Scaffold Methode

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,939
Reaktionspunkte
15,107
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
14
Beiträge
1,570
Reaktionspunkte
4,106
Punkte
3,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Da geht es aber primär nur um Verdickung, wenn ich das richtig überflogen habe. Eine Hülle wird eingesetzt, um die herum sich Gewerbe bildet, also einwächst. Die Hülle löst sich mit der Zeit auf, das neue Gewebe bleibt erhalten. Die Prozedur muss also auch ggf. mehrfach erfolgen.
Pimmelmeiers Beitrag beschreibt dein Einsatz eines Silikonimplantats, das neben einer gewissen Verdickung auch eine Verlängerung der FL bringt, weil der Penis immer leicht gestreckt ist. Laut Website trägt das dazu bei, dass der Penis den Zug mit der Zeit quasi mit Wachstum entgegenkommt. Auch hier bietet sich nach ein paar Jahren der Tausch des Silikonimplantats an, um den Zug wieder zu erhöhen. Der Vorteil des Implantats soll sein, dass man das Ganze relativ einfach rückgängig machen kann. Wie bei Brustimplantaten.
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
29
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Eventuell gibts es hier leute die sich für nen dickeren ins Flugzeug setzen...

Apropos Flugzeug: Aufgrund der Flughöhe und dadurch des geringeren atmosphärischen Drucks expandieren die Schwellkörper besonders auf Langstreckenflügen besonders gut. Also immer das Gleitgel (unter 100ml Tube) zum jelqen mitnehmen. #Pe-Übertheoretisiert

Oder auf deutsch: Sagt sie er ist zu klein, nein jetzt kommt kein reim. Sondern nimm sie auf einem Berggipfel durch..
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
29
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Da geht es aber primär nur um Verdickung, wenn ich das richtig überflogen habe. Eine Hülle wird eingesetzt, um die herum sich Gewerbe bildet, also einwächst. Die Hülle löst sich mit der Zeit auf, das neue Gewebe bleibt erhalten. Die Prozedur muss also auch ggf. mehrfach erfolgen.
Pimmelmeiers Beitrag beschreibt dein Einsatz eines Silikonimplantats, das neben einer gewissen Verdickung auch eine Verlängerung der FL bringt, weil der Penis immer leicht gestreckt ist. Laut Website trägt das dazu bei, dass der Penis den Zug mit der Zeit quasi mit Wachstum entgegenkommt. Auch hier bietet sich nach ein paar Jahren der Tausch des Silikonimplantats an, um den Zug wieder zu erhöhen. Der Vorteil des Implantats soll sein, dass man das Ganze relativ einfach rückgängig machen kann. Wie bei Brustimplantaten.
Exactly, das Scaffold (Gitter) wird um den Penis gelegt. Es wird von Kollagenfasern, Blutgefäßen, Muskelzellen etc. durchwachsen. Im neuen Gewebe ist eine Erektion nach dem Prinzip einer natürlichen Erektion möglich.

Die Methode gibt es seit ca 20 Jahren. Ein sehr hoher Prozentsatz der Operierten ist mehr als zufrieden mit den Ergebnissen. Eventuell so zufrieden das sie das "Geheimnis" nicht teilen wollen?
Natürlich redet man eher nicht darüber, dass man seinen Schwanz verdicken hat lassen.
Genauso wie ich nicht einfach erzähle, wenn ich gerade eine Blaue genommen habe. Er steht natürlich immer so gut...
 

averageman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
264
Punkte
305
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
bah man, voll der horror
schwanz größe ist echt nicht so wichtig das man sich das antut xD
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,939
Reaktionspunkte
15,107
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hm, sag mal @Omnipotent was wird das hier bitte?

Du fragst, ob sich jemand mit der Scaffold Methode auskennt, und scheinst diese schon zu kennen?
Das lässt mich vermuten, dass Du lediglich Werbung für diese Methode machen möchtest.

Hier wird allerdings kaum jemand befürworten, sich den Penis per Operation vergrößern zu lassen.

Wir betreiben hier PE-Training und dies wirkt bei fast allen hier, und das ganz ohne eine Operation.

In diesem Sinne...
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
29
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
ich finde diese methode einfach interessant. ich wüsste gerne wie die leute hier dazu stehen.

es widerspricht natürlich dem pe-grundsatz vom langen harten training. Aber die wissenschaft ist unser freund...
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
14
Beiträge
1,570
Reaktionspunkte
4,106
Punkte
3,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Dieses Silikonimplantat, das für eine Augmentation sorgt, ohne Zerschneiden des Halteapparats, das nebenbei den Stretchingeffekt nutzen soll, finde ich schon interessant. Letztendlich ist das auch ein relativ kleiner Eingriff im Vergleich mit der klassischen Vergrößerungs-OP.
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
29
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
irgendwo muss ein hacken sein. sonst wäre die methode schon verbreiteter. Aber ich finde ihn nicht....
gibt es hier zufällig urologen auf dem forum?
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
14
Beiträge
1,570
Reaktionspunkte
4,106
Punkte
3,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Patente verhindern manchmal eine große Verbreitung, Studien sind eben Studien und kommen nicht immer zur allgemeinen Umsetzung, dann kommen noch Kosten hinzu. Ich kann mir vorstellen, dass diese "Gerüst-OP" nicht unbedingt günstig ist. Desweiteren ist der Eingriff schon echt heftig, schließlich wird der Penis vollständig gehäutet, was schon abschreckend wirkt. Außerdem ist das Ergebnis in meinen Augen auch nicht wirklich ansehnlich. Der Schaft wird quasi zu einem Zylinder.
 
Oben Unten