steht und stört dich beim Ballooning, dann legst du schnell das Handtuch über die Keule und machst die Tür auf.
    Fällt das Handtuch nicht runter, hast du eine normale EQ.
    Kannst du ein Badetuch über die Keule hängen , dann hast du einen guten EQ Wert.
    Bleibt auch ein nasses Saunatuch liegen, dann kann man von Spitzen EQ reden. (Ja natürlich damit auch noch zucken, Kegeln)

    Legst du eine gefaltete Bild Zeitung über deinen steifen Penis, solltest du PE machen.
    Benötigst du aber die London Times, hast du PE nicht mehr nötig. LOL.

    Es hat noch keinen gegeben, dem der Penis abgefallen ist, wegen PE.
    Wohl wird allgemein über verschiedene positive Sachen berichtet.
    Und die Rückmeldungen über einen fetteren und längeren Penis im arbeitsbereiten Zustand bleiben auch nicht aus.

    Grüße und Gains...Palle
     
    #11
    hobbit und Little gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuankömmling - Seid gegrüßt :) Einsteiger und Neuankömmlinge 15 Juli 2016
Stört es euch, wenn ihr nicht "ihr bester" seid? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 9 Nov. 2016
Turtling - wie stark seid ihr betroffen? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 2 Okt. 2016