PE im Rahmen von asiatischen Kampfsportarten?

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
278
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich wollte Euch mal fragen ob Ihr wisst ob PE in asiatische Kampfsportarten eingebaut wird.Ich denke da explizit an Sumo.Durch die gezielte Verfettung der Atheleten,die Tatsache eh kleiner asiatischer Penisse würde sich das doch regelrecht anbieten,damit das Ding nicht komplett im Fett versinkt.Ich erinnere mich an eine Folge Jackass,wo Johnny Knoxville von einem Sumotori "behandelt" wurde.Er fragte da auch wegen dem Penis rum.Der Sumotori antwortete er habe nen Penis wie eine Pringlesstange.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Bisher hab ich noch nirgendwo nen nackten Sumotori gesehen...ist für die dann wahrscheinlich doch zu "unehrenhaft", die Darsteller so zu zeigen....
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
278
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich hab mal, mit bestimmt Millionen Fernsehzuschauern, einen nackten Sumotori zusammen auf Eurosport um 1997 bei einer Grossveranstaltung gesehen.Dem flog im Kampf die traditionell gewickelte Bekleidung weg.Viel zu sehen gabs da aber nicht.Ein Schrumpelwürstchen im Speckmantel.Bei einem Konishiki stell ich mir allein das Urinieren schwer vor.Daher stellte ich mir schon die Frage,ob die vielleicht frühzeitig Hanging betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,875
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Gehört habe ich das echt noch nie und wundern würde es mich doch auch sehr stark. Selbst wenn die dicken Sumoringer PE betreiben würden, würden wir hier nur von Zentimetern sprechen. Bei einem so starken Übergewicht ist es glaube ich fast schon egal ob PE betrieben wird oder nicht. Im Bezug zum Körper wird man sicher keinen bzw. nur einen ganz leicht sichtbaren Unterschied bemerken.
Das Urinieren sollte auch bei starkem Übergewicht möglich sein und ein sonderlich ausgeprägtes Sexleben kann ich mir bei denen nicht so ganz vorstellen.
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
278
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Es ging mir auch nicht nur um Sumo.Wie sieht es mit Sportarten wie Kung Fu und co aus?Ich meine zumindest irgendwelche Reportagen über Gewichtshanging in Verbindung mit asiatischer Kampflunst bereits gesehen zu haben.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,875
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Auch da wäre mir das neu. Ich selber habe einige Jahre Silat gemacht und kannte zu der Zeit auch noch viele andere Kampf-sportler/-künstler, die unter anderem Thai-Boxen, Kung Fu etc. praktiziert haben. Dass man dort in irgend einer Form den Penis trainiert, habe ich bis dato noch nie gehört und bezweiflen tue ich es auch sehr stark.
Das Einzige was mir einfällt wo ich asiatische Kampfkunst in Verbindung mit Gewichtshanging gesehen habe, ist der Film "Johnny English – Jetzt erst recht!" :woot:

Ich würde auch eher meinen, dass wenn es solche Fälle denn wirklich gibt, diese er die Ausnahme darstellen. Wie kommst du denn eigentlich auf diesen Gedanken? Für mich kommt kein Sinn zum Vorschein, weshalb ein solches PE-Training mit Kampfkunst in Verbindung gebracht werden sollte.
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Thread starter
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
278
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Asiatische Kampfsportarten beinhalten ja mehr als nur den Kampf.Gewichtsanhebungen mit dem Penis wären ja auch letztlich übernatürliche Kräfte,die nur mittels Meditation,mentaler Stärke durchführbar wären.Wie z.B die lustigen Sachen,die die Shaolins machen.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
und ein sonderlich ausgeprägtes Sexleben kann ich mir bei denen nicht so ganz vorstellen.

Hmm, da irrst du dich eventuell...Sumotori sind in den entsprechenden Ländereien hoch verehrt und werden dort als Hochleistungssportler angesehen, teilweise auch als "Superstars" verehrt...also Groupies gibt es da auch sicher :D

Das Einzige was mir einfällt wo ich asiatische Kampfkunst in Verbindung mit Gewichtshanging gesehen habe, ist der Film "Johnny English – Jetzt erst recht!" :woot:

Dieser Film hat sich schon immer durch die sachliche Darstellung von ist-Zuständen ausgezeichnet :D
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,875
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Bei asiatischen Kampfkünsten steht natürlich Körper und Geist sehr weit oben auf der Liste, aber das muss ja nicht gleich zwangsläufig bedeuten, dass man mit dem Glied extrem viel Gewicht bewältigt oder sonstige Dinge dieser Art macht.

Mehr als darüber zu spekulieren kann man nicht, aber mir ist das wie gesagt absolut fremd.
und ein sonderlich ausgeprägtes Sexleben kann ich mir bei denen nicht so ganz vorstellen.

Hmm, da irrst du dich eventuell...Sumotori sind in den entsprechenden Ländereien hoch verehrt und werden dort als Hochleistungssportler angesehen, teilweise auch als "Superstars" verehrt...also Groupies gibt es da auch sicher :D

Kühe werden in Indien auch verehrt...wobei...das führt jetzt zu komischen Gedanken :eek:
So ganz kann ich mir das zwar nicht vorstellen, dass sich die Frauen auf derartige Sportler stürzen, aber ausschließen kann man das ja auch nicht..wenn man bedenkt was es so alles gibt :D

Das Einzige was mir einfällt wo ich asiatische Kampfkunst in Verbindung mit Gewichtshanging gesehen habe, ist der Film "Johnny English – Jetzt erst recht!" :woot:

Dieser Film hat sich schon immer durch die sachliche Darstellung von ist-Zuständen ausgezeichnet :D

Na klar, ist ja schließlich auch eine Doku ;)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
So ganz kann ich mir das zwar nicht vorstellen, dass sich die Frauen auf derartige Sportler stürzen, aber ausschließen kann man das ja auch nicht..wenn man bedenkt was es so alles gibt :D

Ist halt ein komplett anderer Kulturkreis, in dem ganz andere Schönheitsideale gelten, als hier...nicht immer sind diese Ideale schlecht....
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,217
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich glaube ihr redet da aneinander vorbei.
Natürlich gibt es die Sportart Gewichtheben mit dem Penis im asiatischen Raum.
Chi Gong. Die Sportler meditieren und versetzen sich in eine Art Trance.
Nun sind sie fast unverwundbar und besitzen übernatürliche Kräfte, wie im Karate, wo Betonklötze durchgeschlagen werden.

In diesem Zustand sind sie in der Lage, mit ihrem Penis über 200Kg anzuheben.
So wie Driver das Kreutzheben macht, aber er wohl mit den Händen.

Entsprechende Fernsehberichte gab es schon.

Jedoch hat das mit Kampfsport wenig zu tun; wenn man die Unverwundbarteit außer acht läßt, die haben beide gemeinsam.

Grüße und Gains...darty
 
Oben Unten