Ist mein Training in Ordnung ?

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Harry, 29 Juni 2018.

  1. Harry

    Harry PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2017
    Zuletzt hier:
    03.02.2020
    Themen:
    11
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hallo ihr lieben,
    Mein Training besteht zur Zeit aus tragen des PF 8std, 10 min Klassik steching,und im Anschluss 10 min jelqin..genau in der Reihenfolge.mein Ziel ist es mehr Bpel zu Gainen

    Was haltet ihr davon ? Bin für jeden Tipp dankbar
    Lg.Euer Harry
     
    #1
  2. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    579
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Willkommen Harry,

    ich freue mich, dass du dankbar für Tipps bist. Ich weiß nicht wie lange du schon PE betreibst. Wenn du aber Neueinsteiger bist, ist dein Programm viiiieel zu viel. Da würde Classic Stretching und Jelquing mit je 10 Min. völlig ausreichen. Der Phallosan gehört dann für die nächsten Monate in den Schrank, er wird später zu neuen Ehren kommen. Ich bin ähnlich überambitioniert wie du gestartet, habe dann hier sehr viel gelesen, daraus gelernt und umgedacht. Den Phallosan habe ich dann gleich weggepackt und bin mit dem klassischen Einsteigerprogramm gestartet. Wenn du neu bist, wäre das mein Tipp. Der zweite, dass du alles was du wissen musst, hier im Forum findest. Musst dich halt Einlesen, aber es lohnt sich.

    Grüße und viel Erfolg,
    Trigger
     
    #2
    Froggy, Hannibal, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  3. Harry

    Harry PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2017
    Zuletzt hier:
    03.02.2020
    Themen:
    11
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hi..Danke erst mal für den Tipp.ich bin seit 1jahr dabei ..hab überwiegend den PF getragen und jeliqin dazu Betrieben.hab aber inzwischen den Eindruck das das tragen des PF nicht ausreiche Fortschritte bringt.hab dafür das Classic streching ins Programm genommen.
    Lg.
    Harry
     
    #3
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    54,900
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hi Harry - lies dazu den Thread von @Cremaster - "Gerätebasiertes Training für Anfänger sinnvoll" ... sozusagen ein "must" für jeden, der die Trainingsmethoden kombinieren möchte

    lg
     
    #4
  5. Harry

    Harry PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    04.07.2017
    Zuletzt hier:
    03.02.2020
    Themen:
    11
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hallo ihr lieben,
    Mir ist etwas unklar ..muss man direkt nach dem Streching jelqen oder können nach dem streching einpaar std vergehen bevor man jelqen tut?

    Lg.Harry
     
    #5
  6. SirDickButtderDritte

    SirDickButtderDritte PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    02.03.2018
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    783
    Punkte für Erfolge:
    550
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Nein, zwingend notwendig ist das nicht. Es kann durch diese Reihenfolge möglicherweise zu Synergie-Effekten kommen. Im Endeffekt geht es aber darum ein Programm auf einen Rutsch durchführen zu können und dafür eine sinnvolle Reihenfolge zu finden. Die verstärkte Durchblutung nach dem Jelqen könnte z.B. schnell negative Auswirkungen auf das Stretchen hat, wenn man es umgekehrt macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2018
    #6
    Froggy, aezget79 und Harry gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein Trainingsplan Trainingsberichte 1 Juli 2019
Mein Trainingsbuch Trainingsberichte 1 Apr. 2019
Kann ich mit meinem jetzigen Training gute Erfolge erzielen ? Verbesserungsvorschläge ? Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Dez. 2018
Mein Training BlackCombo!! Trainingsberichte 23 Sep. 2018
Mein Training soll beginnen Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Mai 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden