Hey Community

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Skrt, 18 Apr. 2018.

  1. Skrt

    Skrt PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2018
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,3 cm
    Hallo,
    Ich bin neu im Forum dabei, würde mich gerne kurz vorstellen und hätte dann auch noch ein paar Fragen.
    Ich bin 18 Jahre jung, lese seit circa 2 Jahren im Internet über PE nach und habe auch schon einige Trainigssessions hinter mir, habe es jedoch nie länger als 2 Wochen durchgezogen und lange rede kurzer Sinn, ich bin mit dem Basic Trainingsmethoden vertraut. Durch die lange Zeit habe ich auch schon viel gelesen und ein etwas erweitertes Wissen (z.B ALP/TSM theorie etc).
    Mein Startwerte sind
    BPFSL: 16.8
    BPEL: 16.8
    EG Base: 13.1
    EG Mid/Top 13.3

    NBPEL habe ich für irrelevant gehalten da der Wert bei mir nie wirklich Konstant war (mehrmals gemessen).

    Meine Ziele sind
    BPEL: 19.1 (7.5 inches)
    EG Top: 16 (6.3 inches)
    wobei die mir bei EG auch ~15cm reichen würden, da das sonst etwas hoch gesteckte Ziele sind denke ich.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    BPFSL und BPEL sind so gut wie gleich- nein ich denke nicht das ich einen Fehler gemacht habe, ich kann an meinem Penis schon ziehen aber wenn da nichts mehr geht, geht eben nichts mehr. Sollte ich dann zu Anfang des Anfängerprogramms nur stretchen und die Jelqs erstmal weg lassen (da ALP/TSM)? Und dann nach ~ 1 Monat oder so das Anfängerprogramm anfangen?

    Da ich Leistungssportler bin und so gut wie jeden Tag mindestens 1x Training habe und auch noch Schule wird es nicht möglich sein länger als 30 min zu trainieren. Sind die oben geschrieben Ziele trotzdem erreichbar?

    Vielen Dank und einen schönen Tag noch
     
    #1
    Froggy, Pauli, Loverboy und 3 anderen gefällt das.
  2. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    13.01.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,329
    Punkte für Erfolge:
    4,830
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hallo @Skrt,

    erstmal herzlich willkommen hier bei den Pimmelziehern! :)

    Nachdem das ja wahrscheinlich Dein Vorstellungs-Thread sein soll, fände ich es ziemlich nice, wenn Du noch ein bisschen mehr von Dir erzählen würdest, einfach, um Deine persönliche Lebenssituation besser zu verstehen und Dir vielleicht auch bessere Tipps geben zu können. Also so Fragen wie: Was machst Du sonst noch gerne, welchen Leistungssport treibst Du, wie groß/schwer bist Du (wegen evtl. Fatpad), hast Du eine Freundin oder wodurch ist Dein Wunsch nach "mehr Penis" motiviert, usw.?

    Wenn Du Dich trotz Deiner jungen Jahre schon seit 2 Jahren für PE interessierst (wo doch mit 16 Jahren der Penis meistens noch gar nicht ausgewachsen ist), dann muss Dich ja das Thema aus irgendeinem Grund schon stark beschäftigen (ich kenne das übrigens gut; ich mach mir schon seit ich 13 bin Gedanken über meinen Penis). Wäre interessant, mehr darüber zu erfahren.

    Wegen BPFSL-BPEL-Unterschied: Ja, ist schon mehrwürdig, dass die Werte bei Dir gleich sind. Vielleicht traust Du Dich einfach auch nicht, fester zu ziehen - auch gut. Mit der Zeit kommt die Gewöhnung an die Belastung, aber ein netter, korrekter Startwert wäre auch nicht zu verachten gewesen...

    "Nur Stretchen" ist ein bisschen kontraproduktiv für die EQ, wie einige hier gemeldet haben, und sollte daher immer mit einem Jelq-Aspekt begleitet werden. Aber vielleicht hast Du dank Deiner Jugend ja eh damit das geringste Problem... ;)

    Zu Deinen Fragen sollten sich noch einige andere erfahrene alte Hasen hier melden - ich selbst mach kein PE, daher will ich nicht zuviel Dummquatsch erzählen.

    Dir eine erfolgreiche PE-Karriere und noch viel Spaß hier bei der PEC!
    marsupilami

    PS.: An Deinen Messwerten fällt mir jetzt auch auf, dass Dein Penis verhältnismäßig dick (oder verhältnismäßig kurz, wie man's nimmt ;)) zu sein scheint. In diesem Sinne brauchst Du wirklich ein vermehrtes Längentraining. Dieses Ziel kannst Du aber auch erst nach der Anfangsphase angreifen. 16 cm EG finde ich jedoch etwas krass; das würde das Verhältnis Länge/Dicke ja nochmal verschlechtern. Wenn schon, dann auch 22 cm BPEL... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Apr. 2018
    #2
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.01.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    11,195
    Zustimmungen:
    32,204
    Punkte für Erfolge:
    23,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hallo Skrt - willkommen unter uns PElern
    Deine Maße sind ja schon ganz ordentlich und lassen auch auf einen gut proportionierten Penis schließen. Der NBPEL Wert wäre trotz der Messunterschiede recht interessant, um zu wissen, wie dick Dein Fatpad ist. BPEL=BPFSL ist eher selten aber nicht aus zu schließen.
    Ich rate Di aber dennoch das normale Anfängerprogramm zu fahren und beim Jelqen bei low EQ zu trainieren.
    Die Längenziele sind ambitioniert aber könnten sich in etwa 2 Jahren erreichen lassen - wenn Du lange genug die Geduld aufbringst, dann könnte sich auch Dein EG Traum ausgehen - da musst D allerdings wenigstens mit 4-5 Jahren Training rechnen

    Viel Spaß und bei Fragen, fragen!
     
    #3
    Skrt, Pauli, GreenBayPacker und 3 anderen gefällt das.
  4. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    5,463
    Punkte für Erfolge:
    5,530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen bei der PEC
    Für die BPFSL Messung ein kleiner Tipp: Den Penis nach unten ziehen, dann den Zollstock so fest auf den Knochen drücken wie es geht (ja ich weiß extrem unangenehm) und zum Schluss den Penis in die waagerechte bringen und den Wert ablesen.
    Wichtig ist außerdem das du immer in der selben Position misst weil durch eine andere Körperhaltung das Ergebnis bereits verfälscht werden kann.

    Eingelesen hast du dich ja schon in die Theorie das ist super. Wie @marsupilami und @adrian61 bereits geschrieben haben ist nur Stretchen für die EQ eher kontraproduktiv und in deinem Alter wo man sowieso nichts lieber macht als zu Wichsen und Sex zu haben nicht die allerbeste Idee. Das Anfängerprogramm reicht mit 10 Netto Minuten je Trainingseinheit absolut aus und sollte dem BPFSL in 3 Monaten zur nächsten Messung einen Vorsprung eingeräumt haben.
    Jelquen kannst du wie bereits festgehalten bei Low-Mid EQ um dein Längenziel zu erreichen. Was die Trainingszeiten angeht wirst du diese wohl oder übel irgendwann erhöhen müssen um neue "Reize" zu setzen.
    Solange man aber mit einem Programm gaint sollte man es auch nicht ändern. "Never change a winning Team".

    Deine Trainingsziele finde ich nicht unrealistisch du wirst aber mehrere Jahre mit deinem Penis beschäftigt sein. Wenn du aber erst mal "PE süchtig" bist wirst du auch gerne lange Zeit mit deinem Penis Zeit verbringen.

    Was die Disziplin angeht kann ich dir eine Art Tagebuch empfehlen in der du Täglich dein Training einträgst. In meinem Fall ist es eine Excel Liste die ich nun schon seit 21 Monaten führe.
    Am Anfang habe ich mir auch gedacht ob ich das Training durch halte aber nach 4 Wochen war es so in "Fleisch und Blut" übergegangen das es mit der Disziplin keine Probleme mehr gab.
    Wenn du möchtest kannst du auch gerne regelmässig Updates hier im Forum posten. Am besten legst du dir dazu einen Trainingslog an und wenn es mal nicht so funktionieren sollte gibts hier immer jemand der einem in den Arsch tritt ;)

    Bei Fragen fragen. Viel Spaß hier beim heranzüchten deiner "neuen" Pornokeule und viel Erfolg dabei.

    Grüße Max
     
    #4
    Skrt, Pauli, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  5. Pauli

    Pauli PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    09.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    415
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    19,3 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    Eigentlich wurde hier von meinen Vorrednern schon alle wichtige Fakten gesagt und kann hier nur Zustimmen.
    Zu Deiner Frage: "Sind die oben geschriebene Ziele trotzdem erreichbar? " Dazu gibt es ein schönes Sprichwort.

    "Sollte der Weg zum Ziel nicht funktionieren, so ändere nicht das Ziel sondern den Weg" :)
     
    #5
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.01.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    11,195
    Zustimmungen:
    32,204
    Punkte für Erfolge:
    23,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ergänzend dazu möchte ich Dir aber auch sagen, dass das Ziel nicht nur ein bestimmtes Maß ist. Der Weg selbst - also PE - verschafft Dir die Erkenntnis, dass Du einen einzigartigen Penis besitzt.
    In dem Sinne also auch "der Weg ist das Ziel"
     
    #6
    Skrt, Egi49, Halunke und 3 anderen gefällt das.
  7. Pauli

    Pauli PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    31.07.2017
    Zuletzt hier:
    09.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    415
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    19,3 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    Stimmt, Adrian
     
    #7
  8. Skrt

    Skrt PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2018
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,3 cm
    So, da ist dann auch wieder geschehen - ein halbes Jahr ist vorbei & irgendwie ist es nicht so gelaufen wie geplant, sprich: kein training und kein Gain. Vielen dank an dieser Stelle für die vielen und hilfreichen Antworten.
    Zunächst bevor ich dann die noch offenen Fragen beantworte - meine Ziele haben sich zu einem moderaten 18/14 gesenkt da ich mir doch ein wenig Sorgen darum gemacht habe das ein zu grosses Ding für (viele?) Frauen auch eher lustschmälernd sein könnte und mir guter Sex und der Spaß des gegenüber doch wichtiger ist als eine RIESEN Keule - ein bisschen mehr darf ja noch. Grundlage dazu war unter anderem auch ein "Buch" auf Issuu (werde wenn ich es finde dem Link dazu noch reinstellen) bei dem allg. Penisgrößen dargestellt wurden.

    Zu den Fragen: @marsupilami Ich spiele Fusball, bin 1.80 groß, wirke circa 80 kilo und bin sonst ziemlich absorbiert mit Schule (Abi) und Sport das nicht allzu viel übrig bleibt. Mein Fatpad ist ziemlich gering NBPEL liegt durchschnittlich bei 16.5.
    Wieso ich das ganze machen will? Ich bin ein perfektionist und ich bin nicht wirklich unglücklich mit meinem Penis aber wieso sollte ich nicht mehr raus holen wenn es so "einfach" geht? Außerdem finde ich es ein gutes Gefühl zu wissen dass man da ein ordentliches Gerät zwischen dem Beinen hat.
    Nochmal zum BPEL=BPFSL - ich habe schon circs 20-30 Trainingssessions gehabt, weiß also auch wie man an einem Penis zieht - habe trotzdem nochmal nachgemessen auch nach deinem Tipp @MaxHardcore94 , es bleibt dabei. Habe aber auch eine (sehr) hohe EQ (auf jeden Fall im Bereich 9-10) - wenns zur Sache geht mit Frauen ist das Ding steinhart. Dazu ist mir dann auch noch eine Frage gekommen - wie gut funktioniert es mit dem "wiederherstellen" der EQ? Bzw in meinem Fall halten? Habe schon öfter von Partnern gesagt bekommen das die Härte bei mir sehr geil wäre und auf die würde ich ungerne verzichten trotz gainen. Also, temporär ist ein absinken für mich kein Problem, möchte nur sm liebsten nach dem gainen wieder den ursprungs härtegrad zurück haben.

    Bin jetzt seit 1 Wochen im Training, werde wie empfohlen dann trotzdem das Anfängerprogramm so durchziehen - wobei ich meinen 5/2 Rythmus in sofern geändert habe als das ich festgestellt habe das 5 Tage durch für den Anfang zu viel ist und deswegen nach 2 on Tagen einen off Tag mache.

    Ansonsten entschuldigt die späte Reaktion, danke für die Antworten und ich hoffe ihr könnt zur EQ-Problematik noch etwas sagen

    PS: Habe danach im Forum schon ein bisschen gesucht aber keine richtige Antwort gefunden.

    Euch einen schönen Tag und Grüße
     
    #8
    Jango Dick Fett und Novize gefällt das.
  9. Skrt

    Skrt PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2018
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,3 cm
    Werde die Tage dann auch mit dem Trainingslog beginnen - so bleibe ich hoffentlich am Ball ;)
     
    #9
    Novize gefällt das.
  10. Skrt

    Skrt PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2018
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,3 cm
    Wäre nett wenn sich vielleicht noch ein Erfahrener PEler dazu äußern könnte - wie gut funktioniert die EQ Restauration? Nach TSM Theorie ist ja der Verlust von EQ etwas gewollt um dann mit den Schwellkörperübungen nachzuziehen. Das heißt wenn ich nur Jelqe steigere ich meine EQ Richtung maximum?
    Bin vielleicht ein wenig paranoid, aber habe angst durch das Training meine gute EQ zu verlieren :|
     
    #10
    Jango Dick Fett und Novize gefällt das.
  11. Novize

    Novize PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    17.04.2018
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    210
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,6 cm
    Huhu Skrt ....bin jetzt nicht das heilige Orakel ......;)

    Nach der Off Phase ist "er" ebenfalls steinhart ...sowie am naechsten Tag nach dem Training

    darst halt nicht mit dem Training uebertreiben :happy:

    Also ich kann keine Einbussen feststellen ...wächst ja quasi alles mit ....
     
    #11
    Skrt gefällt das.
  12. Skrt

    Skrt PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    03.04.2018
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,3 cm
    Hallo @Novize, macht ja nichts, vielen Dank für deine Antwort.:)
    Im Endeffekt habe ich mir das auch schon fast gedacht - schließlich trainiert man ja deshalb auch zumindest auf lange zeit gesehen ausgewogen. Wollte nur trotzdem Sicherheitshalber nochmal Fragen.
     
    #12
    Novize gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo Community Einsteiger und Neuankömmlinge 8 Okt. 2018
Servus liebe PE-Community Einsteiger und Neuankömmlinge 16 Juni 2018
Hey Community Einsteiger und Neuankömmlinge 15 Jan. 2018
Hallo an die PE-Community Einsteiger und Neuankömmlinge 4 Juni 2017
Herzlichen Glückwunsch, PE-Community ! Forumsinterna und Newsletter 21 Dez. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden