Mehr ist mehr...

A.Mazing

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
29.11.2020
Themen
2
Beiträge
19
Reaktionspunkte
97
Punkte
52
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
7,3 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,8 cm
Hallo zusammen,

nachfolgend mein Logbuchintro und die bisherigen Erfahrungen.

Mein aktueller Trainingsplan:
- Montag: Pumpen 2-3 x 10 Min 3-4 imHg -seit ca. zwei Wochen, gestartet mit 2-3 imHg
- Dienstag: Stretching, Jelques In dieser Reihenfolge, seit zwei Wochen jeweils ca. 12-15 Min, gestartet mit 10 Minuten netto
- Mittwoch: Pause
- Donnerstag: Pumpen
- Freitag: Stretching, Jelques
- Samstag: Pause
- Sonntag Stretching, Jelques
Montag darauf geht es direkt weiter mit dem Programm

Auf- und Abgewärmt wird mit einer IR-Lampe, bzw. Kirschkernkissen, Letzteres finde ich angenehmer.

Bisherige Erkenntnisse:

Pumpen:
Was mich anfänglich derart in seinen Bann gezogen hat, ist im praktischen Training gefühlt (noch) ineffektiv.
Klar, das temporäre ergebnis ist brutal, aber permanente Gains mein Ziel. Ich werde daher im nächsten Monat einen Pump- auf Jelq-Tag ändern. Einen Tag erhalte ich mir aber. Seit Ende 2020 ist mein Schwanz schön adrig geworden, das finde ich sehr ästetisch und kommt imho vom Pumpen!?

Stretching:
Läuft super - ich arbeite aktuell in vier Richtungen + nach oben. Nach anfänglichen Problemen mit Blutergüssen an der Nuss, hat sich meine Eichel an die Belastung gewöhnt und sieht wieder zufrieden aus.
Aktuell mache ich drei Runden, wobei ich die 20 Sekunden deutlich überziehe.

Jelquen:
Ich feile noch an meiner Technik.
Derzeit mit Cocos-Öl und Back-OK-Griff.
Hier vergeht die Zeit wesentlich langsamer, als bei den Stretches - die richtige Errektion zu erhalten ist schwer. Wird aber besser.


Meine Ziele:

Penistechnisch gehts mir primär um Dicke, aber wenn er länger wird passt das ebenfalls. ;)

Außerdem Spaß haben! Am Wochenende wurde meine Frau mit dem aufgepumpten Teil überrascht. Diesen Gesichtsausdruck hätte ich gerne öfter!

Und nicht zuletzt um guten Austausch mit sympathischen Leuten! :thumbsup3:


Nebengeräusche:
Meine Erfahrung mit diversen CR wird besser, aber normal habe ich einen steinharten errigierten Schwanz. Nach Pumpen und mit CR ist er zwar etwas größer und jedenfalls fleischiger, aber recht soft. Zum (harten) Ficken jedenfalls nicht brauchbar.
Hier werde ich noch experimentieren müssen, oder ist es evtl. Gewohnheitssache?.

Ich wünsch euch was!

Schöne Grüße

A.Mazing
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
11
Beiträge
527
Reaktionspunkte
1,603
Punkte
1,235
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Guter Start! Ggf. erhöhst du die Zeiten zu schnell? Aber bist ja noch im Rahmen von 15 Minuten, von daher..
Mal gemessen, wie dick er nach'm Pumpen ist?
Hat deine Frau was zum aufgepumpten Penis bzw. dem Sex damit gesagt?
 

A.Mazing

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
29.11.2020
Themen
2
Beiträge
19
Reaktionspunkte
97
Punkte
52
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
7,3 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,8 cm
Hi Karl, besten Dank. :)

Ggf. erhöhst du die Zeiten zu schnell?
Gute Frage! Ich habe relativ früh die 10-Minuten-Marke überzogen, weil ich jeweils die Runde beim Stretchen fertig machen wollte. Seit ich noch eine drauflege fühlt sich mein Penis am Tag danach an, als hätte man was getan, aber nicht unangenehm.
Ich behalte es im Auge! Danke für den Hinweis.

Mal gemessen, wie dick er nach'm Pumpen ist?
Nein, gemessen nicht. Aktuell wird das auch bei jeder Session fülliger, als würde sich mein Penis daran gewöhnen und sich der Situation hingeben.... ;)
Ich hab bei der Lederwerkstatt nen 5,1" Zylinder bestellt. Während des Pumpens liegt mein Freund dann rundum an der Base und aufwärts ca. 2-4cm in Länge komplett am Zylinder an.
Das sieht brutal aus.... ist aber mit Vakuumverlust direkt weg.

Ich bekomme nicht so leicht einen Blutstau mittels CR. Leicht anliegende führen zu nichts. Erst wenn er enger ist, staut sich Blut auf, aber dann fehlt wie gesagt die Härte.


Hat deine Frau was zum aufgepumpten Penis bzw. dem Sex damit gesagt?
Ja... nachdem das nicht wirklich funktioniert hat, wurde der CR entfernt. Dann geht das bei mir sehr schnell auf "Normalmodus" zurück und wir konnten starten.
Eigentlich schade. Als ich den Bademantel gelüftet hatte, war sie echt beeindruckt.

Aber das zeigt was an Potential da ist.

Toller Blick in die Zukunft!

Alles Gute Männer!
 
Oben Unten