Pumpenfreunds Trainings Log

Pumpenfreund

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
07.08.2015
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
273
Punkte
345
PE-Aktivität
15 Jahre
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
21,3 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
14,8 cm
EG (Top)
15,0 cm
Moin Männer!

so, wollte meine Aktivitäten mal aus dem Newbie Bereich rausholen und hier endlich einen Trainings-Thread anfangen. Werde versuchen, in Zukunft hier alles einzupflegen, was ich so an Änderungen und Fragen zum Training habe.

Bin ja immer noch dabei mein Trainigsprogramm richtig zusammen zu stellen und habe jetzt ein Variante, die ich erst einmal weiterverfolgen möchte:

- einfaches Stretchen, etwa 20 Minuten netto Zeit.
HR Stretches habe ich auch ausprobiert, komme mit normalem stretching aber ansich mindest genauso gut voran. Vielen Dank noch einmal an BuckBall für die guten/warnenden Hinweise zur Wirkung von HR-Stretches!

- Jelqen, ca. 15 Minuten.
Hier habe ich immer noch Probleme die Technik sauber auszuführen. Meine aktuelle Variante ist den Handwechsel nach jedem 5 Jelq zu machen. Innerhalb dieser 5 Jelqs halte ich mit der zweiten Hand an der Wurzel und erzeuge damit einen gleichbleibenden Blutstau. Das funktioniert recht gut.

- Pumpen mit Milking. Hier Pumpe ich etwa 20 Minuten mit Milking ab der 5 Minuten, wenn ich an der Base eine ausreichende Dichtigkeit aufgebaut habe.

Das Jelqen und Pumpen habe ich jetzt erst einmal mit je zwei Durchgängen im Wechsel aufgesetzt, bin aber fast geneigt, am Anfang auf nur einen Satz jeweils runter zu gehen. Habe das auch gestern schon so gemacht und spüre, das dies offenbar erst einmal reicht:
Ich fühle einen recht guten Trainingseffekt, soll heissen, ich fühle, dass das mein 'Innenleben' auch auf nur einen Satz momentan gut anspricht. Habe zur Zeit ein sehr ausgeprägtes Gefühl von Spannung im Schwellkörper/Tunica und dem Beckenboden. Fast wie ein leichter 'Muskelkater' aber dabei nicht unangenehm, eher wie ein ständiges leichtes kribbeln mit -manchmal- spontanen Zuckungen des Beckenbodens.

Das Stretchen tut meinem Schlaffi recht gut, er ist im Moment dauerhaft entspannter, das ist schon mal schön zu sehen! Aber das habt ihr im Schlaffi Thread ja selbst sehen können!

Wie ihr seht, bin ich von reinem Pumpen weg und versuche jetzt die weiteren Übungen mehr in meinen Alltag zu integrieren. Ziel ist eben ganz klar mehr Länge zu Gainen und ich habe verstanden, dass dies allein mit Pumpen nicht mehr so leicht zu schaffen sein wird.

Habe am Wochenende übrigens ne Stealthwear bestellt, bin mal gespannt, was die so 'anrichtet'. Werde dann mal berichten, wenn ich meine ersten Erfahrungen gesammelt habe...

Das ganze versuche ich auf 4/3 zu fokussieren, um dem Gewebe auch Zeit für die Regeneration zu lassen. Kann sich aber auch noch auf 1/1 ändern, hier bin ich dann doch auch Job-gesteuert...

Grüsse,

Pumpe
 

Pumpenfreund

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
07.08.2015
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
273
Punkte
345
PE-Aktivität
15 Jahre
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
21,3 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
14,8 cm
EG (Top)
15,0 cm
Hi,

nachdem es recht still um mich geworden ist die letzten Wochen, wollte ich mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben.

Leider frist der Job momentan so viel Zeit, dass ich nicht nur nicht dazu komme zu posten, sondern auch nur wenig Training schaffe. Aber genug des Leidens!

Nachdem ich mir nochmals meine Differenz zwischen BPFSL und BPEL angeschaut hatte, die ja bei unter 1cm liegt, bin ich auf den Punkt gekommen, dass ich erst einmal BPFSL gainen sollte, damit dann auch BPEL wachsen kann. Dementsprechend habe ich die letzten Wochen primär Stretches gemacht und nur selten gepumpt.

So habe ich versucht 5/2 zu stretchen, mit jeweils 15-30 Minuten netto Zeit. Da ich inzwischen eine gute Grifftechnik entwickelt habe, gelingt mir dies auch tatsächlich am Stück, nur zwischendurch wird alle paar Minuten mal die Hand gewechselt. Das Ganze aber ohne gezielte Pause beim Handwechsel.
Die Dauer hängt dabei mehr von meiner verfügbaren Zeit ab. Habe zwischendurch auch mal 45 Minuten gestretcht, aber das ist eher die Ausnahme, so dass ich im Schnitt wohl auf 20+ Minuten komme.

Pumpen tue ich derzeit nur ein bis max. zwei mal die Woche. Dann mit drei Durchgängen mit je 20-25 Minuten, wechseldem Druck bis max. 5inHG und viel Milking.

Auch meine 'inner Stealthwear' ist inzwischen angekommen. Hier habe ich aber leider noch kein positves Feedback. Ich hatte nach genauerem Messen eine G34 grösse bestellt. Leider ist dies aber deutlich zu grosse was den Umfang angeht, dafür aber m.E. zu kurz in der Länge. Trage das Teil jetzt zwar immer mal wieder aber wirklich passen tut's nicht. Habe jetzt eine H30 geordert, diese sollte binne der nächsten zwei Wochen kommen...

Trotz dieser Einschränkungen habe ich dann Heute mal die Messlatte rausgeholt (ha ha!) und mal wieder mass genommen bei BPFSL und BPEL.
Ich bin jetzt durchaus postiv überrascht, denn

BPFSL: 22,1
BPEL: 21,1

Ich habe damit also die Differenz zwischen den Werten um 0,2 mm vergrössert (von 0,8 cm auf 1cm) aber vor allem habe ich bei beiden Werten einen gain von 0,8 bei BPFSL und 0,6 bei BPEL!

Was den BPEL angeht, habe ich derzeit den subjektiven Eindruck, dass meine Eichel grösser/längern geworden ist. Wirklich erklären, kann ich mir diesen Gain nicht, ausser ich sage, dass ich im Stretchen massive Newbie Gains gemacht habe. Vorher habe ich ja noch nie gestretcht.
Nett ist der Nebeneffekt, dass sich mein kleiner Lümmel jetzt auch tagsüber ein wenig mehr streckt, als vorher. Allein dieser optische Gewinn, der ja nicht wirklich einer ist, gibt mir auf einmal das Gefühl was grosses in der Hose zu haben...
Es ist schon fantastisch wie gut Autosuggestion funktioniert!!!

Ich bleibe jetzt erst einmal beim konzentrieren Stretchen und geringem Pumpen, um zu schauen, ob sich dies fortschreibt/schreiben lässt...

Soweit meine 5 cents!
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,040
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich sag mal Glückwunsch zu den Gains.:thumbsup_winking:

Ist doch egal wie sie kommen, hauptsache sie kommen.
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,612
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Auch von mir Glückwunsch zu den Gains:doublethumbsup:
 

Pumpenfreund

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
07.08.2015
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
273
Punkte
345
PE-Aktivität
15 Jahre
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
21,3 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
14,8 cm
EG (Top)
15,0 cm
@Little @hobbit
Hey Jungs, ich danke Euch! ihr habt ja recht, am Ende ist's egal woher die Gains kommen, Hauptsache sie bleiben.
Bin halt nur überrascht SO viel in so kurzer Zeit zu gainen, nur weil ich als pumper mal ein paar Wochen unter die Lümmelzieher gegangen bin...
Im Moment entwickeln sich bei mir gerade 'Grössen-Wahnsinnige' Ideen von BPFSL-Zahlen um die 25 , da muss ich mich ein wenig bremsen. Nach wie Vor würde ich den grössten Gain durch Gewichtsabnahme erreichen können, aber das ist für mich offenbar schwerer als den Lümmel durch ziehen wachsen zu lassen..

@Little Du hast so eine schöne Tabelle in Deinem Footer, kannste mir mal sagen, wie Du die da reinbekommst? Bei mir klappt's irgendwie nicht, da zerschiesst sich immer das Format...
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,040
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Pumpenfreund,
du meinst mit Footer bestimmt die Fußleiste.

schau mal hier
BBCodes | PE-Community
damit habe ich sie mir zusammengebastelt.
 
Oben Unten