Probleme mit der Potenz

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo Leute, habe mal regelmäßig Pe betrieben, doch weil ich schon mehrere Jahre mit Potenzproblemen rumlaufe, die sich durch eine kollabierte Eichel und ein nicht wirklich hart werdendes Glied zeigen. Der Penis erreicht dabei nicht die richtige Größe, Dicke und ist vom Umfang und länge knapp über einen cm kürzer und dünner. Im Normalzustand ist die Eichel sehr oft kalt und Morgenlatten kenne ich schon seit Jahren nicht mehr.
War nun schon bei einem Urologen und bei einem Arzt für Männergesundheit. Leider wird man immer mit der blauen Pille nach Hause geschickt. welche bei mir leider nicht wirkt, die Erektion kommt wohl leichter, doch das Blut kann nicht im Penis gestaut werden, so sind die Eichel und der Schwellkörper nicht richtig ausgefüllt. Habe damals extra mit Training angefangen, weil ich dachte es würde helfen. Ich hab wohl was an Länge dazubekommen, doch die Probleme blieben gleich. Nehme noch L-Arginin, Cayennepfeffer, Ginkgo, Zink und Magnesium.
Mein Hausarzt meint, meine Venen würden das Blut zu schnell ableiten, was auch logisch klingt, doch die Fachärzte hören einem nicht zu und zack hat mein ein neues Rezept für die blaue Pille.

Hat einer von Euch schon solche Probleme gehabt und erfolgreich lösen können (durch Übungen oder OP)?

Bin damals angefangen zu trainieren, als mein Großcousin plötzlich mit 16 Jahren 18cm erregiert hatte. Jetzt ist er 19 und vor kurzem haben wir mal seinen wieder gemessen und er hat jetzt schlaff 15cm und steif 20cm und laut ihm ist der letzte cm einem Monat nach seinem 19 Geburtstag dazugekommen (da haben wir beide nicht mit gerechnet).
Haben erst wieder so spät verglichen, weil er weiß wie sehr mich die Potenzprobleme belasten und er mich mit seinem Peniswachstum nicht zusätzlich belasten wollte.

An erster Stelle steht für mich, wieder eine vernünftige Erektion zu bekommen, welche so zwischen 16,5cm und 17cm lag. Natürlich würde ich gern auch wieder mit dem Pe starten, weil sein Ding sieht echt mega bombe aus, doch ich habe Bedenken die Probleme noch schlimmer zu machen.

Was meint Ihr?

Danke und Gruß
Stefan
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Servus Stefan,
ich habe derzeit auch Probleme mit der Erektionsfähigkeit, sowohl was das Erlangen einer vollen Erektion anbelangt als auch das Halten über einen längeren Zeitraum. Bei mir ist das sicherlich (auch) altersbedingt sowie durch 40 Jahre lang rauchen.
Ich gehe mal durch die Schwanzvergleiche davon aus, dass Du und Dein Cousin ziemlich im gleichen Alter seid, also Du viel zu jung für derartige Probleme bist (mehrere Jahre?)

Bei mir ist es eigentlich schon nach lediglich 10 Tagen PE und Nichtrauchen so, dass sich gewisse Erfolge einstellen. Klarerweise laufe ich jetzt nicht mit einem Dauerständer herum, aber die verstärkte Durchblutung ist auch jetzt schon spürbar. Mehr kann ich dazu voraussichtlich mal nach etwa 3 Monaten sagen.
Wenn Du sagst, Du würdest eine Erektion bekommen, aber das Blut zu schnell ablaufen, solltest Du es mit einer Blutstauhilfe (Cockring) versuchen. Allerdings löst das Dein Problem nicht dauerhaft und Du wirst wohl so lange nach einem vernünftigen Arzt suchen müssen, bis er die Ursachen feststellen kann.

Alles Gute und lg
Adrian
 

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi, danke für die Antwort. Also ich bin 30 Jahre und die Probleme habe ich schon seit knapp 8 Jahren. Wir sind uns halt nur sehr vertraut und fast wie Brüder, daher auch die Offenheit in dem Bereich. Dazu kommt ich rauche nicht, trinke nicht und mache Sport, er allerdings raucht usw.
Cockringe habe ich, doch selbst damit kann ich die Erektion schlecht halten, doch zumindest erreicht er dann mal wieder die volle Größe und Fülle.

Danke und Gruß
Stefan
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,459
Reaktionspunkte
5,309
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Hallo aerodynamic.

Bei mir hat Trocken-Jelqen eine sehr positive Wirkung auf die EQ. Und wenn ich vor dem Schlafengehen noch ein paar Minuten Trocken-Jelqen mache, habe ich immer sehr harte Morgenlatten.
Ich benutze folgende Technik:
Den Penis mit dem OK-Griff an der Wurzel packen, zudrücken und nach vorne schieben. Dann wieder den Penis mit dem OK-Griff an der Wurzel packen ... usw. usw.

Du könntest die Übung über den Tag verteilt immer mal wieder ein paar Minuten machen. Auch mal zwischendurch bei Gelegenheiten, die sich ergeben, z.B. nach dem Pinkeln. Und natürlich vorm Schlafengehen.
Vielleicht könnte Dir das helfen.
 

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Die ganzen Übungen kenne ich schon und habe sie auch zum Teil über ein Jahr gemacht, doch es liegt zu 100% was anatomisches vor. Mir geht es hier mehr um Erfahrungen mit solchen Problemen und wie Ärzte damit dann umgehen und was sie machen.

Danke und Gruß
Stefan
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@aerodynamic - Du hast erwähnt, dass die Probleme vor etwa 8 Jahren begonnen haben. Da warst Du dann ca 22? Viel zu jung, um Potenzprobleme zu haben, aber alt genug, um Dich daran erinnern zu können, wie das vorher war. Wie waren denn Deine Erektionen ab der Pubertät? Dein Masturbationsverhalten, bzw Dein Sexleben? Hattest Du vielleicht einen unbehandelten Sexunfall (Penisbruch oder etwas ähnliches?)
 

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe damals Erektionen gehabt, die waren so intensiv, mein Penis hat schon geschmerzt (so als ob man einen engen Cockring trägt). So ist es bei meinem Cousin jetzt auch, seine Morgenlatte ist zum Teil lila, weil er so krass hart ist. Unfälle gab es nicht, weil darauf hätte man ja sofort aufgebaut und hätte das Problem erkannt. Ich muss erst mal Ärzte finden, welche mich untersuchen und nicht nur Pillen verschreiben, welche mir nicht wirklich weiterhelfen. Bin selber Krankenpfleger und daher auch etwas drin in der Materie, ist bei einigen Ärzten aber nicht immer von Vorteil. Habe noch 2 Termine bei guten Urologen offen und hoffe auch neue Erkenntnisse.

Danke und Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich habe damals Erektionen gehabt, die waren so intensiv, mein Penis hat schon geschmerzt (so als ob man einen engen Cockring trägt). So ist es bei meinem Cousin jetzt auch, seine Morgenlatte ist zum Teil lila, weil er so krass hart ist. Unfälle gab es nicht, weil darauf hätte man ja sofort aufgebaut und hätte das Problem erkannt. Ich muss erst mal Ärzte finden, welche mich untersuchen und nicht nur Pillen verschreiben, welche mir nicht wirklich weiterhelfen. Bin selber Krankenpfleger und daher auch etwas drin in der Materie, ist bei einigen Ärzten aber nicht immer von Vorteil. Habe noch 2 Termine bei guten Urologen offen und hoffe auch neue Erkenntnisse.

Danke und Gruß
Stefan
Du ich halt Dir die Daumen ... lass nicht locker, bis Du bei jemandem gelandet bist, der das ernst nimmt. Anatomisch kann Dein Problem also nicht sein - organisch sehr wahrscheinlich. Ich bilde mir ein, ich habe mal von so einem Fall gelesen, dass es eine kleine Perforation des Schwellkörpers gab und daher das Blut nicht im Glied gestaut werden konnte, aber leider bin ich da überhaupt kein Fachmann. Bei einem 30jährigen, der gesund lebt, sollte das Problem aber auf jeden Fall behebbar sein. Ansonsten würde ich Dir raten, PE erst mal nur zur "Pflege Deines Penis" zu betreiben und vor allem Übungen zu machen, die für die Durchblutung gut sind.

lg Adrian
 

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja, werde ich machen und nicht aufgeben. Habe zumindest einen guten und einfühlsamen Urologen am Telefon gehabt und freue misch nächsten Monat schon auf den Termin.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ja, werde ich machen und nicht aufgeben. Habe zumindest einen guten und einfühlsamen Urologen am Telefon gehabt und freue misch nächsten Monat schon auf den Termin.
halt uns auf dem Laufenden und toi,toi,toi
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
@aerodynamic Bei dem Verlauf würde ich eher auf eine Venenabflussstörung, vielleicht auch Eichel- und beginnende Schwellkörperfibrose tippen, aber von hier aus ist das natürlich unmöglich vernünftig zu beurteilen. Hast du schon mal eine SKIT gemacht? Wie sieht es mit Penispumpen aus?
Es ist sowohl ungewöhnlich als auch schade, dass du bisher nur an Ärzte geraten bist, die sich nicht für dein Problem interessierten, bzw. dich nicht für voll genommen haben. Hoffentlich hast du jetzt mehr Glück. :)
 

aerodynamic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
16.04.2016
Themen
2
Beiträge
7
Reaktionspunkte
6
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Einen SKIT Test wollte ich ja haben, doch bis jetzt gab es immer nur die blaue Pille. Auf eine venöse Abflussstörung tippe ich auch und hoffe auf eine Ultraschalluntersuchung. Eine Penispumpe habe ich, doch leider ist er immer, wenn ich ihn aus der Pumpe ziehe wieder fast komplett schlaff.
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Einen SKIT Test wollte ich ja haben, doch bis jetzt gab es immer nur die blaue Pille. Auf eine venöse Abflussstörung tippe ich auch und hoffe auf eine Ultraschalluntersuchung. Eine Penispumpe habe ich, doch leider ist er immer, wenn ich ihn aus der Pumpe ziehe wieder fast komplett schlaff.

Ich würde da beim Arzt in die Offensive gehen und sagen, dass du das möchtest, wenn er dich wieder mit der Pille abspeisen möchte.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
gibt es Neuigkeiten?
 
A

auenzz

Gelöschter Benutzer
Hallo Leute, habe mal regelmäßig Pe betrieben, doch weil ich schon mehrere Jahre mit Potenzproblemen rumlaufe, die sich durch eine kollabierte Eichel und ein nicht wirklich hart werdendes Glied zeigen.
Stefan

Was ist eigentlich eine kollabierte Eichel?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo Leute, habe mal regelmäßig Pe betrieben, doch weil ich schon mehrere Jahre mit Potenzproblemen rumlaufe, die sich durch eine kollabierte Eichel und ein nicht wirklich hart werdendes Glied zeigen.
Stefan

Was ist eigentlich eine kollabierte Eichel?
nach meinem Verständnis ist das eine Eichel, die sich nie mit Blut füllt und daher immer schwammig und weich bleibt
 
A

auenzz

Gelöschter Benutzer
Und wodurch kommt sowas? Also wodurch kollabiert sie?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,964
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich bin kein Arzt, aber ich würde mal sagen durch Verletzung der Dorsalnerven (Übertraining)
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
763
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
@aerodynamic

Klingt auf jeden Fall nach einem physiologischem Problem, wie etwa einer (unbemerkten) Verletzung an einer Arterie/Vene, da es sich ja vor Allem nach Durchblutungsstörungen anhört.
Wie wirkt denn die blaue Pille überhaupt bei dir ?

Ist deine Eichel denn auch zusätzlich taub? Könnte ja auch ein neurologischer Schaden sein.
 
Oben Unten