Leiste schmerzte ab und zu

Dieses Thema im Forum "Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise" wurde erstellt von Feuer97, 14 Apr. 2020.

  1. Feuer97

    Feuer97 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2017
    Zuletzt hier:
    07.06.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    300
    Hallo Leute,
    ich hatte eine Woche 5on/2off betrieben und hatte während der Zeit oft Schmerzen im Bereich der Leiste auf der rechten Seite. Zuvor hatte ich 3on/1off und es kam nie dazu. Als ich mit der 5on/2off anfing (es mehr als 3on wurde) fing das alles an. Die Zugkraft beim Stretchen war identisch mit der beim 3on/1off.
    Mich lässt die Frage, wieso ich die Schmerzen bekam, nicht in Ruhe.
    Habe ich eine 'Muskelschwäche' auf der rechten Seite der Leiste? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Ich sollte erwähnen, dass ich nur mit der rechten Hand Jelqe, das sollte aber keine Auswirkung haben. Stretchen tu ich nach Links, Mitte und Rechts.
    Vielleicht war es mir nicht bewusst und ich hatte die Zugkraft doch viel höher als sonst. Was passiert denn anatomisch, wenn man den Penis zieht? Alles geht nach vorne, aber wie genau sollte es die Leiste negativ betreffen?
    Falls jmd. etwas weiß, nur zu!
    Danke im voraus
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    8,829
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Wahrscheinlich hast du die Seite der Ligamente auf der du jetzt Schmerzen hast durch die höhere Intensität(5 aufeinanderfolgende Trainingstage) schlichtweg überlastet. Ein paar Tage Ruhe, Wäre usw. sollten Abhilfe schaffen. Wenn nicht zum Arzt gehen und nicht schüchtern sein.
     
    #2
    Felix1982, Loverboy, Creamy und 2 anderen gefällt das.
  3. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,746
    Zustimmungen:
    2,716
    Punkte für Erfolge:
    6,530
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Feuer97:
    Es kann vielleicht der Samenstrang sein der
    in den Bauchraum geht.
    Das wäre ein ziehender Schmerz.

    lg. Loverboy
     
    #3
    Feuer97 und Schwanzuslongus gefällt das.
  4. Feuer97

    Feuer97 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2017
    Zuletzt hier:
    07.06.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    300
    Hey, danke euch @MaxHardcore94 und @Loverboy
    Ich bin etwas frustriert. Naja, sehr frustriert.
    Ich musste aufgrund dieser Probleme PE pausieren und das für ca. eineinhalb Monate.
    Ich hatte mein Training und die Kraft beim Stretchen etc reduziert, doch alles bleib gleich.
    Es fing dann später an, selbst beim Masturbieren manchmal einen ziehenden Schmerz aufzuweisen (bin beschnitten, masturbiere dementsrepchend kräftiger, würde ich sagen), bekam dann Panik und hörte mit PE auf und reduzierte das Masturbieren auf 1-2x die Woche oder 1x bis keinmal.
    Jetzt hat sich zum Glück alles beruhigt

    EDIT: Kann jeman sagen, ob Jelqen die Ligamente weniger beansprucht? Wollte das Einsteigerprogramm wieder in Angriff nehmen, aber den Fokus dann eher auf Jelqs legen, sofern die Ligs dadurch weniger belastet werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2020
    #4
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    8,829
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    2 Ps wären dann eine Alternative zu den klassichen Stretches.
    Beim Jelquen eine Hand an der Base fixieren sobald die andere Hand diese verlassen hat.
    Somit solltest du die Ligs gut ausklammern können.
     
    #5
    Schwanzuslongus gefällt das.
  6. Feuer97

    Feuer97 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2017
    Zuletzt hier:
    07.06.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    300
    @MaxHardcore94 Danke!
    Hab hier gerade geschaut: https://www.pe-community.eu/resources/ue06-2-point-stretches.20/
    Habe ich es richtig verstanden?
    Mit einer Hand umklammer ich die Peniswurzel/Ansatz/Base fest und mit der anderen Hand stretche ich normal?
    Bei dem Jelq dasselbe? Wenn ich beim Jelqen mit einer Hand die Peniswurzel/Ansatz/Base fest umklammer und dann jelq, wären das keine Ullis (Die eine Jelqübung für experten)?
     
    #6
    Schwanzuslongus gefällt das.
  7. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    8,829
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Zu fest sollte es auch nicht sein. Ich persönlich kam am besten klar wenn ich mit Zeige und Mittelfinger ein V gemacht und dann an die Base gedrückt habe.
    Probier einfach ein bisschen rum was sich am besten anfühlt.
    Damit meinte ich sobald die eine Hand die Bäse verlässt sobald es geht mit der anderen an der Base anzusetzen und gegen zu drücken.
     
    #7
    Creamy, Feuer97 und Schwanzuslongus gefällt das.
  8. Feuer97

    Feuer97 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2017
    Zuletzt hier:
    07.06.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    300
    Hab immer das ''Gegenteil'' getan
    Hab mit einer Hand gejelqt und nach einem jelq meinen Penis immer so 1-2 Sekunden ruhen gelassen und dann wieder einen Jelq ausgeführt. So wollte ich das eigentlich weiterhin tun. Ich nehme an, dass es auch so in Ordnung wäre.. Nehme ich an
     
    #8
  9. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,802
    Zustimmungen:
    8,829
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ja aber es ging dir doch darum die Ligs mehr auszuklammern oder nicht?
     
    #9
    Schwanzuslongus gefällt das.
  10. Feuer97

    Feuer97 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2017
    Zuletzt hier:
    07.06.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    300
    Ja. Dachte, dass diese 1-2 Sekunden ''Pause'' der Ligs gut tun und ich so ohne eine richtige Belastung weiter jelqen kann
     
    #10

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden