Jetzt aber wirklich ...

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von KendrickStaples, 5 Sep. 2018.

  1. KendrickStaples

    KendrickStaples PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    06.12.2016
    Zuletzt hier:
    18.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    Hallo zusammen,


    nach fast zwei Jahren als „stiller Mitleser“ möchte ich nun wirklich ins Training starten.
    Irgendwie hat das Ausmessen dann doch eine ganze Menge Überwindung gekostet

    Zu mir:

    - 1,83 m groß, 72 kg schwer

    - zurzeit Student

    - regelmäßige Körpergewichtsübungen und Joggen

    Ich bin bereits seit meiner Pubertät unglücklich mit meinem Penis und habe spätestens mit Anfang 20 festgestellt, dass da nicht mehr viel gehen wird. Nach einigen Monaten der glücklosen Suche im Netz bin ich dann auf dieses Forum gestoßen. Warum es danach noch so lange gedauert hat, liegt besonders daran, dass ich nicht überhastet mit einem Programm anfangen wollte, um dann wenige Tage später, frustriert wegen meiner eigenen Unzuverlässigkeit, wieder damit aufzuhören.

    Jetzt soll es aber losgehen!
    Ich erhoffe mir erst mal Zuwächse in jedem Bereich und werde im Laufe der nächsten Tage mit dem Einsteigerprogramm (mit 3 On / 1 Off) loslegen. Eigentlich möchte ich mir erst mal keine Ziele stecken, um nicht enttäuscht zu werden, doch ich habe trotzdem mal ein paar angegeben, um auf etwas „hinzuarbeiten“.


    Meine Werte:

    BPFSL: 14 cm

    BPEL: 16,1 cm

    NBPEL: 14,8 cm

    EGbase: 12,5 cm

    EGmid: 11,5 cm

    EGtop: 11,3 cm


    Ziele:

    BPFSL: 16 cm

    BPEL: 16,1 cm

    NBPEL: 16 cm

    EGbase: 14 cm

    EGmid: 13 cm

    EGtop: 12 cm

    Genauere Angaben zum geplanten Training werde ich dann nochmal bei den Trainingsberichten machen!

    Hier noch ein paar Fragen:

    1. Ich hatte Probleme damit den BPFSL zu vermessen, da es mir schwerfiel, das Lineal so anzulegen, sodass es wirklich genaue Ergebnisse liefert. Immer war meine Hand im Weg, mit der ich ja stretchen sollte. Gibt es da einen Trick?

    2. Bei der Vermessung der BPFSL hatte ich außerdem im Laufe des Tages sehr unterschiedliche Werte (teilweise mit Unterschieden von bis zu 0,8 cm). Besonders die erste Messung fiel deutlich ab. Sind solche großen Unterschiede bei der Messung normal?

    Euch allen schon mal weiterhin gute Gains und vielen Dank im Voraus für jegliche Tipps!


    Viele Grüße,

    Ken
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Sep. 2018
    #1
    harristor, GreenBayPacker und Hanauer gefällt das.
  2. Felix1982

    Felix1982 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,4 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,9 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Hallo und willkommen

    Bei deiner Bpfsl Messung kann was nicht stimmen . Meine Empfehlung ist Puder um einen besseren Griff zu bekommen und nicht den back ok griff anzuwenden dann ist die Hand nicht im weg. Mit ir Lampe vorwärmen den penis nach unten stretchen den Zollstock bis zum Knochen drücken und den Penis waagrecht nach oben ziehen, mehrmals wiederholen so konnte ich einen genauen bpfsl Wert ermitteln.

    Wünsch gute Gains

    Geuss Felix
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Sep. 2018
    #2
  3. PE_Starter

    PE_Starter PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.05.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    455
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    205 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hey Hey,
    Herzlich willkommen auch von mir. Mit ist bei deinen Zielen aufgefallen, dass dir der Umfang sehr wichtig ist. Wenn du dich hier etwas eingelesen hast, wirst du aus den Erfahrungen der anderen mitnehmen, dass ein Zuwachs von 1,5 cm bei mid und base EG seeehr ambitionierte Ziele sind.
    Ich persönlich bin der Meinung dass man mit Durchhaltevermögen und konsequentem Training alles erreichen kann. Aber alles außer Temp Gains nach dem balooning und jelqen, sehe ich persönlich etwas schwierig.
    Aber starte erstmal, dein schwanz wird dir zeigen was er braucht und auch Temp Gains fühlen sich geil an in Hand und Hose ;) und sie stärken das Selbstbewusstsein

    Gute Gains
     
    #3
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,054
    Zustimmungen:
    27,299
    Punkte für Erfolge:
    20,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey Kendrick

    mit knapp unter 15cm x 12,5 hast Du zwar keinen Pornokolben (dort hast Du wahrscheinlich wie viele Deiner Generation die Vorstellung her, wie groß ein Penis sein muss) aber ein recht ansehnliches Glied. Mach Dir also keinen Stress und sieh das Training als Optimierung.
    Ein BPFSL, der kürzer ist als der NBPEL ist absolut unmöglich. Wie Du Deinen schlaff gestreckten Penis messen musst, hat Dir Felix schon gut erklärt. Wenn Du dabei Dein Glied so anpackst, dass der Daumen oben ist, ist Dir bei der Messung auch die Hand nicht im Wege.

    Viel Spaß als "aktiver" PEler ... nach zwei Jahren Lesen, müsstest Du ja wissen, was zu tun ist :)
     
    #4
  5. Hanauer

    Hanauer PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1,137
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Willkommen bei uns im Forum, schön dass Du dich überwunden hast dich hier auch aktiv einzubringen!

    Die Messungen gehören nicht zu den schönsten Vorgängen beim PE, und grad der BPFSL ist da besonders doof. Die Beschreibung, die Dir Felix geliefert hat, passt, probiers mal aus.

    Da der BPFSL Wert typischerweise größer ist als der BPEL, führe diese Messung bitte nochmal aus, und bitte kräftig ziehen, auch wenn's nicht angenehm ist, und das Lineal auch genauso fest ins Fatpad reindrücken wie bei der BPEL-Messung.
    Und dann ab mit den Messwerten in die Signatur PEC Tools - SigTabMaker: Erstellen einer tabellarischen Zuwachssignatur

    Dass die Werte schwanken über den Tag, und auch von Tag zu Tag, ist normal. Und die Position, die Du bei der Messung eingenommen hast, hat einen recht großen Einfluss auf die Messung. Daher ist empfehlenswert, die Messungen wegen der Vergleichbarkeit immer im gleichen Zustand, d.h. Körperhaltung, Tageszeit und auch aufgewärmt, durchzuführen - idealerweise macht man mehrere über den Tag und mittelt drüber.

    Ansonsten nehme ich an, dass Du dich gut ins Thema eingelesen hast, dann wünsch ich Dir viel Spaß bei uns und viel Erfolg!!! Der Hanauer
     
    #5
  6. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1,927
    Zustimmungen:
    4,727
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    17,9 cm
    BPFSL:
    20,4 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Ein tolle Empfang Männer, schön zu sehen wie sich alle bemühen die Neulinge zu nett aufzunehmen. Das wollte ich einfach mal loswerden, freut mich jedes mal wieder. Top Community hier.

    Willkommen @KendrickStaples , viel Spass hier und wie schon gesagt wurde, Du hast Dir ein mEn realistisches Ziel gesucht und wenn Du dran bleibst ist das auch erreichbar. Siehe meine Werte / Wachstum innerhalb der letzten 18 Monate mit minimalem Aufwand.
     
    #6
  7. KendrickStaples

    KendrickStaples PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    06.12.2016
    Zuletzt hier:
    18.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    Vielen Dank euch allen für die nette Begrüßung und die Tipps - ist echt eine top Community hier, da muss ich @Halunke Recht geben!
    In dieser Form habe ich das noch nirgendwo erlebt! :happy:


    Da werde ich mich nochmal ranmachen, mal schauen, ob die Werte dann mehr Sinn ergeben! :)

    Das stimmt! Ich glaube, ich werde wirklich feste Ziele auch erst im Laufe der nächsten Monate finden, wenn ich weiß, wie gut das Training bei mir funktioniert. Ich bin mal gespannt! :)

    Das ist gut möglich, sowas brennt sich bei einem (besonders in junge Jahren) ja immer ein ;) Ich versuche schon, mir das ein bisschen auszureden, wobei es als Motivation natürlich nicht schlecht ist!


    Weiterhin gute Gains euch und beste Grüße!
     
    #7
    adrian61 und Halunke gefällt das.
  8. PE_Starter

    PE_Starter PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.05.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    455
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    205 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    An sich selbst zu arbeiten, im wahrsten Sinne des Wortes, ist nie verkehrt. Gönn dir und deinem schwanz die Aufmerksamkeit die ihr verdient und auch deine Beziehung zu deinem besten Stück wird sich verändern.
    Das ist aus meiner Sicht schon ein großer Erfolg, weil viele sich mit ihrem schwanz als Werkzeug zum pinkeln und Sex haben auseinander setzen aber ihm darüber hinaus kaum Beachtung und Aufmerksamkeit schenken
     
    #8
    adrian61 und KendrickStaples gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo ich bin jetzt auch da :) Einsteiger und Neuankömmlinge Dienstag um 10:12 Uhr
Pippimatz führt jetzt auch ein Logbuch Trainingsberichte 14 Sep. 2018
Ich bin jetzt auch am Start/Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Aug. 2018
Hallo zusammen. Ich möchte jetzt mehr auf die dicke gehen und wollte fragen ob Manuelle Penisvergrößerung 19 Mai 2018
Jetzt Hängen + Phallosan Hänger und Penisgewichte 22 Jan. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden