Kegeln - allgemeine Fragen

Help22

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
21.08.2018
Themen
24
Beiträge
154
Reaktionspunkte
260
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
14,8 cm
EG (Base)
12,6 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,0 cm
Servus,

Ich arbeite immer noch daran meine EQ wieder hoch zu bekommen. Deshalb mach ich schon eine Weile Kegel Übungen.

Wie sieht es denn aus, was ist produktiver/besser, das kegeln bei einem schlaffen Penis oder kegeln bei einer erektion?

Und wie sieht es aus, kegelt hier jemand mit „geeichten“ sprich ein nasses Handtuch? Ist das gut oder kann das zu Verletzungen führen?

Und wenn ja, das Handtuch dann bei erigiertem oder schlaffen Penis hoch kegeln?


Vielen dank
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,259
Reaktionspunkte
4,098
Punkte
3,680
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Help22,
Wie sieht es denn aus, was ist produktiver/besser, das kegeln bei einem schlaffen Penis oder kegeln bei einer erektion?
Bei mir wird durch das Kegeln die Erektion stärker, selbst wenn ich zu Beginn noch keine Erektion habe.
Also Kegeln mit und auch ohne Erektion möglich.
Und wie sieht es aus, kegelt hier jemand mit „geeichten“ sprich ein nasses Handtuch
Weiss nicht was du damit meinst. Bitte nähere Bescheibung. Hängst Du ein Handtuch über den Penis? Das geht ohne Probleme.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,115
Reaktionspunkte
140,620
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Help22

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
21.08.2018
Themen
24
Beiträge
154
Reaktionspunkte
260
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
14,8 cm
EG (Base)
12,6 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,0 cm
Und wenn ja, das Handtuch dann bei erigiertem oder schlaffen Penis hoch kegeln?
wie willst Du denn ein Handtuch über Deinen schlaffen Penis hängen?
Okay hab mich hier falsch ausgedrückt :D

Ich habe es mal mit einem kleinen Tuch gemacht und dieses über den Schaft bei meinem schlaffen Penis gehängt.

Ich hab die Frage halt insgesamt gestellt weil ich ein Beitrag bei den Verletzungen gelesen habe, wo jemand mit 0,5kg gekegelt hat und das bei einer Erektion was zu Verletzungen geführt hat...

Deswegen war ich mir nicht sicher ob man zusätzlich Gewichte beim erigiertem kegeln benutzen darf oder eher nicht... :angelic:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,115
Reaktionspunkte
140,620
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wenn Deine Erektion kräftig genug ist, ist das Kegeln mit einem Handtuch sehr effektiv und eine Verletzung ist eigentlich ausgeschlossen
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,259
Reaktionspunkte
4,098
Punkte
3,680
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Help22 ,

Beitrag bei den Verletzungen gelesen habe, wo jemand mit 0,5kg gekegelt hat

Wie bei jedem Training, z.B. auch im Sport, solltest Du immer mit wenig anfangen und versuchen Dich zu steigern.

Wenn ich z.B. anfange mit einer Langhantel 100 Kg zu heben, nur weil ich das irgendwo gesehen haben, bin ich auch schnell im Krankenhaus.
 

Help22

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
21.08.2018
Themen
24
Beiträge
154
Reaktionspunkte
260
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
14,8 cm
EG (Base)
12,6 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hallo,

also wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt habe ich immer wieder Probleme mit meiner Erektion... es zieht sich schon ziemlich lange und hab schon viel ausprobiert...

Zurzeit jelq ich immer 10min und hab jetzt am 18. März mal angefangen, ich nenn es mal hartes pc Muskel Training, zu machen.

Damit meine ich das ich eine Erektion erarbeitet und dann ein nassen Waschlappen draufleg und anspanne. Das hab ich relativ lang gemacht und an diesem Abend so wie an den nächsten 2 Tagen wo ich dann auch noch so weiter trainiert habe hatte ich eine verdammt gute Erektion...
das war wirklich fast schon perfekt

Ich hab mich schon mega gefreut das ich jetzt eine Lösung für mein problem hab aber...

Dann ab gestern (21. März) war wider alles wie Weggeblasen... also morgenlatte hatte ich noch eine relativ gute aber danach bekam ich schwer eine Erektion konnte sie nur schwer halten... also alles so wie davor

nach dem ich so stark trainiert habe am 18. März habe ich halt wirklich richtig den Muskel gespürt und es war einfach klasse...

jetzt versteh ich halt wirklich garnichts mehr...

Habt ihr irgendeine Idee was ich jetzt machen soll beziehungsweise was das zu bedeuten hat? Weil für mich macht das halt irgendwie absolut gar keinen Sinn... :grumpy:
 

Wachstumspotential

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
03.09.2016
Themen
2
Beiträge
81
Reaktionspunkte
468
Punkte
474
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Moin,

also zunächst denke ich, dass man nach 3 oder 4 Tagen Training keine Wunder erwarten kann, da bedarf es bestimmt eines etwas längerfristigen regelmäßigen Trainings. Wobei du es aber auch nicht übertreiben solltest. Du schreibst ja von "hartem Training", welches du durchgeführt hast. Eine Überreizung des Muskels kann sich dann sicherlich auch negativ auswirken. Das würde erklären, dass du am ersten Tag eine gute Wirkung gespürt hast und nun nach ein paar Tagen nicht mehr.

Und ich meine gelesen zu haben, dass man auch nicht nur einseitig den PC-Muskel anspannen soll, sondern zum Ausgleich auch Entspannungsübungen, also Reverse-Kegel, machen sollte.

Da ich mit meiner Erektion in letzter Zeit auch überhaupt nicht zufrieden bin, werde ich es auch mal regelmäßigem Kegeln versuchen. Mal schauen, was es bringt.
 

Jelquer

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
05.09.2019
Themen
1
Beiträge
62
Reaktionspunkte
212
Punkte
249
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hallo,

also wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt habe ich immer wieder Probleme mit meiner Erektion... es zieht sich schon ziemlich lange und hab schon viel ausprobiert...

Zurzeit jelq ich immer 10min und hab jetzt am 18. März mal angefangen, ich nenn es mal hartes pc Muskel Training, zu machen.

Damit meine ich das ich eine Erektion erarbeitet und dann ein nassen Waschlappen draufleg und anspanne. Das hab ich relativ lang gemacht und an diesem Abend so wie an den nächsten 2 Tagen wo ich dann auch noch so weiter trainiert habe hatte ich eine verdammt gute Erektion...
das war wirklich fast schon perfekt

Ich hab mich schon mega gefreut das ich jetzt eine Lösung für mein problem hab aber...

Dann ab gestern (21. März) war wider alles wie Weggeblasen... also morgenlatte hatte ich noch eine relativ gute aber danach bekam ich schwer eine Erektion konnte sie nur schwer halten... also alles so wie davor

nach dem ich so stark trainiert habe am 18. März habe ich halt wirklich richtig den Muskel gespürt und es war einfach klasse...

jetzt versteh ich halt wirklich garnichts mehr...

Habt ihr irgendeine Idee was ich jetzt machen soll beziehungsweise was das zu bedeuten hat? Weil für mich macht das halt irgendwie absolut gar keinen Sinn... :grumpy:

Hallo @Help22

Du sagst du bist unzufrieden mit deiner Erektionsqualität. Wann lässt dich die EQ im Stich? Beim Sex oder beim Masturbieren? Oder bei beidem?
Wenn deine EQ allgemein niedrig ist, würde ich sicher mal beim Urologen vorbeischauen, einfach um eine körperliche Ursache auszuschliessen. Möglicherweise bist du auch desensibilisiert, in dem Fall würde ich definitiv Masturbation und Pornokonsum herunterfahren.
Wenn es bloss beim Sex passiert, bist du vielleicht einfach ein bisschen zu aufgeregt.

Lg
 

Jelquer

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
05.09.2019
Themen
1
Beiträge
62
Reaktionspunkte
212
Punkte
249
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ausserdem denke ich - und das habe ich auch schon wo gelesen - dass das Stretchen die EQ senkt. Geht das sonst noch jemandem so?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,952
Reaktionspunkte
13,733
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ausserdem denke ich - und das habe ich auch schon wo gelesen - dass das Stretchen die EQ senkt. Geht das sonst noch jemandem so?
Wenn die BPFSL-BPEL Differenz zu groß wird kann es zu EQ Problemen kommen.
Außerdem gibt es berichte dass bei manchen Usern Lig betreffende Stretches die EQ auch negativ beeinflussen.
Allgemein gültig sind diese Aussagen aber nicht. Jeder ist unterschiedlich.
 
Oben Unten