Schwellkörper Pressen

Dieses Thema im Forum "Alternative PE-Ansätze" wurde erstellt von Alexandro94, 25 Apr. 2018.

  1. Alexandro94

    Alexandro94 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    14.04.2018
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo zusammen,

    kurz zu mir: Ich bin seit jahren stiller Mitleser und mache PE auch schon seit ca. 3 Jahren, messe im EG-Umfang 14,5cm, allerdings ist mir das zu wenig mein Ziel liegt bei 16 bis 18cm.

    Mein Training besteht aus 4 On/3 Off tagen, trainiert wird:
    2x 15 min. Pumpen
    -die ersten 15 min. konstant auf 5 Hg

    5 Minuten dry-jelq "Pause"

    -die zweiten 15 min. wird wie folgt aufgeteilt:
    1 Min. auf 15 Hg, danach 1 Min 10 Hg, danach 1 Min. 5 Hg und wieder von vorne ....

    Nachdem Pumpen wird 5 Min. dry-jelqing gemacht.

    Jetzt hatte ich die Idee die "Schwellkörper zu Pressen", also den Schwanz auf einen festen Untergrund zu legen und von oben Druck ausüben, sodass die Schwellkörper zur Seite gedrückt werden und der Schwanz dadurch "breiter" wird.

    Was meint ihr kann es funktionieren?
     
    #1
  2. letitgrow

    letitgrow PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.08.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    62
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    67 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    16,4 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    -15 Hg finde ich sehr extrem, bei mir ist das Maximum bei -7Hg. Aber jeder muss selbst wissen, was er seinem besten Stück zumutet und ich bin zumindest gespannt, wie sich die Ergebnisse durch die Wechselbelastung entwickeln. Erstelle doch mal Deine Signatur mit Startdaten und aktuellem Stand. Den Schwellkörper zu pressen halte ich für wenig effektiv, da Du immer nur in 2 Richtungen Druck aufbaust. Dann eher Ulis oder Ähnliches, wo der Druck von innen in alle Richtungen wirkt.
    Wünsche Dir gute Gains!
     
    #2
    Cremaster und Hanauer gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,524
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Die Übung gibt es und wird unter "Nudelholzing" beschrieben
     
    #3
    Halunke, MaxHardcore94 und Cremaster gefällt das.
  4. muscle

    muscle PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Kleine OT Frage: Wie sollte man "quetschen" wenn man eher schon ein Breites Profil hat, aber mehr Tiefe möchte?
     
    #4
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,524
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    vielleicht kann Dir @Cremaster einen Tipp geben?
     
    #5
  6. muscle

    muscle PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hoffentlich. Bin nun seit meinem Wiedereinstieg am trainieren. Nur will mir das Trainingslog einfach nicht aus den Fingern flutschen. Macht ma weiter hier, ist der falsche Faden :p
     
    #6
    Cremaster und adrian61 gefällt das.
  7. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,524
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Gut Ding braucht Weile - aber ein Trainingslog zu Deinem "mehr als guten Ding" wäre schon mal spannend :D
     
    #7
  8. muscle

    muscle PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    "Gut Ding" will Weile haben :p da hast du Recht.
     
    #8
  9. Cremaster

    Cremaster PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    22.10.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    3,777
    Punkte für Erfolge:
    3,030
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    14,9 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    So ist es.:)
    Tipps zum Holzen findest du z.b. in meinem Log..irgendwo...;)
    Nach einiger Zeit hat sich folgendes bewährt: EQ max 40 - 50 % , nicht "zu fest" drücken, Satzdauer max 10 min, max. 3 mal die Woche und: Vorsicht! (nichts für Anfänger, Verletzungsrisiko bei falscher Ausführung ist absolut gegeben).
    Wenn du, @Alexandro94 , diese Übung probieren möchtest achte unbedingt auf die o.g. Aspekte - ich schreibe das weil du angibst mit bis zu -15 HG zu pumpen....ist mir genau wie @letitgrow defintiv zu viel .....Lesetipp zum Pumpen an dieser Stelle: Dynamisches Vakuumtraining
    Neben mir holzen noch @MaxHardcore94 ,@Mad Lex (er hat sich daausgedacht) und noch @Mechanic - falls noch Fragen dazu aufkommen sollten ist es sinnvoll sich an diese Personen zu halten.
    Ich verstehe die Frage nicht....
    Sollte da nicht lieber anstelle des "Wie" ein "Warum" stehen.?...und wenn das stimmt ist das Nudelholzing suboptimal, da es die "Breite" fördert.
    Ich stelle es mir einigermaßen unmöglich vor die Schwellkörper zu holzen indem man versucht den Penis jeweils in (seiner) "Seitlage" zu holzen....
    Um die Tiefe zu fördern ist es notwendig den unteren Schwellkörper möglichst gezielt zu jelqen, @TrickyDicky hat dazu hier schon seinen "Tricky-Jelq" vorgestellt.
    Such dir den mal raus, oder schreib erst dein Log, dann können wir dir da Tipps dazu geben.
    Bless,
    Cremaster
     
    #9
    Mad Lex, MaxHardcore94, muscle und 2 anderen gefällt das.
  10. muscle

    muscle PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.10.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Merci Master. Euer "Genörgle" bzgl. fehlendem Log werde ich nun endlich entgegen wirken.

    Ne das Wie war schon richtig. Es geht um die Tiefe. Danke für die Ausführungen mir ist hiermit erstmal geholfen. Den Rest dann feingranular im Log.
     
    #10

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schwellkörperanalyse nach Prof Sommer aus 2016 Einsteiger und Neuankömmlinge 7 Apr. 2018
Kann eine Penispumpe helfen Schwellkörper zu heilen? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 8 Juni 2016
EG-Gains: Warum expandiert hauptsächlich der untere Schwellkörper? Manuelle Penisvergrößerung 29 Nov. 2015
Regenerationsphase für Penisdicke / Schwellkörper Theorien und neue Trainingskonzepte 31 Mai 2015
Umfrage: Schaust du Pornos bei der Ausführung deiner Schwellkörperübungen? Umfragen und Statistiken 27 Jan. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden