Musculus Bulbospongiosus Corpus Spongiosum

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
28
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Moin!
Folgendes: Wenn ich gezielt meinen Musculus Bulbospongiosus während einer Erektion anspanne bekomme ich einen kurzen pump im corpus spongiosum und nachher flacht meine Erektion dort komplett ab. Als wäre dieser Schwellkörper nicht vorhanden? Ist das bei euch auch so? Kann man etwas dagegen tun?
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,908
Reaktionspunkte
14,704
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Du willst also sagen dass, wenn Du deinen Beckenbodenmuskel anspannst und anschließend wieder entspannst, Deine Eichel erschlafft (Corpus spongiosum glandis)?
Oder betrifft das eher den Corpus spongiosum penis (Harnröhrenschwellkörper)?
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
28
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Das betrifft insbesondere den Harnröhrenschwellkörper. Aber ja auch die Eichel...
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,908
Reaktionspunkte
14,704
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hm...wenn das nur geringfügig ist und Du sonst keine Beschwerden hast, dann ist das wohl normal.

Ansonsten, wenn Du die folgenden Symptome hast, dann könnte es sich um das Hard-flaccid-Syndrom handeln

Symptome:
https://flexikon.doccheck.com/de/Hard-flaccid-Syndrom schrieb:
Das Hard-flaccid-Syndrom macht sich durch einen konstant halbsteifen Penis bei Verlust einer harten Erektion bemerkbar. Die Patienten bemerken eine herabsetzte Sensibilität und/oder ein Taubheits- bzw. Kältegefühl im Glied - vor allem im Bereich der Glans penis.[1]

Nächtliche oder morgendliche Spontanerektionen sind herabgesetzt. Um eine Erektion zu erreichen, benötigen die Patienten eine exzessive visuelle oder mechanische Stimulation. Während des Wasserlassens und während der Ejakulation kommt es zu Schmerzen im Perineum. Diese Beschwerden verschlimmern sich im Stehen.[1]

Ausgelöst durch die urogenitale Symptomatik können eine herabgesetzte Libido, Angstzustände und Depressionen auftreten.

Siehe dazu auch >>> Hard-flaccid-Syndrom - DocCheck Flexikon
 

Omnipotent

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
05.01.2021
Themen
4
Beiträge
11
Reaktionspunkte
28
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
ne also so dramatisch ists nicht... ich habe dieses problem auch noch nie festgestellt, bis ich gelernt habe gezielt den IC und den Musclus Bulbospongiosus anzuspannen.



Ich bin einfach nur an der Theorie interessiert. Ich denke mir, dass eventuell meine beiden anderen Schwellkörper zu hart sind und der Blutfluss dadurch gehemmt wird.
 
Oben Unten